Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 25.01.2014, 20:41

Schönen guten Abend liebe Freunde des Alteisens,

vorgestellt hab ich mich ja schon hier : http://www.bulliforum.com/viewtopic.php ... 20#p560020" onclick="window.open(this.href);return false; ,

hab ich mittlerweile sogar mal den Ar*** hoch gekriegt und abgefangen zu Schrauben. Das will ich euch natürlich nicht vorenthalten, natürlich reichlich Eigennutz, um hier ein paar dumme Fragen zu Stellen und mit euch über Sinn und Zweck und Nutzen diverser Dinge zu diskutierenund Probleme zu lösen

:bumsfreunde
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 25.01.2014, 21:21

Ja, da fängt es schon an. Warum kann ich keine Bilder hochladen. Normal kommt unter den Textfeld ein Feld zum Bilder laden. Nur hier nicht. :gr

Hab über 100 Beiträge, geht aber trotzdem nicht...

gut, dann halt doch über die komischen web uploader

Nachdem der Bus Ende Oktober sein Winterquatier bezogen hat, bin ich erstmal in das nächste Flugzeug gehüpft und eine Woche zum Surfen nach Fuerte geflogen. Geht halt doch viel schneller und ist erheblich günstiger als mit dem Bulli 8-)

Frisch erholt, gings dann erstmal mit der Beplankung los. Runter mit dem Plastikkram. Die Seiten waren schnell gemacht, die Front war schon blöder, da sich leider der unter Spoiler nicht lösen lässt. Jede 2te Schraube kaputtgedreht, keine Lust da tage lang auszubohren.

Die Krönung war aber die hintere Stossstange. Mitsamt AHK, blöd nur, das es keinen Stecker für die Verkabelung gibt, also musste erstmal jedes Kabel an der Dose demontiert werden. Hoffentlich krieg ich das wieder vernünftig zusammen. Elektrik und ich, wir haben uns vor langer Zeit zerstritten :-?

Aber, erstmal frei von GFK (oder was das auch ist, scheint irgenwas gepresstes zu sein)

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
t3virus
Stammposter
Beiträge: 413
Registriert: 27.05.2012, 12:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Bluestar
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Diepholz

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von t3virus » 25.01.2014, 22:26

Hi
Cooler Bus!
Und coole Halle!
Ich seh da schon wieder so'n Ascona-Projekt :mrgreen:

Was willst du diesen Winter denn alles machen? Die Beplankung reparieren, lackieren und dann wieder dran? Z.B. deine Heckstossi ist ja stark beschädigt...
Oder sind da drunter die bösen Stellen? Linke seite, Heckblech, Frontblech...

Gruss
Benjamin

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 25.01.2014, 22:54

Dankeschön :D. Deiner ist auch sehr geil, vor allem machst Du gute Fotos!

Ja, das Ascona Projekt ist mein Cabrio. Hab den vor 1.5 Jahren Aufgebockt weil ich die Stoßdämpfer wechseln wollte. Musste noch ein paar Teile besorgen. .. bis heute nicht geschafft :shock:

Der Plan für diesen Winter ist Beplankung rundum und Karosserie instandsetzen. Radläufe und Endspitzen sind besonders betroffen. Küchenfuge geht so (hab ja nur den kleinen Block anstelle BtB-Sitz), aber die Aussensteckdose scheint undicht.

Mal sehen wie die Fugen aussehen wenn mal alles Blank ist.
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von T3ler » 26.01.2014, 08:44

Viel Erfolg und dranbleiben :cafe !
Wenn du einmal anfängst kommt eins nach dem anderen..so ward
zumindest bei mir

Gruß Freddy

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 27.01.2014, 20:33

T3ler hat geschrieben:Viel Erfolg und dranbleiben :cafe !
Wenn du einmal anfängst kommt eins nach dem anderen..so ward
zumindest bei mir

Gruß Freddy
Danke :-)

genauso wird es sein, was man sieht ist immer nur die Spitze des Eisbergs, aber nach meinem letzten Ascona-Cabrio bin ich mir bewusst das aus einer winzigen Rostblase eine zur Hälfte fehlende Seitenwand werden kann. Schaun wa mal, ich hoffe das es nicht ganz so schlimm wird. Möchte eigentlich auch kein Fass ohne Boden aufmachen und eine Total-Restaurierung machen... :roll:

Schiebetürführung hat auch schon bessere Zeiten gesehen, aber ich denke da kann man mit versiegeln noch ne weile Ruhe haben.

