Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von MaddinMRK » 06.09.2007, 22:20

Hi Leute.

Ich hab mir die Westfalia Gepäckwanne zur Brust genommen und das Dingen etwas Windschnittiger gemacht. Wie findet ihr das? Hättet ihr das anders gemacht?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

P.S. die Dichtungen fehlen noch.
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Benutzeravatar
Mischa
Harter Kern
Beiträge: 1344
Registriert: 25.09.2004, 22:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: keinen
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Koblenz

Beitrag von Mischa » 06.09.2007, 22:23

Saubere Arbeit :dance :dance :dance :dance .
Gefällt mir gut, hast keine Probleme mehr mit dem Ablauf
Mischa

Suchst du eine helfende Hand, beginne die Suche am Ende deines Armes

Benutzeravatar
sam
Stammposter
Beiträge: 937
Registriert: 14.12.2006, 23:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: München

Beitrag von sam » 06.09.2007, 22:57

subba,

des iss ja noch besser als der orischinole Spoiler Gepäckwannenersatz...
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
(A. Einstein)

Willibohr
Mit-Leser
Beiträge: 30
Registriert: 23.07.2007, 16:12
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Nähe Bremerhaven

Beitrag von Willibohr » 06.09.2007, 23:02

Find ich super.
Hab dasselbe Problem mit meinem Carthago-Hubdach. Unansehnlich und immer verdreckt mit Rostbrühe von den Ösen.
Wie macht man das Ding denn ab? Und wie haste denn das verklebt? Mit was?
Haste auch ne Idee, wie man den entstandenen Hohlraum nutzen könnte?
Gruss
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren - außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten. - Henry Ford

91er Hubdach-Carthago mit JX und 15Zoll

MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Beitrag von MaddinMRK » 06.09.2007, 23:07

Ich hab das mit GFK laminiert und mit GFK Spachtelmasse modeliert. Also die westfalia Gepäckwanne war insgesamt mit 8 schrauben befestigt. Die musste ich lösen und dann hatte ich das dingen in der hand.

Zu dem Hohlraum hab ich mir noch keine gedanken zu gemacht.
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Benutzeravatar
T3Power
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 27.03.2007, 17:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Barcelona seit 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von T3Power » 06.09.2007, 23:10

Sieht top aus...

Ich habe es etwas anders gemacht weil ich es nicht komplizieren wollte... Aber nicht schlecht deine Arbeit...

Bild

Benutzeravatar
Mischa
Harter Kern
Beiträge: 1344
Registriert: 25.09.2004, 22:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: keinen
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Koblenz

Beitrag von Mischa » 06.09.2007, 23:15

@T3Power
Deine Lösung iss genauso genial. Du hast halt den Vorteil, dass du weniger Luftverwirbelungen hast. Der MaddinMrk kann halt besser was transportieren auf dem Dach.
Beides tolle arbeiten :bier :bier :bier :bier :bier
Mischa

Suchst du eine helfende Hand, beginne die Suche am Ende deines Armes

MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Beitrag von MaddinMRK » 06.09.2007, 23:26

@T3Power: Wow... sieht auch sehr geil aus. Mir wurde nur gesagt, dass die jetzige kante, die bei dir entsteht, zu steil ist und somit verwirbelungen enstehen. Deswegen hab ich das so abgerundet. Ob da ein Unterschied zu deinem Dach besteht hab ich keine Ahnung. Ich finds auf jedenfall geil.

@Mischa: öhm... wie soll ich denn da was transportieren? :gr Ich hab das ja fast so gemacht wie der T3Power.
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Benutzeravatar
Porschemultivan
Stammposter
Beiträge: 746
Registriert: 25.02.2007, 10:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 210 kW
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Beitrag von Porschemultivan » 07.09.2007, 08:35

hi,

sehr schöne arbeit und danke für die pics.
wollte auch schon länger bei mir die wanne umbauen aber war mir nicht sicher wie genau. entweder so wie du es gemacht hast (da bleibt die seitenlinie erhalten) oder aber so ähnlich aber zusätzlich mit abgeflachten seiten:
<a href="http://img523.imageshack.us/my.php?imag ... mgehh5.jpg" target="_blank"><img src="http://img523.imageshack.us/img523/9374 ... hh5.th.jpg" border="0"></a>


aus aerodynamischer sicht ist deine wanne optimaler als die vom t3power aber er nutzt halt den raum besser (wenn auch mit viel aufwand).
hauptgrund wieso ich die wanne umbauen möchte ist das die wanne viele windgeräusche verursacht ab 180km/h .
Bild

Benutzeravatar
oberrocker
Stammposter
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007, 12:28
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Südbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von oberrocker » 07.09.2007, 09:19

Porschemultivan hat geschrieben:...ist das die wanne viele windgeräusche verursacht ab 180km/h .
Jammern auf höchstem Niveau...

MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Beitrag von MaddinMRK » 07.09.2007, 09:23

Die Seitenteile wollte ich extra dran lassen, denn die sehen meiner Meinung nach extrem gut aus. Das ist die Verlängerung der A-Säule. Hatte auch zuerst überlegt alles abzuschrägen, aber ich glaub das sieht komisch aus. Ich finde, es hat ähnlichkeiten mit dem org. Dachspoiler ohne wanne. Der hat ja auch so seitenteile, die abstehen.

Ich kann dir leider nicht sagen, wie sich das Dach bei 180 km/h verhält. Hab nur (noch) einen JX. Wenn ich denn irgendwann mal mit meiner Motorumrüstung fertig sein sollte, und du dein Dach noch nicht gemacht hast, kann ich dir sagen, wie sich das bei 180 verhält :lol:
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Benutzeravatar
T3Power
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 27.03.2007, 17:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Barcelona seit 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von T3Power » 07.09.2007, 11:26

oberrocker hat geschrieben:
Jammern auf höchstem Niveau...
:tl :tl :tl

Bei mir nacht alles Geräusche ab 120... 8-)

Benutzeravatar
Porschemultivan
Stammposter
Beiträge: 746
Registriert: 25.02.2007, 10:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 210 kW
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Beitrag von Porschemultivan » 07.09.2007, 23:27

MaddinMRK hat geschrieben: Wenn ich denn irgendwann mal mit meiner Motorumrüstung fertig sein sollte, und du dein Dach noch nicht gemacht hast, kann ich dir sagen, wie sich das bei 180 verhält :lol:
was ist den schönes geplant bzw. was ist den im umbau????

ps: sehe du kommst aus kölle???tach nachbar bin bm´ler.... Bild
Bild

MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Beitrag von MaddinMRK » 09.09.2007, 17:52

Genauer gesagt komme ich aus Kerpen Sindorf. BM ist nicht weit weg. Ich glaub wir sollten mal einen trinken gehen :bier

Motortechnisch hab ich einen 1,8L 112 PS golf 2 GTI motor fertig gemacht, aber eg wollte ich TDI fahren.... Bin jetzt ein bissel im klinsch. Ich glaub ich werde erstmal den 1,8L einbauen und dann für n 2,5L V6 TDI sparen. Mit dem 1,8 L würde ich wahrscheinlich nur mit extrem viel rückenwind und Berg ab die 180 so gerade knacken, aber ich glaub das werde ich sein lassen und erst wenn der dicke TDI da ist diesen "Geschwindigkeitsrausch" ausprobieren.
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Boarder
Mit-Leser
Beiträge: 39
Registriert: 09.09.2006, 18:59
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Sasel

Beitrag von Boarder » 13.09.2007, 11:14

Schicke Sachen das!!! :bet

Benutzeravatar
Pholgix
Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: 13.02.2007, 18:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carafalia
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Pholgix » 17.02.2008, 22:44

Richtig gut gemacht...gleich mal in die Favoriten mit... :bet
*auch will*

Gruss Holger
Gruss Holger
Bild

Mein Westfaliaumbau: http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=15315
Rostentfernung-Thread: bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=96971&p=788707#p788707

Max
Poster
Beiträge: 77
Registriert: 23.07.2006, 18:56
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: incognito

Beitrag von Max » 19.02.2008, 21:25

Nein, das hätte ich nie gemacht. Die Gepäckwanne ist doch sehr nützlich für zusätzliches Gepäck?! ;-)

Sei es ein Vorzelt, Reservekanister für die Wüstentour usw.. Ich möchte nicht drauf verzichten.

