Welche Zylinderkopfdichtung f. Golf Diesel Motor JP (mit oder ohne Hydrostößel)

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Welche Zylinderkopfdichtung f. Golf Diesel Motor JP (mit oder ohne Hydrostößel)

Beitrag von bullimarin » 18.12.2018, 19:51

Ich bin mir nach langer Suche jetzt sicher, dass beim Winterbulli die Zylinderkopfdichtung undicht ist und Öl austritt. Also muss ich da wohl oder übel die Kopfdichtung machen. Der montierte Kopf hat die Nummer 068 103 373 D. Die Motorblock ist seltsamerweise kein CS (wie ich immer dachte), sondern ein JP - also aus einem Golf. Leider finde ich zu der Teilenummer keine wirklich aussagekräftigen Informationen bzw. welche Zylinderkopfdichtung ich hier brauche.

Alles was ich weiß:
- Motorblock MKB JP
- Kopf hat die Nummer 068 103 373 D

Ich weiß nicht:
- Hat der Motor Hydrostößel?
- Welche Zylinderkopfdichtung brauche ich?
- Werden für diesen Motor die gleichen Zylinderkopfschrauben usw. für den Zusammenbau benötigt wie beim CS?

Welche Angaben braucht ihr noch, um mir auf die Sprünge zu helfen?
Zuletzt geändert von bullimarin am 20.12.2018, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9706
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von TottiP » 18.12.2018, 20:00

Zum Teileladen gehen und Teile für einen Golf II Diesel mit dem JP Motor bestellen. Aber auch hier entscheidet die Loch/Kerbenzahl der verbauten Dichtung. Alternativ nach der Demontage den Kolbenüberstand messen.
Kopfschrauben sind übrigens identisch mit denen vom Bus.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2396
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von BUSbahnhof » 18.12.2018, 22:47

Ob der Zylinderkopf Hydrostößel hat, siehst du direkt nach Abnahme des Ventildeckels ;-)
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18905
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von neujoker » 18.12.2018, 23:20

Ein JP hat Hydrostößel.(edit: nicht alle; siehe weiter unten) Und die genannte Teilenummer auf dem Kopf ist die Nummer des Gussteiles, nicht des fertigen Kopfes.
Und schau deine alte Dichtung an. Dort findest du an einem überstehenden Rand hinter der Einspritzpumpe etwa auf Höhe des 3. Zylinders entweder 1 bis 3 Löcher oder Kerben. Die gleiche Zahl musst du wieder einbauen.
Zuletzt geändert von neujoker am 20.12.2018, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von bullimarin » 18.12.2018, 23:26

Schnell nachgesehen: Eingebaut ist auf jeden Fall eine Dichtung mit einer Kerben- bzw. Lochzahl von 3. Das ist dann nach diverse Listen, die ich jetzt gefunden habe, für einen Motor bis 7/1985, die dann laut Wagenteile.de Shop identisch ist mit der vom KY. Die haben die auch auf Lager, sodass ich nichts bestellen muss.

Vermutlich wird aber eh der Kopf geplant werden müssen, sodass es eh nichts mit mal eben schnell wechseln wird und Heilig Abend die Familie schön mit dem Bulli kutschiert wird ...

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9706
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von TottiP » 19.12.2018, 06:22

Nein, die Kopfdichtungen sind nicht identisch! Die von Deinem JP fängt mit "068 103..." an und die vom KY mit "033 103...".
Wo ist das Problem, nach dem Ursprungsmotorträger Golf II und dem Kennbuchstaben zu bestellen?
Und ein Planen sah VW bei den Motoren nicht vor. Und ein Ölverlust ist auch nicht zwingend ein Indikator für einen verzogenen Kopf. Bau die Rübe runter, halt ein Haarlineal drauf und wenn es nicht grade im 1/10 Bereich liegt bau wieder rauf.

Und die Kerbenzahl sagt nichts über die Verbauzeit aus, sie bestimmt die Dicke der Dichtung, die dem Kolbenüberstand geschuldet ist.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von bullimarin » 19.12.2018, 07:23

Okay, dann hoffe ich mal, das ein Händler hier bei mir noch vor Weihnachten eine Golf JP-Dichtung bestellen kann. T3 Dichtungen hätte ich bei Wagenteile bekommen können.
Ich nehme den Kopf heute mal runter und mache eine Bestandsaufnahme.
Zum Planen des Kopfes habe ich auch gestern Nacht noch einiges gelesen. Bei unserem Sommerbulli (JX) hat der Instandsetzer dennoch den Kopf geplant - mit dem Ergebnis, dass anschließend doch ein neuer Kopf drauf musste (das ist aber jetzt OT).
Drückt mir die Daumen, ich werde berichten.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18905
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von neujoker » 19.12.2018, 09:04

Den Kopf eines Wirbelkammerdiesels plant man nicht, denn die Wirbelkammern sitzen dann nicht mehr sicher fest.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von bullimarin » 19.12.2018, 13:15

So, der Kopf liegt auf der Werkbank und ist nicht nennenswert verzogen :dance
Es ist ein Hydrostößel-Kopf, die Dichtung hat mein Teilmensch morgen früh am Tresen - Weihnachten kann kommen :sun
Nebenbei habe ich meinen Motor auch mal besser kennengelernt.
Vielen Dank nochmal an alle hier! :suff

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9706
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von TottiP » 19.12.2018, 13:42

Klar hat er Hydros, ist ja ein JP... :roll:

:tl

Man, war das ne schwere Geburt. Jetzt vergiss bloß nicht nach 1000km die Kopfschrauben nachzuziehen
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von bullimarin » 19.12.2018, 14:41

Ja, war eine schwere Geburt, weil es wohl JPs ohne Hydros geben soll und die eben eine andere ZKD haben.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9706
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von TottiP » 19.12.2018, 15:26

Die heißen dann aber nicht JP... :tl
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von bullimarin » 19.12.2018, 15:56

Wie auch immer. Alle Teiledealer haben zwei verschiedene Dichtung auf Lager, einmal vor 85 und einmal danach. Vermutlich stimmen dann irgendwelche Listen nicht. Wenn ein Kunde anruft und sagt: "Hallo, ich hätte gern für einen JP eine Zylinderkopfdichtung" ist das nicht eindeutig zu klären gewesen. Deshalb habe ich euch hier entsprechend dilletantisch beansprucht. :suff

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18905
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von neujoker » 20.12.2018, 10:54

Laut VW-Ersatzteiele:
Modelljahr 1984 und 1985 wurde am JP (und JR) die Zylinderkopfdichtung 068103383FL, ... FM oder ...FN benutzt (1, 2 oder 3 Kerben oder Löcher), die übrigens auch am CS und JX benutzt wurde.
Ab Modelljahr 1986 wurde 068103383EH, ...EJ oder ... EK eingebaut (1 bis 3 Löcher).

Und es ist tatsächlich so, dass es den JP mit und anfangs ohne Hydrostößel gab.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9706
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 068103373d - Welcher Kopf ist das?

Beitrag von TottiP » 20.12.2018, 11:38

:shock:

Again what learned...

Danke :g5
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 737
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: Welche Zylinderkopfdichtung f. Golf Diesel Motor JP (mit oder ohne Hydrostößel)

Beitrag von bullimarin » 20.12.2018, 13:31

Danke für die Recherche!
Ich habe den Threat mal umbenannt, falls mal jemand das gleiche Problem hat.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“