Kilometerzähler instandsetzen?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Stunned
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 17.08.2014, 14:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg Terra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von Stunned » 07.08.2018, 12:37

Hallo zusammen,

vor einigen Kilometern hat sich mein Kilometerzähler verabschiedet. Tacho funktioniert. Nur der Kilometezähler läuft nicht mehr. Auf dem Foto im Anhang kann man auch gut erkennen, dass das Zählwerk irgendwie nach hinten verrutscht ist.

Kann mir jemand nen Tipp geben? Kann man das selber reparieren? Kennt Ihr einen Tacho instandsetzer? Ich bin recht planlos....

Edit: Ja, der Tacho funktioniert... hab das Foto auf der Autobahn geschossen :mrgreen:

Danke schonmal & Grüße :bier
stunned
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
andovic
Stammposter
Beiträge: 320
Registriert: 10.12.2012, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 90
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freiburg/Ulm

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von andovic » 07.08.2018, 12:44

Das hier ist dein Problem und gleichzeitig die Lösung:
https://tombiline.wordpress.com/2013/09 ... eparieren/

Ist alles ganz einfach gemacht, habe ich neulich hinter mich gebracht. Ich habe die Welle einfach mit Loctite auf das Zahnrad aufgeklebt. Da muss man natürlich vorsichtig sein das Zeug nicht komplett in dem Getriebe zu verteilen.

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1724
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von burger » 07.08.2018, 12:56

andovic hat geschrieben:Das hier ist dein Problem und gleichzeitig die Lösung:
https://tombiline.wordpress.com/2013/09 ... eparieren/

Ist alles ganz einfach gemacht, habe ich neulich hinter mich gebracht. Ich habe die Welle einfach mit Loctite auf das Zahnrad aufgeklebt. Da muss man natürlich vorsichtig sein das Zeug nicht komplett in dem Getriebe zu verteilen.
Hey das ist cool, habe ich auch noch vor mir. Danke für den link.
Gruß aus OWL,
Markus

Stunned
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 17.08.2014, 14:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg Terra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von Stunned » 07.08.2018, 13:44

MERCI! :sun

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 444
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von macone » 07.08.2018, 14:50

Das habe ich auch gerade hinter mir, ist eigentlich überhaupt nicht fummelig und dauert ca. 25 Minuten mit Tachoausbau.

lori
Mit-Leser
Beiträge: 39
Registriert: 06.11.2017, 23:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von lori » 07.08.2018, 20:21

Für die, die wie ich eher geduldlos sind bei solchen Arbeiten:

Die Firma SHK Tacho bietet über Ebay regelmäßig die komplette Überholung der Tachos inklusive Garantie für 55 Euro an.
Mein Tacho ist gerade auf dem Weg zurück zu mir, ich berichte gerne wie es gelaufen ist.

Gruß Stefan

HJL
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2013, 19:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von HJL » 07.08.2018, 22:24

Die Reparatur mittels der Kugel war bei mir keine Dauerhafte Lösung, die Welle hat sich irgendwann wieder im Rad gedreht. Daraufhin habe ich folgendes gemacht:
20180625_214913.jpg
Mit einem 1mm-Bohrer Rad und Welle durchbohrt, den äußeren Rand des Zahnrades aber nur einseitig! Dann 1mm Schweißdraht leicht gebogen, damit er unter Spannung sitzt und nicht herrausfallen kann:
DSC06265.JPG
Dadurch kann die Welle auch nicht mehr zur Seite herauswandern. Man muss aber vor dem Bohren genau messen, wo das Rad auf der Welle sitzen soll.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 444
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von macone » 08.08.2018, 08:40

lori hat geschrieben:Für die, die wie ich eher geduldlos sind bei solchen Arbeiten:

Die Firma SHK Tacho bietet über Ebay regelmäßig die komplette Überholung der Tachos inklusive Garantie für 55 Euro an.
Mein Tacho ist gerade auf dem Weg zurück zu mir, ich berichte gerne wie es gelaufen ist.

