altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Commo404
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2019, 09:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Selbstausbau
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: dg
Anzahl der Busse: 1

altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Commo404 » 22.10.2019, 10:52

Hallo Leute,

ich bin ganz neu hier und will mich an der Stelle kurz vorstellen. Ich bin Jan und fahre einen 1983er WBX DG, den ich mir mit einem Reimo-Bausatz ausgebaut habe. Blechtechnisch sehr gut, da er beim Katastrophenschutz war. Technisch ebenfalls, jedoch war der Kühler vor kurzem undicht. Diesen habe ich getauscht und bin auch dran, alle Schläuche und die alten Stahlrohre zu tauschen. Soweit bin ich gut dabei, der einzige Knackpunkt sind die Schläuche zum Ausgleichsbehälter.

Ich tausche diesen alten nicht mehr lieferbaren (der gelbe auf den Bildern) gegen einen noch lieferbaren (der weiße) aus, allerdings gibt es etwas "Probleme" mit den Schläuchen.

Beim alten waren Zu- und Ablauf kurzgeschlossen. Den Sinn hiervon verstehe ich nicht.

Leider gibt es den oberen Schlauch mit der Anzapfung nicht mehr und den unteren gibt es nur mit Anzapfung.

Frage: Kann ich auf den Kurzschluss verzichten? Dann wäre es für mich einfach, den Abgang am unteren Schlauch mit einem Blindstopfen zu verschließen. Es sei denn, es sprechen gewichtige Gründe für den Kurzschluss.

Viele Grüße,
Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1492
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 22.10.2019, 12:05

Hallo Jan,

vielleicht hilft Dir das:
viewtopic.php?f=1&t=104092&p=781336&hilit=Dh#p781336

Fahrzeug war ein DH mit altem Wasserkreislauf,
die Notwendigkeit für die Verbindung entzieht sich meiner Kenntnis.Es ist nicht mein Fahrzeug gewesen, sonst würde ich nachsehen.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße aus dem Kreis Lippe
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2182
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von burger » 22.10.2019, 12:43

Vorab: Ich kenne so einen alten Behälter gar nicht. Für mich ist das alte Kühlsystem beim WBX das, an dem des Theromstat hinten sitzt und nicht vorne links. Aber der Behälter ist doch ìmmer der gleiche oder? Jedenfalls hat das alte Kühlsystem tatsächlich diesen Bypass und der Sinn ist doch nur der, dass nicht die ganze Menge Wasser immer komplett durch den Behälter fließen muss. Ich kann mir vorstellen, dass das Wasser dadurch hier ruhiger und Druck und Temparatur konstanter bleibt. Beim neuen Kreislauf fehlt dieser Bypass in der Tat. Es geht also scheinbar auch so- ich sehe jedenfalls keinen Zusammenhang zwischen den restlichen Änderungen die mit dem neuen Kreislauf kamen. Müsste also meiner Meinung nach gehen.
Edit: Ich glaube dein Denkfehler ist, dass du meinst der obere Schlauch hat einen Abgang. Der ganze Bypass oder Kurzschluss wie du schreibst ist aber eher ein "H"-Stück oder Doppel-T Stück und hat die VW-Teilenummer 025121438. Und das gibts überall zu kaufen. Genauso wie den Rest.
Gruß aus OWL,
Markus

Mofajoe
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2012, 13:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Mofajoe » 22.10.2019, 18:26

So sieht das ganze bei mir aus. Schläuche und das H- Stück gibts neu
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1492
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 22.10.2019, 19:19

Hallo Mofajoe,

den unteren Schlauch an das Thermostat hatte ich nicht mehr in Erinnerung.
Dann ist es für Tom kein Problem einen neuen Behälter zu verbauen wen es das Teil dazwischen gibt.

Eine Überlegung
Ist es möglich das es dieses Teil dazwischen gibt um den fehlenden Entlüfter am Thermostat quasi zu ersetzen.
Die alten Wasserkreise sollen penibel entlüftet werden.
Stichwort Luftblasen/Dampf und etwaige Kavitation.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2182
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von burger » 22.10.2019, 19:23

Hallo Viktor, mit dem H-Stück kann man nicht entlüften.
Gruß aus OWL,
Markus

Commo404
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2019, 09:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Selbstausbau
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: dg
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Commo404 » 23.10.2019, 07:50

Mofajoe hat geschrieben:
22.10.2019, 18:26
So sieht das ganze bei mir aus. Schläuche und das H- Stück gibts neu
vielen Dank für die schnellen und Zahlreichen hinweise.
So sieht das ja schonmal ganz brauchbar aus. Nur... wo bekomme ich die passenden Schläuche her?

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1492
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 23.10.2019, 10:35

Moin Jan,

recherchier mal hier die Schläuche.
https://www.wagenteile.de/shop_de/model ... is-85.html

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße aus dem Kreis Lippe
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Mofajoe
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 25.07.2012, 13:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Mofajoe » 23.10.2019, 19:38

Beim Freundlichen kannste dir das auch ausdrucken lassen, siehe anbei.

Damit solltest du die richtigen Schläuche und Co. bestellen können, Position 45a und die Schläuche auf beiden Seiten. Bin mir bei den kurzen Schläuchen zum Behälter nicht sicher, aber ich glaube nur als Meterware vorhanden.

Gruss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1492
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 26.10.2019, 11:25

Moin Jan,

vielleicht passen die Schläuche am Behälter von dieser Anzeige:
https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... id=1&pid=1

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Commo404
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2019, 09:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Selbstausbau
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: dg
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Commo404 » 27.10.2019, 07:28

Moin!

Erst mal danke für die vielen Tipps! Ich hab mir einen passenden Schlauch (hoffe ich) bei Wagenteile bestellt

Für den Rest habe ich noch ein Sammelsurium an Silikonschläuchen liegen - ich bin nachher wieder am Bus und schaue mal

Ich geb dann mal Bescheid, wie es passt

Viele Grüße
JAn

Commo404
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2019, 09:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Selbstausbau
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: dg
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Commo404 » 29.10.2019, 12:21

kurzer Zwischenstand: bin noch nicht so weit. Ich habe erst einmal die Wasserrohre ausgebaut - und ja, mit Tankausbau ist es viel einfacher.

Commo404
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2019, 09:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Selbstausbau
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: dg
Anzahl der Busse: 1

Re: altes Kühlsystem DG 1983: Kurzschluss der Schläuche

Beitrag von Commo404 » 06.01.2020, 15:38

letzte Woche habe ich den Kühlkreislauf fertigbekommen. Danke für die Tipps, ich habe es genau so gemacht, wie beschrieben.

Hat super funktioniert - entlüften klappt nun sehr gut, er zieht nirgends mehr Luft und sogar das Zurücksaugen aus dem Nachfüllbehälter bei abkühlendem Motor geht nun.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“