Welche Reifen? Leider eilig!

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 12.08.2019, 10:33

Guten Morgen,
leider brauche ich jetzt so kurz vor dem Urlaub (am 23.08gehts los) auch noch neue Reifen!
Welche könnt ihr empfehlen? Ich brauche 215 75 R15
Leider gibt es meine Goodyear Wrangler AT/R nicht mehr.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

T3MUC
Poster
Beiträge: 69
Registriert: 08.08.2014, 13:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von T3MUC » 12.08.2019, 10:51

Probier s mal mit einem General Grabber AT3 oder Falken Wildpeak AT.

Alternativ einen der anderen bereits auf facebook genannten Reifen.

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2396
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von BUSbahnhof » 12.08.2019, 11:44

Sicher das du keinen At Motor brauchst?? :gr
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 12.08.2019, 12:21

BUSbahnhof hat geschrieben:Sicher das du keinen At Motor brauchst?? :gr
Hilfreiche Beiträge wären gut und kein Gepöbel. :gr
Klar arbeite ich parallel auch noch am Motorproblem. Nur habe ich nach dem letzten Luftdruck-Auffüllen halt gesehen das der Reifen Beulen hat. Das Gewebe ist sicherlich gerissen.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9701
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von TottiP » 12.08.2019, 12:30

Campingliebe hat geschrieben:
BUSbahnhof hat geschrieben:Sicher das du keinen At Motor brauchst?? :gr
Hilfreiche Beiträge wären gut und kein Gepöbel. :gr
Klar arbeite ich parallel auch noch am Motorproblem. Nur habe ich nach dem letzten Luftdruck-Auffüllen halt gesehen das der Reifen Beulen hat. Das Gewebe ist sicherlich gerissen.

Google kannst Du bedienen? Dann ticker Deine Reifengröße mit dem Zusatz "AT" da rein und erfreue Dich an dem mannigfaltigen Angebot.
Du kaufst doch unterm Strich eh was Du willst :kp
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

PatrickausKiel
Stammposter
Beiträge: 445
Registriert: 21.07.2015, 18:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von PatrickausKiel » 12.08.2019, 12:52

BUSbahnhof hat geschrieben:Sicher das du keinen At Motor brauchst?? :gr
TottiP hat geschrieben:
Google kannst Du bedienen? Dann ticker Deine Reifengröße mit dem Zusatz "AT" da rein und erfreue Dich an dem mannigfaltigen Angebot.
Du kaufst doch unterm Strich eh was Du willst :kp
Also der arme Mann hats auch wirklich nicht leicht... :kuss

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 12.08.2019, 12:58

Irgendwie finde ich solche Antworten schon fast peinlich lieber Totti. Klar habe ich bei Google geschaut. Nur interessieren mich MEINUNGEN und VORSCHLÄGE. Ich möchte gern von anderen T3-Fahrern LESEN was SIE empfehlen. Totti, wenn du dazu nichts sagen kannst dann lass es doch einfach mit Kommentieren :roll:
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2396
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von BUSbahnhof » 12.08.2019, 13:00

Campingliebe hat geschrieben:
BUSbahnhof hat geschrieben:Sicher das du keinen At Motor brauchst?? :gr
Hilfreiche Beiträge wären gut und kein Gepöbel. :gr
Klar arbeite ich parallel auch noch am Motorproblem. Nur habe ich nach dem letzten Luftdruck-Auffüllen halt gesehen das der Reifen Beulen hat. Das Gewebe ist sicherlich gerissen.
Gepöbel :lol:

Merkst aber selber deine unsinnige Reihenfolge von Beiträgen. Deine Reifen sind urplötzlich kaputt und in 2 Wochen soll es in den Urlaub gehen. Ein eventuell platter Motor ist ja zum Glück fix behoben. :roll:

Die Größe bei Google eingeben wäre der schnellste Weg gewesen.

