Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 15.04.2019, 13:38

Hi, in meinem who-is-who Post hatte ich meine Frage schon kurz angekündigt- hier jetzt in voller Länge ;)

Wir sind seit rund einem Jahr unseren T3 (88er Bj.) fit zu machen mit einer rund-um-Kur. Da das Dach eh ab war zwecks Lackierung haben wir uns spontan entschieden noch einen neuen Faltenbalg (späteres Modell) mit zusätzlichen Seitenfenstern einzubauen. Einbau mit der offizielen Anleitung aus erwin... Montage war teilweise ein bischen tricky, hinten mussten wir den Faltenbalg recht stark "ziehen" damit wir alles fest schrauebn konnten, dafür sitzt es hinten schön straff und scheuert nirgendwo. Vorne wiederrum haben wir wie ich finde zuviel Stoff und das Zelt ist locker, nicht gespannt. Frage wäre jetzt ob es noch einen Trick gibt, alles nachzuspannen oder ob es ggf. am Anfang einfach "so ist" und sich der Stoff über die nächste Zeit noch etwas verkleinert? Oder ist angesagt, noch einmal alle Schrauben und von vorne beginnend neu zu verschrauben? (Da wir schon einmal gelockert und neu verschraubt haben, wäre es mir lieb das zu umgehen :lol: )

Evtl. hatte ja auch jemand das Problem und sogar eine Lösung dafür. Würde mich freuen, denn ganz gefallen tut es mir so nicht...

Viele Grüße udn schon einmal danke für die Tipps :suff
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
Beiträge: 223
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Nuke2 » 15.04.2019, 14:58

Hallo wo kommt denn der Faltenbalk her?
Ich habe bei Gowesty gesehen das der oben und unten einen Keder hat und somit vorgeschrieben ist wo der Stoff befestigt wird?!

https://youtu.be/ASC9dZkfxbQ

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 15.04.2019, 16:21

Haben den bei werk34 bestellt und haben dann die Holzteilchen vom alten verwendet.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19405
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von neujoker » 15.04.2019, 17:24

jeyniz hat geschrieben:Haben den bei werk34 bestellt und haben dann die Holzteilchen vom alten verwendet.
Welchen hast du bestellt?
Und wie hast du den Faltenbalg unten geklemmt - Kederschnur mittig Aluschiene oder nach innen überstehend?

Oben gehört ab 1985 mittig Aluschiene geklemmt und unten nach innen überstehend.
Und solltest du den Balg für vor 1985 gekauft haben, dann ist die fehlende Spannung am neueren Dach normal.
Mach mal Fotos der Klemmung oben und unten.

In dem Link ganz untenfindest du ein erläuterndes Bild der Unterschiede:
http://www.limbobus.org/poptop.htm
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 15.04.2019, 21:40

Hallo Joachim,

Danke für deine Antwort, wir sollten einen richtigen bestellt haben:
https://www.werk34.de/de/zelt-fuer-west ... 08/85.html

Kann durchaus sein, dass wir da einen Fehler in der Klemmung gemacht habenb, wenn ich mich recht entsinne haben wir die "wulst" immer komplett durch gezogen und dann die Alu leiste darüber. Problem war, dass ein Bekannter Lackierer mir das zeltdach ohne Bescheid zu geben abgemacht hatte und wir aus Zeitgründen ein halbes Jahr nicht weiter arbeiten konnten. Nun wusste er natürlich nicht mehr was er angestellt hatte und Bilder natürlich auch vergessen... :looser

Wenn ich Frauenseitig wieder an den Bus darf schaue ich mir das mal an und mache ein Bild- dieses Wochende ist aber Busverbot ausgesprochen worden :-(

Viele Grüsse Jannis

Benutzeravatar
Hirschone
Stammposter
Beiträge: 328
Registriert: 22.04.2014, 15:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Buxtehude

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Hirschone » 18.04.2019, 10:24

Hallo Jeyniz,

dein Dach ist vorn schon sehr locker im Verhältnis zu meinem. Ich habe vor 4 Jahren das Dach neu gemacht (alte Version). Bei mir hing es vorn auch ziemlich bis ich festgestellt hatte dass mein Gestänge ausgeschlagen war. Nach dem Dieses wieder in Stand gesetzt war, ist der Balg schön Straff.

