Rial Mesh Felgen Eintragen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 26.07.2019, 14:41

Hallo, hat jemand von euch zufällig Rial Mesh Felgen in 7X16“ ET23 und 8x16“ ET11 auf dem T3 eingetragen?
Ich habe die Gutachten dazu vorliegen, mir geht es um ein Kopie des Fahrzeugscheins als „Hilfe“ für den Prüfer.
Die Reifengröße ist dabei erstmal egal.

Ich möchte vorne 195/60/16“ und hinten 225/50/16“ fahren, außerdem ist keine Servo vorhanden.
Ich fahre einen 1984er Vanagon GL.
Das der Abrollumfang eine Tachoangleichung nach sich zieht ist mir bewusst.
Stress wegen fehlender Servo sollte ich keinen bekommen denke ich, weil mein Reifen ja schmaler ist als der Serienreifen.

Danke schonmal,
Gruß Superbird
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20308
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von neujoker » 26.07.2019, 23:58

Der geplante Vorderreifen hat 1952mm dyn. Abrollumfang. Das entspricht 2,4% der Wegzahl des Tachos und ca. -1,8% des serienmäßigen Abrollumfanges von 185R14C (1970mm). Gegenüber den auch serienmäßigen 205/70R14 sind es gar nur - 1,2%. Eine Tachoangleichung wird sich damit voraussichtlich erübrigen, denn dein Tacho geht dann um diese Werte nur etwas mehr vor.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
Luda
Mit-Leser
Beiträge: 38
Registriert: 20.02.2018, 17:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110ps
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Luda » 27.07.2019, 09:27

Warum macht dein TÜV da so ein Terz?
Ich habe diese Felgen rundherum in 8x16 et11 vorne 205/55 R16 Und hinten 225/50 R16 nahezu Problemlos eingetragen. Die wollten nur eine Reifenfreigabe für die 205er, weil die nur bis 7,5" Felgen gehen.

In dem Gutachten was ich habe steht sogar der T3 drin, ich mein eigentlich mir 225/50 vorne hinten.

Kann dir aber meinen Schein, oder die Eintragung mal zu kommen lassen

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 28.07.2019, 00:34

@Neujoker
Sorry mein Fehler, es ist ein 195/55/16“ laut Reifenrechner.at (sehr nützlich übrigens) ist die Abweichung zum 205/70/14“ Serienreifen -3,4% und damit doch eigentlich zu stark.
479E16AD-7473-40DD-9206-AC4A98AB0E2B.png
@Luda

Der TÜV hat bisher noch nichts dazu gesagt weil ich noch nicht da war, ich wollte nur gerne vorab schonmal genug Nachweise da haben.
Ein Problem sehe ich darin, das ich für meinen 84‘ US Vanagon eine Vollabnahme für die deutsche Zulassung machen will, weil die Reifen neu müssen (Bus seit 2006 in den Staaten stillgelegt) habe ich mir gleich die Mesh Felgen gekauft, das heißt der Prüfer macht quasi eine deutsche Zulassung auf das Fahrzeug und eine Einzelabnahme für die Rad/Reifen Kombination.
Ich könnte mir vorstellen, das ein Prüfer da sehr schnell „Überfordert“ oder genervt ist und entsprechend unwillig ist. Außnahmen soll es geben, aber bisher habe ich das so erlebt, wenn Prüfer mal Felgen und Fahrwerk eintragen sollen drehen die völlig durch, überhaupt nicht belastbar die Leute, bekommen burnout wenn sie sich nen Pausenbrot schmieren sollen :looser
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

Benutzeravatar
Luda
Mit-Leser
Beiträge: 38
Registriert: 20.02.2018, 17:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 110ps
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Luda » 28.07.2019, 01:26

Nimm am besten vorne Reifen, die in dem Gutachten in Kombination zu den 225/50 stehen, das freut die Kittelmänner, da müssen die weniger selbst denken:D

