85-er T3 "Camper" Neuaufbau

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 06.08.2014, 12:08

Hallo leute.

Ich habe schon viele Themen auf diesen Forum gelesen und jetzt habe ich mich auch registriert.

Ich bin Thomas und komme aus Slowenien (Murska Sobota).

Am anfang dieses Jahres habe ich mir einen 85-er VW T3 Camper (Münnich ausstatung) 1.6TD gakauft. Es wurde ein Austauschmotor eingebaut und mit diesen Motor ist der Camper nur 2.000km gelaufen. Alles andere bringe ich jetzt in kondition.
Deshalb verbringe ich jetzt jede freie Stunde in meinen Verkstatt.

Da ich nicht so gut in Deutsch schreiben bin, werde ich lieber die Bilder reden lassen :-)

Gekauft am 2.1.2014:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und gleich geht es los mit arbeit:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das wars jetzt in 7 Monaten. Cca. 500 Stunden und 6.000€ investiert.

Und das sind die beiden bisherigen Projekten (leider habe ich jetzt den roten verkauft):

Bild

Bild

Bild

Es geht weiter...

Komentare erwünscht.

classick
Inventar
Beiträge: 3437
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von classick » 06.08.2014, 12:19

Sauber!

Zeig her wenn er fertig iss. :bier
Bild

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von milch » 06.08.2014, 13:27

Mega Aufwand den du da betreibst :bet

Da wurden schon viel bessere Karossen entsorgt...
BildBild :suff

Benutzeravatar
Bullrich
Stammposter
Beiträge: 445
Registriert: 24.08.2008, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo & Bus
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Hessen

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Bullrich » 06.08.2014, 14:15

Krasse Nummer! Respekt! :g5

Kommt mir bekannt vor, zumindest teilweise: http://bulliforum.com/viewtopic.php?f=30&t=70930" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild
Sondermodell FFE (Freiwillige Feuerwehr Edition)

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von fukin-baum » 06.08.2014, 16:42

Sehr gut...wäre froh ich könnte das...

Und dein deutsch finde ich auch gut. Da gibts Deutsche die man schlechter versteht...

Benutzeravatar
slowly
Harter Kern
Beiträge: 1455
Registriert: 22.11.2012, 16:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wild West Allgäu

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von slowly » 06.08.2014, 19:11

Toll........da bin ich aufs Endergebnis gespannt.
Dein Bulli kann froh sein Dich gefunden zu haben
For the brave even the heaven knows no boarders
Bild

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von T3ler » 06.08.2014, 20:00

Hammer!!!!! 7 Monate ? RESPEKT :bier

Bleib dran :bumsfreunde

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1827
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fränkie » 06.08.2014, 23:43

Naja es steht in der Überschrift. " Neuaufbau"

R E S P E C T


8-)

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Papajupe » 07.08.2014, 00:31

Warum war das Hochdach nicht runter?
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 07.08.2014, 10:14

classick hat geschrieben:Sauber!

Zeig her wenn er fertig iss. :bier
Danke.

Sicher zeige ich, wenn fertig ist.
milch hat geschrieben:Mega Aufwand den du da betreibst :bet

Da wurden schon viel bessere Karossen entsorgt...
Ja, das glaube ich, aber diese habe ich wegen den Motor gekauft. Ich habe auch nicht gedacht, das es so schlimm wird, aber das ist alles noch lösbar.
Bullrich hat geschrieben:Krasse Nummer! Respekt! :g5

Kommt mir bekannt vor, zumindest teilweise: http://bulliforum.com/viewtopic.php?f=30&t=70930" onclick="window.open(this.href);return false;
Danke. Habe deine Theme gelesen. Sehr toll. Genau solche Themen geben mir immer wieder neue Energie für weiter machen.

Denn habe ich mir für vorbild genommen, nur die farbkombination wird anders sein:

Bild

Bild

fukin-baum hat geschrieben:Sehr gut...wäre froh ich könnte das...

Und dein deutsch finde ich auch gut. Da gibts Deutsche die man schlechter versteht...
Ja, es kann jeder, nur mut un Platz muss man haben. Ich bin auch kein mechaniker, das mache ich nur als Hoby.

