WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 21.07.2015, 20:29

Haben wir meinen Fred "Projekt Vinreeb™ Wasser-LLK" schon hierher verlinkt? Nicht?
:gr Der muß hierher: :mrgreen:

http://bulliforum.com/viewtopic.php?f=1&t=87510" onclick="window.open(this.href);return false;
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1591
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Fränkie » 21.07.2015, 23:27

also so n Ding was 1200 Liter durch drückt? Oder reichen die 850? Die Teilenummern die du geschickt hast sehen mir alle eher nach 850 l aus....


Ich hab ja noch n bissl zeit zum suchen....

ehemaliger User X

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ehemaliger User X » 22.07.2015, 12:07

Also ich habe vorm wllk eine jx zusatzpumpe und unterm querträger was größeres sitzen, Fördermenge unbekannt. Wenn ich vorne die Entlüftung aufmach, hab ich m springbrunnen bis zum oberen Träger.

Leider ist das llk-gehäuse an einer Seite gerissen und der llk selbst nicht wirklich groß sondern eher so Ölkühler-Format. Tempo 100km/h bei 3000u/min pendelt die ll-temp zwischen 45-50 grad, bei volllast geht sie auf über 60 grad hoch, dann nimmt das msg die menge weg. Denke mal weil der llk undicht ist, das vtg klemmt oder eben weil die ll-temp zu hoch ist.

Dehlerdeern
Poster
Beiträge: 74
Registriert: 14.03.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler 2+2
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostsee

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Dehlerdeern » 26.07.2015, 19:45

Moin,

beim Stöbern bin ich auf diesen Thread gestossen.
Für mich wäre eine Liste der zu benötigenden Teile interessant. Ein komplett Angebot, sprich mit Einbau wäre noch besser. Würdet ihr so etwas auch anbieten?

Gruß

Ulli

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.07.2015, 07:18

Haben wir uns überlegt, bisher hat aber Jeder etwas andere Bedürfnisse gehabt, weshalb das Gesamtpaket bisher nicht wirklich ausgearbeitet wurde, kommt aber wahrscheinlich in Zukunft.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Dehlerdeern
Poster
Beiträge: 74
Registriert: 14.03.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler 2+2
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostsee

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Dehlerdeern » 27.07.2015, 07:34

Okay,wenn es spruchreif ist, kannst mir gerne eine PN senden, würde mich freuen. Ich lese weiterhin mit.....

Gruß

Ulrike

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 29.07.2015, 12:07

...was spricht denn eigentlich dagegen nen Ölkühler als Gegenkühler zu verwenden? Bei Setrab gibts da jede Menge Auswahl... ausserdem sind die Dinger komplett aus Alu und haben saubere Befestigungen. Wenn man sich nen Aluwasserkühler ausm Rennsport holt dann muss man ganz tief reingreifen in die Tasche. Das Ding ausm Fiat find ich iwie eher so... semi. Habt ihr von dem Ding ne Teilenummer? Oder hab ich die überlesen?

Ne Steuerung für die Wapu? Muss das sein? Ich dachte eher an ein Relais und fertig
...worldwide freeride

Benutzeravatar
Loudpipes
Harter Kern
Beiträge: 1851
Registriert: 28.01.2009, 12:12
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: EX-BW->Holzklasse
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Loudpipes » 29.07.2015, 13:24

Ölkühler haben meines Wissens nach eine geringere Oberfläche bei gleichen Abmessungen.
Aber da da sagt bestimmt noch jemand etwas fundiertes zu.

Zum Tschinquächento:
Ich hatte mir mal folgende Quelle notiert:
http://www.kuehler-willems.de/shop/detail.php?item=316" onclick="window.open(this.href);return false;


Grüße,
Manfred
Bild
----
Verkaufe:
[ ] P2-Stoßstangen
[ ] Alu-Dachbox auf Trägern
[ ] Caravelle Sitzbank Velour blau
----
Die größte Herausforderung ist die Arbeit am eigenen Leben.
Pablo Picasso

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 29.07.2015, 15:24

Aber haben die Ölkühleranschlüsse nicht eher den Durchmesser, wie sie der WLLK auch hat? Ich hab bei meinem noch nicht gemessen, aber ich denke er hat 16 oder 18 mm Anschlüsse eingeschweißt. Und bei den meisten Wasserkühlern geht es ja eher bei 28 mm los. Dann müsste man dort noch mit Adapter arbeiten.
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 29.07.2015, 16:13

Setrab hat Verschraubungen mit m22 glaub ich, da könnte man sich schön was basteln... warum sollte ein Ölkühler ne kleinere Oberfläche haben? Der soll doch auch möglichst viel Wärme wegbringen. Stabiler gebaut sind sie wohl, wegen mehr Druck...
...worldwide freeride

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 29.07.2015, 16:19

Ölkühler kannst du nehmen nach penibler Reinigung, jedoch haben die den Nachteil dass sie auf hohe Temperaturunterschiede ausgelegt sind und relativ geringen Durchfluss. Die oft verwendete Banjo Verschraubung ist auf hohe Drücke optimiert, strömungstechnisch aber echt böse.
Auch sind gute kühler wie zb von setrab richtig teuer wenn man in die Größen Bereiche kommt die interessant werden. Mit einem einfachen 19 oder auch 25 reiher reißt du nicht viel, du brauchst schon was was über die komplette untere front geht. also etwa die größe die der Fiat kühler hat.
Manchmal ist das billige garnicht mal das schlechte :sun Jan hat gute Erfahrungen mit dem Gegenkühler gemacht und fährt einen V6 tdi...