Die 205/55 sind im Stand ohne Servo etwas anstrengend, aber machbar und bekommt man günstig ( je nach Sturz ganz interessant :D )

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 28.07.2019, 01:44

@Luda
Da die Felgen aus den 80ern sind stehen im Gutachten leider keine soooo schönen Reifengrößen drin die mir für die Vorderachse gefallen würden, ich stehe auf den „Hot-Rod“ bzw „Cal-Look“ Style, also vorne schmal und dünn und hinten breit und dick.
Die Reifen habe ich schon hier liegen mit 195/55/16 und 225/50/16 ,die Traglast sollte hinkommen mit 615kg/Reifen vorne und 710kg/Reifen hinten (genau weiß ich es erst wenn ich mein Datenblatt von VW bekomme).
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 28.07.2019, 10:19

Superbird hat geschrieben: Ich könnte mir vorstellen, das ein Prüfer da sehr schnell „Überfordert“ oder genervt ist und entsprechend unwillig ist. Außnahmen soll es geben, aber bisher habe ich das so erlebt, wenn Prüfer mal Felgen und Fahrwerk eintragen sollen drehen die völlig durch, überhaupt nicht belastbar die Leute, bekommen burnout wenn sie sich nen Pausenbrot schmieren sollen :looser
Hast Du nur den Hauch einer Ahnung von dem Job um dir so ein Urteil bilden zu können?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20308
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von neujoker » 28.07.2019, 10:33

Matze, mach dir nichts draus....
Je höher die Inkompetenz der Kritiker ist, um so vernichtender fallen deren Urteile aus.
.... Aber die fallen dann auf sie selbst zurück.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20308
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von neujoker » 28.07.2019, 10:40

@Supervogel,

nach dem du eine US-Ausführung abnehmen lassen willst, bekommst du für den ohnehin nur eine Einzelzulassung, da der keiner deutschen ABE entspricht. Damit kannst du ohnehin alle Gutachten knicken, die sich auf eine deutsche Ausführung/ABE beziehen. Die können dann höchstens noch als Informationsquelle dienen.

Gehe zu dem zuständigen amtlich anerkannten Sachverständigen (bei TÜV oder DEKRA je nach Bundesland) - ein Prüfer kann das ohnehin nicht machen - und bespreche dein Vorhaben dort.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 28.07.2019, 11:13

Okay, scheinbar sind hier auch Sachverständige/Prüfer anwesend und ich hatte mit Sicherheit nicht vor hier jemanden vor den Kopf zu stoßen.
Ich habe nur meine persönlich erlebten (und auch negative) Erfahrungen wiedergegeben, ich habe auch gesagt es gibt Ausnahmen.
Ich war bei Prüfern die abgewunken haben bevor sie überhaupt mein Fahrzeug oder ein Gutachten gesehen haben, daher muss ich davon ausgehen das sie keine Lust haben bzw. sich keine Mühe geben wollten.

Es ist mir vollkommen klar das ein Prüfer seinen Kopf für das hinhält was er da einträgt und selber dafür Haftet.
Er muss sich aber auch die Mühe machen und muss Dinge Begutachten für die es eben noch keine ABE z.B. gibt.

Das Prüfer auch mit irrwitzigen Dingen konfrontiert werden die einfach nicht machbar sind ist mir auch klar, z.B. auf mehrteilig umgebaute Alu oder Stahl Felgen.
Sowas nervt natürlich, weil man sich selber vorher ein paar Gedanken machen Sollte was man da vom Prüfer verlangt.

Mit freundlichen Grüßen
Basti
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 28.07.2019, 12:00

Entschuldigung akzeptiert.

Nur als Denkanstoß: Gedanken machen kostet Zeit, Zeit muß bezahlt werden was dazu führt Anfragen die zu nichts führen abzuwiegeln, was Kundenunfreundlich wirkt, eigentlich aber Kundenfreundlich ist da sonst für jeden Frage Geld genommen werden muß bzw. mittlerweile wird.

