Welchen Lima-Regler benötige ich?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
-JD-
Poster
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2013, 13:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Helgo Mescalero
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1y
Anzahl der Busse: 1

Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von -JD- » 01.07.2019, 17:46

Hallo Zusammen,

ich benötige einen neuen Lima-Regler. Nun finde ich auf der Lichtmaschine verschiedene Nummern und unter den Nummern verschiedene Regler. Kann mir einer helfen und mir sagen, welchen Regler ich benötige? Die Lima wurde schon mal ausgetauscht und ist von Valeo (70Ah). Der Motor ist ein 1.9D (1y).

Auf dem Regler selber (schwarze Kappe auf der Valeo steht) finde ich die Nummer:2545472
Auf der Lima steht: 250352 / 254507 und L 38 070

Wie gesagt, ich finde zu den einzelnen Nummern unterschiedliche Regler. Hier nochmal ein Bild der Lima:

Bild

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2283
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von bullifried » 01.07.2019, 19:00

Moin,
Nummern interessieren fast nicht. Da suchste Dir einen Wolf. Zeig mal ein Bild der Rückseite.
Valeo ist eh für die Tonne. Die wollen/sollen nicht überholt werden. :mrgreen:
:bier

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2283
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von bullifried » 01.07.2019, 19:18

Noch eenen Tip: baue das Ding aus, leg es im Autoteileladen auf den Tisch und bitte: habenwollen! :g5
:bier

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2270
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von BennoR » 01.07.2019, 20:44

nach 2 Jahren schon wieder kaputt ? Da stimmt doch was nicht.
Google bringt auf den ersten klick diesen Regler..
http://www.anlasser-teile.de/Lichtmasch ... ::584.html

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19105
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von neujoker » 01.07.2019, 20:53

Bevor du da einen neuen Regler rein machst, schau dir erst mal die Schleifringe genauer an. Bei diesen Kompaktgeneratoren sind die oft die Schleifringe auch fertig, wenn die Kohlebürsten runter sind.

Für etwa 110,--€ bekommst du eine derartige Lima neu.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
-JD-
Poster
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2013, 13:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Helgo Mescalero
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1y
Anzahl der Busse: 1

Re: Welchen Lima-Regler benötige ich?

Beitrag von -JD- » 02.07.2019, 00:08

Vor 2 Jahren ist mir die ganze Lima abgeraucht. Im Urlaub, ein paar Monate zuvor hatte ich noch einen neuen Regler eingesetzt. Als ich dann im urlaub war, ging dann die Lima so kaputt und ich musste mir sehr schnell (Fähre) eine neue besorgen. Seit dem ist die Valeo drin. Jetzt im Urlaub, hatte ich plötzlich Probleme mit der Lima, ständig ging die Ladekontrollleuchte an und ich konnte auch an meinem Zusatzinstrument sehen, dass nicht genügend Strom ankommt an der Batterie. Ich habe dann in Schweden den Deckel der Lima abgenommen und die russische Reperaturmethode angewandt (3 Schläge auf den Regler). Seit dem lädt sie wieder und alles läuft, nur wollte ich mir für den Fall der Fälle, und für den kommenden Urlaub einen neuen Regler parat legen.

ich denke ich werde den alten ausbauen und dann zu kfzteile 24 gehen und den einfach auf den Tische legen, wie vorgeschlagen.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“