Die dicken Pumpen wie die PCE von Bosch oder CWA von Pierburg brauchen eine Steuerung weil die ohne Lin-Bus oder zumindest ein ganz bestimmtes PWM Signal einfach nix tun. Das sind intelligente Systeme, die sogar Fehlercodes über die Datenleitung zurückgeben, teilweise sogar erkennen und abschalten wenn sie trocken laufen etc pp.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 29.07.2015, 16:26

Zum Thema Gegenkühler werf ich mal den Smart-Kühler in die Runde, da ist der Ausgleichsbehälter direkt mit dran, Abgang der Anschlüsse sieht ganz interessant aus...
Vorteil solcher Kühler: Sollten kühlen wie die Angst.
Nachteil: Belegen den Platz unten für nen Ölkühler
Nen Golf-Klimakühler so umzufrickeln, daß er oben rein paßt ist jetzt nicht so der Riesenakt - aber das ist ja alles in meinem Link oben beschrieben :mrgreen:
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 29.07.2015, 16:41

Mopped Kühler! Ich versuche es quasi in der Ausbaustufe I mit einem Mopped Kühler. Hat die richtigen Anschlüsse und die Kühlfläche wie die Gegenkühler der drei und vier Zylinder Gegenkühler von BMW PKW. Mal guggen... ;-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 29.07.2015, 18:49

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 4-223-1918" onclick="window.open(this.href);return false;

Würde genau ober reinpassen. Unten hab ich kein Platz wegen 25Reihen Ölkühler.
Hab mal in meinen Setrab reingeblasen, das kannst du ohne spürbaren Widerstand durchpusten. Von der tatsächlichen Aussagekraft dieses Experiments kann man nun überzeugt sein, oder auch nicht :sun
...worldwide freeride

Benutzeravatar
Loudpipes
Harter Kern
Beiträge: 1851
Registriert: 28.01.2009, 12:12
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: EX-BW->Holzklasse
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Loudpipes » 30.07.2015, 09:36

rio_der_erste hat geschrieben: [...]
Hab mal in meinen Setrab reingeblasen, das kannst du ohne spürbaren Widerstand durchpusten. Von der tatsächlichen Aussagekraft dieses Experiments kann man nun überzeugt sein, oder auch nicht :sun

Ich bitte um einen Videobeweis :mrgreen:
Bild
----
Verkaufe:
[ ] P2-Stoßstangen
[ ] Alu-Dachbox auf Trägern
[ ] Caravelle Sitzbank Velour blau
----
Die größte Herausforderung ist die Arbeit am eigenen Leben.
Pablo Picasso

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 30.07.2015, 10:13

... wenn der Kopf rot wird... :lol:

Also reinpusten bringt keine Erkenntnis, wahrscheinlich geht das auch beim klimakühler gut und schnell^^

Wasser hat ja eine höhere dichte und Viskosität als Luft :idea: du kannst aber einen kleinen Versuchs Aufbau basteln wenn du Lust hast:
2 Eimer, einer voll ( 20l) einer leer,
Die Pumpe die du benutzen möchtest , deinen wasserkühler und den llk in reihe anschließen. gucken wie lange es dauert bis die menge x an Wasser durch gepumpt wurde.

Natürlich ist das keine Topp Referenz für die Einbausituation im Bus, sollte es aber ermöglichen verschiedene Wasserkühler miteinander zu vergleichen.
wenn du Setrab nimmst, dann verwende aber bitte nicht die Hohlschrauben sondern kauf dir diese geraden Anschlüsse auf die der schlauch kommt, die sind strömungsteschnisch sehr viel sinvoller.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 01.08.2015, 00:32

da brauchts dann wohl ne fette Pumpe 8-)
ich hab da mal was vorbereitet...Bild

die Frage ist halt ob die Dinger nicht etwas fett sind. Die eine ist ne Pierburg, die ist aber komplett verpresst und verklebt. Die andere ist irgend ein italienischer Hersteller, grad wieder vergessen. Die lässt sich aber schön zerlegen. Und wenn der Deckel ab ist, oh mein Gott! Elektronik! Ob man das umbauen kann auf on/off..? Bild
...worldwide freeride

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 01.08.2015, 09:58

WAAAAh! bist du wahnsinnig?!
Das sind doch cwa 200 oder 400.
Ja die sind VIEL zu fett! Hol dir eine CWA 50 oder maximal 100!
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 01.08.2015, 10:15

Verdammt verdammt... Hatte gehofft dass ich irgendjemand finde der mit die Drehzahl am unteren Ende festmacht. dann hätte das Teil wahrscheinlich 100Jahre gehalten :roll:
Na gut, dann ab damit in Fundus ;-)
...worldwide freeride

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 05.08.2015, 11:49

Bild

man könnte fast meinen das Teil wär dafür gedacht8-)

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
...worldwide freeride

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 05.08.2015, 18:39

So, Ausbaustufe I. Wenn der Kühler reicht, ist's gut, wenn nicht kommt Evo 1.2...
Bild
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
oceanbulli
Stammposter
Beiträge: 251
Registriert: 27.03.2013, 17:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von oceanbulli » 18.08.2015, 23:19

rio_der_erste hat geschrieben:Bild

man könnte fast meinen das Teil wär dafür gedacht8-)

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
Was ist das für ein Kühler?

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 20.08.2015, 22:16

Denke mal das das ein Setrab Slim-Line Ölkühler SLM-420PL ist.
http://www.setrab.com/products/proline/ ... tions/slm/

Ich bin auch sehr von dem Bild angetan, passt perfekt.

Welche Schläuche (ID) braucht man für den WLLK?
Würden 1/2" (13mm ID) reichen, oder lieber 5/8" (15mm ID)

Dann fehlt noch der Optimale Ausgleichsbehälter mit den passenden Anschlüssen.

Den Pumpentipp von TottiP (Umwälzpumpe vom BMW 550i) finde ich sehr gut, oder gibt es da andere Empfehlungen?

Wie eng geht es den bei einem AAZ Umbau zu?

Momentan wird noch auf den Kühler gespart, aber das Otto einen bekommt steht schon fest. :-)

Gruß

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 21.08.2015, 14:03

Schlauch ID ist 16mm.
Ausgleichsbehälter geht vom smart :-)
Zu den Pumpen hatte ich schon einiges geschrieben, bisher aber nix neues zu den Steuerungen weil durch massiven stress auf Arbeit und Umzug Null Zeit :-?
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ArCane » 23.08.2015, 11:25

Zum Thema 1Z TDI gibt es wohl auch noch keine Neuigkeiten?
Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 23.08.2015, 19:33

wenig.
Grundsätzlich kann ich inzwischen sagen: "Es ist Möglich" aber im muss dazu die Ansaugbrücke verlängern... wird eine ordentliche Menge Arbeit.
Prototyp wird noch ein wenig weitere zeit in Anspruch nehmen...
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 24.08.2015, 13:02

sodenn...Bild

660lang, 130hoch, 32dick

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
...worldwide freeride

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 24.08.2015, 22:19

Na toll gleich das dickste Moped aus der Serie passt am besten.
Danke für die Info.
Es ist also ein Slim-Line Ölkühler Pro Line, Matritzenbreite 592 mm, Anschlüsse M22x1,5 14 Reihen.


