lautes Geräusch anstatt zu starten

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
jounny
Mit-Leser
Beiträge: 46
Registriert: 15.04.2017, 00:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter/Camper
Leistung: 110 PS
Anzahl der Busse: 1

lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von jounny » 21.11.2018, 14:09

Moin moin,

iseit längerem gibt es immer öfter ein lautes Geräusch, wenn ich den Zündschlüssel umdrehe. Der Motor startet dann nicht und häufig bricht der Stromkreis dann zusammen (Kontrolleuchten erlöschen). Das Geräusch geht 2 Sekunden und hört sich ein bisschen so an, als wäre ein Gang nicht drin und man würde ihm die Zähne putzen. Wie gesagt, der Motor startet nicht. Eigentlich würde ich auf den Anlasser tippen, aber das Geräusch kommt von vorne. Ich trenne im Stand immer die Starterbatterie mit einem Natoknoten. Wenn ich die Batterie dann nochmal trenne, nachdem das Geräusch kam, startet er häufig. Wenn der Motor erstmal läuft, ist alles prima. Momentan bin ich in Italien und auf dem Rückweg, noch sind es 1800 km und ich würde die Karre ganz gerne hoch bekommen. noch ein paar Angaben Motor: TDI (AFN), Getriebe 5 Gang, Starterbatterie unter Beifahrersitz
Was könnte das sein? Käme der Anlasser doch in Frage, das Geräusch hört sich in etwa so an, nur dass er dann nicht startet: https://youtu.be/36KjX-s6JCM
Liebe Grüße Johannes

Benutzeravatar
Agrotiko
Stammposter
Beiträge: 323
Registriert: 03.04.2014, 14:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Griechenland

Re: lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von Agrotiko » 21.11.2018, 14:34

Schau dir mal am Anlasser selber die Zuleitung zwischen Magnetschalter und Elektromotor an.
Das ist so ein kurzes Stueck Kabel welches durch ein Gummituelle vom Gehause des Anlassers isoliert wird.
Da gibt es gerne mal einen Masseschluss.

Wohnklofan
Mitleser
Beiträge: 6391
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Büren

Re: lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von Wohnklofan » 21.11.2018, 18:48

Hi,

im Video hört sich das für mich so an als würde die Batterie in den letzten Zügen liegen...

Je nach Möglichkeit Spannung der Batterie messen, Ladespannung messen, Batterieklemmen prüfen incl Knochen...

Das Einfachste wäre Fremdstarten mit Überbrückungskabel und schauen wie er sich dann verhält...

Bei Zwischenstopps bergab parken... :mrgreen:

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

bullifried
Inventar
Beiträge: 2749
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von bullifried » 21.11.2018, 18:53

Wat recht der sich uff? Dit hab ick jedes Mal. :gr :lol :g5 :mrgreen:
:bier

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von TottiP » 21.11.2018, 18:59

Das Video ist glaub ich nur als Musterbeispiel zu sehen.
Wenn Du zu einer menschlichen Zeit auf Deiner Heimreise an Ingolstadt vorbei kommst, könnte ich mir das mal anhören...
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Wohnklofan
Mitleser
Beiträge: 6391
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Büren

Re: lautes Geräusch anstatt zu starten

Beitrag von Wohnklofan » 21.11.2018, 20:06

Ha,

stimmt Totti...Jetzt mit Brille seh ich's auch... Musterbeispiel... :mrgreen:

Und Du bist mal wieder n Musterbeispiel von Hilfsbereitschaft... Klasse... :bier

Johannes, der Abstecher lohnt sich, toller Kerl...

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“