Gruß Stefan
Das hatte ich auch gesehen und in Erwägung gezogen. Als er dann aber in meinen Händen lag, hat mich der Ehrgeiz gepackt... Mal sehen, wie lange meine Reparatur hält, das Zahnrad ging jedenfalls fast gar nicht mehr drauf und sitzt demnach sehr stramm.

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1724
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von burger » 08.08.2018, 08:42

macone hat geschrieben:ist eigentlich überhaupt nicht fummelig und dauert ca. 25 Minuten mit Tachoausbau.
Dann weiß ich ja wer meinen Tacho macht :hehe
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1121
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 08.08.2018, 09:14

Moin Magnus,

meine würde ich Dir dann auch schicken und sie persönlich in Paderborn abholen.

Bei Interesse kannst Du ja mal piep machen.
:sun

Schöne Grüße aus der Oststadt
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 444
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von macone » 08.08.2018, 09:33

Ich schlage vor, wir warten mal, ob unser Tacho nach der jetzt anstehenden 8.000km Portugal-Tour noch funzt. Wenn er das tut, mache ich eure Tachos gerne :bier

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1724
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von burger » 08.08.2018, 09:45

Deal. Oder ich lade zum fröhlichen Tachoschrauben ein- ich gucke zu und sorge für Verpflegung :lol:
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
Agrotiko
Stammposter
Beiträge: 323
Registriert: 03.04.2014, 14:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Griechenland

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von Agrotiko » 08.08.2018, 11:34

Selbes Problem bei mir.
Ich habe ein Stueck aus einem Gitarrenplektrum (0.5mm also etwas flexibel) geschnitten und das mit Sekundenkleber einseitig ueber das Loch der Welle geklebt. So hat die Welle etwas Spiel wird aber vom Plektrum wie von einer Feder gedrueckt. Mal sehen wie lange es haelt.

Benutzeravatar
AKA
Poster
Beiträge: 111
Registriert: 22.12.2014, 10:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von AKA » 08.08.2018, 17:54

Ich hatte das Problem auch und habe geglaubt, es mit dem Körner regeln zu können. Einmal mittig aufsetzen und ein paar Schläge, damit dieses Ende dicker wird ... . Das hat auch so weit geklappt, aber nun fängt es wieder an mit "schrap-schrap"... noch geht der km-Zähler.

Kann mal bitte jemand von den Loctite-Spezialisten ein Foto einstellen, wo genau der Kleber hin soll? Wurde damit nur der "Kopf" dieser Welle verdickt?

Denn ich habe auch andere Lösungen gefunden, die ein kleines Blech auf der anderen Seite drüber machten/schraubten/klebten...

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 444
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von macone » 09.08.2018, 12:22

Ich habe einen Austreiber benutzt und das Zahnrad kleiner gemacht, nicht die Welle dicker. Bisher hat das schon fast 10km gehalten :cafe

Stunned
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 17.08.2014, 14:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg Terra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von Stunned » 10.08.2018, 19:30

Also ich habs jetzt mal geschwind repariert. Habe die welle gar nicht erst rausgezogen sondern einfach ein blechanschlag seitlich angebracht, damit die welle gar nicht mehr rausrutschen kann. Easy... 30min mit ein/ausbau... grüsse

HJL
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2013, 19:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von HJL » 14.08.2018, 15:48

Das hatte ich auch zuerst gebaut. Gibt zwei Probleme beim Zählwerk, entweder die Welle wandert heraus, oder die Kraftübertragung zw. Welle und Metallzahnrad funktioniert nicht mehr. Bei mir war es zuerst die wandernde Welle, dann irgendwann später die fehlende Kraftübertragung Welle / Zahnrad.

BastiT3
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 22.05.2019, 22:00
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: us
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Kilometerzähler instandsetzen?

Beitrag von BastiT3 » 06.07.2019, 19:46

Ich habe es bei mir so gelöst. Kabelbinder und Lautsprecherklammer auf der Hälfte getrennt. Jetzt kann die welle nicht mehr rauswandern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“