Mal schauen ob man den Kühler für unter 200€ bekommen kann.


Danke

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ArCane » 25.08.2015, 06:00

Warum nimmst du kein Fiat Kühler? Kostet neu um die 30 Euro.
Bild

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1591
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Fränkie » 25.08.2015, 07:55

:gr auf dem Schild steht doch bei Connection irgendwas mit M18, oder Les ich sooo falsch? :kp

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 26.08.2015, 21:18

90,- in der Kleinanzeigenbucht... :mrgreen:
wegen M18 muss ich morgen mal schauen.
Der Kühler ist halt ein komplettes Aluteil in geiler Qualität, nix Zubehörgeraffel mit Plastekästen :box
...worldwide freeride

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 26.08.2015, 21:48

...hab mir heut mein persönliches Exemplar des fränkischen Alukunstwerks direkt in der Manufaktur Vinreeb abgeholt :mrgreen: :g5 :mrgreen: :bier :mrgreen:

Ich frag mich jetzt nur ob man das Teil nicht obenrum ein wenig abfangen/befestigen sollte. Im Vergleich zum Originalgewicht wiegt das Teil ja ein Vielfaches. Ob sich da nicht auf Dauer irgendwo ein Risslein o.Ä. rein fibriert..? Wasser und Schläuche kommen ja noch dazu... :gr
...worldwide freeride

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.08.2015, 11:02

Die Benziner haben noch deutlich wuchtigeres als Brücke dran, teilweise auch ohne abgefangen zu werden.

Wenn man nun den Ventildeckel vom AGG/ADY auf den Zylinderkopf schnallen würde, wäre theoretisch ein abfangen an den originalen Gewinden die dort vorhanden sind möglich... das wäre aber optisch sehr auffällig :mrgreen:
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3165
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von JX_JOSCHI » 27.08.2015, 12:01

Vinreeb hat geschrieben:Die Benziner haben noch deutlich wuchtigeres als Brücke dran, teilweise auch ohne abgefangen zu werden.
Hmm ok aber Diesel vibriert ja auch mehr.. oder ist das in dem Fall nicht so relevant?
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.08.2015, 12:23

Jo, ist schon richtig, aber zb die Brücke mit Luftfilterkasten vom kY ist auch nicht leichter...

Bisher gibt es auf jeden fall keine negativen Erfahrungen, die Konstruktion der Brücke ist auch wirklich massiv, da hast du nirgendwo weniger als 4mm Material, ausser in der kappe, die besteht aus 3mm Blech. Zwischen dem Turbo und der Brücke ist 1-2m Luft, der massive, gewebeverstärkte Siliconschlauch dämpft zusätzlich die Brücke vor dem Aufschwingen.
Wenn du ein bisschen tiefer schaust siehst du den Motorträger der Fahrerseite, der hängt an nur 4 schrauben M8 (Brücke hat immerhin 6) und trägt das ganze Motor Gewicht mit Vibrationen und Schlägen durch beschleunigen und abbremsen.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
Johannes D.
Poster
Beiträge: 182
Registriert: 12.12.2013, 21:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW -> Multivan
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: BA
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Johannes D. » 27.08.2015, 14:36

Hi,
Vinreeb hat geschrieben:Zwischen dem Turbo und der Brücke ist 1-2m Luft
Da brauchts aber ne ordentliche Motorraumerhöhung ;-).

cu

Johannes D.

PS: Noch bedarf an nem 1z Kopf mit Abgaskrümmer und Turbo? Mein Kumpel hat die Tage
seinen defekten 1Z rausgerissen....

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.08.2015, 16:13

cm natürlich :idea: :muaha
Bedarf eher an einen afn... kopf mit Turbo... hab da was in ner befreundeten halle stehen.. jedoch mit Motor dran und in ner gitterbox... mal sehen...

Der 1Z hat den turbo ähnlich wie der afn sitzen oder?
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1532
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von xfranzx » 27.08.2015, 17:59

Jap, sitzt ziemlich ähnlich.
Ansaugbrücke AFN kann ich dir geben, Kopf is ja eh überall das gleiche, könnt ich dir aber leihweise auch geben.
1Z Turbo könntest du auch leihweise haben, AFN Turbo ggf. auch wenn ich meinen mal ausgebaut habe (wird ersetzt)

Gruß, Franz
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.08.2015, 18:35

Brücke brauch ich nicht, die würde ich nur zersägen 8-)
ich brauch den krümmer und den turbo, kopf hab ich da... gerne krümmer mit riss und turbo in total platt, dient nur als schablone.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 05.09.2015, 20:08

So, zurück aus Croatia. Waren geschmeidige 1600km und das erste Mal mit dem Vinreeb WLLK.
Ausgangsbasis: AAZ mit angepasster AAZ Pumpe, Förderbeginn 0,99mm vor OT, 180bar Vorstrahldüsen, JX Turbo, eingestellt auf 0,9bar, drückt unter Vollast am Berg 1,0bar. Dann der besagte WLLK, Wasserpumpe aus dem BMW Sortiment vom 550i, Wärmetauscher an der Front von einer 250ccm Piaggio Hexagon. Ölkühler 19Reihen oben neben dem rechten Scheinwerfer am Hauptkühler.
Kurz: ich bin sehr zufrieden.
Unterwegs waren wir mit einem Knaus Schwalbennest, 2 Erwachsene, 3 Kinder, 2 Hunde. Ladelufttemperatur kann ich bisher noch nicht messen, aber die max. Öltemperatur von 120°C auf der Tauernautobahn finde ich persönlich als zufriedenstellend, bedenkt man die ungünstige Lage des ÖK und die trotz (oder grade deswegen) des langen DT Getriebes anliegende Reisegeschwindigkeit von 95km/h.
Verbesserungen: ÖK optimieren (Rio hat da einen der mir sehr gut gefallen würde) und eventuell Upgrade auf größeren Wärmetauscher. Aber erst mal eine Wassertemperaturanzeige einschleifen ;-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 05.09.2015, 21:32

