Buddich Bullenfänger Papiere / Gutachten / Typenschilder

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
martloe0
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 26.08.2019, 16:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 70 KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Horb am Neckar

Buddich Bullenfänger Papiere / Gutachten / Typenschilder

Beitrag von martloe0 » 17.06.2020, 14:20

Hallo liebe Gemeinde,
habe mir nun einen Buddich Bullenfänger besorgt und möchte diesen wenn es geht eintragen. An meinem Bullenfänger sind auf der rechten Seite der vertikalen Tragekonstruktion, zwei kleine Löcher welche aussehen als ob da das Typenschild eingenietet war. Leider ist da nix mehr.
Frage nun hat jemand so einen Buddich Bullenfänger und könnte mal Bilder machen wie das orginal aussieht.
Ebenso wäre es super nett wenn mir jemand Unterlagen zur Verfügung stellen könnte für TüV. Alles hilft hier. Kopie vom Schein, Gutachten, Einbaubeschreibung, Bilder Typenschild oder Bilder von Werksnummern oder ähnliches. Vielen Dank schon mal für die Mühe.

VW T3 ohne Bullenfänger wirkt ein wenig feminin wenn Ihr mich fragt. Bei meiner Doka ist es Pflicht. :dance :bier

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2606
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Buddich Bullenfänger Papiere / Gutachten / Typenschilder

Beitrag von Jumpy » 17.06.2020, 17:12

die Budich Bügel für den T3 hatten kein Typenschild. Nur einen kleinen Aufkleber am rechten, dicken Rohr. Die Unterlagen die es gibt, findest du bei Boltzes vw-pics.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“