To-Do 2012

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
RinTinTin
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 06.09.2010, 12:47
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landsberg am Lech

To-Do 2012

Beitrag von RinTinTin » 23.04.2012, 09:13

Guten Morgen :cafe ,

da ich grad ein bisschen Zeit hab, hab ich mir gedacht, ich eröffne mal ein neues Thema, welches mich über den Sommer begleiten soll :sun

Gleich zu Beginn ein paar Fragen:

1. Ich möchte mir heuer mal meine Bremsen anschauen, da ich keine Ahnung hab, wann das das letzte Mal gemacht wurde. Jetzt hab ich noch nicht so viele Bremsen erneuert, bzw das Zubehör selbst eingekauft. Welche Hersteller sind denn zu empfehlen?
Sind die Bremsten von ATP (370598232539) zu empfehlen. Die anderen Sachen, die ich von denen hab, waren bis jetzt ziemlich gut.

2. Außerdem ist dieses Jahr die untere äußere Hälfte dran. Ich will Gummis erneuern und alles andere, was man erneuern sollte.
Dabei hab ich mir auch das Fahrwerk (Stoßdämpfer und Federn) vorgenommen. Gleiche Frage wie oben. Welche Hersteller. Ich will keine Tieferlegung, eher gleich oder minimal höher! Einfach so, dass ich sowohl auf der Straße als auch im halbwegs wegbaren Gelände (machbar für den 2WD) problemlos voran komme!

Soweit erstmal. Ich ergänze sicherlich noch!

Benutzeravatar
petersen
Stammposter
Beiträge: 476
Registriert: 02.10.2011, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Nordlicht
Leistung: 50
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: To-Do 2012

Beitrag von petersen » 23.04.2012, 09:44

Ich kann dir nur empfehlen bei sicherheitsrelevanten bauteilen wie der bremsanlage auf originale oder dem original gleichwertige bauteile zu verwenden. Das man sich nen lüfter oder heckklappendämpfer oder weiss der deibel was von ATP kauft, kein thema...aber bei sowas wäre ich vorsichtig! :-bla

Zum fahrwerk wenn du normale höhe behalten willst und auch das fahrverhalten nicht richtung sportlich gehen soll, biste denk ich mal mit verstärkten serienfedern + bilstein b4 dämpfer ganz gut beraten. Hab das gleiche gerade bei mir im "wohnmobil" verbaut, muss allerdings noch ein wenig warten bis ich das endgültige ergebnis erfühlen kann, da die dämpfer und federn hinten noch nicht gewechselt sind...

Ansonsten einfach mal die suche hier anschmeißen, da findest du so eiiiiiiniges über fahrwerksgeschichten.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: To-Do 2012

Beitrag von TottiP » 23.04.2012, 10:39

ATP verkauft gute Qualität. Ich fahre selber Bremsenteile von dem Laden.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
RinTinTin
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 06.09.2010, 12:47
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: To-Do 2012

Beitrag von RinTinTin » 23.04.2012, 16:36

@petersen: Der gleiche Gedanke mit den sicherheitsrelevanten Sachen kam mir auch. Aber wieso sollten das andere nicht auch gut machen?!
TottiP hat geschrieben:ATP verkauft gute Qualität. Ich fahre selber Bremsenteile von dem Laden.
Diesem Mann vertraue ich :g5
Also werde ich mir mal meine Bremsen anschauen und dann ggf gegen ATP tauschen!

Benutzeravatar
krohnkorken
Inventar
Beiträge: 2559
Registriert: 22.09.2007, 00:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper/Caravelle Gl
Leistung: 115/70
Motorkennbuchstabe: SWX
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: To-Do 2012

Beitrag von krohnkorken » 23.04.2012, 16:46

Moin,

bei Bremsen (wie auch bei vielen anderen Teilen) ist Käfer & Co eine gute Adresse.
Die pressen dir auch gleich die Radlager ein, so hast sparst du schnell 20 Euro und ein wenig Fahrerei und der Preis kann dann auch mit den ganz Günstigen mithalten finde ich.

Ich würde beim nächsten Mal nicht die billigsten Ebayscheiben + Radlager + Klötze kaufen und die von einer Werke einpressen lassen, sondern gleich bei Käfer & Co kaufen.
Und ich habe mit den Ebay Teilen keine schlechten Erfahrungen gemacht. Im Endeffekt habe ich nicht viel gespart.

Gruß Lasse
Bild

"Schatz, ich bin richtig froh, dass wir mal ohne das Kind in den Urlaub fahren"

Benutzeravatar
DePhysio
Stammposter
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2010, 22:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carat, Bj. 87
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: To-Do 2012

Beitrag von DePhysio » 23.04.2012, 18:52

Ich geh für solch gängigen teile zum zubehörladen meines vertrauens hier um die ecke (und nein, nicht atu!). Da kann ich ggf auch mal schnell was umtauschen, wenn z.b. die klötze nicht passen, weil vw mal wieder in einem baujahr 3 verschiedene bremssättel verbaut hatte (hat ich mal bei einem passat). Das zauberwort heißt halt "erstausrüsterqualität". Hab da nie schlechte erfahrungen gemacht, die wollen ja, dass man wieder kommt. Und wenn es da wirklich mal ein paar euronen teurer als beim net-versender ist, machen das die versandkosten meist schon wieder weg.

LG, michael
Schöne Grüße aus dem Tal,

Michael

*************
Caravelle Carat, Bj. 1987, 2.1 WBX, DJ, 112 PS mit HJS-Kat, Euro 1 und grüner Plakette
*************
Wo es Neuteile gibt, werden auch Neuteile verbaut!

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: To-Do 2012

Beitrag von TottiP » 23.04.2012, 19:41

RinTinTin hat geschrieben:
TottiP hat geschrieben:ATP verkauft gute Qualität. Ich fahre selber Bremsenteile von dem Laden.
Diesem Mann vertraue ich :g5
Du läßt mich erröten :oops:

Die Lagerschalen der Radlager habe ich selbst in der Ausbildung schon mit einem Durchschlag eingetrieben, da braucht es keine Presse. :hehe
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
RinTinTin
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 06.09.2010, 12:47
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: To-Do 2012

Beitrag von RinTinTin » 28.04.2012, 10:02

Zum Thema Stoßdämpfer...ich bin wieder mal bei ATP gelandet...ich denke auch hier kann man die nehmen.

Nur, worauf muss ich achten, da gibts welche mit Gas, welche ohne, dann verstärkte und welche ohne 8-)
Was ist da gut bzw. besser und worauf muss ich achten, wenn ich den Bus nicht tiefer legen will, eher höher?
Wie bereits oben gesagt, noch geländegängig!

Die oben gesagten Bilstein B4 und das alles stehen trotzdem noch auf der Liste, nur verständnis- und vergleichshalber!

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“