Meine Empfehlung in der Hinsicht: Bfg Goodrich At
Zuletzt geändert von BUSbahnhof am 12.08.2019, 13:12, insgesamt 2-mal geändert.
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Rick2211
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2019, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 1
Leistung: 140
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Rick2211 » 12.08.2019, 13:02

Ich kann dir nur diese Reifen empfehlen. Sind zwar etwas teurer, aber sie sind es definitiv Wert. Und Geil ausschauen tun sie auch. Für den Bus nur das Beste :-)



https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... p=R-392464

Rick2211
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2019, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 1
Leistung: 140
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Rick2211 » 12.08.2019, 13:04

Hast du Fotos von den Beulen gemacht? Es würde mich schon interessieren wie die Reifen aussehen.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9701
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von TottiP » 12.08.2019, 13:10

Campingliebe hat geschrieben: Ich möchte gern von anderen T3-Fahrern LESEN was SIE empfehlen.
Nein. Möchtest Du nicht. Weil Du keinen Rat annehmen willst/kannst/möchtest. Was nützen die schönsten Reifen wenn der Motor dicke Backen macht? Du hast keine Struktur in Deinem Tun. Repariere eine Baustelle komplett durch und dann kümmer Dich um die nächste. Und damit sind keine Eintragungspflichtige Sandblechhalter für den Turn nach Schweden gemeint... :tl
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2238
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von BennoR » 12.08.2019, 13:46

Chilled mal! Ihr braucht wirklich Urlaub!!

Gruss aus Albanien


Bild
Bild
upload picture

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bernd68 » 12.08.2019, 14:01

Moin,

ich hab seit Jahren auf dem Westi Syncro die oben genannten Falken Wildpeak AT.

Die sind völlig o.k. und tun das was Reifen tun sollen.

Auf der Straße hört man im Vergleich zu den normalen Reifen halt ein etwas lauteres Abrollgeräusch - aber das ist bei AT Reifen eben so.

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 12.08.2019, 14:39

Rick2211 hat geschrieben:Ich kann dir nur diese Reifen empfehlen. Sind zwar etwas teurer, aber sie sind es definitiv Wert. Und Geil ausschauen tun sie auch. Für den Bus nur das Beste :-)



https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... p=R-392464
Rick, die sehen gut aus.
Ich hatte die hier gefunden. Deins sind reine Sommerreifen, oder?

https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... Lw_wcB:G:s
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Rick2211
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2019, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 1
Leistung: 140
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Rick2211 » 12.08.2019, 14:50

Meine sind reine Sommerreifen, im Winter fahre ich eh nicht mit dem Bus. Dafür kannst du damit im Sommer über Stock und Stein fahren. Selbst auf der Straße haben die Reifen eine super Performance.

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1725
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von burger » 12.08.2019, 17:40

Mit den Hankook Dynapro AT war ich auch sehr zufrieden. Auf der Straße merkt man kaum einen Unterschied zur normalen Straßenbereifung und der Verbrauch war auch gut. Wenn es eh ein 2WD ist und man demzufolge nicht knietief im Matsch rum eiert sicher auch keine schlechte Wahl.
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
Q-Master
Inventar
Beiträge: 4125
Registriert: 02.06.2007, 22:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle + Kasten
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: 31028 Gronau (Leine)

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Q-Master » 12.08.2019, 20:28

General GRABBER AT3 215/75 R15 100T

Hab ich in einer etwas anderen Größe auf einem T5 2WD
Ganzjahresreifen, läuft recht leise, guter Grip auf Schotter und nasser Wiese, sehr komfortabel
Nix für Kurvenjunkies, ist in der Größe aber kein Reifen.

Den 6500km Norwegentest haben die Reifen sehr gut gemeistert.
Gruß Stephan,
der jetzt auch als "Rückwärtsfahrer" unterwegs ist (T5GP)

****
"Some cause happiness wherever they go; others whenever they go."
(Oscar Wilde; 1854-1900; Irisch poet, playwright, novelist, and critic)

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bernd68 » 12.08.2019, 20:44

Ich stehe auf die Falken Reifen allgemein weil sie eine sehr gute Haftung besonders bei Trockenheit haben.
Dafür verschleißen sie auch schnell was für mich bei den Oldtimern kein Kriterium ist da sie bei mir nie abgefahren werden - sie werden alt und werden deswegen ausgetauscht.