Hattest du den subjektiven Eindruck von besserer Beschleunigung oder Elastizität?
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 05.09.2015, 21:38

Wäre schlimm wenn nicht. War vorher seriennah auf 0,7bar mit entsprechender Fördermenge eingestellt. Und die 0,2 - 0,3 bar mit mehr Menge merkt man deutlich!
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 05.09.2015, 22:32

Allein der WLLK hat bei meinem JX schon immens was gebracht - ich konnte nur durch den WLLK ordentlich Menge nachstellen...gut, an der Pumpe/LDA hab ich noch genug rumgefummmelt, das war der Bringer :mrgreen:
Die Druckerhöhung hat dem gegenüber gar nicht mehr so viel gebracht, hab von 0,7 auf 0,9 bar hochgeschraubt, wobei die 0,9 bar nur bei Volldampf erreicht werden. Normalerweise 0,8 bar.
Auch untenrum zieht er etwas besser, was wohl hauptsächlich der angepaßten Pumpe zu verdanken ist.
Die Post geht jedoch erst richtig ab, wenn das Turboloch überwunden und Druck da ist:
Höchster Gang (in meinem Fall der 4.) voll auf den Pinsel:
50 km/h ~0,25 bar
55 km/h ~0,45 bar
ab 60 km/h aufwärts recht schlagartig auf 0,7...0,8 bar und SCHUUUUUUB der nimmer nachläßt :mrgreen: bei 0,8 bar bleibt er dann lange stehen. (wäre sicherlich noch etwas optimierbar...)
Ab jenseits von 100 km/h Volllast werden dann 0,9 bar erreicht.
(sorry hab keinen Drehzahlmesser, gab's aufm Bau net)

Bedeutet:
Mal so ne Landstraßen-Schnarchnase im Turbo-Druckbereich zu überholen ist einfach nur genial. Gas und vorbei. Autobahn: Berg, Spaßpedal betätigen und hoch.
In der Stadt kriegste außer beim Beschleunigen und Durchschalten von der Mehrleistung nicht so viel mit - weil Betrieb genau unter der Turboschwelle.

Ist halt doch'n kleines Motörchen, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...`n gechipter T4 TDI fährt sich gänzlich anders, Wallung bereits von unten raus, das kennt der JX naturgemäß net!
Zuletzt geändert von Paul S. am 09.09.2015, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 08.09.2015, 22:56

So ihr habt mich überzeugt.
Bei einer Kleinserie bin ich dabei.

Hat der LLK mittlerweile ein Gewinde für den LDA Anschluss?

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 11.09.2015, 09:03

Ja klar :-) jeh nach Geschmack m5 für einen 3mm Schlauchnippel (ähnlich original) oder M8x1 für eine Hohlschraube.
Schreib mir eine PN für details :g5
Es geht auch fast jedes andere Gewinde :mrgreen:
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 13.09.2015, 01:07

...habt ihr mal nen Tip wo ich den Samco Schlauch herbekomme, am liebsten den mit der Wulst... das Angebot ist etwas unübersichtlich :sun
...worldwide freeride

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 13.09.2015, 02:12

http://www.isa-racing.com/product_info. ... -lang.html" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.ezt-autoteile.de/SAMCO-Schla ... _6773.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Bin mir nur beim Innendurchmesser nicht ganz sicher.
Gruß

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 13.09.2015, 10:25

Perfekt :sun
Danke :bier
...worldwide freeride

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 13.09.2015, 14:06

Gibt es eigentlich auch bilder vom verbauten Golf Kühler vorne?
Oder andere Kühler die am besten Oben vor den Wasserkühler passen?

Benötige Teilenummer und Bild falls jemand hat.

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 13.09.2015, 18:37

Bitte nicht den Golf klima kühler nehmen... Da muss das ganze Wasser durch einen Anschluss mit knapp 8mm durch. Der wird definitv bei mir fliegen und gegen einen cinquecento kühler getauscht
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 13.09.2015, 21:48

Na ja ich hätte ihn in der Mitte zersägt, damit er oben rein passt.
Unten dann die Anschlüsse wie bei Paul S.
Der Golf Kühler hat eine Länge von 540mm und ist 20mm tief.

Als Maximum passt ja der Setrab, 662mm Länge x 136mm Höhe x 40mm tiefe.

Benutzeravatar
oceanbulli
Stammposter
Beiträge: 251
Registriert: 27.03.2013, 17:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von oceanbulli » 23.09.2015, 22:13

Hätte ne allgemeine Frage rund um den LLK: Wie messe ich eigentlich die Ladelufttemperatur?

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 27.09.2015, 14:15

Dauerhaft?
Dann einen VDO Temperaturgeber an die Ansaugbrücke und das Passende Anzeigeinstrument nach vorne legen.

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.09.2015, 15:03

VDO aussentemperaturanzeige wäre sehr oldschool aber leider auch träge.
Es gibt auch Digiale messgeräte für 12V welche entweder einen PT1000 oder einen TypK Fühler verwenden.
Leider muss man höllisch mit den Sensorkabeln aufpassen, am besten geschirmt und ohne verbindungsstellen, das bedeutet einen Sensor gleich mit 6m zuleitung passend für dein Messgerät bestellen. Du findest sowas aus dem bereich des Heizungsbaues.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 27.09.2015, 15:13

Ein flinkes Analoginstrument wär schon schön *träum*
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 27.09.2015, 18:52

Nun ja ich überlege noch ob ich die Wassertemperatur abgreife und dann per Wechselschalter auf dem 80er Jahre VDO anzeigen lasse.

Letzt endlich ist mir die Luft Temperatur egal.
Ändert sich sowieso ständig...

Bild


So langsam geht es voran.
Halterungen sind mittlerweile Lackiert.
Wird unten verschraubt, und oben geklebt.
Und wenn der nicht reicht hab ich noch einen Kühler der dann unter den Bus muss.