Freundliche Grüße

Jörg

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 27.04.2019, 22:09

Hi Jörg, hatte deinen Beitrag ganz übersehen sorry! Ich werde nächstes Wochenende wohl endlich mal wieder Zeit haben und mir bei der Gelegenheit auch einmal das Gedränge ansehe n, danke für den Tipp :bier

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 15.07.2019, 18:28

Servus Zusammen,

ich habe aktuell das gleiche Prob...gibts da schon was neues?

Grüsse Marco

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 15.07.2019, 20:29

Ich habe meinen Faltenbalg ebenfalls erneuert und dieser ist vorne nicht ganz straff.

Im ersten Urlaub ergab sich das Problem, dass sich das Dach von mal zu mal schwerer auftstellen ließ.

Nach einem Thread im Forum, stellte sich heraus das meine Drehpunkte der Aufstellstütze defekt sind.
Da ist normalerweise am Drehpunkt ein Bolzen drin der die Drehpunkte zentriert.

Und hier liegt auch des Rätsels Lösung bzgl des nicht straffen Faltenbalg. Aufgrund der fehlenden Zentrierung fehlen mir einige Zentimeter in der höhe wenn das Dach aufgeklappt ist.

Wenn also die Drehpunkte instandgesetzt sind, ist auch der Faltenbalg straff.

Gruß Käferfan

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 15.07.2019, 20:47

Hmm...bei mir ist der Stoff vorne ca 5-6 cm zu lang und auch viel zu schmal.
Lt. Rep-Leitfaden sollten die vorderen Nähte seitlich sitzen...ich bekomm die Nähte gerade so auf Eck.
Habe in nem Shop Maße der Zelte gefunden und das bestellte Zelt entspricht den Maßen vor 85. Meiner ist von 89...lt. Shop ist es aber das richtige!

@käferfan wo ist dein Zelt her?

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 15.07.2019, 22:08

Günzl Classic Parts

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 15.07.2019, 22:13

Hast du noch den alten Faltenbalg zum vergleichen?

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 15.07.2019, 22:15

Vielleicht haben es die bei Werk 34 falsch Etikettiert.

Ich würde einfach mal anrufen und mit denen sprechen. Die sind sehr umgänglich.

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.07.2019, 06:58

Ne...leider nicht. Ich habe bereits einen 2ten Faltenbalg geschickt bekommen, aber auch dieser passt nicht. Der zweite hat die selben Maße wie der erste!
Hat jemand die Möglichkeit seinen Faltenbalg zu messen? Interessant für mich wäre die Höhe des Stoffes vorne und die Breite von Naht zu naht vorne unten!

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19405
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von neujoker » 16.07.2019, 11:08

Welchen Balg hast du bestellt? Gib mal die genaue Info.
Und mach mal ein Foto vom Befestigungbereich für den Balg deiner Aufstelldachschale.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.07.2019, 12:42

Bestellt hatte ich den Balg ab 85 in grau mit 3 Fenstern.
Befestigung oben mit Aluschiene, Keder mittig in Schiene gelegt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 16.07.2019, 20:23

Hi, also ich haben den selben Faltenbalg wie du bestellt (ebenfalls mit den zwei zusatzfenstern). In der Tat habe ich zumindest einen Fehler bei der Befestigung gemacht und die Alu Schiene innen und nicht Außen montiert :gr Nach beheben des Fehlers ist es leider nicht wirklich besser, habe es dann oben nochmal umgeklemmt. Nach dreimaligen Montage sind jetzt auch erste Risse hinten... Ich denke der Balg passt einfach nicht perfekt, ich fahre jetzt so ein wenig Rum, sehe es als Lehrgeld und lasse mir den nächsten inkl. Montage reinmachen wenn es das Sparschwein irgendwann mal hergibt :looser

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.07.2019, 20:57

Meine Faltenbälge gehen jetzt zurück...bekomme mein Geld zurück.
Hast du mit denen mal telefoniert zwecks Rückgabe?
Ich habe auf serial-kombi zwei Bilder mit Massen gefunden, kann ich die hier Posten? :gr
Darauf sind die Zelte vor und nach 85 bemasst...und die mir gelieferten entsprechen exakt dem von vor 85!

rp-curl
Poster
Beiträge: 51
Registriert: 22.06.2017, 22:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Multivan
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von rp-curl » 16.07.2019, 21:53

Mh, sehr merkwürdig, ich habe auch den nach 85 Balg mit 3 Fenstern vom Günzl und bei mir hat er recht gut gepasst.