Deutsch,... na ja. Wichtig ist, das wir uns wersehen.
slowly hat geschrieben:Toll........da bin ich aufs Endergebnis gespannt.
Dein Bulli kann froh sein Dich gefunden zu haben
Danke. Endergebnis in cca. 1 Jahr.
T3ler hat geschrieben:Hammer!!!!! 7 Monate ? RESPEKT :bier

Bleib dran :bumsfreunde
Sichr bleibe ich dran. Deine Theme habe ich auch gelessen. Hammergeil! Habe ich schon ein paar Ideen in deine Theme gefunden.
Papajupe hat geschrieben:Warum war das Hochdach nicht runter?
Zuerst habe ich einen mit popup dach gesucht, aber leider nich gefunden. Dann habe ich den gefunden und wolte Dach wechseln, abber dann habe ich fest gestelt, das diese Hochdach sehr praktisch ist und deshalb wird es so bleiben.
Hochdach brauch ich nicht runter, weill da kein rost ist. Wird nur neu abgedichtet.

Pema
Mit-Leser
Beiträge: 38
Registriert: 22.10.2013, 15:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper Hochdach
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Pema » 07.08.2014, 11:21

Abgesehen vom Werkzeug und Halle, braucht es auch Fachwissen. Dies hast du Augenscheinlich....Respekt... Das wird ein edler Bulli. In einer Werkstatt nicht zu bezahlen :g5

AmK_2Takt
Mit-Leser
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2013, 00:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo Ausstattung
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von AmK_2Takt » 07.08.2014, 11:51

Der Wahnsinn !!!

Respekt an die Arbeit. Da haste dir wirklich einen "furchtbaren" als Basis rausgesucht.

Ich brauch auch so ne Halle... Sehr schön !

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 3012
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Vinreeb » 07.08.2014, 12:21

Einfach klasse! Weitermachen! :-)
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
DJ-Freezer
Stammposter
Beiträge: 460
Registriert: 26.04.2010, 11:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL Typ 255
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Piding

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von DJ-Freezer » 07.08.2014, 13:09

Respekt, schaut sehr gut aus. Du hast wenigstens Platz und kannst dich ausbreiten :mrgreen:

Aber das Dach würde ich bei dem Aufwand auch abbauen und darunter alles saubermachen. Wäre schade, untenrum so toll restauriert und oben fängt´s dann an....

Gruß Stephan
Bild

Benutzeravatar
Ronny
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 03.03.2013, 16:49
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Ronny » 07.08.2014, 23:14

Chapeau! :bet
Wahnsinn was du da auf die beine bzw. räder stellst!
Und ich dachte, ich hab einen an der waffel... ;-)

Weiter so!

Ps.: Bitte mach das dach runter!

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 08.08.2014, 13:10

Danke allen für gutte wünsche.

Jetzt muss ich doch ein paar Bilder von Hochdach machen, das sie sehen, das da kein rost ist. Ich habe die Dachriene sehr sauber geputzt. Da war kein rost. Dann habe ich alles mit 2K grundierd und am ende wird noch alles rundherum neu abgedichtet mit sceibenklebber. Genau so in innenseite.

Ja, ich habe auch schon viele gesehen, die an diesen stellen sehr rostig waren, aber meiner ist da überraschungweise sauber. Bin froh dafür, weil dach runtermachen zieht ziemlich grossen kosten mit.

Morgen wird neues frontblech (Vorderwand Mittelteil) eingesetzt. Dann gets auf spachteln und schleifen :roll: (diese arbeit mag ich am wenigsten).

Ich möchte auch viele nicht serienmäßige sachen in meinen bus einbauen, sowie:

- sitzheitzung vorne
- elektrische fensterheber (Motor von BMW E30 passen sehr gut)
- Zentralverriegelung (auch von BMW E30 mit ganzen kabelbaum + fernbedienung)
- Servolenkung (elektrische servo von Renault)
- Harman Kardon verstärkung (von BMW E46 touring)
- Parksensoren vorne und hinten
- 2 DIN Autoradio mit Navi, Bluetooth, Rückkamera...
- Tempomat
- alles in braunen Leder bezogen (habe cca. 35 m2 Leder besorgt)

Auserdem hebe ich sehr viele neue teile gekauft: Traggelenke, Buchsen, alle Gummilager, Zügen, Manschetten, Antriebswellen-Gelenke, Bremsen komplet, alle Leitungen und Gummischlauche, Radlager, Stossdämpfer, Stossstangen, Tank, Kühler, alle Türdichtungen, und vielen anderen kleinteilen....

