Pleuelschrauben JX

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
BajaVWCamper
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.05.2019, 08:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach Camper
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Unterfranken

Pleuelschrauben JX

Beitrag von BajaVWCamper » 13.01.2021, 14:33

Hallo zusammen,

Nachdem meine Paranoia mich gezwungen hat, meinen Motor auseinander zu nehmen, weil ich meine Pleuelschrauben wiederverwendet habe... stelle ich jetzt fest, dass ich diese Schrauben nirgendwo finden kann.... :kp
weiß jemand, wo ich einen Satz von ihnen bekommen kann?

32 90 2124 SWAG
oder
Febi Bilstein 02124

Danke :)

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2371
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von burger » 13.01.2021, 14:58

BajaVWCamper hat geschrieben:
13.01.2021, 14:33

Nachdem meine Paranoia mich gezwungen hat, meinen Motor auseinander zu nehmen, weil ich meine Pleuelschrauben wiederverwendet habe...
Das hast du nicht wirklich gemacht oder :-)
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11345
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von TottiP » 13.01.2021, 15:08

Ich würde mal die gängigen Motorinstandsetzer durch telefonieren.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1632
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.01.2021, 15:29

Hallo Baja,
hier gibt es welche vom T3 bis '85.
https://www.volkswagen-classic-parts.de ... raube.html
Ob die bei Dir passen wissen die Dieselspezis.
Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wassserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2371
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von burger » 13.01.2021, 15:34

Ich glaub die vom Diesel sind länger. Beim WBX verwende ich sie (sofern es noch die ersten sind) immer wieder. Mir ist bisher kein Motorschaden bekannt durch abgerissene Schrauben (Und damit meine ich nicht nur meine Motoren).
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
BajaVWCamper
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.05.2019, 08:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach Camper
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Unterfranken

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von BajaVWCamper » 13.01.2021, 15:43

burger hat geschrieben:
13.01.2021, 14:58
BajaVWCamper hat geschrieben:
13.01.2021, 14:33

Nachdem meine Paranoia mich gezwungen hat, meinen Motor auseinander zu nehmen, weil ich meine Pleuelschrauben wiederverwendet habe...
Das hast du nicht wirklich gemacht oder :-)
Leider ja. Kein Scherz. :roll:
Nun, es ist ein gutes Winterprojekt, um mich zu beschäftigen :lol:

Benutzeravatar
BajaVWCamper
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.05.2019, 08:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach Camper
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Unterfranken

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von BajaVWCamper » 13.01.2021, 15:44

Double post
Zuletzt geändert von BajaVWCamper am 13.01.2021, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1632
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.01.2021, 15:45

Hallo Markus,

die Schrauben sind vom Diesel die vom wbx sehen auch am Kopf anders aus.
Die Schrauben wurden nach CP Angaben von '79-'85 am T3 verbaut, ob das am JX passt wissen bestimmt die Dieselspezis.
Ansonsten gibt es noch das da werden die Dehnschrauben hoffentlich mit bei sein.
https://www.volkswagen-classic-parts.de ... 57a75.html
:suff
Schöne Grüße von der Wassserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

einsamerwolf
Poster
Beiträge: 74
Registriert: 27.08.2017, 21:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: womo
Leistung: 69ps
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von einsamerwolf » 13.01.2021, 16:47

Tonau Motoren...

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20752
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von neujoker » 13.01.2021, 17:32

Die Classic-Parts-Schrauben weiter oben waren auch im CS bis Motornummer 174426, also bis 31.07.1984 - also nichts mit Modelljahr 1985 und auch nichts mit JX. Über das Passen kann ich nichts sagen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
BajaVWCamper
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.05.2019, 08:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach Camper
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Unterfranken

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von BajaVWCamper » 13.01.2021, 17:50

einsamerwolf hat geschrieben:
13.01.2021, 16:47
Tonau Motoren...
Diesen habe ich gesehen. Irgendwelche Erfahrungen mit ihnen sind sie so gut wie OEM?

hbquax
Poster
Beiträge: 169
Registriert: 06.01.2018, 13:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 ps
Motorkennbuchstabe: 1V
Anzahl der Busse: 1

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von hbquax » 13.01.2021, 18:13

Die darf man doch auch wiederverwenden....

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11345
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von TottiP » 13.01.2021, 18:19

Das sind Dehnschrauben. Die harten unter uns bauen sie für eine weitere Runde ein, ich würde es nicht tun
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1632
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.01.2021, 19:05

https://www.volkswagen-classic-parts.de ... hraube.htm
Modellzuordnung CS JX
Zusätzliche Informationen
Mai 79 - Juli 85.
Können die z.B. in einen 88 JX eingebaut werden.
:bumsfreunde
Schöne Grüße von der Wassserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20752
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von neujoker » 13.01.2021, 19:45

Victor, die Schrauben erscheinen wohl auf dem Übersichtsbild, aber in den Daten zum Ersatzteilkatalog finden sich noch weitere Details.
Hier mal ein Link: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/typ+ ... 5-6010/#13
Ich hoffe, dass er geht.