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.07.2019, 22:07

@rp-curl könntest du den Balg mal ausmessen?
Mich würde die Höhe vorne von Montageschiene zu Montageschiene, die Breite vorne von Naht zu Naht und die Länge von der Naht vorne zur Naht Hinten interessieren. Wo sitzt deine Naht vorne? direkt auf Eck oder ums Eck auf der langen Seite?

rp-curl
Poster
Beiträge: 51
Registriert: 22.06.2017, 22:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Multivan
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von rp-curl » 16.07.2019, 22:31

Muss mal schauen wann ich dazu komme, aber ich kann nachmessen.

Die Nähte sitzen bei mir auf der Seite. Vorne ist das Dach gut Stramm, seitlich gibt es eine leichte Schräge Faltenbildung. Vermutlich könnte man die etwas minimieren, wenn man nachjustiert, aber dafür stört es mich nicht genug.

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 17.07.2019, 09:48

@Marco, dann wende ich mich wohl auch einmal an den Kundenservice, war ja auch so ziemlich das teuerste verfügbare Dachzelt, was es umso ärgerlicher macht :-( mit der Bemaßung würde ich vorher dann noch einmal schauen, wie das bei mir aussieht...

Viele Grüße,

Jannis

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 18.07.2019, 18:45

@jeyniz, kann dir gern die Bilder mit den Maßen schicken...oder du schaust bei serial-Kombi!

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 24.07.2019, 01:08

Hi @ all
Auch ich habe bei Werk34 das graue Dachzelt mit drei Fenstern für ab 85 bestellt und geliefert bekommen.Es ist oben etwas sehr schmal, der Keder ist nur mit großer Mühe in der Nut unterzubringen. Die senkrechte Nähte sind exakt in den Ecken. Unten hab ich es noch nicht befestigt weil es schon so ersichtlich ist, daß der Balg anschließend wie ein nasser Sack im Winde weht. Das Ding passt nicht.
Hat einer von euch einen neuen und passenden Faltenalg geschickt bekommen?
Kann es sein, das der Balg oben am Westfalia Dach aussen an den Schienen zu liegen hat, Kederleiste im Innenraum so wie unten am Fahrzeugdach auch.
Ich zweifle schon wirklich an meinen Fähigkeiten. Ich ärgere mich auch maßlos darüber, ein 400€ Ding ohne Einbauanleitung zugesendet zu bekommen. Mann kan wirklich viel falsch machen bei der Montage aber ein lächerliches Blatt Papier ist wohl nicht zu viel verlangt.

Ich bin sauer, genervt und habe auch schlicht weder Zeit noch Möglichkeiten den Balg immer wieder neu anzuschrauben.

lg an alle Mitleidenden :oops:

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 24.07.2019, 11:38

Also ich habe mich jetzt einmal per Nachricht an den Kundenservice gewandt, ggf. wissen die ja über die Problematik Bescheid. Es scheint ja in dem Sinne kein wirklicher Einzelfall mehr zu sein. :looser

rp-curl
Poster
Beiträge: 51
Registriert: 22.06.2017, 22:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Multivan
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von rp-curl » 25.07.2019, 09:48

Hier mal ein paar Bilder von meinem Faltenbalg. Wie gesagt nicht perfekt, aber für mich mehr als ausreichend. Ich finde ihn gut gespannt, es gibt nur eine leichte Verschiebung zwischen oben und unten, wodurch der Faltenwurf entsteht.

DSC_0403.JPG
DSC_0401.JPG
DSC_0402.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 30.07.2019, 12:15

So...habe die Faltenbälge zurückgeschickt und meine Kohle wiederbekommen.
Es scheint nun wirklich kein Einzelfall zu sein. Kann jedem nur raten sofort den Kundenservice zu informieren.
@vw220: klingt wie bei mir. Einen neuen habe ich bekommen, auch dieser war falsch. Gingen beide zurück.
@rp-curl: ich wäre froh gewesen der Balg hätte montiert halb so gut ausgesehen wie bei dir.

Das ärgerliche an der Sache ist eigentlich nicht die unnötige Arbeit die ich hatte, sondern das wir nun ohne Balg im Aufstelldach in Urlaub gefahren sind und somit unseren Wohnwagen mitnehmen mussten, was die Fahrt extrem in die Länge zog.
Jetzt aber erstmal Urlaub und nachm Urlaub gehts wieder an den Faltenbalg

Sonnige Grüße von Fehmarn!

