H-taugliches Schiebedach/Dachfenster

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1503
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

H-taugliches Schiebedach/Dachfenster

Beitrag von Muhe » 21.09.2018, 15:06

Liebe Gemeinde, mal so ins Blaue gedacht... Ich möchte zwar gerne ein Hochdach zwecks schlafen, hätte aber gerne eines zum Abnehmen. Dazu brauche ich ja ein Schiebedach oder Dachfenster (momentan habe ich keines), durch das man raufkommt, und das man verschließen kann, wenn das Schlafdach nicht drauf ist.

Meine Frage wäre nun: welche H-Kennzeichen-tauglichen Lösungen gäbe es da? Nur das Stahl-Schiebedach (das ja angeblich sehr schwer nachträglich einzubauen sein soll), oder gab es damals noch andere? bzw. gibt es da noch andere Lösungen?

Ich hatte ja auch schon gedacht, einfach ein altes Hochdach auf die Dachträger zu montieren mit einem Seiteneingang durch eine Leiter - also ohne Loch im Bullidach. Aber das wäre suboptimal, wenn man nicht von innen raufkommt

Hacky
Inventar
Beiträge: 3920
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: H-taugliches Schiebedach/Dachfenster

Beitrag von Hacky » 21.09.2018, 15:50

Schon mal an ein Dachzelt gedacht?

Absolut H-tauglich da kein Loch im Dach und jederzeit schnell abgebaut.

Ich hab son Autocamp Tropical auf meinem Landcruiser gehabt, absolut Spitze!
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1503
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: H-taugliches Schiebedach/Dachfenster

Beitrag von Muhe » 21.09.2018, 16:49

Hi Hacky, ja daran hab ich schon gedacht. Aber das ist nicht geeignet für die stürmische Kvarner Bucht, wo wir gerne unterwegs sind, und ist auch nichts für frei stehen. Und das Herumgepacke möchte ich auch vermeiden. Es gibt ja noch diese Hardtop-Dachzelte, aber die sind mir wieder viel zu teuer ... Und da ist natürlich noch der zusätzliche Stauraum bei einem Hochdach...

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“