Bild

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
t3virus
Stammposter
Beiträge: 413
Registriert: 27.05.2012, 12:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Bluestar
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Diepholz

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von t3virus » 27.01.2014, 20:57

Hmm.. der Radlauf da drunter sieht aber auch schlimm aus...

Aber die Schiebetürführung unten hat ja noch n bisschen Zeit, meine sieht genauso aus (eher schlechter) und ich schieb's auch vor mir her..
Der nächste Winter kommt bestimmt! :mrgreen:

Gruss

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 27.01.2014, 21:25

Der Radlauf ist einfach ein draufgebruzeltes Repblech. Hat doch style so in Flugrostlackierung. Leider sind die Löcher auch extrem realistisch gemacht :roll: :muaha
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
t3virus
Stammposter
Beiträge: 413
Registriert: 27.05.2012, 12:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Bluestar
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Diepholz

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von t3virus » 27.01.2014, 21:35

Naja, man könnte ja jetzt sagen, bei rot fällt der Rost doch fast gar nicht auf...

;-)

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 27.01.2014, 22:02

t3virus hat geschrieben:Naja, man könnte ja jetzt sagen, bei rot fällt der Rost doch fast gar nicht auf...

;-)
:mrgreen: Stimmt könnte schlimmer sein

Bild

so wie es aussieht finde ich morgen Zeit zum weitermachen
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
E-Schorsch
Stammposter
Beiträge: 357
Registriert: 13.02.2012, 11:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten/LKW
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kitzingen

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von E-Schorsch » 28.01.2014, 06:32

Ich finds echt erstaunlich wieviele Opelaner sich nen Bulli holen....über Geschmack lässt sich anscheinend echt net streiten.

Viel Erfolg beim Aufbau!
"Der Mensch ist Mittel. Punkt." "Alles was Krieg kann, kann Frieden besser."
"Mich regt auf, dass sich keiner aufregt!"

-Dieter Hildebrandt (*23. Mai 1927 +20. Nov 2013)

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von T3ler » 28.01.2014, 08:54

Bohr doch die Schweißpunkte der Schiebetürschiene auf, mach schön sauber und
Punkte sie wieder hin. Dann hast ne ganze weile Ruhe :)

Gruß

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 28.01.2014, 23:36

weiter gehts am ollen rechten Radlauf. Schön zu erkennen wie "fachmännisch" das Repblech drauf gepappt wurde.

Das Gute daran ist, ich brauche die Verkleidung nicht ausbauen um die Glaswolle raus zu nehmen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Reperatur Radläufe sind bereits angekommen

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
E-Schorsch
Stammposter
Beiträge: 357
Registriert: 13.02.2012, 11:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten/LKW
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kitzingen

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von E-Schorsch » 29.01.2014, 06:23

Irgendwie bin ich froh mir nen Transporter gekauft zu haben...

Kantenrost und Bleche aussen sind angegriffen, aber das Blech dahinter ist nur oberflächlich leicht angegriffen. Mit der Glaswolle in den Campern schaut das immer innen schlimmer aus als aussen find ich.

Du machst das schon!
"Der Mensch ist Mittel. Punkt." "Alles was Krieg kann, kann Frieden besser."
"Mich regt auf, dass sich keiner aufregt!"

-Dieter Hildebrandt (*23. Mai 1927 +20. Nov 2013)

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von JX_JOSCHI » 29.01.2014, 12:37

Hey, erstmal viel Erfolg beim Aufbau! Hoffe es kommen nicht zuviele böse Überraschungen :g5
Zu deinem hinteren Radlauf:sieht nicht danach aus dass dein Reperaturblech ausreicht um den Radlauf nach innen wieder anschließen zu können. Entweder du dengelst dir das restliche Blech selbst oder du nimmst das "richtige" Reparaturblech, welches weiter in das Radhaus hineingeht. Grüße joschi
Zuletzt geändert von JX_JOSCHI am 23.05.2014, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von JX_JOSCHI » 29.01.2014, 12:40

Nachtrag: ich meine so ein Blech hier:
Bild
Würde an der Stelle sowieso noch etwas mehr vom Unterbodenschutz entfernen.. könnte noch weiter Richtung "inneres Radhaus" angerostet sein.
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 30.01.2014, 21:24