Benutzeravatar
Butze
Stammposter
Beiträge: 857
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Butze » 30.07.2019, 14:11

Moin,

Werk34 hat da wohl ein Serienproblem bei den grauen Dingern. Falsch hergestellt.

Zu dem Gestänge die wohl beste Erklärung bitte hier:
https://www.dt-classics.de/westfalia-au ... klappdach/

lesen und umsetzen. Viel Spaß

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 01.08.2019, 10:46

Hi @ all.
Habe mal mit werk34 telefoniert.
Aussage: "Nein wir haben kein Serienproblem, evtl. haben sie den falschen geleifert bekommen. Messen sie mal aus, dann kann ich ihnen sagen ob es der richtige ist". "Nein in den letzten acht Wochen gab es keine Rückläufer und Beschwerden".
Ich: " Schicken sie mir doch die Sollmaße zu, dann geht es schneller"
Er: " Kann ich erst machen wenn wir wieder welche reinbekommen".
Ich denke dieser Aussage muß ich erstmal nichts hinzufügen

Auf meine Anfrage nach einer Bedienungsanleitung sagte er: "Wir gehen davon aus das der Kunde weiß wie er den Faltenbalg anzubauen hat, aber ich kann ihnen ja einen Link zu einem Youtubevideo zuschicken".

Wir sind mal so verblieben, das ich den Balg messe und mich dann mal wieder melde. Nun, das kann noch etwas dauern da ich nun erstmal Urlaube.

lg@all

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 01.08.2019, 23:26

Ich habe gerade auch besagtes graues Tuch vom werk34 geliefert bekommen und dazu noch den originalen westi Fetzen.
Wenn ihr mir sagt welche Maße euch interessieren, dann poste ich die Daten im Vergleich (so gut es geht bei dem was vom westi Stoff noch da ist)

Grüße Sören

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 11.08.2019, 18:32

@meres: mich würde die Höhe vorne und die Breite von Naht zu Naht vorne unten interessieren! Danke.

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 15.08.2019, 08:45

Ich hab dich nicht vergessen, bin leider grad in Urlaubs Vorbereitungs-stress.
Worst case kommen die Daten erst in 2 wochen, sorry dafür

Gruß sören

Benutzeravatar
Butze
Stammposter
Beiträge: 857
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Butze » 15.08.2019, 12:27

ich meine ich hab das schonmal gepostet, aber dann nochmal:

bitte auch immer hier https://www.dt-classics.de/westfalia-au ... klappdach/
abprüfen, bevor ihr nen neuen Balg verbaut und euer Gestänge ist im Sack.

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 16.08.2019, 17:38

So, aufm letzten Meter noch geschafft...
Man kann einen gewissen Maßunterschied nicht ganz von der Hand weisen...
...Aber wer weiß wie stark so ein alter Stoff ausnudelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.08.2019, 19:10

„...Aber wer weiß wie stark so ein alter Stoff ausnudelt.“
Dann wäre der Faltenbalg aber in der Höhe geschrumpft und in der Breite gedehnt

Sind die gleichen Maße wie bei mir...passt nicht nach ‘85.
Schau dir mal auf serial-Kombi die Faltenbälge an, da gibts schöne Skizzen mit Massen!

Grüße Marco

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.08.2019, 19:11

@meres: Danke fürs messen :bier

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 16.08.2019, 20:52

da ham se wohl nen Etiketierfehler, die Werker...

hast du den Balg vom SERIAL gekauft? Wie ist da die Passform und die Qualität?
Danke dir
Gruß Sören

Benutzeravatar
buexewoscht
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2009, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multi
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mannheim

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von buexewoscht » 16.08.2019, 21:51

ne...hab noch keinen. Ich habe nur die Masse von denen genommen.
Weiss noch nicht ob ich da bestelle, die haben aktuell keinen in Grau in der besseren Quali.
In D is aber auch keiner zu bekommen. Werde noch warten, brauche das Dach momentan nicht.

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 16.08.2019, 23:25

All right,
Ich hab den erhältlichen grauen mal bestellt.
Ich schreib dann nen Takt zum unboxing Eindruck...