Gruß aus Kiel

matze

P.S. Dein Vorhaben könnte am Nachweis des Fahrverhaltens bis zur Höchstgeschwindigkeit scheitern, es sein den du möchtest ein paar Stunden auf dem Ring bezahlen. Du musst also tatsächlich einen Prüfer suchen der schon mit vergleichbaren Fahrzeugen gearbeitet hat. Der ist dann nicht besser oder schlauer sondern hat genau das schon gemacht. Beurteilung des Fahrverhaltens kann man sich leider nicht anlesen (Forenkommentare wie „fährt voll geil“ reichen da leider nicht als Nachweis)
Also jetzt schon den richtigen Prüfer suchen und nicht einfach so hin. Meistens weis der Bustuner vor Ort wer das ist.

Du beschäftigst dich mit deinem Bus viele Tage, erwartest aber das der Prüfer das ad hoc alles weis, Problem ist aber das erwarten auch die Kunden mit

-Baumaschinen
-Harleys
-Schwertransporten
-Mercedes
-VW
-Simca

usw.

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 28.07.2019, 12:57

Superbird hat geschrieben: Er muss sich aber auch die Mühe machen und muss Dinge Begutachten für die es eben noch keine ABE z.B. gibt.
Genau das ist der Punkt, das kostet dann aber richtig Geld und ist nicht überall machbar. Und das Ergebnis kann negativ sein.

Anfrage „ich möchte die Anhängelast meines Wohnmobils erhöhen“
„Kann man machen, wird ohne Herstellerfreigabe aber zu teuer“
„Ich möchte das aber unbedingt“
Nach 1h Recherche wo, wann wie und ob überhaupt.
„OK, ist dann da machbar, Fahrzeug muß da dann hin Kosten ca. 9000 EUR und das Ergebnis kann negativ sein“
„Nee das ist mir zu teuer“

8-(.

Das Hauptproblem ist das erwartet wird das man nur für postive Gutachten zahlen muß. Sorry aber der Arzt nimmt auch Geld dafür einem zu sagen „ich kann ihnen nicht mehr helfen“

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 28.07.2019, 16:17

Danke Matze, ich weiß schon was du meinst.

Ich komme aus einem mittelständischen Handwerksbetrieb (Ich bin Zimmerer-Meister in einer Zimmerei/Sägewerk).
Wenn ein Kunde ein Angebot möchte über die Sanierung seines Daches, den Bau eines Carports oder was auch immer dann sitze ich da auch im Schnitt 2std dran das aus dem Angebot ein Auftrag wird ist vielleicht in 5/10 Fällen so.

Okay, ist damit für mich abgehakt.
Ich werde berichten wenn ich beim TÜV war.

Mit freundlichen Grüßen
Basti
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 28.07.2019, 19:48

Ja, es aber noch einen kleinen Tick schwieriger, wenn du ein Angebot machst und den Auftrag bekommst ist es hinterher fertig. Bei einer Abnahme ist es leider nicht so. Die Leute sind bereit den geforderten Preis zu zahlen wenn hinterher die Eintragung rauskommt, aber bei Nichterfolg zu zahlen fällt schwerer, insbesondere wenn es beim Tuner vor Ort dann doch hinterher geht weil der z.B. mal Abgastests hat machen lassen.

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 11.08.2019, 18:51

So, ich habe meine Felgen jetzt mit Reifen beziehen lassen und wollte die mal probehalber montieren, dabei habe ich festgestellt, das meine Rial Mesh Felgen (7+8x16“) nur Radbolzenlöcher für M12 Schrauben haben, der Bus hat aber M14.
Im Gutachten für die Felgen steht allerdings auch M14 drin für die Befestigungsschrauben (Nummern der Gutachten passen zu den Felgen) hat da jemand eine Erklärung für oder hat schonmal jemand das gleiche Problem gehabt?

Ich würde die Felgen jetzt zu meinem Kumpel bringen und die Löcher aufbohren lassen und falls nötig den Zentrierkonus der Bolzen nachdrehen lassen.
Ich habe schon einen Thread zum Thema „Bohrlöcher aufweiten“ gelesen.