Das Problem beim Vorspannen von Dehnschrauben über Drehwinkel ist, dass dabei eine Kaltverfestigung mit bleibender Dehnung eintritt. D.h. die Schraube ist auch nach dem Lösen länger als vor dem Einbau. Wenn man jetzt eine solche Schraube wieder über Drehwinkel anzieht, wird sie ein weiteres mal verlängert. Bei einem Anziehen über Drehmoment sieht das anders aus, denn die Kaltverfestigung wird dabei mit "berücksichtigt". Es erfolgt damit keine weitere bleibende Dehnung.
Der Vorteil des Anziehens über Drehwinkel ist, dass man unabhängig von irgend welchen Unterschieden von Reibung im Gewinde und an der Kopfauflage zu Vorspannungen in Schrauben mit wesentlich geringerer Streuung kommt als über Drehmoment. Nachteil ist, dass man derartige Schrauben eigentlich nicht wieder verwenden kann.
Wenn ich vor diesem Problem stünde, würde ich die Schrauben über Drehmoment anziehen wie die starren mit 45 Nm bei geölter Kopfauflage. Ein kalibrierter Drehmomentschlüssel sollte es aber schon sein.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1632
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.01.2021, 20:07

Hallo Joachim,
vielen Dank für die Erläuterung und den Link.
Wie sich Dehnschrauben bei x mal dehnen verhalten habe ich im Feldversuch probiert sie reißen abrupt ab und sind deutlich länger.
Den Link habe ich vorher schon recherchiert, Dehnschrauben und starre Schrauben sind dort angegeben wen ich es richtig verstanden habe. So wie bei den Wasserboxern vor nach MJ 86.
Also sind die Schrauben bei CP starre Schrauben die in den CS/JX bis 85 gehören. Kann der Starter sie einbauen? Nein sein Fahrzeug ist von 88.
Vielleicht finde ich noch den Satz Dehnschrauben für den Diesel nur wo sind sie geblieben.
:suff
Schöne Grüße von der Wassserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2371
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von burger » 14.01.2021, 06:45

Mal ne ganz blöde Frage: Gibt es keine ARP Schraube die passt?
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20752
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von neujoker » 14.01.2021, 10:34

14Feuerwehr245 hat geschrieben:
13.01.2021, 20:07
...Also sind die Schrauben bei CP starre Schrauben die in den CS/JX bis 85 gehören. ...
Victor, du solltest vielleicht genauer lesen. Vor Modelljahr 1985 gab es keinen JX. Und wenn du im Katalog genau liest, dann findest du auch nirgends die starre Schraube mit dem JX.
Nachdem ich nicht die Möglichkeit habe Pleuel mit alter und neuer Schraube zu vergleichen kann ich nichts über die Austauschbarkeit der Schrauben sagen.
Das einzige was ich noch anzufügen habe, ist, dass man beim Drehmoment noch die durch die vergrößerte Kopfauflagefläche der bei den neuen Schrauben verwendete Bundmutter berücksichtigen müsste --> also etwas mehr Drehmoment. Da müsste ich aber mal genau rechnen mit den echten Maßen. Das mache ich jetzt aber nicht, weil ich mich da auch erst wieder sauber einarbeiten müsste (Es ist schließlich 47 Jahre her, dass ich das gelernt habe).
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1632
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 14.01.2021, 14:10

Hallo Joachim,
Du brauchst Dich bestimmt nicht weiter einarbeiten wen die Schrauben am JX nicht verbaut wurden.
Und vielen Dank für das aufmerksamere lesen.
Einsamerwolf hat oben auf Tornau Motoren verwiesen, die haben in der Bucht noch neun Sätze gelistet.
Guten Wirkungsgrad beim Dehnschrauben Kauf :sun

Schöne Grüße aus Linden vor Hannover
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

hbquax
Poster
Beiträge: 169
Registriert: 06.01.2018, 13:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 ps
Motorkennbuchstabe: 1V
Anzahl der Busse: 1

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von hbquax » 14.01.2021, 20:26

Der Rep-Leitfaden sagt, man darf sie einmal wiederverwenden und soll sie dann mit einem Körnerschlag kennzeichnen...

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2371
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Pleuelschrauben JX

Beitrag von burger » 14.01.2021, 20:45

Kannst du sagen wo das steht? Ich meine das auch irgendwann mal aufgeschnappt zu haben, mache das ja nicht weil ich mir Denke no risk no fun.
Gruß aus OWL,
Markus

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“