Benutzeravatar
Butze
Stammposter
Beiträge: 857
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Butze » 17.08.2019, 11:41

Der Stoff ist sehr formstabil und hat über die Jahre kaum Abweichungen. Das ist ein Produktfehler.

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 29.08.2019, 22:53

Hi@all
Status : Werk34 erneut angerufen und Istmasse des Faltenbalges durchgegeben. Fazit, passt nicht und wird umgetauscht.
Habe ihn heute abgebaut am montierten Dach und werde nächste WoChe dort vorbeifahren und einen anderen mitnehmen.

Ich kann nur jedem empfehlen vor der Montage eines neuen Faltenbalges diesen VORHER zu vermessen. Die mehrfache Montage ist wirklich nicht gut für die Schraubenlöcher, vom Aufwand des montieren möchte ich mich besser nicht auslassen.

Wie ist euer Status?

Br. @ all

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 01.09.2019, 09:09

Hoi zäma,
Update von mir :
Der Stoff von serialCombi ist angekommen. Also die Version "nach spec serialCombi
Er ist auch "grau" jedoch wesentlich dunkler wie der vom Werk34. Die Maße passen zu meinem "alten" Westfalia Stoff. Er ist wesentlich leiser beim Bewegen, nicht so steif wie der vom Werk und fühlt sich nach Baumwolle an. Macht einen sehr wertigen Eindruck. Hat Verstärkungen aufgenäht und die Fliegengitter sind herausnehmbar.
Der Werk Stoff wirkt hingegen stärker imprägniert, eher wie ein Kunststoff.
Gewichtstechnisch sind beide bis auf ca 100g identisch

Gruß sören
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 03.09.2019, 13:38

Hi in die Runde,

Danke für all die Beiträge, Bilder und das Nachmessen. Ich habe jetzt auch noch einmal Bilder direkt an werk34 gesendet und hoffe, dass auch mein Faltenbalg zurück genommen wird. Habe leider wegen der Arbeit es nicht vorher geschafft denen meine Bilder zukommen zu lassen.

Zwischenzeitlich haben wir den Faltenbalg noch einmal leicht überlappen vorne montiert... damit war er zumindest etwas straff aber naja.

Danke und Grüße,

Jannis

:bier

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 05.09.2019, 01:11

War heute bei werk34. Mein Faltenbalg wurde nicht zurückgenommen mit der Begründung ich hätte ja so einen scheiß Mosaik Joker und sie würden ja nur für Orginal Joker verkaufen und die Maß des orginals würden sich vom Mosaik unterscheiden usw....
Ich habe noch nie ein derart unhöflich und unfreundliches Verkaufsgespräche geführt.

Fakt ist, das die sogenannten "besser als orginal" Faltenbälge vom Werk34 fünf Zentimeter zu schmal sind und auch in der Höhe nicht passen.

Weiterhin wurde mir die Konsultation eines Sattler empfohlen, der könnte ja aus dem gelieferten Material noch was zaubern.

Mein Lehrgeld beträgt 365€ zuzüglich zweimaliges Ab und Anbau, 50€ an Benzin für die Reise nach Hinterkassel.

Fazit:
Ein alter auch noch so schlechter Ballgwird erst ausgebaut wenn ein neuer und nachweislich passender vorhanden ist.
Kaufe nix bei Leuten die nach oben wollen aber nicht wissen womit sie dealen.

Bilder sind schön, messen ist besser.

Ich flicke gerade meinen alten Faltenbalg aus diesem "scheiß Mosaik Joker" (Zitat) welcher mit angeblich zig verschiedenen Dächern ausgeliefert wurde und einfach nicht zur erstklassigen werk34 Ware passen will. :roll:

Ich bin durch mit dieser Firma.

:bier

jeyniz
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2017, 11:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kassel

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jeyniz » 12.09.2019, 18:18

Also mir antwortet Werk34 jetzt einfach nicht mehr, es gab eine letzte Nachricht: (...) der Faltenbalg wird nicht bei vollständig aufgeklapptem Dach gespannt. (...) das wars.

Echt ärgerlich ich hatte mich lange gesträubt bei werk34 zu bestellen aufgrund der negativen Erfahrungen die man immer wieder liest. Leider waren es zu dem Zeitpunkt die einzigen mit den beiden zusatzfenstern seitlich, weswegen ich es dann doch gemacht habe.

Mal abwarten ob noch was kommt.