Meine Frage ist einfach nur, hatte hier schon einmal jemand das gleiche Problem, weil es ja mehr als genug Leute gibt die diese Felgen auf dem T3 fahren?
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 11.08.2019, 22:16

Dann hast du Mercedes Felgen. Höchstwahrscheinlich wird dann die Traglast auch nicht reichen. Eine Felge wird beschrieben durch KBA Nummer, Ausführung, Größe und Einpreßtiefe. Unter derselben KBA Nummer gibt es also unterschiedliche Felgen. Was ich von aufbohren halte, brauch ich wohl nicht schreiben, wo wir auch an dem Punkt sind warum Prüfer unwillig werden.

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 11.08.2019, 23:07

Hallo Matze, danke für die Erklärung mit der KBA Nummer.
Deine Bedenken kann ich natürlich nachvollziehen und du als Prüfer dürftest die Felge nicht eintragen wenn daran etwas aufgebohrt wurde und das ist auch richtig so.

Damit komme ich zur nächsten Frage, wie könntest du als Prüfer feststellen um was für eine Felge es sich handelt?
Ich meine die Typ Nummer ist auf der Felge, die ist aber auf allen Felgen gleich. Eine weitere Nummer gibt es nicht auf der Felge.
Als Beispiel meine 8x16“ Felge, Typ 8016511 (8x16“ET11), die gibt es in dieser Größe mit Lochkreis 5/112, 5/120 und 5/130.
Und ganz offensichtlich mit M12 Bohrungen (wie meine) und mit M14 Bohrung, die es auch geben muss, weil ich von der das Gutachten habe.

Gruß Basti
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 11.08.2019, 23:17

Ach so, die Traglast laut Gutachten beträgt 800kg für die 8x16“ und 618kg für die 7x16“.

Meines Erachtens sieht es wie folgt aus.
Die Felge wurde von Rial designed und Hergestellt, danach wurde sie „abgedrückt“ von einer Prüforganisation und es wurde ein Allgemeines Gutachten erstellt für diese Felge unabhängig von Lochkreis und Befestigungslöchern (Radbolzen).
In dem Gutachten steht dann grob gesagt drin was die Felge an unterschiedlichen Belastungen aufnehmen kann.
Damit kann der Hersteller nun die Felge mit unterschiedlichen Lochkreisen und Bohrlochdurchmessern versehen, in einem festgelegten Rahmen (LK 5/112 bis 5/130 z.B. und Bohrlochdurchmesser 12-14mm).
Der Hersteller spart sich dadurch Kosten für mehrere einzelne Gutachten.
Rial kann damit danach entscheiden für welche Fahrzeuge es die Felgen anbieten möchte und gibt eine spezifische ABE zur jeweiligen Felge heraus in der die passenden Fahrzeugtypen (z.B. diverse Porsche mit LK 5/130) aufgelistet sind und die Traglast (die beliebig hoch sein kann aber niedriger sein muss als die Traglast der getesteten Musterfelge!!!)
Das ist jetzt natürlich nur ganz grob formuliert.
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

matzmann
Stammposter
Beiträge: 301
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von matzmann » 12.08.2019, 07:06

Welche KBA Nummer haben die den?

Benutzeravatar
Superbird
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2019, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 83PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1

Re: Rial Mesh Felgen Eintragen

Beitrag von Superbird » 12.08.2019, 12:38

Das ist es ja Matze, auf den Felgen steht nur die Typ Nummer drauf und keine KBA Nummer.
1EFF6A95-2445-4D92-947F-495137ABCADB.jpeg
BA3D6D01-F909-4CE9-967C-DF753EF2ACB0.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1984 Vanagon GL mit SSD 1.9WBX Motor 83PS (DH)
1991 Corrado JET G65 Motor 230PS (PG)
1999 Bora VR5 Motor 150PS (AGZ)

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“