Wenn schon windschnittig, dann hätte ich mir den original Westfalia-Spoiler geholt. Den finde ich optisch schöner als eure Umbauten und er bietet noch Platz für ein Glasaufstelldach 8-)

Aber natürlich jedem seinen Geschmack und die persönliche Note :g5

Gruß, Max
z.Zt. auf Fahrzeugsuche (T4 Karmann Colorado)
Golf III Avantgarde Cabriolet

Benutzeravatar
Pholgix
Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: 13.02.2007, 18:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carafalia
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Pholgix » 23.02.2008, 02:07

Max hat geschrieben:Nein, das hätte ich nie gemacht. Die Gepäckwanne ist doch sehr nützlich für zusätzliches Gepäck?! ;-)
Sei es ein Vorzelt, Reservekanister für die Wüstentour usw.. Ich möchte nicht drauf verzichten.
Wenn schon windschnittig, dann hätte ich mir den original Westfalia-Spoiler geholt. Den finde ich optisch schöner als eure Umbauten und er bietet noch Platz für ein Glasaufstelldach 8-)
Aber natürlich jedem seinen Geschmack und die persönliche Note :g5
Gruß, Max
Pack die Haken wieder ran und du hast keinen Unterschied zur normalen "Badewanne".....ausser vielleicht bei der Aerodyn...
Zuletzt geändert von Pholgix am 26.02.2008, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Holger
Bild

Mein Westfaliaumbau: http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=15315
Rostentfernung-Thread: bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=96971&p=788707#p788707

Benutzeravatar
T3Power
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 27.03.2007, 17:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Barcelona seit 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von T3Power » 26.02.2008, 09:44

Bei mir ging es nicht um Aerodynamik und auch nicht um das Aussehen. Ich brauchte innenhöhe für den Fernseher, usw.

Bild
Bild

Benutzeravatar
t-quila
Stammposter
Beiträge: 329
Registriert: 05.02.2008, 13:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamberge bei Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von t-quila » 26.02.2008, 12:19

MaddinMRK hat geschrieben:...und erst wenn der dicke TDI da ist diesen "Geschwindigkeitsrausch" ausprobieren.
DAS funzt aber nur mit gehörig verlängertem Getriebe !
Gruß Olaf
http://www.vw-bus.net -> 2E Umbau, VW Bus Linkliste
http://www.t-quila.net -> T-quila in Busform

Bullirider
Poster
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2007, 11:47
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Meppen

Spoierl

Beitrag von Bullirider » 26.02.2008, 22:35

Tachen
mit der originalen Spoilerwanne habt ihr nen besseren Windkanalwert als mit der Gepäckwanne, steht zumindest im Buch "So wirds gemacht Campingausbau"
T3 Jocker mit Westfaliaausttatung BJ 1981 und 2,0 Benziner mit 70 PS und ner Gasanlage

Benutzeravatar
Pholgix
Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: 13.02.2007, 18:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carafalia
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Spoierl

Beitrag von Pholgix » 27.02.2008, 00:21

Bullirider hat geschrieben:Tachen
mit der originalen Spoilerwanne habt ihr nen besseren Windkanalwert als mit der Gepäckwanne, steht zumindest im Buch "So wirds gemacht Campingausbau"
Eben darum gehts ja.....die Aerodynamik verbessern :gr

Die Spoilerwannen sind wohl eher selten aufzutreiben
Gruss Holger
Bild

Mein Westfaliaumbau: http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=15315
Rostentfernung-Thread: bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=96971&p=788707#p788707

Benutzeravatar
t-quila
Stammposter
Beiträge: 329
Registriert: 05.02.2008, 13:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamberge bei Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von t-quila » 27.02.2008, 08:07

und wenn man sich die Bilder genau anschaut, ist es wohl eben die Kante vorne, die eine Verwirbelung verursacht .... und die is wech ... und zwar sehr schön gemacht ...
Gruß Olaf
http://www.vw-bus.net -> 2E Umbau, VW Bus Linkliste
http://www.t-quila.net -> T-quila in Busform

Benutzeravatar
Pholgix
Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: 13.02.2007, 18:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carafalia
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Pholgix » 27.02.2008, 09:06

t-quila hat geschrieben:und wenn man sich die Bilder genau anschaut, ist es wohl eben die Kante vorne, die eine Verwirbelung verursacht .... und die is wech ... und zwar sehr schön gemacht ...
Das "Loch" wird sicher auch einen entscheidenden Betrag zur Verwirbelung leisten - deswegen wird dort in dem Buch ja auch geraten das Loch zu schliessen....

Jedenfalls hat mich MaddinMRK auf ne gute Idee gebracht.
Ich würde glaub einfach nur die Wanne nach vorn öffnen, verrunden und hinten auch nen schönen übergang machen. So kann man weiterhin oben was Laden, hat aber evtl ne besssere Aerodyn....(wenn nix drin ist)
und dieser Siff da oben wäre eben auch raus...

