Dachgepäckträger - welche gibt es?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Buggyholger
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 20.09.2010, 22:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 58642 Iserlohn
Kontaktdaten:

Dachgepäckträger - welche gibt es?

Beitrag von Buggyholger » 02.07.2012, 18:31

Hallo zusammen,
ich würde mir gerne einen Dachgepäckträger zulegen. Er soll das Vorzelt tragen oder auch mal 2-3 Reisekoffer. Ein Träger über die gesamte Fahrzeuglänge ist mir zu groß. Es gibt ( gab? ) wohl auch kürzere Versionen. Mir würde eine Länge von der Heckklappe bis Mitte des mittleren Fensters ausreichen. Worauf muss ich bei der Suche achten? Es gibt da wohl welche aus Längs- und Querrohren. Gab es da etwas von VW? Habt ihr Fotos an denen ich mich bei der Suche orientieren kann? Wer hat soetwas hergestellt? Am Schönsten wäre natürlich ein Träger mit Holzlatten so wie man sie bei den T1 und T2 Bussen oder Käfern sieht, aber das ist wahrscheinlich unbezahlbar.

Bin für Anregungen sehr dankbar.

Gruß
Holger
Buggyholger
VW T3 Joker und VW 181 Fahrer
https://www.sauerlandwerks.de/t3-joker/

classick
Inventar
Beiträge: 3351
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Dachgepäckträger - welche gibt es?

Beitrag von classick » 02.07.2012, 20:37

dachträger gehen einige, welche für reggenrinne gedacht sind. siehe mein signaturbild. ist nen kleiner hinten. kein plan für welches auto der war. allerdings musst du bedenken, das dein vorzelt bei benutzung von dachträgern nicht mehr an der regenrinne befestigen kannst.

gruß
Bild

jenseblümchen
Stammposter
Beiträge: 432
Registriert: 01.03.2007, 22:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 51688 Wipperfürth-Wipperfeld
Kontaktdaten:

Re: Dachgepäckträger - welche gibt es?

Beitrag von jenseblümchen » 02.07.2012, 20:49

classick hat geschrieben:dachträger gehen einige, welche für reggenrinne gedacht sind. siehe mein signaturbild. ist nen kleiner hinten. kein plan für welches auto der war. allerdings musst du bedenken, das dein vorzelt bei benutzung von dachträgern nicht mehr an der regenrinne befestigen kannst.

gruß
Kommt auf den Dachträger an. Hatte den vom T3-Staff drauf, da könnte man die Stange vom Vorzelt sogar super hinterklemmen ;)
Meine Bushistorie:
10/05 - 01/07: 82er Selbstbaucamper mit CU
02/07 - 07/11: 90er Caravelle-C mit JX
06/11 - 08/12: Ex-Postbulli mit KY
seit 10/12 Ex Bundeswehr-Funkdoka mit KY im Heck
Im Alltag/Gelände einen 2007er Lada Niva

classick
Inventar
Beiträge: 3351
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Dachgepäckträger - welche gibt es?

Beitrag von classick » 02.07.2012, 20:56

najut....kann sein. bei mir gehts leider eher weniger. schade..
Bild

Benutzeravatar
Buggyholger
Poster
Beiträge: 109
Registriert: 20.09.2010, 22:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 58642 Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Dachgepäckträger - welche gibt es?

Beitrag von Buggyholger » 03.07.2012, 19:41

Guter Tip mit der Regenrinne. Mein Vorzelt ist zum Glück freistehend, da wird ggf nur ein bischen Stoff als eine Art Schleuse in die Regenrinne eingehängt.

Die Größe des Trägers wie auf dem Bild von "classik" ist das was ich mir in etwa vorstelle.

Gruß
Holger
Buggyholger
VW T3 Joker und VW 181 Fahrer
https://www.sauerlandwerks.de/t3-joker/

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“