Jetzt fehlt nur noch der LLK.

ehemaliger User X

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ehemaliger User X » 27.09.2015, 19:40

Thema AFN:
Mit... naja sagen wir mal "Umwegen" in der Luftführung ist da auch was machbar. Ist dann die klassische Variante im Ohr:
Bild
Bild

So hat die Luft halt einen Meter mehr Weg, dürfte aber trotzdem noch "kürzer" sein als im Original. Hatte vorher einen WLLK mit 1/3 der Kühlnetzdicke, der dann über die Jahre undicht wurde. Sprich Wasser in der Ladeluft und Ladeluft in die Umwelt.

Messwerte kann ich im Moment noch nicht geben, da mein G-Gang-Gehäuse im Urlaub geplatzt ist und das Getriebe inzwischen leergelaufen ist. :D

Danke Vinreeb fürs brutzeln!

ICH glaube aber, dass durch umsetzen des LLK-Flansches trotzdem ein Ansaugbrücken-WLLK für den AFN funktionieren würde.

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 10.10.2015, 23:50

So LLK ist drin.
Kompletten Tag mit Ausbau der Ansaugbrücke und Einbau der neuen.
Passt eigentlich perfekt, Die Schrauben sind aber die Hölle, ist einfach nur alles eng.

Schrauben muss ich noch mal nachziehen. Bekomme da noch nicht genug Nm drauf, da ich nur einen Steckschlüssel habe und noch der passende Steckschlüssel 6mm für die Knarre fehlt.


Bilder kommen auch noch.

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 11.10.2015, 22:23

wie habt ihr den smart AGB vorne befestigt?
Die 32mm Durchmesser schaffen mich echt.
Hinten bekomme ich den nicht unter also muss der sich nach vorne. Pumpe ist allerdings hinten am llk.

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 25.10.2015, 20:47

So nun aber mal die versprochen Bilder.
Zu erst mal der LLK.
Danke noch mal für dieses Geniale Teil. Passt perfekt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 27.10.2015, 13:50

Wir wollen Einbaubilder sehen :box :mrgreen:
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 27.10.2015, 19:03

SeYeR hat geschrieben:wie habt ihr den smart AGB vorne befestigt?
Die 32mm Durchmesser schaffen mich echt.
Hinten bekomme ich den nicht unter also muss der sich nach vorne...
Kabelbinder :mrgreen:
Bild

32mm Durchmesser...du meinst die Anschlüsse für'n Schlauch oder zumindest einen davon?
T3 vom Ausgleichsbehälter könnte passen, oder original Smart, die Bögen hab ich in Kupfer gemacht.
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 27.10.2015, 20:23

Bild

Nun ja, der Smart AGB hat 32mm Anschlüsse diese sind bei mir dann auf 20mm runter reduziert. (per Adapter)
Mit den Reduzierern und Winkel nimmt der dann Ausmaße an die nicht mehr so schön zu verbauen sind.

Hoffe ich schaffe es noch den Kreislauf im Oktober zu befüllen.
Probefahrt im April 16 fände ich nun nicht so schön.

Der AGB ist noch nicht angeschlossen und Wasser muss da auch noch drauf.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 28.10.2015, 00:07

Hab nun 3000km auf dem System und alles ohne AGB. Befüllt wird über Trichter in Schlauch in ein T-Stück an der Saugseite der Pumpe, die bei Wassermangel abschaltet und das über eine Störungsmeldung via Konztrollleuchte meldet. Auffüllen wegen Mangel war bisher nicht notwendig.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

UHT
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 31.05.2013, 17:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bodenseekreis

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von UHT » 29.10.2015, 07:08

Was für eine Pumpe ist das?

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9698
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von TottiP » 29.10.2015, 10:58

Solch eine Bosch Pumpe:

Bild

Findet bei diversen BMW Modell in verschiedenen Leistungsstufen als Wasserpumpe für die dort verbaute WLLK verbaut.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 29.10.2015, 12:05

Ich sammle auch gerade Teile zusammen.

Als Pumpe habe ich heute früh diese bestellt (Artikelbezeichnung bei ebay):
  • Zusatzwasserpumpe Mercedes R-KLASSE W251 A2118350364 Pumpe
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 01.11.2015, 08:07

Die Pumpe ist da.

Sie erscheint mir eher "klein und niedlich" als "ich unterstütze bei 15- 25 PS Leistungszuwachs".

Hat jemand eine ähnliche aus Vinreebs ursprünglicher Empfehlung verbaut?

Die von Totti sieht aber ähnlich aus ;-)

Bild
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 01.11.2015, 08:46

Ja, die sind so klein und niedlich :mrgreen: das muss so sein. hänge sie doch mal an strom und wasser... die pumpt schon was um.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 01.11.2015, 10:58

Hmm dann zähle ich mal zusammen:

1x Zusatzkuehlmittelpumpe 5G0965567A
1x Smart Fortwo 450 Kühlwasserbehälter Kühlwasser Ausgleichsbehälter 0005768V007
1x KLIMA KÜHLER KLIMAKONDENSATOR 540 x 360 OHNE TROCKNER SEAT
1x Silikonschlauch Verbinder Silikon Schlauch LLK Turboschlauch schwarz 48mm
2x 32mm - 20mm Flexi Teich Pfeife Reduzierer 1.25" Sich 0.75" Schlauch Passform
10x ROHR VERBINDUNG 20 x 20 MM KÜHLWASSER SCHLAUCH VERBINDER TUBE CONNECTOR
12m KÜHLWASSERSCHLAUCH Ø 20x28mm HEIßWASSERSCHLAUCH KÜHLERSCHLAUCH
5x FEDERBANDSCHELLE Ø40mm SCHLAUCHSCHELLE SCHLAUCHSCHELLEN
20 x FEDERBANDSCHELLE Ø27mm SCHLAUCHSCHELLE SCHLAUCHSCHELLEN
1m KÜHLWASSERSCHLAUCH - 32 x 40mm - KÜHLSYSTEM - KÜHLERSCHLAUCH
Semperit Kühlwasserschlauch Ø-16mm 2-Meter Kühlerschlauch Autogas LPG
2x REDUKTION KÜHLWASSER ÖL SCHLAUCH VERBINDER 20 X16 REDUCTION TUBE PIPE CONNECTOR
1x 5L KÜHLERFROSTSCHUTZ FROSTSCHUTZ KÜHLMITTEL KÜHLERFLÜSSIGKEIT KONZENTRAT G12++
1x 2tlg 12V 30A Relais mit Sicherung Ein 4-Pin Leistungsrelais für Motorrad Boot

Alle Sachen über E-Bay bezogen.
Angesteuert wird die Pumpe über D+ der Lichtmaschine.