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Exceer
Poster
Beiträge: 85
Registriert: 28.11.2014, 20:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 51 kw
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlsruhe Lan

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Exceer » 12.08.2019, 21:24

Campingliebe hat geschrieben:Irgendwie finde ich solche Antworten schon fast peinlich lieber Totti. Klar habe ich bei Google geschaut. Nur interessieren mich MEINUNGEN und VORSCHLÄGE. Ich möchte gern von anderen T3-Fahrern LESEN was SIE empfehlen. Totti, wenn du dazu nichts sagen kannst dann lass es doch einfach mit Kommentieren :roll:
Hallo Campingliebe,
ich schreib dir mal, was ich peinlich finde:
Allein in den letzten 14 Tagen 4 oder 5 Themen zu den Wehwehchen und/oder Fragen (welcher Ölfilter/welche Ölablassschraube/welche Werkstatt/...) deines T3 aufzumachen, hilfreiche Tipps bekommen und es nicht ein einziges Mal zu schaffen, ein Dankeschön und/oder eine Info zu geben, was denn nun gemacht/gekauft/repariert wurde.

Wissen/Tipps saugen und nix zurückgeben - so funktioniert ein Forum nicht. Und sei sicher: Dein Blog ist nicht der Mittelpunkt des Universums und es lesen ihn nicht alle hier - das nur für den Fall, dass du in den Blog die von mir als nicht vorhanden bemängelten Antworten/Infos/etc reinschreibst. Sowas gehört sich einfach nicht!

Dass hier immer noch Tipps kommen (jetzt grad mal zu Reifen) ärgert mich ehrlich gesagt. Zeigt aber nur, dass die Hilfsbereitschaft vieler User in so einem Forum einfach grandios ist.

gn8
Jochen

newt3
Inventar
Beiträge: 3411
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von newt3 » 13.08.2019, 08:15

keine Ahnung ob mein Link klappt aber hier gibts einen Dunlop Grandtrek AT 3 in 215 75 15 für 70,70€
https://www.123reifen.de/cgi-bin/rshop. ... e_shopello#

scheint offenbar ein noch aktueller Reifen zu sein
https://www.dunlop.eu/de_de/consumer/ti ... &type=size

erfahrungen mit konkret diesem reifen habe ich nicht aber die marke würde ich wohl blind kaufen.

ansonsten wäre es hier ggf hilfreich, wenn du konkret äußerst was du von deinem neuem reifen erwartest (wenig lärm und trotzdem noch akzepttable geländeeigenschaften? , lärm egal aber dafür das maximum im gelände? , wintertauglichkeit oder wenigstens die erlaubnis ihn bei winterlichen straßenverhältnisse zu benutzen? auffällige optik fürs ego ?

tips:
- ich würde darauf achten einen Reifen zu kaufen der beim Hersteller noch gelistet ist. es erhöht die Chance einen nachkaufen zu können sofern man sich in naher zukunft mal einen kaputtfährt (gleich 5 stück kaufen kann man machen sofern man das ersatzrad auch in dieser großen dimension haben möchte)
- ich würde nur reifen ohne diese weiße großbeschriftung kaufen. tauscht du nämlich später mal 2 reifen und den genannten reifen gibt es nicht mehr sieht es irgendwie blöd aus unterschiedliche beschriftungen zu haben oder auch vorne einen mit beschriftung und hinten einen ohne. man erneuert dann schließlich achsweise.

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 13.08.2019, 09:10

Vielen Dank für all eure Vorschläge und eure Hilfe. Danke auch für die Kritik. Ich versuche mich zu bessern... :-) :looser
Ich muss gestehen, dass ich keine bestimmten Anforderungen an die Fahreigenschaften habe. Natürlich wäre es gut wenn der Reifen leise ist, wenig verbraucht, gut für M+S ist UND gut aussieht. :mrgreen:
Das es sowas nicht gibt ist mir auch klar. :-)
Den BF Goodrich All Terrain haben relativ viele auf ihren Felgen. Die gefallen mir auch optisch recht gut. ...ich weiß das sich jetzt viele an den Kopf fassen wenn ich von Optik rede. Trotzdem denke ich das der Reifen nicht sooo schlecht sein kann.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

UHT
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 31.05.2013, 17:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von UHT » 13.08.2019, 10:08

die weiße Beschriftung ist meist nur auf einer Seite. Du kannst dir also aussuchen ob die Sichtbar oder nicht sichtbar montierst ;)

Benutzeravatar
Henry27
Poster
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2010, 03:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Henry27 » 13.08.2019, 11:07

Heyho!
Der "neue" BF Goodrich All Terrain in 215/75 15 hat meines wissens keine OWL mehr.
Leise und wenig Verbrauch gibt es bei AT Reifen nicht...
Wenn es wirklich ein AT sein muss-würde ich den Grabber nehmen...
Der is vom Profil her eine gute Mischung.
Gruß Henning

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 271
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von zwergnase » 13.08.2019, 11:55

Wenn Du´s eilig hast wären Semislicks angebracht 8-)

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von SeYeR » 13.08.2019, 12:23

General Grabber AT3.
Die sind bei uns drauf und fahren sich recht gut.
Achte aber auf die Tragfähigkeit. T100 sollten es schon sein.
https://www.generaltire.de/autoreifen/r ... rabber-at3

Die 215/75R15 sind eingetragen?