Viele Grüße :looser

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 12.09.2019, 21:08

Also ich habe bisher viel bei werk 34 gekauft. Sowohl für den Käfer als auch für den T3.
Wurde bisher immer gut beraten und es gab ein einziges mal was zu reklamieren. Das wurde dann auch anstandslos umgetauscht.
Meinen Faltenbalg habe ich bei Günzl Classic Parts gekauft. Passt perfekt. Ist übrigens auch n Mosaik Joker.

Allerdings : Mein T3 ist Bj 81-wurde jedoch erst später zum Camper umgebaut - daher Faltenbalg ab Bj 85

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 25.09.2019, 09:20

Hi @all
Update: Nach dem Desaster Faltenbalges vom Werk34 und deren Weigerung ihn zurück zu nehmen und deren Verweigerung mir doch einen zu zeigen welcher die Maße hat welche sie sich selbst notiert haben gehe ich davon aus, das sie keinen passenden liefern können. Meine Frau hat mir einen bei seriel-kombi bestellt welchen ich nunmehr montiert habe.
Fazit: Das Ding passt!!!
Die Ecken sind aufgrund der eingearbeiteten Verstärkungen sehr sehr trikky und müssen silikoniert werden da sie höher aufbauen als gewollt. In den hinteren Ecken ist das bäuchlinks arbeiten somit mehr als anstrengend.
Wir sind nunmehr mit unserem komplett restaurierten Mosaik Joker unterwegs. Faltenbalg ist wasserdicht, sturmerprobt und klasse. Einpacken ist etwas schwieriger als das Original weil der Stoff dicker ist und die Seitenfenster doppeltes Material bedeuten.
Mit Grüßen von Sardinien
VW220

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 25.09.2019, 10:53

Danke für das Feedback.
Macht mir Mut meinen einzubauen.
Hast du evt ein Bild von den silikonisierten Ecken, dass ich mir vorstellen kann was du genau meinst?

Gruß sören

Käferfan
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 11.11.2018, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Käferfan » 26.09.2019, 09:46

Googelt mal die Einbauanleitung von Volkswagen.

Die Ecken des unteren Gummis sollen etwas ausgeschnitten werden, da sie sonst an den Ecken doppelt unter der Aluleiste liegen.
Dann zusätzlich etwas Silikon an den Ecken mit auftragen.

Ich habe mein Aufstellgestänge instandgesetzt ( Drehpunkt) jetzt ist mein Faltenbalg auch straff. Vorher nicht.

Gruß Käferfan

SLP000
Mit-Leser
Beiträge: 23
Registriert: 09.04.2009, 06:33
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Synro Joker 14
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: 52393 Hürtgenwald

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von SLP000 » 27.09.2019, 12:58

Ich hatte mir den Faltenbalg bei GoWesty in USA bestellt.
OEM, teuerste Version (mal Hanfstoff außen vor)
Vorne nicht straff, im nachhinein 7cm zu lang.
Bei Gowesty ist der Fehler bekannt.
Ich habe einen neuen Stoff kostenlos zugesandt bekommen.
Der passt jetzt.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 29.09.2019, 18:07

Silikonieren und Ansicht.
Ja, die Ecken müssen eingeschnitten werden und Stücke aus dem Keder entfernt werden. Reicht aber wegen der Vervielfachung in der Verstärkung nicht aus. Du wirst sehen.

LG vw220
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

meres
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 24.06.2013, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Grafenau (BW)

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von meres » 01.10.2019, 12:40

Ahh, top danke dir.
Schaut gut aus der Stoff an deinem Bus! Feine Sache

Benutzeravatar
Jokeringo
Stammposter
Beiträge: 295
Registriert: 22.03.2013, 16:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Jokeringo » 01.10.2019, 16:49

Bild

Wer es sich nicht zutraut ,oder es etwas günstiger als Übergang haben möchte ,kann den Wasserstopper von Gowesty erstmal nehmen .