Gestern konnte ich dann noch ne kleine Runde fahren, allerdings ist der Kreislauf noch nicht richtig entlüftet.
Macht aber schon Spaß.

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 01.11.2015, 19:37

Hier mal Bilder des zuvor erwähnten Fiat C.... Kühler:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ich frage mich nun, was die Beste Flussrichtung ist. Soll die kleine Pume erst von unten den Kühler füllen dann nach oben das gekühlte Medium wieder herausdrücken? Dann dürfte sich ja eig. keine Luftblase darin sammeln.


Zweite Frage: Wie wird bei dem Kühler verhindert, dass das Wasser nicht einfach den grün gekennzeichneten Weg geht sondern wirklich den langen?
Bild

Frage über Frage: Aber ich beschäftige mich immer mehr mit dem Thema.... ;-)
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

ehemaliger User X

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ehemaliger User X » 01.11.2015, 19:44

du weißt schon wie so kühler im inneren aufgebaut sind?

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 01.11.2015, 21:48

Wenn du dir den kühler genau anschaust wirst du feststellen das die kappe mit den anschlüssen geteilt ist, es befindet sich etwa in der mitte eine wnad darin die das wasser zwingt in der untern hälfte auf die andere seite und in der oberen zurück zu fließen, und bitte das wasser dem kühler immer von unten zu und oben abführen, so gehst du sicher das er wirklich durch die Pumpe entlüftet wird.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1591
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Fränkie » 02.11.2015, 07:10

ehemaliger UserX hat geschrieben:du weißt schon wie so kühler im inneren aufgebaut sind?
Ganz offensichtlich nicht.
Zuletzt geändert von Fränkie am 02.11.2015, 07:16, insgesamt 1-mal geändert.

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1591
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Fränkie » 02.11.2015, 07:12

Vinreeb hat geschrieben:Wenn du dir den kühler genau anschaust wirst du feststellen das die kappe mit den anschlüssen geteilt ist, es befindet sich etwa in der mitte eine wnad darin die das wasser zwingt in der untern hälfte auf die andere seite und in der oberen zurück zu fließen, und bitte das wasser dem kühler immer von unten zu und oben abführen, so gehst du sicher das er wirklich durch die Pumpe entlüftet wird.
Danke!

Hier haben wir alles zusammen, was ein sinnvoller Post braucht.

Die Antwort auf die Fragen ist freundlich und sachdienlich.

Cool! :sun

ehemaliger User X

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ehemaliger User X » 02.11.2015, 14:17

Ja mei, sammer wieder feinfühlig heut.

Ich war mir da nämlich nich so sicher. Aber auf vinreeb war verlass :)

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 02.11.2015, 21:22

Die Pumpe ist der Hammer. Mit der Wanne habe ich sonst immer die Standheizungspumpen getestet. Da plätscherte es dann langsam aus dem Schlauch raus. Die Pumpe macht wirdklich gut Druck und kommt mir auch sehr leise vor.

Bild


Auch wenn die Pumpe aus dem Mercedes Regal kommt passt ein Stecker mit VW Teile Nummer:

Bild


Mit meinen 55er Schellen komme ich da nicht weit:

Bild




P.S. Ich trage diese Bilder nur bei, weil ich von denen anderer auch profitiere. Ich denke so hat jeder was von diesem Projekt.
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 02.11.2015, 22:28

Find ich gut, weiter machen :g5
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ArCane » 02.11.2015, 23:56

Wirklich ein super Thread hier, sehr informativ. Jetzt ist die Winterpause und ich müsste ja endlich mal die Zeit finden mein TDI auf Wllk umzubauen. Ich habe zwar alles da an Teilen, aber ich würde einfach gerne diese integrierte Wllk Brücke verbauen von dir Vinreeb.

Ich fürchte da gibt es noch nix neues bezüglich 1Z bzw AHU?

Gruß Patrick
Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 03.11.2015, 00:44

Hab inzwischen Teile zum testen da, ich werde also sobald ich ein wenig Zeit habe einen Prototypen bauen.
An dieser Stelle nochmal großen Dank an XfranzX :g5
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 03.11.2015, 09:24

Gute Bilder!

Vor allem den Pumpentest find ich aufschlußreich, hätte nicht gedacht, dass die so gut wuppt...ich hab ja ängstlicherweise 2 von den Teilen verbaut... :roll:
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1882
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von bernd68 » 03.11.2015, 10:26

Paul S. hat geschrieben:Vor allem den Pumpentest find ich aufschlußreich, hätte nicht gedacht, dass die so gut wuppt...ich hab ja ängstlicherweise 2 von den Teilen verbaut... :roll:

...falls Du zurückrüsten willst - ich nehme Dir die gebrauchte Pumpe ab ;-)

Gruß Bernd

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 03.11.2015, 12:24

Ich Held habe erstmal Vinreebs 8x1 Gewinde nachgeschnitten, weil eine handelsübliche Schraube (vermutlich 8x1,25) so schwer hinein ging.

Jetzt habe ich also ein 8x1,25 Loch und eine 8x1 Hohlschraube bestellt.

:tl

Ich werde wohl das Loch normal verschließen und das 6 mm Loch auf 8x1 erweitern...
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 03.11.2015, 18:17

Das schöne ist ja dass man die Platte jederzeit tauschen kann.

Das Gewinde war für den Nippel mit Hohlschraube perfekt.

Bild
Unter / hinter den Schläuchen sitzt bei mir die Pumpe.
Schläuche gehen dann Links unter dem Bus entlang.
Bild

Bild



Ich weiß echt nicht wie ich den Kühler fotografieren soll.
Der verschwindet fast vollständig. Viel zu sehen bleibt nicht.

