JX Ventilspiel einstellen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
luft-post
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2015, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: dach
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 0

JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von luft-post » 13.01.2020, 12:19

Moin,
ich habe an meinen JX Motor mal das Ventilspiel gemessen.
Bei Kalten Motor hatte ich im schnitt
Auslass 0,3mm (Einstellplättchen 3,85mm)
Einlass 0,01mm (Einstellplättchen 3,85mm)
Laut angaben ist das Spiel viel zu eng! Ich frage mich aber warum, der Austauschmotor ist 100.000 Km gelaufen.
Ist der nicht richtig eingestellt worden? oder ist das normal das sich das Spiel verändert?
Stutzig macht mich auch das immer 3,85mm Einstellplättchen verbaut sind.
Die Zusatzangabe "K" oder "R" auf den Plättchen hat bestimmt keine wichtige Bedeutung oder?


gruß
Matthias

Benutzeravatar
Alexander
Inventar
Beiträge: 2701
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Alexander » 13.01.2020, 12:33

Moin,
das Ventilspiel ist alle 30tkm zu kontrollieren und ggf. einzustellen.
Das wurde wohl an diesem Motor noch nie gemacht.
=> Ventilspiel einstellen und nach 5000 km noch einmal kontrollieren.
Und dann eben alle 30tkm (wie auch der Luftfilter und der Dieselfilter erneuert werden muß)
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Bluestarschorsch
Stammposter
Beiträge: 293
Registriert: 14.05.2017, 18:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar Intercooler
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Bluestarschorsch » 13.01.2020, 13:00

Moin Moin,

das hatte ich im Herbst beim Austausch des Zylinderkopfes auch. Und zwar beim unverbauten, neuen Kopf.
Bei Dir hat scheinbar beim Verbauen niemand nachgemessen. Glück gehabt, wenn er mit dem Ventilspiel 100tkm gelaufen ist...

Viele Grüße,
Georg

luft-post
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2015, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: dach
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von luft-post » 13.01.2020, 13:31

Hab gerade nochmal nachgelesen und wohl ein Fehler beim messen gemacht!
Ich habe das spiel gemessen wenn die jeweilige Nocke nach oben zeigt.
Richtig scheint aber zu sein das beide Nocke des Zylinders gleichmäßig nach oben zeigen.
Macht das einen unterschied?

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11429
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von TottiP » 13.01.2020, 13:40

ja, kann einen Unterschied machen. Aber einstellen nach 30.000 ist so oder so fällig
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1668
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Max Power » 13.01.2020, 13:49

luft-post hat geschrieben:
13.01.2020, 13:31
Hab gerade nochmal nachgelesen und wohl ein Fehler beim messen gemacht!
Ich habe das spiel gemessen wenn die jeweilige Nocke nach oben zeigt.
Richtig scheint aber zu sein das beide Nocke des Zylinders gleichmäßig nach oben zeigen.
Macht das einen unterschied?

Gruß
Matthias
Das kannst Du doch messen. :-)

luft-post
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2015, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: dach
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von luft-post » 13.01.2020, 14:01

ja, wenn ich den Motor wieder aufmache :-)

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1668
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Max Power » 13.01.2020, 17:38

Dann berichte mal. Eigentlich sollte das rund sein.

Udo JX
Mit-Leser
Beiträge: 31
Registriert: 23.08.2017, 12:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Udo JX » 14.01.2020, 17:55

Hallo, bei dem Thema würde ich mich auch gerne einmischen.

Also erst mal die 0,01 sind viel zu wenig, egal wie du gemessen hast, ob Nocke senkrecht oder schräg nach oben.

Aber wie hast du das überhaupt gemessen ? Meine Fühlerlehre geht nur bis 0,04 mm.

Ob die Nockenstellung einen Unterschied macht würde mich auch interessieren, ich messe auch immer mit Nocke nach oben.