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von fukin-baum » 08.08.2014, 13:26

Welche Servolenkung benutzt du genau? Was musst du dafür alles an der Lenkung ändern?
Es gibt ja wohl unterschidliche Achsschenkel oder so für servo oder nicht servo...

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 08.08.2014, 13:39

fukin-baum hat geschrieben:Welche Servolenkung benutzt du genau? Was musst du dafür alles an der Lenkung ändern?
Es gibt ja wohl unterschidliche Achsschenkel oder so für servo oder nicht servo...
An lenkung wird nicht geändert. Lenkgetriebe bleiben altte.
Das hat bei uns in Sloweinen einer zusammengebaut. Ich glaube Elektroservo ist von Renault Clio, halter ist so gemacht das es genu auf T3 past und die elektronic ist so gemacht das man nur + und - anschliest und man braucht auch ein signal von Tacho (Lenkung wird härter in höheren tempo).

Hier in Spypic:

Bild

Leider habe ich den teil noch nicht zu hause, aber es wartet auf mich.

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Papajupe » 08.08.2014, 14:00

Wenn das mit den Fensterhebern angeht mit den E30 BMW E-Motoren, dann bitte auch mit Bildern. Kann es mir Vorstellen, wie es klappen könnte.

gruss Stefan

Die E-Fenstermechanik für den T3 soll es als "Neuteil" geben.
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 08.08.2014, 14:32

Papajupe hat geschrieben:Wenn das mit den Fensterhebern angeht mit den E30 BMW E-Motoren, dann bitte auch mit Bildern. Kann es mir Vorstellen, wie es klappen könnte.

gruss Stefan

Die E-Fenstermechanik für den T3 soll es als "Neuteil" geben.
Bild

Fürung ist original, kurbel mit einen Fleks abgetrent und druf E-Motoren von BMW (müssten Motoren von BMW E30 vorfacelift sien). Platz für befestigung in Tür gibts genug.

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Papajupe » 08.08.2014, 14:55

Ah gut.......Danke
gruss Stefan
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von fukin-baum » 10.08.2014, 13:47

Ich bin sehr interessiert an Details zu der Lenkung.
Renault-Teile könnte ich einfach bekommen...
Auch wenn es mir etess widerstrebt franzosenkram in einen bulli zu bauen.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 29.08.2014, 09:21

Es geht weiter mit Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

detric
Stammposter
Beiträge: 950
Registriert: 10.06.2009, 10:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: lubeca

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von detric » 29.08.2014, 11:11

Super - Respekt!

Wie lange planst Du für das Projekt?

Grüße
dtc

detric
Stammposter
Beiträge: 950
Registriert: 10.06.2009, 10:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: lubeca

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von detric » 30.08.2014, 09:55

ok, habst jetzt gelesen, noch ein Jahr?

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 08.09.2014, 12:48

detric hat geschrieben:ok, habst jetzt gelesen, noch ein Jahr?
Ja, das stille Plan ist bis Herbst 2015, aber es bindet mich nicht, also werde ich so lange schrauben, das es fertig wird.

Neuesten Bilder:

Füller:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Unten lackiert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ihnnen lackiert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


... und anfang ....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von T3ler » 08.09.2014, 13:15

Geil :g5

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von JX_JOSCHI » 08.09.2014, 23:49

T3ler hat geschrieben:Geil :g5
Sagt man inzwischen nicht SUPERGEIL dazu? ;-)
Tomaz, bin schwer begeistert. Denk auch daran den nachher richtig zu nutzen :sun

Interssant dass deine B-Säulen unten wohl noch relativ gut waren im Vergleich zum Rest. Und viele Bleche selbstgemacht, echt gut, ich weiß dass das oft ne Menge Anpassungsarbeit bedeutet.
Man sieht auch mal wieder dass man aus einer relativ schlechten Basis was machen kann wenn man die entsprechende Werkstatt hat und handwerklich was drauf hat - und das hast du! Bitte weitermachen und Bilder zeigen :g5 Und weiterhin viel Erfolg!