Aber ich bin immer noch zufrieden mit meiner Entscheidung.

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ArCane » 03.11.2015, 21:24

Man sieht deine Bilder nicht. :gr
Bild

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 19.11.2015, 23:06

MichaKinne hat geschrieben:Hier mal Bilder des zuvor erwähnten Fiat C.... Kühler:

Bild

Bild

ich zitiere mich mal selbst.

Ich bekomme den Kühler nicht eingebaut. Er ist zwar im Kühlungsbereich nur 3 cm dick. Jedoch am Rand, wo die Seitenkappen draufgemacht sind ca 5 cm. Dadurch schaffe ich es nicht ihn oben oder unten einzuführen. vielleicht würde es gehen, wenn man ihn gemeinsam mit dem Hauptkühler hochschiebt. Aber das ist mir zu viel Aufwand.

Ich habe diesen hier bei ebay gekauft (Artikelname)
WASSERKÜHLER KÜHLER FIAT CINQUECENTO SEICENTO 0.9-1.1 FÜR SCHALTGETRIEBE
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 19.11.2015, 23:41

Jo... Hauptkühler muss raus um das ding rein zu bringen... ist leider so :-?
Ist auch beim Golf4 klimakühler so... eigentlich bei allen Kühlern die ein bischen Fläche haben... am anfang ist man noch voller hoffnung das es ohne geht und am Ende duscht man mit Kühlwasser... :muaha
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

ehemaliger User X

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von ehemaliger User X » 20.11.2015, 07:14

Ist dann n guter Zeitpunkt um den 25 Jahre alten Wasserkühler mal zu erneuern...

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 20.11.2015, 17:57

Da hast du wahrscheinlich recht. Aber eigentlich habe ich keine Probleme mit dem Kühler.



Ich überlege aber gerade: Mich stören ein bischen die starken Unterschiede in den Durchmessern vom WLLK, Pumpe, Ausgleichsbehälter (Smart) und Kühler.
Die meisten sind 16 mm (WLLK und Pumpe).
Dann sind es 32 mm beim Ausgleichsbehälter und 36 mm am Kühler.

Ich habe schon Schlauch mit ID 16 mm für die lange Strecke.

Ich suche noch nach guten Reduzierstücken von 36 auf 16 und 32 auf 16.
Ich würde zur Not auch 36 auf 20 auf 16 oder vergleichbar. Aber jeder Reduzierer kostet Geld.
Ich war heute mal länger im Baumarkt und habe verschiedene Schraubmuffen und wie das in der Rohr- und Gartenabteilung alles heißt. Nichts gefiel mir so richtig.
Ich hatte dann schon zwei Rohre in der Hand und wollte mir selbst schweißen. Aber da muss doch ganz schön Material aufgefüllt werden bei den beiden extremen Durchmessern ;-(
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
Rhuska
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 25.05.2014, 15:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW Bus
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hersbruck

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Rhuska » 26.11.2015, 13:16

Hat jemand mal oder zeichnet jemand die Wassertemperaturen auf?
Sommer/Winter, Voll- Teillast?? Ladedruck?

Was passiert bei Ausfall der Pumpe oder wenig Fahrtwind, kann das Wasser heißer als 100 °C werden?
Wie viel Druck kann das System ab, was passiert wenn das Wasser anfängt zu kochen?
__________________________________

VW T3 BJ 1988
AAZ mit WLLK

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von rio_der_erste » 27.11.2015, 20:48

...wozu brauchts denn eigtl. so nen Ausgleichsbehälter? Naja, Volumenschwankungen wollen gerne ausgeglichen sein. So ein Verschlussdeckel mit integriertem Überdruckventil hat auch was für sich. Zudem ist so ein Behälter zum Auffüllen des Systems recht praktisch. Gut fürs Entlüften wärs ja auch...
Ob das alles bei den zu erwartenden Temperaturen im Ladeluftsystem aber wirklich nötig ist...? Also doch so wie Totti auf das Ding verzichten? Ich lese hier immer von Problemen mit unterschiedlichen Durchmessern... obwohl ich mit vorstellen kann dass man da was auf der Drehbank zaubern könnte.
Bei mir steht noch so ein 1978er Golf GTI rum. Der hat ein Kühlsystem ganz ohne extra Ausgleichsbehälter, Verschlussdeckel am Kühler und gut.
Wie ist es denn bei den Autos die original nen WLLK haben?
...worldwide freeride

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Paul S. » 27.11.2015, 22:04

Du hast dir die Frage schon selbst beantwortet: :g5
Zudem ist so ein Behälter zum Auffüllen des Systems recht praktisch. Gut fürs Entlüften wärs ja auch...
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 491
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von MichaKinne » 30.11.2015, 21:37

Ich habe die Tage einen anderen Kühler erhalten. Es ist ein Getriebeölkühler aus einem Touareg.
65 cm breit, 16 cm hoch und ca. 2 cm tief. Schönes großes Teil, kann man mit ein bischen Geschiebe ohne Ausbau des Hauptkühlers verbauen.
Aber ich habe es mal an die Wasserpumpe angeschlossen. Aufgrund, dass es halt "nur" ein Ölkühler ist hat er recht geringe Querschnitte und es plätschert nur recht langsam auf der anderen Seite heraus. Mit Plätschern meine ich, dass der Wasserstrom zwar konstant ist, aber nicht mehr so stark wie in meinem "Pumpentest".
Aber als riesiger Ölkühler bestimmt super ;-)

Hier die Google Bilder Suche, und meine Bilder:

Bild

Bild
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

newt3
Inventar
Beiträge: 3411
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von newt3 » 03.12.2015, 14:09

hier gibt es reduzierer von 35 auf 22mm als 90 grad bogen:
http://www.turbozentrum.de/ladeluftsyst ... u/a-36881/" onclick="window.open(this.href);return false;

22 auf 16 oder 22 auf 19 gibt es dort auch zu kaufen (in gerade)

paßt der ciquecento kühler denn ansonsten wirklich gut?
1. ->kommen die Anschlüsse bei euren einbau seitlich links raus oder seitlich rechts?
2. ->der entlüftungsanschlus wo man sicher den ausgleichsbehälter dranhängt kommt ja auf der anderen seite raus oder?
3. ->wieviel mm aussendurchmesser hat der entlüftungsanschluss?
4. ->wo hoch sitzt der kühler? mir fehlt grad die vorstellung ob man den ausgleichsbehälter über den entlüftungsanschluss des kühlers anschließen kann oder ob man ihn über die normalen großen anschlüsse und eben t stück einschleifen muss?
5. ->wieviel wasservolumen hat er?

anschluss für temperaturgeber in m22x1.5 hat der kühler ja auch. den kann man also sinnvoll nutzen ohne im schlauchsystem noch irgendwo einen temp geber einschleifen zu müssen.