Klar kann ich das selber nachmessen, aber Ventile einstellen ist im Normalfall erst 2022 wieder dran.

In dem Zusammenhang habe ich noch eine Frage. Der JX hat ja immer 2 Werte die man einstellen kann. Z.B. 0,23 oder 0,28.
Hat jemand eine Idee ob man die unteren Werte kann oder besser sicherheitshalber den oberen Wert nimmt.

Bisher stelle ich das Spiel immer auf den oberen Wert, aber das muss ja nicht das optimale sein.

Viele Grüße, Udo

Frankman
Poster
Beiträge: 53
Registriert: 29.07.2011, 18:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Frankman » 14.01.2020, 19:41

Ich würde beim Einstellen den höheren Wert nehmen, da das Ventilspiel im Laufe der Zeit ja wieder kleiner wird.

Etzold:
--------------------------Einlass--------Auslass
Ventilspiel (kalt)------0,15-0,25---0,35-0,45
Ventilspiel (warm)----0,20-0,30---0,40-0,50

besi21
Poster
Beiträge: 153
Registriert: 22.08.2013, 19:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: california
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von besi21 » 06.02.2020, 22:05

Meine Werte liegen etwas ausserhalb der Toleranz. (Siehe Anhang)

Geht das noch für kleine Rundfahrten. Muss allerdings dieses Jahr zum Tüv der dreht den Motor doch auf Maximum. Hätte das eher noch aufgeschoben.

MFG
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bienenbulli85
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2020, 20:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo
Leistung: 69PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 3

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Bienenbulli85 » 07.02.2020, 07:14

Hallo, mal eine Frage dazu, woher bezieht ihr die Austauschplättchen?
Besten Gruß
Daniel

Hacky
Inventar
Beiträge: 3920
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Hacky » 07.02.2020, 08:12

Die gibt es beim Autoteileladen um die Ecke... :-bla
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
Osku
Stammposter
Beiträge: 238
Registriert: 26.12.2019, 18:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 88
Leistung: 69 ps
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 4

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Osku » 07.02.2020, 09:11

Die messung ist gemacht mit dem Ventil zu und im beide situationen ist die ventil zu so die werte solte gleich sein. Ich stellen alle meine motoren mit beide hoch weil es schneller ist.
Meisten von motoren hat den rytmus das wen ein cylinnder tauched zwiche einlas und auslas ventil dan steeht ein andere cylinder mit beide ventilen zu (Ende Compression tackt anfang Arbeits tackt) und dan messen ich ihn. Get mit alles von Porsche nach Lotus und Triumph nach VW. Kein problemen mit dem system. Es past ich glaube nicht im 5cylindern oder 3cylindern dan muss man beim auge schetsen das beide hoch sind. Die hersteller möchte doch das die ventilen zu sind die ganze compresion und arbeits tackt so kein sin zu haben andere wert als zu.
65-T1 1500 45PS
87-T3 Syncro 1.6TD JX 69PS
88-T3 Syncro 1.9TDi ALH 150PS
89-T3 Syncro 1.6TD JX Oettinger Intercooler 90PS

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1668
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: JX Ventilspiel einstellen

Beitrag von Max Power » 11.02.2020, 07:51

besi21 hat geschrieben:
06.02.2020, 22:05
Meine Werte liegen etwas ausserhalb der Toleranz. (Siehe Anhang)

Geht das noch für kleine Rundfahrten. Muss allerdings dieses Jahr zum Tüv der dreht den Motor doch auf Maximum. Hätte das eher noch aufgeschoben.

MFG
Stefan
Kannste fahren, aber würd ich schon in naher Zukunft korrigieren. Wenn das Ventil wegen zu kleinem Spiel nicht mehr lange genug geschlossen ist, kann es die Wärme nicht an den (gekühlten) Kopf abgeben und verbrennt.
Das kurze Hochdrehen zur AU ist da aber kein Problem

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“