Einparkhilfe

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Einparkhilfe

Beitrag von Muhe » 11.05.2012, 13:50

Hallo zusammen! Die Suche hier im Forum lässt mich vermuten, dass mehrere hier diese billige Einparkhilfe für 25,- verbaut haben: -KLICK-

Meine Frage: funktioniert die bei euch? Bei mir funktioniert sie nur mit eingeschalteter Zündung und ausgeschaltetem Motor. Offensichtlich stört der laufende Motor (die Zündspule?) die Einparkhilfe, denn dann piepst sie im Dauerton und zeigt 0m Abstand.

Ich könnte zwar beim Einparken immer wieder den Motor abstellen, um den Abstand zu kontrollieren, aber ist nicht so ganz praktisch ;-)

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von TottiP » 11.05.2012, 14:01

Einparkhilfe? Du hast doch Sandra? ;-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
T3-Staff
Harter Kern
Beiträge: 1866
Registriert: 02.11.2004, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: T3
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 42477 Radevormwald

Re: Einparkhilfe

Beitrag von T3-Staff » 11.05.2012, 14:04

Mahlzeit! ???,Also meine funzt prima. Egal ob Motor an oder aus.
Hängt Rechts und Links am Bus,heißen Spiegel, :tl
Gruß Frank!

Benutzeravatar
DePhysio
Stammposter
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2010, 22:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carat, Bj. 87
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Einparkhilfe

Beitrag von DePhysio » 11.05.2012, 14:08

Rußt die karre bei laufendem motor so, dass die sensoren denken, sie stünden an der wand? :-)
Schöne Grüße aus dem Tal,

Michael

*************
Caravelle Carat, Bj. 1987, 2.1 WBX, DJ, 112 PS mit HJS-Kat, Euro 1 und grüner Plakette
*************
Wo es Neuteile gibt, werden auch Neuteile verbaut!

Benutzeravatar
DaveG
Stammposter
Beiträge: 699
Registriert: 15.03.2011, 18:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti WoMo
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Norden

Re: Einparkhilfe

Beitrag von DaveG » 11.05.2012, 14:13

Bei Amazon gibt es eine 1-Stern-Bewertung bei der erwähnt wird, dass man die Sensoren in mind. 50cm höhe anbringen muss... ist das bei dir der Fall?
(Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten)

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Bullfred » 11.05.2012, 14:15

Naja,kann man geteilter Meinung sein.Wenn ich rückwärts einparke,ist der Corsa irgendwann aus dem Bild verschwunden. Da fällt mir ein,ich könnt ja mal meine Kamera wieder anbauen. Ist gut zum Hänger anhängen.
Gruss der Bullfred

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Muhe » 11.05.2012, 14:44

T3-Staff hat geschrieben:Hängt Rechts und Links am Bus,heißen Spiegel, :tl
Die Straßenlampe, die ich letztens beim rückwärts fahren gerammt habe, war aber weder rechts noch links vom Bulli sondern genau hinterm Holm.
Ich bin halt ein schlechter Autofahrer - und wie ich immer wieder feststellen muss: der einzige, der es auch zugibt....
TottiP hat geschrieben:Einparkhilfe? Du hast doch Sandra? ;-)
Na du weißt ja, wie das ist - braucht man sie mal, sind sie nicht da :mrgreen:
DaveG hat geschrieben:Bei Amazon gibt es eine 1-Stern-Bewertung bei der erwähnt wird, dass man die Sensoren in mind. 50cm höhe anbringen muss... ist das bei dir der Fall?
Ja, habe ich. Bei ausgeschaltetem Motor und eingeschalteter Zündung funktionierts ja auch

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
Beiträge: 1981
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Einparkhilfe

Beitrag von tinkerbellwp » 11.05.2012, 21:38

Meine Einparkhilfe:

türe auf, raushängen, gucken, Karre steht.
Klappt seit 26 Jahren.


