Welche Riemenscheiben im CS

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
podzblitz
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2016, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von podzblitz » 07.04.2021, 20:20

Servus,

kann mir bitte jemand sagen, ob beim 1.6 CS die folgenden Riemenscheiben zusammen funktionieren?

KW: 068 105 255 M
WP: 068 121 031 Q

Wir haben vergangenen Samstag den Motor und das Getriebe raus und überarbeiten den Pfusch, den die Vorbesitzer getrieben haben. Die Scheibe an der Kurbelwelle hatte gar keine Teilenummer eingestanzt und die untere Abdeckung des Zahnriemens berührt. Also hat man halt mit der Flex in die Abdeckung Streifen reingeschnitten, damit die nicht mehr schleift. Oder es war die Scheibe selbst. Ist jetzt auch egal. Es war ein einziger Riemen drin mit 10x900. Und in derselben Flucht lief das Konstrukt auch nicht...

Der neue Motor ist auch ein CS von 1983. Die Scheibe auf der WP ist die, die ich habe. Bestellt hab ich jetzt die oben genannte Scheibe mit Schwingungsdämpfer von Herrn Maier. Aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher ob die Scheibe auf der WP passt um das alles mit einem neuen 10x888 und einer 90A Lichtmaschine.

Weil die Scheibe auf der WP mit Q am Ende der Teilenummer ist ja eigentlich dafür gedacht mit der Zusatzscheibe einen 2 Riemen Betrieb zu fahren oder verstehe ich das falsch? Die Wasserpumpe hat 30mm Wellendurchmesser.

Ich hätte schon gerne nur einen Riemen gefahren...

Danke und viele Grüße
Björn

maalik
Stammposter
Beiträge: 689
Registriert: 26.05.2017, 18:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 16" CL, 16" Doka
Leistung: Ja
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von maalik » 07.04.2021, 23:00

Ich kann dir leider nicht helfen, aber falls du Fotos von der Keilriemenscheibe Wasserpumpe machen könntest, würde das hier sicher gut reinpassen:
https://www.t3-pedia.de/index.php?title ... asserpumpe
Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de

Benutzeravatar
KüstenKiste
Poster
Beiträge: 113
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von KüstenKiste » 07.04.2021, 23:02

Also es gibt da verschiedene Versionen mit einem oder mit zwei Keilriemen ist auch ziemlich verwirrend...

Aber du brauchst natürlich keine Doppel Riemen Scheibe wenn du nur einen Riemen haben möchtest. :-)


Bei t3 pedia ist das schon sehr gut zusammen gefasst:
http://www.t3-pedia.de/index.php?title= ... ieselmotor
Und
http://www.t3-pedia.de/index.php?title=Keilriemen
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel

podzblitz
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2016, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von podzblitz » 08.04.2021, 07:30

Servus und danke für die Links.

Die habe ich aber schon durchgelesen und es ist eine schöne Liste mit den verfügbaren Teilenummern. Aber die Kombinationen sind unvollständig. Cool wären mehr von den Zeichnungen wie http://www.t3-pedia.de/index.php?title=Datei:2lima.png

In den Werkstattleitfäden zum Motor hat VW scheinbar nur Anzugsmomente dokumentiert. Im Etzold steht auch nicht viel mehr zu dem Thema. Und ich bin kein Ingenieur um vollständig zu verstehen welche Kombinationen zusammen harmonieren. Der CS leidet eh permanent unter Hitzewallungen und eine nicht sauber drehende Scheibe an der Wasserpumpe wäre hart kontraproduktiv.

Ein Mechaniker mit Erfahrung könnte das sicher auch zusammenfassen. Der bin ich aber auch nicht. Oder ich bin einfach zu doof und mir erschließt sich nicht die Logik hinter den Scheiben und den gefühlt 150 Kombinationsmöglichkeiten aus Scheiben und Keilriemen. Der Tim Raue würde laut schreien "Fi#%Schei§*!" ob der Herausforderung.

Ok. Worst Case Szenario. Ich muss noch eine neue Scheibe für die Wasserpumpe nachkaufen. Kann mir jemand bitte sagen welche Scheibe auf der Wasserpumpe mit dem Artikel 100602 von der Busscheune und einer 90A Lichtmaschine kompatibel ist? Dort ist auch ein Set angeboten, aber ich weigere mich, gut erhaltene Originalteile auszutauschen. Gerne auch mit einer Empfehlung für den "besten" Keilriemen". Hier habe ich verstanden, dass ein 9,5er Riemen besser ist, weil er besser "sitzt". Dafür muss er ja dann auch kürzer sein als die vergleichbaren 10er Riemen. Korrekt?

Dann wäre es die 068 121 031 K auf der Wasserpumpe. Was genau ist anders zu der 068 121 031 Q?

Ich fahre jetzt gleich in die Werkstatt. Ich habe keine Fotos vom alten Zustand gemacht. Weil das würde mich nur ärgern, wenn ich die irgendwann wieder anschau. Nein. Wir machen neu. Revidierter Motor, revidiertes Getriebe. Wenn man sowas macht, dann auch gleich den ganzen anderen Mist. Kühlung komplett, Schwungscheibe und Kupplung mit Zylindern. Schaltgestänge, Anlasser, Lichtmaschine, alle Dichtungen, alles was vergammelt und verpfuscht ist muss raus. Vergammelt und/oder verpfuscht zwingt zu relativ viel Bestellware, die man dann erstmal identifizieren muss. Ohne Community ist man da komplett aufgeschmissen als jemand, der kein Mechaniker ist. Ihr könnt gerne Bilder haben vom Zustand wenns fertig ist. Aber bis dahin definieren wir einen Optimalzustand und dafür reichen Teilenummern und Erfahrung.