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von SeYeR » 13.08.2019, 12:24

General Grabber AT3.
Die sind bei uns drauf und fahren sich recht gut.
Achte aber auf die Tragfähigkeit. T100 sollten es schon sein.
https://www.generaltire.de/autoreifen/r ... rabber-at3

Die 215/75R15 sind eingetragen?

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 13.08.2019, 13:48

Henry27 hat geschrieben:Heyho!
Der "neue" BF Goodrich All Terrain in 215/75 15 hat meines wissens keine OWL mehr.
Leise und wenig Verbrauch gibt es bei AT Reifen nicht...
Wenn es wirklich ein AT sein muss-würde ich den Grabber nehmen...
Der is vom Profil her eine gute Mischung.
Was ist OWL? :-)
Ich habe jetzt genau die hier bestellt:

https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... Lw_wcB:G:s
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1122
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.08.2019, 14:01

Hallo Gerrit,

das bedeutet OWL (Outlined White Letter).
:sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 13.08.2019, 15:45

14Feuerwehr245 hat geschrieben:Hallo Gerrit,

das bedeutet OWL (Outlined White Letter).
:sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
Oha, es gibt wohl für alles Abkürzungen. :-)
Also der Reifen, den ich verlinkt habe, hat das aber.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
Henry27
Poster
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2010, 03:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Henry27 » 13.08.2019, 15:58

Hey!
Wie gesagt, nach meiner Info, ist die Beschriftung in deiner größe bei den "neuen" schwarz.
Bin mir da eigentlich fast sicher...
Früher war die weiss.
Aber is ja auch vollkommen Latte :bier
Gruß Henning

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1292
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Max Power » 13.08.2019, 16:44

Sowas:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-223-6811
und sowas:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-223-1103

Kommste überall durch. :-)

150 Euro für 1 Reifen :gr , das sind 2 volle Tanks.

UHT
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 31.05.2013, 17:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von UHT » 13.08.2019, 19:40

24 Jahre alte Reifen würde ich nicht fahren, dann lieber 150€ pro Reifen ausgeben ;)

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1292
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Max Power » 15.08.2019, 07:06

Aber rechne mal mal 4 :-bla . Für das Geld komm ich ja fast ums Mittelmeer. Auf 21 Jahre alten Reifen. :mrgreen:

:fl

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 15.08.2019, 09:36

Das stimmt schon, Standardreifen ohne die gewollten Offroad-Eigenschaften sind deutlich günstiger.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bernd68 » 15.08.2019, 14:25

Wer Eier hat kauft sich einen richtigen Syncro :-bla
:tl :tl :tl :tl :tl :tl

So uffjepolsterte Eisendielenbullis :kotz :mrgreen: :muaha

Wobei, wo braucht man schon einen Syncro…..

Schönen Urlaub. :bier

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 15.08.2019, 18:16

bernd68 hat geschrieben:Wer Eier hat kauft sich einen richtigen Syncro :-bla
:tl :tl :tl :tl :tl :tl

So uffjepolsterte Eisendielenbullis :kotz :mrgreen: :muaha

Wobei, wo braucht man schon einen Syncro…..

Schönen Urlaub. :bier

Gruß Bernd
Wir hatten damals auch nach Syncros geschaut. Doch in unserem finanziellen Rahmen gab es keine die so gut in Schuss waren (von der Substanz her) wie ein 2WD.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bernd68 » 15.08.2019, 19:33

Campingliebe hat geschrieben:Wir hatten damals auch nach Syncros geschaut. Doch in unserem finanziellen Rahmen gab es keine die so gut in Schuss waren (von der Substanz her) wie ein 2WD.
"Früher hatte ich Zeit und Geld, jetzt hab ich einen Syncro" Zitat von irgendwo hier... :mrgreen:

Passt schon. :bier

Gruß Bernd

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2256
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bullifried » 15.08.2019, 19:43