---------
zwecks überlaufbehälter.
->T3 Servoölbehälter wäre schön. Ist vermutlich aber zu klein? (frag ich grad in 'nem anderen Thread. bei 4 Liter volumen von 0-100 grad wären es glaub ca 170l ausgleichsvolumen. klar wird das wasser nicht kochen aber etwas reserve sollte wohl sein)
->evtl 'ne Fahrrad trinkflasche zweckentfremden? loch unten rein mit dichtung und geschraubtem schlauchstutzen? deckel oben dann zum befüllen. oder das gange kopfstelle und eben an der oberseite (also dem flaschenboden 'ne befüllöffnung)

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Vinreeb » 03.12.2015, 23:18

Äh, also der cinquecento kühler den ich habe, der hat keinen anschluss für die entlüftung und auch ein Anschluss für einen Temperaturfühler ist mir nicht aufgefallen. der Ausgleichbehälter sollte durchströmt werden, also am besten:
Kühler-> Ausgleichbehälter->Pumpe

So sorgst du dafür, das der Wasserkreislauf tatsächlich durch die Pumpe selbstentlüftet wird.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
unsere_emma
Stammposter
Beiträge: 302
Registriert: 27.07.2011, 23:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum, Capriblau
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dreiländereck F/CH/D

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von unsere_emma » 04.12.2015, 06:11

Hallo
Mein Kumpel hat nen T3 Nachfüllbehälter neben den Scheinwerfer vorne geschraubt. Er hat aber die Runden Scheinwerfer. Zum Wasser nachfüllen muss er dann die Scheinwerferabdeckung weg machen.
Gruß André

newt3
Inventar
Beiträge: 3411
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von newt3 » 04.12.2015, 11:28

"Äh, also der cinquecento kühler den ich habe, der hat keinen anschluss für die entlüftung und auch ein Anschluss für einen Temperaturfühler ist mir nicht aufgefallen."
->scroll mal hoch da hat ja Micha ein Bild eingestellt. das siehst das 22x1.5 Gewinde. ist sicher für den Thermoschalter des Kühlerlüfters. Aber es gibt natürlich auch Temperaturgeber mit diesem Gewindemaß
->den Entlüftungsanschluss seh ich bei Miche auf dem Bild nicht. evtl ist da genau der Daumen davor? wird uns Micha sicherlich sagen ob da ein Anschluss dran ist oder nicht.
@vinreb: vielleicht hast ja von deinem Kühler mal ein Bild incl Maßen?

Hier ein Bild von einem Ciquicento Kühler:
http://auto-lich.eu/img/Nummer/530_Fiat ... ehler2.JPG" onclick="window.open(this.href);return false;
->da siehst auch den Abgang für die Entlüftung

Hier 'ne Teileskizze dazu:
http://www.ergonavto.ru/catalog_in/data/fiat/29.gif" onclick="window.open(this.href);return false;

hier eine Maßskizze:
http://kfzkuehler.de/media/images/org/834_1.JPG" onclick="window.open(this.href);return false;
Er kommt mir reichlich groß vor. 30er Netzmaß? irgendwo anders laß ich was von 24?
MichaKinne miss bitte mal deinen Kühler

Bilder von 'nen Buseinbau:
http://i49.tinypic.com/2cwsqz4.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://vwbus-online.org/forum/board_ent ... id=1571266" onclick="window.open(this.href);return false;
->da siehst du oben rechts auf den mit Schraube verschlossenen Entlüftungsanschluss

Es kann natürlich sein dass es von dem Auto mehrere Unterschiedliche Kühler gibt aber dann wäre es ja auch sehr hilfreich mal zu nennen, welche Teilenumern die haben, welche Maße die haben, welche Anschlussdurchmesser und welche überhaupt gepaßt haben.
-----------

Ich hatte eigentlich die Hoffnung diesen Entlüftungsanschluss für den Überlauf nehmen zu können. Das ganze halt entsprechend vorbefüllen und den Rest holt er sich dann evtl? (aber bei meinem Test der Zusatzwasserpumpe hab ich auch schon gemerkt, dass das Entlüften wohl gar nicht leicht wird)
Bild

Alternativ dazu:
EIN T-Stück irgendwo in den Zu- ODER Rücklauf und dort den Überlauf anschließen.
Wenn dann oben am Kühler zusätzlich die Entlüftung offen ist, müßte er sich doch die Flüssigkeit aus dem behälter holen?
Bild

Benutzeravatar
Rhuska
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 25.05.2014, 15:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW Bus
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hersbruck

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Rhuska » 06.12.2015, 16:47

Vielleicht stell ich mich auch einfach zu dumm zum suchen an, aber wo findet man zu der Pumpe den passenden Stecker?

5G0965567A Bosch Zusatzwasserpumpe

und wie ist die Belegung der Kabel 123?

Danke....
__________________________________

VW T3 BJ 1988
AAZ mit WLLK

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 378
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von SeYeR » 06.12.2015, 16:56

Hab meine leider mit Stecker gekauft, aber ich kann dir verraten dass die Steckerbelegung auf der Pumpe über dem Stecker steht.

Benutzeravatar
Rhuska
Stammposter
Beiträge: 292
Registriert: 25.05.2014, 15:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW Bus
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hersbruck

Re: WLLK einige Fragen / hat Jemand Bilder?

Beitrag von Rhuska » 06.12.2015, 17:13

Auch gut. Wo gibt's die Pumpe mit Stecker? Brauch eh ne neue....


Grüße

Dominic
__________________________________

VW T3 BJ 1988
AAZ mit WLLK

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“