Mein Freund schimpft immer mit mir , wenn seine Nagelneue Skoda Karre mich immer anschreit, ( nicht angeschnallt bling bling , noch einen Meter tong tong, noch nen halben düt düt düt, )
Ich krieg immer die Krise wenn ich moderne Autos fahren muss.
Bin ich froh das mein Bus mich nicht anpiept, und das soll auch so bleiben.
Lg Tinka
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Benutzeravatar
DePhysio
Stammposter
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2010, 22:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carat, Bj. 87
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Einparkhilfe

Beitrag von DePhysio » 11.05.2012, 22:37

tinkerbellwp hat geschrieben:Meine Einparkhilfe:

türe auf, raushängen, gucken, Karre steht.
Klappt seit 26 Jahren.
Tinka, wenn Du Dich raus hängst kommt das unserem Blick in die Spiegel gleich... :tl :kuss
Duck und weg...
Schöne Grüße aus dem Tal,

Michael

*************
Caravelle Carat, Bj. 1987, 2.1 WBX, DJ, 112 PS mit HJS-Kat, Euro 1 und grüner Plakette
*************
Wo es Neuteile gibt, werden auch Neuteile verbaut!

Benutzeravatar
Porschemultivan
Stammposter
Beiträge: 746
Registriert: 25.02.2007, 10:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 210 kW
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Porschemultivan » 12.05.2012, 17:32

Hallo,
ich habe bisher in meinem Bekanntenkreis mehrere dieser Dinger eingebaut.
Es gibt gute und schlechte Sensoren.
Die einzigen mit denen ich NIE Probleme hatte sind diese*von der Form her. Saemtlichen anderen Billigsensoren (runder Art) nur Aerger gehabt.
Haben kein Problem mit Metallstossstangen und auch nicht mit der Hoehe der Bullistossstange.

*der Link soll keine Werbung sein, es geht nur um die Sensorenart zu zeigen.
Bild

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Muhe » 13.05.2012, 21:37

Hallo Porschemultivan, das sind exakt jene, die ich auch habe!
Komisch, dass nur ich diese Probleme habe. Wo baust du denn das Steuergerät hin?

Benutzeravatar
toto
Poster
Beiträge: 141
Registriert: 02.11.2009, 17:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von toto » 13.05.2012, 23:34

die hab ich auch, allerdings die variante mit funk, das heisst kein kabel von hinten nach vorn. bisher viermal verbaut, funktioniert einwandfrei, eins seit drei jahren. fazit: für den preis kann man nicht viel verkehrt machen... reaktion der sensoren ist allerdings recht träge, also man muß langsam rückwärts fahren...
Mein Heckmotorfuhrpark:

Käfer 1303 Cabrio 1776
T3 Camper 1,9 D
T3 MV 2,3 NG
911 - 993

http://www.svbuerokeller.de

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Muhe » 04.06.2012, 16:36

Hallo, ich schiebe das noch mal nach oben....
Hat keiner eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Warum habe ich eine Störung, andere aber nicht?
:gr :gr :gr

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von TottiP » 04.06.2012, 17:31

Ich schätze, Deine Zündspule ist nicht oder nur unzureichend nahentstört. :kp
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe

Beitrag von Muhe » 05.06.2012, 09:01

Habe d'Ehre, Totti :g5

Ich habe gedacht, die Zündspule läuft schon, wenn die Zündung an ist, also auch ohne Motor, deshalb hatte ich daran gar nicht gedacht.

Hmmm, die Zündspule ist vor ca. 2 Jahren neu reingekommen. Wie kann man die denn entstören?

Ich hatte übrigens das Steuergerät der Einparkhilfe auch schon hinter dem rechten Rücklicht montiert, also relativ weit weg von der Zündspule. Die Störung war immer noch da.

Ich überlege gerade, einfach die vier Sensorenkabel zu verlängern und das Steuergerät in die Fahrgastzelle zu legen.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“