Viele Grüße Joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1827
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fränkie » 09.09.2014, 17:07

Lieber Tomasz,

Bitte sende mal ein paar Details zur Lenkung auf der Surf-Bulli Seite hab ich nicht gefunden.
Danke

Benutzeravatar
slowly
Harter Kern
Beiträge: 1455
Registriert: 22.11.2012, 16:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wild West Allgäu

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von slowly » 09.09.2014, 20:58

JX_JOSCHI hat geschrieben:
T3ler hat geschrieben:Geil :g5
Sagt man inzwischen nicht SUPERGEIL dazu? ;-)
Also da reicht nicht mal supergeil.

Wenn man das sieht und auf den Bildern noch Dein Gelände um die werkstatt bewundert...
dann hätte man größte Lust auf Bulliferien bei Dir. Der Bullifahrer macht Urlaub in schönster Umgebung und Du machst die MEGA Restaurierung derweil :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Überlege Dir ob das nicht ein Geschäftsmodell mit Zukunft ist!
Viele Grüße und weiter so (bin gespannt auf jedes neue Detail)
Michael
For the brave even the heaven knows no boarders
Bild

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 15.09.2014, 14:28

T3ler hat geschrieben:Geil :g5
Danke.

Deiner ist auch Hammergeil. Habe in deine Thema schon paar Ideen geklaut ;-) Eine frage an dich: Soll ich den Fertan Protewax schon jetzt auftragen, oder zuerst unterboden zusammenbauen und danach waxen?

JX_JOSCHI hat geschrieben:Tomaz, bin schwer begeistert. Denk auch daran den nachher richtig zu nutzen :sun

Interssant dass deine B-Säulen unten wohl noch relativ gut waren im Vergleich zum Rest. Und viele Bleche selbstgemacht, echt gut, ich weiß dass das oft ne Menge Anpassungsarbeit bedeutet.
Man sieht auch mal wieder dass man aus einer relativ schlechten Basis was machen kann wenn man die entsprechende Werkstatt hat und handwerklich was drauf hat - und das hast du! Bitte weitermachen und Bilder zeigen :g5 Und weiterhin viel Erfolg!

Viele Grüße Joschi
Den richtig nutzen, werde ich auf jeden fall. Plan ist einmal nach Nordkapp zu fahren und natürlich quer durch Europa.

Unten am B-Säulen war der auch nicht so gut. Ich muste schon ein paar stellen rausschneiden und neue Bleche schweisen. Ja, die selbsgemachte Bleche bedeuten eine Menge anpassungsarbeit. Da ich jetzt das alles ersten mall gemacht habe, ist mir echt gut gelungen. Bis jetzt bin ich zufriden mit mir :-)

Danke für wünsche und es wird natürlich noch viele Bilder geben.
Fränkie hat geschrieben:Lieber Tomasz,

Bitte sende mal ein paar Details zur Lenkung auf der Surf-Bulli Seite hab ich nicht gefunden.
Danke
Sobald ich den Teil in die Händen habe, werde ich natürlich die Bilder posten. Ich glaube, es wird auch eine kleinproduktion für T3 geben. Villeicht 10 oder 20 stück.
slowly hat geschrieben:Also da reicht nicht mal supergeil.

Wenn man das sieht und auf den Bildern noch Dein Gelände um die werkstatt bewundert...
dann hätte man größte Lust auf Bulliferien bei Dir. Der Bullifahrer macht Urlaub in schönster Umgebung und Du machst die MEGA Restaurierung derweil :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Überlege Dir ob das nicht ein Geschäftsmodell mit Zukunft ist!
Viele Grüße und weiter so (bin gespannt auf jedes neue Detail)
Michael
Ha, ha daran habe ich auch schon gedacht, aber dann wird dieser urlaub sehr lange dauern und nich zu glauben, ich habe schon ein solchen angebot. Aber da ich kein mechaniker bin, werde ich weiterhin das nur für meine bedürfnisse machen.
Jedoch sind alle herzlich eingeladen das sie Urlaub bei uns verbringen. Gibts viel zu sehen und erleben!

Und jetzt die neuesten Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
dlulle
Poster
Beiträge: 75
Registriert: 03.04.2014, 20:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Offroad Camping
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von dlulle » 27.09.2014, 18:51

ich bin mal auf dein weiteres vorgehen gespannt :)
verfolge deinen Post schon echt lange und kann es kaum erwarten das Endergebnis zu sehen :bet
Viele Grüße, Julian

T3 Syncro 14" inkl Campingausstattung, Bullenfänger

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von T3ler » 27.09.2014, 19:12

Danke.