Finds aber spitze wie MaddinMRK das qualitativ gemacht hat :bier :bier Ist die GFK Ver- und Bearbeitung schwer so ganz ohne Erfahrung? Ich meine so prinzipiell trau ich mir ja alles zu....nur das würd ich halt ungern verpfuschen :lol:

Auch "T3Power" hat das schön gemacht...wär mir zwar zu übertrieben, aber saubere und konsequente Umsetzung find ich...
Gruss Holger
Bild

Mein Westfaliaumbau: http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=15315
Rostentfernung-Thread: bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=96971&p=788707#p788707

Benutzeravatar
Hans-T3
Poster
Beiträge: 73
Registriert: 26.09.2007, 07:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mondsee

Beitrag von Hans-T3 » 27.02.2008, 12:09

Sieht wirklich super aus. Mir gefallen beide Lösungen sehr gut :-P

Wenn ich einen mit Westfalia Aufbau hätte, wäre es auf jeden fall eine Überlegung wert sowas zu machen :dance

MaddinMRK
Poster
Beiträge: 127
Registriert: 06.09.2007, 18:45
Modell: T3
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kerpen

Beitrag von MaddinMRK » 12.03.2008, 13:06

@Pholgix: So ganz ohne Erfahrung ist es schon eine Herausvorderung. Diese Gepächwanne war mein erstes GFK-Projekt. Aber es hat geklappt.

@all: Danke für die Komplimente. Das baut auf :bier
Gruß Maddin


Bild
ICQ: 247862366

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3700
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Beitrag von *Wolfgang* » 12.03.2008, 18:38

an beide GFK-Künstler: beide Lösungen gefallen mir gut, sieht auch, den Bildern nach zu urteilen, sehr sauber aus.

Was ich auch cool finde: dass der ganze TV-Kram so schön versteckt montiert wurde. Ideen muß man haben - Kompliment! So ein T3 Bus ist halt wirklich noch was für Heim- und Handwerker :g5
Viele Grüße

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...

Benutzeravatar
Pholgix
Moderator
Beiträge: 2116
Registriert: 13.02.2007, 18:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carafalia
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Pholgix » 12.03.2008, 22:46

MaddinMRK hat geschrieben:@Pholgix: So ganz ohne Erfahrung ist es schon eine Herausvorderung. Diese Gepächwanne war mein erstes GFK-Projekt. Aber es hat geklappt.

@all: Danke für die Komplimente. Das baut auf :bier
:bier Na dann klappt das bei mir auch.....wenn ich mal Zeit finde...
Gruss Holger
Bild

Mein Westfaliaumbau: http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=15315
Rostentfernung-Thread: bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=96971&p=788707#p788707

newt3
Inventar
Beiträge: 3807
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von newt3 » 13.11.2018, 17:19

threadausgrab:
gibts denn hier Nachahmer? (und entsprechend weitere Bilder)

Unsere originale Wanne zu verschandeln...äh zu optimieren, da was wär sicher schade um den Originalzustand.

Ich hab aber eine zweite Wanne wo ichs durchziehen könnte. Original dann einlagern.
Das Luxusproblem was nun als Fragestellung steht:
->fass ich die zweite an (und zerstöre somit ein original)
->verkauf ich die zweite und mach VORHER eine Kopie die ich entsprechend anpasse.

mit Kopie meine ich:
1.schicht Tape dazwischen (als trennschicht damit nichts anklebt)
2. dann drüberlaminieren bis eine gewisse mindeststabilität da ist
3. dann abschrägen, anpassen so wie man die wanne haben möchte, ggf so dass sie zwischen den hörnern etwas mehr breite bietet
4. zwecks stablität dann von unten weiterlaminieren
5. Ich würd wohl vorne gewinde reinlaminieren um eben doch mal was verzurren zu können. vorzelt fährt doch ab und an da oben mit.