Ja hatta denn nun Reifen oda nich? :gr
Der Reifendienst umme Ecke hat so viele, dassa die verkaufen muss. :mrgreen:
:bier

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9701
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von TottiP » 15.08.2019, 19:44

bullifried hat geschrieben:Ja hatta denn nun Reifen oda nich? :gr
Der Reifendienst umme Ecke hat so viele, dassa die verkaufen muss. :mrgreen:
:bier
:kp

Bilder von der Beule ist er auch noch schuldig...
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
harm
Stammposter
Beiträge: 826
Registriert: 13.04.2008, 19:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von harm » 15.08.2019, 19:49

Die Schneeketten habe ich dann genommen, damit die nächste feuchte und abschüssige Wiese kein Problem mehr ist.

Danke für den Tipp-.

Aber ich brauche auch keine weisse Schrift auf meinen Reifen...

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2256
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bullifried » 15.08.2019, 19:51

Beule hin, Beule her... Eilig sieht anders aus. :gr
:bier

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von bernd68 » 15.08.2019, 19:56

Hey Leute, jetzt mal den Ball flach halten.

Qualität braucht Zeit :sun

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 16.08.2019, 06:01

bullifried hat geschrieben:Ja hatta denn nun Reifen oda nich? :gr
Der Reifendienst umme Ecke hat so viele, dassa die verkaufen muss. :mrgreen:
:bier
Guten Morgen,
die Reifen kamen gestern an.
Es sind die BfGoodrich ohne weiße Schrift.
Aber egal, es sind trotzdem klasse Reifen.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Hacky
Inventar
Beiträge: 3874
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Hacky » 17.08.2019, 09:42

Campingliebe hat geschrieben:Aber egal, es sind trotzdem klasse Reifen.
Wie bitte schön kann man das bei unmontierten Neureifen beurteilen?

Ich könnte diese Aussage erst nach 50tkm treffen, wenn dann noch genug Profil für den nächsten Winter drauf ist...
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9701
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von TottiP » 17.08.2019, 10:12

Hacky hat geschrieben:
Wie bitte schön kann man das bei unmontierten Neureifen beurteilen?
Vielleicht werden die Erwartungen im Stand schon erfüllt. Vermehrter Bartwuchs, anschwellen des Bizeps, steigen des Testosteron - Spiegels... :kp

:tl

Butter bei die Fische, einen Reifen kann man so nicht beurteilen. Und schon gar nicht vor dem Hintergrund
Campingliebe hat geschrieben: Ich muss gestehen, dass ich keine bestimmten Anforderungen an die Fahreigenschaften habe.
ist eine technische Bewertung zu erwarten.
;-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 17.08.2019, 22:42

Hacky hat geschrieben:
Campingliebe hat geschrieben:Aber egal, es sind trotzdem klasse Reifen.
Wie bitte schön kann man das bei unmontierten Neureifen beurteilen?

Ich könnte diese Aussage erst nach 50tkm treffen, wenn dann noch genug Profil für den nächsten Winter drauf ist...
Hätte ich anders formulieren sollen „optisch klasse Reifen“! Alles andere zeigt sich natürlich erst mit der Zeit!
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Benutzeravatar
harm
Stammposter
Beiträge: 826
Registriert: 13.04.2008, 19:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von harm » 18.08.2019, 11:13

Das Auge fährt ja bekanntlich mit.

Und die fleissigen Spender auf dem Blog freuen sich auch auch, wenn sie sehen, daß ihr Geld gut investiert wurde.

Dann mal schönen und hoffentlich störungsfreien Urlaub!

Harm.

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 14.09.2019, 22:47

Wir sind nun in den letzten drei Wochen über 4.000 Kilometer mit den neuen Reifen auf der Hinterachse gefahren und sind wirklich sehr zufrieden.
Ich werde demnächst auch zwei neue Gummis für die Vorderachse bestellen.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

LadyLou
Mit-Leser
Beiträge: 45
Registriert: 27.07.2018, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Lkw
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von LadyLou » 15.09.2019, 16:18

Pack noch paar Sandbleche dabei und gut is

Benutzeravatar
Campingliebe
Poster
Beiträge: 156
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Steinhude
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen? Leider eilig!

Beitrag von Campingliebe » 15.09.2019, 21:58

LadyLou hat geschrieben:
15.09.2019, 16:18
Pack noch paar Sandbleche dabei und gut is
Ja, die Airline-Schienen liegen schon bereit.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Bild

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“