Deiner ist auch Hammergeil. Habe in deine Thema schon paar Ideen geklaut ;-) Eine frage an dich: Soll ich den Fertan Protewax schon jetzt auftragen, oder zuerst unterboden zusammenbauen und danach waxen?
Sorry, erst jetzt gesehen :-?

Hab Protewax davor und danach aufgetragen. Machs aufjedenfall bevor du Leitungen, Tank usw. reinmachst.
Und schön dick :hehe

Farbkombi Weiß/ Orange kommt gut!

Was machst du für einen Motor ?

Gruß Freddy :bier

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 30.09.2014, 08:28

T3ler hat geschrieben:
Danke.

Deiner ist auch Hammergeil. Habe in deine Thema schon paar Ideen geklaut ;-) Eine frage an dich: Soll ich den Fertan Protewax schon jetzt auftragen, oder zuerst unterboden zusammenbauen und danach waxen?
Sorry, erst jetzt gesehen :-?

Hab Protewax davor und danach aufgetragen. Machs aufjedenfall bevor du Leitungen, Tank usw. reinmachst.
Und schön dick :hehe

Farbkombi Weiß/ Orange kommt gut!

Was machst du für einen Motor ?

Gruß Freddy :bier
1l Protewax habe ich jetzt aufgetragen. Als alles fertig montiert ist, werde ich dan noch eine schicht auftragen.

Motor ist 1.6TD. Vor 2 Jahren wurde Austauschmotor montiert und bis jetzt nur 2.500km gelaufen. Beim kauf des Campers habe ich die Rechnung für über 6.000€ bekommen für motortausch.



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am 10.10. wird lackiert.

Hasebels
Mit-Leser
Beiträge: 43
Registriert: 14.06.2013, 06:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Lampertheim/Hofheim

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Hasebels » 30.09.2014, 09:08

Hallo

Klasse echt schön gemacht.

Aber die Schwinge hinten rechts, sieht aus als währe der Federteller sehr stark unterrostet.
Oder sieht das nur so aus.

gruß Peter

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 30.09.2014, 09:41

Hasebels hat geschrieben:Hallo

Klasse echt schön gemacht.

Aber die Schwinge hinten rechts, sieht aus als währe der Federteller sehr stark unterrostet.
Oder sieht das nur so aus.

gruß Peter
Mit sandstrahlen wurde ganze rost unter Federteller entfernt und ich wollte dann Federteller so lasen, das ich besser mit Farbe rangekommen bin.

meingelberbulli
Stammposter
Beiträge: 552
Registriert: 22.02.2012, 18:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten WoMo Ausbau
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von meingelberbulli » 30.09.2014, 09:49

Wow, einfach nur super. So gut kam der ja nicht mal aus der Fabrik.
Gute Arbeit gratuliere :g5 :bet
Gruß

Rainer

Übrigens es wäre wohl interessant etwas mehr über den Lackaufbau zu lesen, insbesondere Unterboden, Schwingen Federn, als all die bunten Teile, was hast Du da gemacht, Sandstrahlen und dann ....

Danke

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 30.09.2014, 10:59

meingelberbulli hat geschrieben:Wow, einfach nur super. So gut kam der ja nicht mal aus der Fabrik.
Gute Arbeit gratuliere :g5 :bet
Gruß

Rainer

Übrigens es wäre wohl interessant etwas mehr über den Lackaufbau zu lesen, insbesondere Unterboden, Schwingen Federn, als all die bunten Teile, was hast Du da gemacht, Sandstrahlen und dann ....

Danke
Alle bunte teilen wurden sandgestrahlt und dann die Kataphorese beschichtung gemacht (tauchen in verschiedene chemikalien), dann mit 2k Grundfarbe beschichtet und dann bunt lackiert.
Am unterboden habe ich zuerst mit Trockeneis bestrahlt, für entfernung altes body, dann rost mit flex geschleift (natürlich roststellen ausschneiden und neus Blech geschweist), alles mit Würth Rostumwandler beschichten, und dann mit 2K Grundfarbe im 2 schichten lackiert. Dann kommt beige 2K Farbe und am ende Protewax.