Gruß Ingo
mit 50 gemütlichen PS unterwegs

jarabax
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2018, 14:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von jarabax » 10.10.2019, 19:08

Ich möchte zu diesem Thema auch meinen Senf geben. Habe bei JustKampers den grauen Faltenbalg für 1985-1992 bestellt (habe 1988). Stoffqualität würde ich sagen für die 200E ganz i.O. aber das Ding war einfach zu kurz in der Länge bzw. Umfang. Fast 10cm. Habe versucht es zu spannen, aber der Stoff hat kaum nachgegeben und ich konnte mir nicht vorstellen es zu spannen und dabei die Leisten zu montieren. Würde meiner Meinung sowieso nicht ausreichen. Unten Keder, oben gar nix nur eine Naht. Habe gehofft es hat nicht diese komische Zipanordnung am Fenster vorne (keinen durchgehenden Zip, sondern ein oben und an der Seiten Klettverschlusse wie von Günzl), deswegen wollte ich nicht die andere nehmen.War halt das billigste, leider aber für die Katz und ging zurück nach UK.

Übrigens Gowesty schreibt einen Bericht zu den Zelten und da steht "weil jedes Dach ein bisschen anders ist und die Kunden gemeckert haben das Zelt ist zu lang, machen die es lieber zu groß - könnte dann angezogen und unter die Leiste verstaut/verklemmt werden" (https://www.gowesty.com/tech-article-details.php?id=189). Ich meine es sollte aber nur die Höhe betreffen, da könnte theoretisch jedes Dach ein bisschen anders hoch ausklappen. Verstehe aber nicht, was ist so schwierig an Zusammennähen von vier Stoffteilen zusammen so, damit die Größe passt zu den Leisten/Dächern. Bei Kleidung passt es doch (einigermassen :-)
Bin echt verzweifelt, was man bestellen kann, habe gedacht es ist keine Atomwissenschaft einen Zelt nachzumachen...

Kima
Mit-Leser
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2019, 11:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von Kima » 19.11.2019, 20:44

Käferfan hat geschrieben:
12.09.2019, 21:08
Also ich habe bisher viel bei werk 34 gekauft. Sowohl für den Käfer als auch für den T3.
Wurde bisher immer gut beraten und es gab ein einziges mal was zu reklamieren. Das wurde dann auch anstandslos umgetauscht.
Meinen Faltenbalg habe ich bei Günzl Classic Parts gekauft. Passt perfekt. Ist übrigens auch n Mosaik Joker.

Allerdings : Mein T3 ist Bj 81-wurde jedoch erst später zum Camper umgebaut - daher Faltenbalg ab Bj 85

Hallo Käferfan,

Könntest du von deinem Faltenbalg die Maße mal durchgeben??

Ich benötige auch noch einen neuen Faltenbalg, und habe mir den von Günzl Classic Parts in augenschein genommen.

Besten dank :bet

MFG
Kima

Benutzeravatar
VW220
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2019, 18:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2xWesti
Leistung: 70&78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer T3 Faltenbalg vorne nicht straff

Beitrag von VW220 » 20.11.2019, 11:21

@Klima
Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, das du am besten die Maße von deinem eigenen Faltenbalg / Fahrzeug nimmst. Selbst messen, am besten oben, unten, links, rechts, vorne, hinten von Naht zu Naht. Schmalseiten des Fahrzeugs mittig von oben nach unten nicht vergessen, da die Wölbung eingearbeitet ist. Zeichnung anfertigen !!! sonst klappt das nicht und du weißt anschließend nicht mehr wo genau du gemessen hast.

Bestellung neuer Faltenbalg, sofort auspacken, mit eigenen gemessenen Daten auf Plausibilität prüfen.
Passt = behalten; passt nicht = umgehend Retour, reklamieren.

Für die eigene Terminfindung frag bitte vorher beim Lieferanten nach ob vorrätig, manchmal ist ein Onlineshop nicht aktuell.

Maße: Von Westfalia veröffentlichte Maße habe ich bisher keine gefunden aber bei serial-kombi.com findest du eine Zeichnung mit Maßen wenn du auf das entsprechende Produkt gehst. Du kannst es dir ja ausdrucken und als Vorlage für deine eigenen Messungen benutzen - besser isses.

Für die Ausführung des Umbaus gibt es mehrere Youtube Videos. Diese sind aber nach meiner Erfahrung nicht in einigen Details detailiert, genug um auf alle Probleme die auf dich zukommen gleich zu wissen was zu tun ist. Der Teufel steckt hier wirklich im Detail - sonst könte es ja auch jeder. Mit der prinzipiellen Vorgehensweise solltest du dich jedoch im Vorfeld vertraut machen, sonst fehlen nacher die helfenden Hände.

Wer viel mißt, mißt viel Mist. :-bla

Good Luck

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“