Bear Lock Erfahrungen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
brvondg
Stammposter
Beiträge: 322
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von brvondg » 15.05.2019, 10:12

Servus,

ich wollte mal hören wie so die Erfahrungen mit der Bear Lock Sperre ist.
Wurde selber eingebaut? Oder wurde eingebaut? Wie ist das Handling? Was habt ihr für ein Sicherheitsgefühl?

Gruß Brun
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
Beiträge: 2399
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von CBSnake » 15.05.2019, 11:58

Hi,

bisher hab ich das nur bei Bekannten gesehen, sicher nichts was man bei jedem stopp einlegt, geht aber durch das Reindrücken ohne Schlüssel schneller als eine Pedalfessel.

Gibt es überhaupt die Möglichkeit des selber einzubauen? Meine letzte Info ist, nur über Vertragspartner. Das war für mich das KO Kriterium, mir haben schon die LPG Einbauer zuviel am Bus rumgeschnippelt und Unsinn gemacht, da hab ich keine Lust Geld dafür zu bezahlen, dass einer der alle Schaltjahre mal nen T3 sieht da wieder rangeht und ich hinterher erstmal wieder als ausbau. rostschütze, optimiere und wieder einbaue.
Ich schere hier nicht alle über einen Kamm, gibt ja sicher auch T3 Profis die Verstargspartner sind :-)

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
Domi
Inventar
Beiträge: 3939
Registriert: 11.10.2007, 21:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 50
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kuchen

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von Domi » 15.05.2019, 12:49

Kannst wohl nur über ne Werkstatt bestellen, muss nicht unbedingt Vertragspartner sein n. So lese ich zumindest die Angaben auf deren HP. Wenn jmd. Mit Werkstatt kennst dürfte es kein Problem sein das Ding zu beziehen und selbst einzubauen
___________________________________________
Grüße: Domi
85er CS Ex BW

michelito
Poster
Beiträge: 104
Registriert: 05.03.2018, 23:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantic
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von michelito » 16.05.2019, 00:55

Ich habe sie einbauen lassen, nachdem es mir nicht gelungen ist, am Händler vorbei an eine zu kommen (der Einbau ist an sich nicht schwer). Von der Handhabung und dem Sicherheitsgefühl her finde ich die toll, da sie sich nicht so schnell überwinden lässt und der Dieb, sofern er keinen Hänger hat, zu viel Zeit aufwenden müsste (außer er kommt mit Hänger), sie zu überwinden.

joky
Stammposter
Beiträge: 450
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von joky » 16.05.2019, 05:51

Die Diebe brauchen dafür keinen Hänger. Sie schleppen deinen "gebaerlockten" Bus einfach mit getretener Kupplung ab.
Bearlock macht nur Sinn in Kombination mit einer Pedalfessel.
Gruß, Joky

brvondg
Stammposter
Beiträge: 322
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von brvondg » 16.05.2019, 07:43

Alles was einen Diebstahl erschwert macht auf jeden Fall Sinn. Egal ob einzeln oder in Kombination.


Ich hatte gelesen, dass im Schweizer Forum mal eine Sammelbestellung gemacht wurden ist.
Also sollte es theoretisch auch möglich sein sie als Privatmann zu bekommen.
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Mima88
Mit-Leser
Beiträge: 18
Registriert: 28.02.2018, 14:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von Mima88 » 16.05.2019, 11:23

Oh Mist. Das mit der getretenen Kupplung habe ich so auch noch nicht bedacht. Hört sich schlüssig an. Möchte mir auch demnächst unbedingt Bear Lock einbauen (lassen). Das System musst Du sowieso bezahlen und die Kosten für den Einbau sollten die zusätzliche Sicherheit wert sein. Klar kann man JEDEN Bus irgendwie klauen. Egal ob mit Hänger oder für die Gelegenheitsdiebe... jedes Hindernis erschwert den Diebstahl. Ich glaube eine gute Komi aus verschiedenen Dingen hilft. Und wenn der Bus erst mal weg ist .... hätte hätte Fahradkette.
Gruß
Michael

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
Beiträge: 2399
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von CBSnake » 16.05.2019, 11:33

Mima88 hat geschrieben:Kosten für den Einbau sollten die zusätzliche Sicherheit wert sein
Hi,

Wert wäre es mir das durchaus, aber wie gesagt es gibt zuviele Idioten da draußen :-) Wenn das Loch mal drin ist, ist es drin, da machst du daneben kein 2. mehr um das Bear Lock zu versetzen weil man dann evtl bessere an das Schloss käme die Funktion aber trotzdem geben wäre usw usw.

Falls einer eine Sammelbestellung zum selbsteinbau macht, her mit dem Preis, ich hätte an 2 Interesse evtl werden es noch mehr wenn ich da mal beim stammtisch frage.

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1732
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von Alexander » 16.05.2019, 12:00

CBSnake hat geschrieben:Wenn das Loch mal drin ist, ist es drin,
Ich würde mir niemals ein Loch in den originalen Teppich machen.
Falls jemand den Warmluftkanal nach hinten hat, da geht es dann gar nicht.
Pedalfessel muß reichen.
Wer mit dem Abschlepper kommt, der schraubt auch mal eben das Schaltgestänge am Getriebe ab. Eine Mutter und fertig.
Viele Grüße,
Alexander

brvondg
Stammposter
Beiträge: 322
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von brvondg » 16.05.2019, 12:55

IRONIE MODE ON

Klar ist, dass diese ganzen Sicherungsmassnahmen eh nix bringen.

Mit der Sperre kann man zwar nur das Getriebe sperren. Aber wer den Bus will schiebt ihn halt mit getretener Kupplung weg.
Oder er hängt die Schaltung am Getriebe aus.

Die Pedalfesseln bringen auch nix. Gang raus oder Schaltung ab und man kann den Bus wegschieben.

Eine Alarmanlage bringt auch nix. Denn wen kümmert es denn wenn da irgendwo so ein Ding in der Nachbarschaft oder irgendwo los geht.

Und diese GPS Tracker sind auch total sinnlos. Mann braucht nur einen GPS Jammer. Der kann ja auch noch alle GSM Bänder und alle LTE Frequenzen stören und auf Nummer Sicher zu gehen.

Denn ein der Dieb der um die Ecke kommt hat eh immer alles dabei um jederzeit einen Bus, eine Luxus Kiste oder einen LKW zu klauen.

Und wer den Bus wirklich will, der späht eh erstmal ewig lange den Bus aus um zu erfahren wie es gesichert ist und wie er die Sicherungen umgehen kann. Dann wartet er den passenden Zeitpunkt ab wo er in Ruhe alle Sicherungsmassnahme ausschalten kann und dann Packer er den Bus auf einen Trailer.


Fazit: Spart euch das Geld und lasst den Zündschlüssel gleich stecken. DER Dieb bekommt euren Bus eh!

IRONIE MODE OFF

Ich würde mich freuen wenn hier mal jemand berichtet der eine Bear Lock hat.
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

brvondg
Stammposter
Beiträge: 322
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von brvondg » 16.05.2019, 12:58

Alexander hat geschrieben: ...
Falls jemand den Warmluftkanal nach hinten hat, da geht es dann gar nicht.
...
Doch gibt es.

https://www.bear-lock.de/produkte/suche ... Bus&typ=T3
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1732
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bear Lock Erfahrungen

Beitrag von Alexander » 16.05.2019, 13:05

Ok, gibt es also doch.
Wie sie es machen zeigen sie aber nicht.
Viele Grüße,
Alexander

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“