So habe ich gemacht. Ob das ideal ist, weiß ich nicht. Alles habe ich auf verschiedene Forumen gefunden. Das habe ich jetzt zum erstenmal gemacht.

Benutzeravatar
Milan0
Poster
Beiträge: 52
Registriert: 18.09.2014, 14:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nürnberg

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Milan0 » 30.09.2014, 11:30

Riesen Respekt vor deiner Arbeit! :bet

Ich stell meinen Bulli gleich mal bei dir ab :-)
Mein Fuhrpark:
* VW Golf VI 1.4TSI BJ 09
* VW T3 Westfalia Hochdach 1.6TD (JX) BJ 82
* Simson SR50C1 BJ 88
* Simson SR50N BJ 85
* diverse Zweiräder ohne Motor

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von prometheus0815 » 30.09.2014, 23:44

Tolle Arbeit, Tomaz. Mir gefällt auch das orange Fahrwerk. Aber könnte es sein, dass Du die Nachstellvorrichtung der hinteren Bremsen falsch herum montiert hast? Schau mal das Bild aus dem VW-Reparaturleitfaden an, das neujoker hier gepostet hat.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 01.10.2014, 07:50

prometheus0815 hat geschrieben:Tolle Arbeit, Tomaz. Mir gefällt auch das orange Fahrwerk. Aber könnte es sein, dass Du die Nachstellvorrichtung der hinteren Bremsen falsch herum montiert hast? Schau mal das Bild aus dem VW-Reparaturleitfaden an, das neujoker hier gepostet hat.
Danke für den hinweis. Du meinst wahrscheinlich den Teil:

Bild

So wars eingebaut als ich es gekauft habe und ich habe jetzt gleich gemacht, aber ich habe schon ein hinweis auf SLO Forum bekommen das es so falsch ist.

Ich werde natürlich das umdrehen.

Danke noch einmal.

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: AW: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von prometheus0815 » 01.10.2014, 09:08

Tomaz hat geschrieben:Du meinst wahrscheinlich den Teil
Ja genau. Ich hab's nur zufällig bemerkt, weil ich direkt vorher neujokers Beitrag gelesen hatte.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 13.10.2014, 08:59

Ergebnis von diesen Wochenende:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Farbcode ist Renault Ivory beige.

Jetzt ist der Motor dran.

Benutzeravatar
DJ-Freezer
Stammposter
Beiträge: 460
Registriert: 26.04.2010, 11:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL Typ 255
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Piding

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von DJ-Freezer » 14.10.2014, 22:21

Ich bin echt erstaunt, was Du da in den 2 Monaten gerissen hast. Respekt :bet und immer fleißig weiter :pic

Gruß Stephan
Bild

Zerberus³
Poster
Beiträge: 155
Registriert: 08.03.2013, 13:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Anzahl der Busse: 3

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Zerberus³ » 15.10.2014, 22:56

Papajupe hat geschrieben:Wenn das mit den Fensterhebern angeht mit den E30 BMW E-Motoren, dann bitte auch mit Bildern. Kann es mir Vorstellen, wie es klappen könnte.

gruss Stefan

Die E-Fenstermechanik für den T3 soll es als "Neuteil" geben.
gibt es dazu schon Infos hier im Forum, also hat das schon einer umgebaut und bebildert?

Benutzeravatar
dlulle
Poster
Beiträge: 75
Registriert: 03.04.2014, 20:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Offroad Camping
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von dlulle » 22.10.2014, 18:15

Ich restauriere zur Zeit auch aber einen T3 Syncro aber wenn ich diesen Beitrag lese bin ich mehr als nur sprachlos über das was du in einer solch kurzen Zeit geschafft hast :bet :bet :bet
Viele Grüße, Julian

T3 Syncro 14" inkl Campingausstattung, Bullenfänger

Benutzeravatar
toerse
Mit-Leser
Beiträge: 24
Registriert: 13.05.2013, 15:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von toerse » 22.10.2014, 20:58

Hallo Tomasz,

wahnsinn :) Bitte weiter machen - lass dir all die Zeit, die du brauchst. Deine Arbeit darf man keinem zeigen, dann möcht eman am liebsten alles stehen und liegen lassen und sofort schrauben, schrauben, schrauben....