Danke Leute!

Björn

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11541
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von TottiP » 08.04.2021, 07:40

podzblitz hat geschrieben:
08.04.2021, 07:30


Dann wäre es die 068 121 031 K auf der Wasserpumpe. Was genau ist anders zu der 068 121 031 Q?


Das sind Riemenscheiben für den JX bis Fahrgestellnummer und ab Fahrgestellnummer.
Ich werfe aber mal die 068 121 031 T ins Rennen, das wäre die Scheibe für Fahrzeuge mit Servo und die hatten immer einen Riemen für KW, WAPU und Lima, also das, was Du jetzt vor hast.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
KüstenKiste
Poster
Beiträge: 113
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von KüstenKiste » 08.04.2021, 09:56

Wo genau die Masslichen Unterschiede liegen kann dir wohl keiner aus dem Gedächtnis heraus sagen.
Schau doch erstmal ob die Scheibe mit dem Zusatz Q nicht passt.
Ich glaube der Unterschied ist nur ein paar mm am außen Durchmesser und ob der Riemen auf der ersten oder zweiten Rille an der KW läuft.
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel

Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21096
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von Atlantik90 » 08.04.2021, 11:12

Du hast einen CS. Da du sicher keine Servolenkung hast, gehört an deinen Motor eigentlich die Konfiguration mit 2 Riemen, einer von der Kurbelwelle zur Wasserpumpe und einer von der Wasserpumpe zur Lima. An der Wasserpumpe sitzt dan eine Kombination aus 2 Scheiben.

Was also bei dir nach einer Umrüstung auf eine Einriemenkonfiguration zusammengebastelt ist, kann dir nur der damals ausführende sagen.

Nachdem du aber schon die Scheibe mit dem integrierten Schwingungsdämpfer hast, kannst du wie dort angegeben mit nur einem Riemen um- bzw. aufbauen:
https://www.t3-pedia.de/index.php?title ... rvolenkung

Damit passen deine angegebenen Scheiben. Probleme mit manchen frühen Zahnriemenabdeckungen unten sind aber möglich.
Mit einer 90 A Lima wirst du allerdings nicht mit dem 888er-Riemen klarkommen. Du wirst einen 900er oder gar 910er brauchen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

podzblitz
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2016, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von podzblitz » 08.04.2021, 19:32

Now we`re talking. Danke sehr!

Servo will ich nur vorbereiten. Irgendwann finde ich schonmal eine, die nicht komplett vergammelt ist zum fairen Kurs. Die Scheibe auf der Kurbelwelle wollte ich nur einmal kaufen.

Zahnriemenabdeckung habe ich heute morgen bei VW die 028 109 127 bestellt. Das ist auch dasselbe Teil wie bei allen anderen Lieferanten. Es gibt nur Original. Keine Drittanbieter. Ein weiteres tolles Teil, die 068 253 035 Abschirmblech für Krümmer. Kam mir beim Ausbau entgegen gebröselt. Classic Parts ist der einzige, der das überhaupt hat. Großes Kino.

Das heißt, beim Riemen kann ich nur probieren oder mit nem Seil grob messen?

Dann mach ichs so. Erstmal auf die Lieferung warten und ausprobieren. Noch ist der Motor draußen, da geht testen ja zügig.

Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21096
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von Atlantik90 » 08.04.2021, 20:01

Denke daran, dass bei Automobilriemen die Länge nicht im Riemenscheibengrund sondern auf dem Riemenrücken gemessen wird. Deshalb auch die Angabe LA in der Riemenbezeichnung.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

podzblitz
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2016, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von podzblitz » 08.04.2021, 20:12

Danke. Das hätte ich erstmal falsch gemessen ;-)

Hab mich erstmal an den Hinweis gehalten mit 888 und 900. Bestellt habe ich beide und seh dann obs noch länger sein muss.

Benutzeravatar
KüstenKiste
Poster
Beiträge: 113
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von KüstenKiste » 09.04.2021, 12:47

Bei meiner Riemen Konstruktion bin ich mit messen immer nicht hin gekommen.
Bin dann zu Raiffeisen und hab durch probiert bis ich damit zu Frieden war.
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel

podzblitz
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2016, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Riemenscheiben im CS

Beitrag von podzblitz » 10.04.2021, 20:31

Geil! Stellt sich heraus, dass 068 121 031 T noch beschafft werden muss.

Bei dem Koffer passt echt gar nichts mehr. Lichtmaschine vom Audi 80, WP Riemenscheibe ist für zwei Riemen gedacht und mit einem genutzt worden. Kann man schonmal machen. Bei nem Traktor oder nem Stapler...

Also die Riemenscheibe von Herrn Maier ist echt gut und Schrauben sind auch dabei. Die neue Lichtmaschine bekommt auch ein anderes Riemenrad. Vielleicht nehm ich das von der alten. Aber dann ist ein Block von 1983 auf einen Riemen umgerüstet.

Hat jemand von euch eine zum Verkauf? Sofern nicht komplett vergammelt ist der Zustand egal. Im Aufbereiten sind wir gut.

//Kaufanfrage gestoppt. Hab ne neue bestellt.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“