Grundreinigung Alu-Felgen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
JoachimK63
Poster
Beiträge: 137
Registriert: 12.07.2017, 23:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: LB

Grundreinigung Alu-Felgen

Beitrag von JoachimK63 » 01.04.2019, 17:15

Meine 14" Alus vom Bluestar waren aussen immer ok und ohne eingebrannten Schmutz.
Aber die Innenseite war schon seit langem nicht mehr sauber zu bekommen.
- Viele Teerspritzer oder so was ähnliches
- Über größere Flächen eine hartnäckige dunkle Schmutzschicht
- An einigen Stellen Lackschäden, wo der Klarlack unterwandert wurde und Korrosion entstand
20190330_124508.jpg
20190330_124517.jpg
Die Teerspritzer habe ich oberflächlich entfernt.
Die Schmutzschicht war spröde und konnte durch Abschaben zumindest aufgelockert werden.
Die korrodierten Stellen habe ich abgeschliffen und später Klarlack drüber gestrichen.
20190330_124540.jpg
20190330_124557.jpg
Die Reste der Schmutzschicht konnte ich dann mit einem rauen Schwamm und stark alkalischem Reiniger entfernen.
Bis auf die reparierten Lackschäden sehen die Felgen jetzt auch von innen wieder ansehnlich aus.
20190330_162509.jpg
20190330_162520.jpg
20190330_175347.jpg
20190330_175445.jpg
Mir war dann noch aufgefallen, dass im Felgenbett wiederholt Macken zu sehen sind, immer 3 Stück in gleichem Abstand.
Sieht aus wie wenn was rein gebissen hätte...
Von diesen Macken sind jeweils die Korrosionsstellen ausgegangen.
20190330_162543.jpg
Woher können diese Macken stammen ?
Montagewerkzeuge vom Reifenhändler ?

Joachim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4860
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Grundreinigung Alu-Felgen

Beitrag von puckel0114 » 01.04.2019, 18:22

Die Macken können von der Reifenaufziehmaschine kommen, wenn die Felge eingespannt wird, um den Reifen zu wechseln.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1762
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Grundreinigung Alu-Felgen

Beitrag von Alexander » 01.04.2019, 21:53

Und wenn man einen Reifenhändler hat der sich Mühe gibt, dann spannt er die Felge nicht von innen sondern von außen und macht keine Macken rein.
Aber bei so einer ollen Karre glaubt ja keiner das der Kunde darauf achtet. :gr
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2432
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Grundreinigung Alu-Felgen

Beitrag von BUSbahnhof » 01.04.2019, 22:15

Wie schon gesagt, 100% vom Reifen montieren.
Schlimm das es immer noch Buden gibt die nicht wissen wie man Alufelgen einspannt :evil:

Ich spanne Alus grundsätzlich immer von außen ein um Schäden zu vermeiden.
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“