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

lg

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 28.10.2014, 14:37

DJ-Freezer hat geschrieben:Ich bin echt erstaunt, was Du da in den 2 Monaten gerissen hast. Respekt :bet und immer fleißig weiter :pic

Gruß Stephan
Angefangen bin ich schon am 2.1.2014.

Danke trotzdem allen.

Die neuesten Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Es geht weiter....

Zerberus³
Poster
Beiträge: 155
Registriert: 08.03.2013, 13:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Anzahl der Busse: 3

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Zerberus³ » 28.10.2014, 18:40

Zerberus³ hat geschrieben:
Papajupe hat geschrieben:Wenn das mit den Fensterhebern angeht mit den E30 BMW E-Motoren, dann bitte auch mit Bildern. Kann es mir Vorstellen, wie es klappen könnte.

gruss Stefan

Die E-Fenstermechanik für den T3 soll es als "Neuteil" geben.
gibt es dazu schon Infos hier im Forum, also hat das schon einer umgebaut und bebildert?


mag da keiner antworten? :sun

Benutzeravatar
slowly
Harter Kern
Beiträge: 1455
Registriert: 22.11.2012, 16:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wild West Allgäu

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von slowly » 28.10.2014, 19:35

Hallo Tomaz,

bin jedes mal begeistert. Wenn Dein Bulli fertig ist, dann ist der besser als neu. Wertgutachten Note 1 und der Wert ist dann sicherlich 'astronomisch'.
Mach so weiter, bin immer gespannt auf neues.

Viele grüße
Michael
For the brave even the heaven knows no boarders
Bild

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Papajupe » 28.10.2014, 20:17

Schöner als Neu.

@Zerberus³: Weißt doch welche Teile genommen werden müssen.........für mich reichen die Infos.

gruss Stefan
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 05.11.2014, 14:23

Motor fast fertig zum einbauen:

Bild

Bild

Bild

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1827
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fränkie » 05.11.2014, 19:53

Kann mir einer helfen wie das mit den Keilriemen dort Montiert war? So wie es aussieht laufen beide Riemen über die Wasserpumpe. Das kann doch nur gehen wenn die große Scheibe der Wapu drehbar gelagert ist.

Bei mir geht nur ein Riemen von der kleineren KW-Scheibe über die WaPu zur LiMa.

Aber das Konstrukt auf dem Bild versteh ich nich ganz. :kp

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 06.11.2014, 09:54

Das verstehe ich auch nicht ganz.

Bei mir war es so montiert:

Bild

Und jetzt habe ich schon mehrere Bilder gefunden mit solche konfiguration:

Bild

Bei mir ist die grosse Scheibe bei Wapu nicht gelagert. Die dreht zusammen mit kleinere Scheibe.

Ist es möglich das mein vorbestitzer das nich richtig montiert hat?

Dann mus ich einen neuen kleineren Keilriemen bestelen. Welche ist das richtige? 10x???
Zuletzt geändert von Tomaz am 06.11.2014, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wiezen
Harter Kern
Beiträge: 1186
Registriert: 13.04.2007, 11:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: UnfallMulti / LLE
Leistung: 64/115
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 53359

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von wiezen » 06.11.2014, 12:57

Das ist Richtig so, (Bild 2)

Die KW treibt die WaPu an und die wiederum die LiMa

Die Konfiguration mit dem Langen Riemen verstehe ich nicht, irgendwo muss der doch eine falsche Drehzahl haben und schleifen :gr
Gruß

Martin

Its better to burn out than it is to rust

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1827
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fränkie » 06.11.2014, 20:17

Ja, Bild 2 kenne ich, das ist so auch sinnvoll. Hat den Vorteil das WaPu und Lima schneller drehen als wenn nur der lange hintere Riemen verbaut ist wie bei mir.

Mir fehlt die doppelte Scheibe der Wapu, wo gibt's die? Hat jemand ne Teilenummer?
wird der Riemen an der Wapu-Kurbelwelle über die allseits beliebten Disanz-Scheiben eingestellt?
Wozu ist die kleinere Riemenscheibe an der KW, wenn die Variante mit dem langen Riemen nicht richtig ist? :kp

Benutzeravatar
PHo
Westdeutscher
Beiträge: 5297
Registriert: 19.07.2007, 13:31
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 84 PS
Motorkennbuchstabe: AAC
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von PHo » 07.11.2014, 09:58

Eine sehr schöne Arbeit und ebensolche Dokumentation.