Hi Joschi, ja genau das hab ich mir auch gedacht. Werd mal mit meinem Teiledealer reden. Wobei man das ja auch gut dengeln kann. Aber irgendwie finde ich den ganzen Aufbau eh ziemlich wartungsunfreundlich. Wenn ich den Radlauf so einsetzte wie er da ist hab ich ja quasi 3 Bleche. Auch doof. Und der Steg ist eigentlich zu schmal um da vernüftig anzusetzen. Überhaupt, da von unten Punktschweissen, was für ne scheisse. Wohl dem der eine Schweisspunktzange hat...
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Papajupe » 31.01.2014, 00:18

Viel Spass und gutes gelingen mit dem hinteren Radlauf ;-) :mrgreen:
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
wiezen
Harter Kern
Beiträge: 1186
Registriert: 13.04.2007, 11:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: UnfallMulti / LLE
Leistung: 64/115
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 53359

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von wiezen » 31.01.2014, 06:54

Hier geistert doch eine schöne Anleitung rum was den Radlauf angeht.... muss ich nachher in Ruhe suchen....
Gruß

Martin

Its better to burn out than it is to rust

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Daniel83 » 31.01.2014, 09:37

Die Anleitung ist hier: http://bulliforum.com/viewtopic.php?f=31&t=29046" onclick="window.open(this.href);return false;

Toll gemacht.

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von JX_JOSCHI » 31.01.2014, 11:05

ka nalu hat geschrieben: Überhaupt, da von unten Punktschweissen, was für ne scheisse.
Wenn es "tropft" Vorschub etwas raufdrehen.. sollte schon gehen.
Ansonsten: siehe Anleitung, da wurde sehr gut gearbeitet. So würde ich es an deiner Stelle machen. Ist nachher wie original und kostet u.U. weniger Zeit als da selber rumzudengeln und irgendwie ranzuschweißen. Letzteres hab ich schon gemacht und würde es NICHT nochmal machen. Bis man das dann alles richtig ordentlich gemacht hat vergeht zuviel Zeit und man braucht viel Geduld. Und je nach Ausführung sind manche Rostherde schon vorbereitet.. nee nimm besser gutes Blech mit Originalform und dem Steg nach innen.
Viel Erfolg! Grüße joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 31.01.2014, 12:29

Hi, Danke für die Anleitung!

Sehr hilfreich, warum über Kopf von unten Schweißen, wenn ich es auch bequem von oben machen kann :idea:

Und ja, auf der rechten Seite macht der Radlauf mit Steg auf jeden Fall Sinn
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 06.02.2014, 23:13

Nützt ja nix, für die anstehenden Karosseriearbeiten muss die Wolle raus, also ist erstmal leer machen angesagt

Bild

Die Rückbank ist echt mies wenn man die alleine wuchten muss :roll:

Bild

Und auch ein paar andere Sachen waren trickey, aber dann mobilem internet und der Suchfunktion konnte ich das meiste lösen, wie z.B den Tisch.

Bild

Bild

Extreme Überraschungen in Sachen "Rost" sind mir im Innerraum aber erstmal erspart geblieben
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von milch » 07.02.2014, 14:11

Ja klar, die Wolle haste ja nicht angefasst ;-)
BildBild :suff

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von T3ler » 07.02.2014, 19:48

:tl :tl

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 10.02.2014, 21:49

Doch, hab ich :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 10.02.2014, 22:27

Stell mir grade eine eine Einkaufsliste bei TK zusammen, bin aber noch bischen unbeholfen.. Ich brauche diese Dichtung neu:

Bild

ist das die Richtige?

Bild

Und ist das der richtige Radlauf? Hat den schon mal jemand verbaut? Passt der einigermaßen?

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
littlejoe
Stammposter
Beiträge: 696
Registriert: 29.03.2009, 14:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: +-78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 35415 Hesse mittich

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von littlejoe » 10.02.2014, 23:18

zur Dichtung, ne!
Schau nach " Dichtung Türschacht " und " Fensterführung "
gruß joe
Bild nicht ohne meinen Bulli

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 12.02.2014, 21:44

littlejoe hat geschrieben:zur Dichtung, ne!
Schau nach " Dichtung Türschacht " und " Fensterführung "
gruß joe
Dankeschön ;-)
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 12.02.2014, 22:41

Gestern mal wieder ein bischen demontiert. Auf der Suche nach weiteren Rostnestern hab ich mich mal der Motorwanne (Heist die so?) zugewandt.

von oben sieht der Motor ja ganz gut aus

Bild

Aber an der Wanne sind schon paar Flecken

Bild

und paar fützen. Obwohl ich eigentlich keine grossartigen Flecken auf dem Boden habe. Aber warscheinlich sammelt sich das in der Wanne bis es irgendwann während der Fahrt sich verdünnisiert. Meine Heckklappe weist jedenfalls vile schwarze Punkte auf.