Die Kopie ist dann minimal größer (aber auch nicht viel mit dieser "oder obendrüber" und dann 'von unten' geschichte) was vermutlich kaum auffält.
Kopie wäre aufwand aber man könnte so auch etwas Gewichtsoptimieren - die originale hat ja doch ganz gut Gewicht da sollte sich mit ordentlichem kreuz und diagonalgelege und etwas vorsicht bei der Montage sicher so 30-50% einsparen lassen (ohne gleich carbonmatten benutzen zu müssen)

-------------------
Ich weiß sind alles Gedankenspiele. Schwirrt schon seit ein paar Jahren im Kopf rum und bisher hab ich nichtmal einen Deckel gebaut.
Die Frage wieviel mehr an Geräuschkomfort/Aerodynamik bringt das abschrägen gegenüber der Deckellösung? Hat ggf jmd den vergleich? (mir ist klar das 5km/h mehr oder weniger vermutlich mehr ausmachen werden)

Jens Brownstar
Poster
Beiträge: 100
Registriert: 04.10.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex Caravelle GL
Leistung: 156
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Aalen

Re: Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von Jens Brownstar » 13.11.2018, 20:54

Hi,
ich würde eher eine vorhandene Wanne so aufmodellieren, bis sie soaussieht, wie Du es haben möchtest. Z.B. mit Schaum, Gips, Spachtelmasse,... Das kann man ja so machen, dass das Original nicht leidet. Dann eine Schicht Trennwachs drauf und einige stabile Lagen Gfk auflaminieren. Wenn Du das dann abnimmst, hast Du eine Negativform in der richtigen Größe und mit einer guten Oberfläche, von der Du beliebig viele neue Wannen ablaminieren kannst.

Gruß, Jens

MultivanT3
Stammposter
Beiträge: 330
Registriert: 07.11.2006, 12:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 2

Re: Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von MultivanT3 » 13.11.2018, 22:32

Ich habe da eine etwas schräge Info zu:

ich hab mal auf einem Treffen jemanden gesprochen, der eine Repro vom Hufeisen hatte: die hatte eine perfekte Oberfläche, war noch stabiler als das Original (handlaminiert statt Faserspritzen) und die Stahlwinkel waren auch mit drin.

Jetzt der Witz: der Typ, der die gefertigt hat, hat 7-oder 8 Stück davon gemacht, bis sie so perfekt waren. Jetzt hat der aber keinen Bock mehr auf Harzen - bzw. soviel Kohle reingesteckt, daß er nicht glaubt, die wieder raus zubekommen.

Das Problem läuft also ganz simpel darauf hinaus: was wäre euch ein neues Hufeisen wert?

Form ist da, Kompetenz offensichtlich auch. Es gab wohl auch mal Bilder im vwbus.online-Forum - das funzt aber schon länger nicht...

newt3
Inventar
Beiträge: 3807
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von newt3 » 14.11.2018, 10:08

originales hufeisen kommt bei uns nicht in frage. wir haben ab und an mal das vorzelt obendrauf (und dahinter dann surfbretter) da soll es schon ne ablage da oben sein (damit das zelt nicht auf der blechdachhaut liegt). das hufeisen macht nur sinn wenn man sich ein sonnendach wünscht.

---------

dennoch wäre es natürlich sinnvoll den kontakt für die hufeisen-form mal herzustellen.
->vielleicht ergibt sich die möglichkeit diese gegen pfand und etwas entlohnung halt mal rumzureichen für diejenigen die handlaminieren wollen (klar jmd zu finden der mehrere macht und verkauft würde auch gehen. ist aber ab einer gewissen stückzahl oder sobald da gewinn entsteht wieder 'ne patent/gebrauchsmusterfrage usw. und etwas zeitaufwand evt pp steckt da einfach auch dahinter (wenns um ein fertiges produkt geht. 'nur laminieren' ohne schleiferei+endfinsich geht sicher vergleichsweise schnell wenn man geübt ist)
->ich meine in UK gabs ne zeitlang kopien vom hufeisen aber das ist ne weile her. mich wundert etwas das es noch keine wannen/dachrepros gibt (weder hier noch in US) aber vermutlich haben betriebe die dazu in der lage sind schlicht und einfach genug andere auslastung -boote, bootsteile, t4-t6 dächer, womo zeugs usw- wo sich dann eben mehr mit verdienen läßt (denn eine gewisse schmerzgrenze für so ein dach ist bei denen die gerne eines hätten sicher auch da). zusätzlich steht evtl das gebrauchsmusterthema so im raum dass niemand sich da ranwagt.
Zuletzt geändert von newt3 am 14.11.2018, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.

schloss
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2018, 22:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: caravelle
Leistung: 70 ps
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Was haltet ihr von meinem Klappdach? (Bilder)

Beitrag von schloss » 14.11.2018, 10:39

Unsere originale Wanne zu verschandeln...äh zu optimieren, da was wär sicher schade um den Originalzustand.

! :bier

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“