Bild

Ich hoffe es kommt nicht davon :shock: Kann mir einer sagen ob das was schlimmes bedeutet?

Bild

Bild

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
Matze189
Poster
Beiträge: 74
Registriert: 27.01.2013, 13:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hagen a.T.W

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Matze189 » 12.02.2014, 22:56

Auf den ersten Blick sieht das nach einem defekten Turbo aus . Hast du beim Fahren etwas in der Richtung feststellen können ?

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Daniel83 » 12.02.2014, 22:56

Rücklaufleitung und Kurbelwellensimmering würde ich sagen?
Die Windel (deine Motorschutzwanne, oder eigentlich Schallschutzwanne so richtig) habe ich mit Armaflex und Alubytul schallgedämmt. Das alte Zeug auf dem Sondermüll entsorgt.
Viele werden dir auch sagen: Schmeiß die weg.
Ach ja, und Abgase drückt der am Turbo auch raus?

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 12.02.2014, 23:20

Matze189 hat geschrieben:Auf den ersten Blick sieht das nach einem defekten Turbo aus . Hast du beim Fahren etwas in der Richtung feststellen können ?
*Heul* das ist genau das was ich nicht lesen wollte. Mh, eigentlich fährt er ganz gut. Das einzige was mir aufgefallen ist, das ihm Berg rauf, z.b auf der Autobahn A3 Siebengebirge oder so, schnell die Puste ausgeht, so das da max 70 km/h Berg hoch drin sind. Da hätte ich mir von nem Turbodiesel etwas mehr versprochen. Ansonsten läuft er gut, war normal immer 90-100, aber er geht auf der geraden auch auf 120.
Daniel83 hat geschrieben: Ach ja, und Abgase drückt der am Turbo auch raus?
Gruß Daniel
Du meinst bestimmt die markierte Stelle? sieht ganz so aus. Könnte auch das Leistungsdefizit erklären...vielleicht nur die Dichtung hinüber :kp ???

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 13.02.2014, 20:11

Um mich von der Turboproblematik abzulenken hab ich mal die Gepäckwanne demontiert. ..nettes Nest

Bild

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 14.03.2014, 15:09

Die Ergebnisse des gestrigen Abends. Die ersten Löcher werden gestopft. Und ja, ich muss noch bischen üben, ist nicht mein Schweissgerät und es vor allem deutlich überdimensioniert... :roll:

Vorher

Bild

abgeschruppt
Bild

interessant finde ich, das der Rost wirklich von aussen kommt, bei den meisten Autos blüht es ja von innen herraus

Bild

Bild

Aber was solls, raus mit dem schiss und neues rein..

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 21.03.2014, 14:09

Und auch der linke "Ohrboden" samt Radhaus sind wieder Dicht verschlossen

Bild

Bild

Bild

Bild

:)
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Papajupe » 21.03.2014, 15:50

Wie sich das immer wieder Ähnelt an den Bussen. Alle Aufbauberichte zusammen gefasst, dürfte eine Rostlochkarte zusammen kommen, die dann zu 95% alle Rostnester Auflistet.

Aber die Arbeit mache ich mir nicht.

Weiter so Ka Nalu und viel Spass
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von T3ler » 21.03.2014, 17:48

Dachte ich mir auch :mrgreen: bei mir warens auch genau die selben stellen :lol

Dran bleiben :bier

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von JX_JOSCHI » 21.03.2014, 23:00

Na dann trage ich auch noch die gleiche Stelle in die Rostlochkarte ein: KLICK
Viel Erfolg weiterhin :g5
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von Papajupe » 22.03.2014, 07:01

JX_JOSCHI hat geschrieben:Na dann trage ich auch noch die gleiche Stelle in die Rostlochkarte ein: KLICK
Viel Erfolg weiterhin :g5
Nix Neues, Standart :mrgreen:
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: AW: Multivan im Aufbau, Ka Nalu sein Bus

Beitrag von ka nalu » 22.03.2014, 17:19

:roll: ja, toi toi toi, bisher nur Standartschäden. Eigentlich war da nur ein kleiner Riss im U-Schutz. Eigentlich hätte ich es besser wissen können, aber habs mir halt schön geredet :D
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“