Eine Kleinigkeit im Bereich Motor und Getriebe musst du aber noch beachten: Die Flanschflächen an denen die beiden Teile miteinander verschraubt werden, müssen beide metallisch blank sein, sonst fließt kein Strom (Masse) zum Anlasser.
Gruß,
Peter

Mein positiver Wunsch in dieser verrückten Zeit:
Bleibt negativ

Benutzeravatar
Kay85
Stammposter
Beiträge: 258
Registriert: 19.02.2013, 23:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Kay85 » 07.11.2014, 10:23

Wahnsinn! :bumsfreunde
"Also wenn ich nicht genau wüsste das ich das nicht bin,also dann würde ich sagen das bin ich nicht!"

2E UMBAU:
https://www.dropbox.com/s/xktp82yryufhi ... 2.pdf?dl=0
Bild

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 09.11.2014, 14:47

Alles bereit für den Hochzeit.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

tipo.negro
Poster
Beiträge: 138
Registriert: 06.09.2013, 22:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon GL
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von tipo.negro » 09.11.2014, 21:49

Hallo Tomaz,

erst mal großen Respekt vor deiner Arbeit :bet
Hast du den Auspuff lackiert und wenn ja, mit was? Sieht echt gut aus.

Weiterhin frohes Schaffen...

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 10.11.2014, 11:15

tipo.negro hat geschrieben:Hallo Tomaz,

erst mal großen Respekt vor deiner Arbeit :bet
Hast du den Auspuff lackiert und wenn ja, mit was? Sieht echt gut aus.

Weiterhin frohes Schaffen...
Danke.

Ich habe kommplete Auspuff neu gekauft und dann lackiert mit Pirolit Farbe des Slowenischen Herstellers Color Medvode.
Die Farbe ist hitzebeständig bzw. für Teile mit einer hohen Temperatur.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 16.11.2014, 14:29

Gestern.....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11252
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von TottiP » 16.11.2014, 14:35

Willste mit dem bunten Ding auch mal fahren oder nur putzen? ;-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

felkr
Poster
Beiträge: 196
Registriert: 26.03.2012, 17:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Offenbach

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von felkr » 16.11.2014, 15:19

Ganz große Leistung. Mach weiter so es mach echt Spaß deiner Arbeit zu folgen.
Gruß

felkr

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 26.11.2014, 10:46

Willste mit dem bunten Ding auch mal fahren oder nur putzen? ;-)
He, he, natürlcih viel fahren mit dem bunten Ding.


Ein paar neue Bilder.

In Motorraum ist alles angeschlossen und am Samstag werde ich versuchen den Motor nach 11 Monaten wieder zum leben bringen.

Mehr Bilder dann nechste Woche.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
dlulle
Poster
Beiträge: 75
Registriert: 03.04.2014, 20:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Offroad Camping
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von dlulle » 26.11.2014, 17:54

Top! Ich bin immer auf neue Bilder von dir gespannt um zu sehen wie es weiter geht, aber es ist echt fast zu schade mit einem solchen Bus auf die Straße zu fahren :holland
Viele Grüße, Julian

T3 Syncro 14" inkl Campingausstattung, Bullenfänger

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1827
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fränkie » 26.11.2014, 18:31

Gibt es denn schon Details von der Lenkhilfe? :bumsfreunde

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 01.12.2014, 10:30

Fränkie hat geschrieben:Gibt es denn schon Details von der Lenkhilfe? :bumsfreunde
Leider noch nicht neues.

Motor leuft wieder:

https://www.youtube.com/watch?v=3pBvtXc5qFA" onclick="window.open(this.href);return false;

https://www.youtube.com/watch?v=4zEoNwn ... e=youtu.be" onclick="window.open(this.href);return false;

Unterboden und Motorraum 95% fertig:

Bild

Bild

Bild

Bild


Ihnen fängt jetzt erst an:

Bild


Aussen nicht neues:

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Felgen sind gekomen (sandgestrallt und pulverbeschictet). Dis ist aber noch nicht endergebnis bzw. endaussehen.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
PHo
Westdeutscher
Beiträge: 5297
Registriert: 19.07.2007, 13:31
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 84 PS
Motorkennbuchstabe: AAC
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von PHo » 01.12.2014, 10:32

Ah, ein schöner Diesel klingelt wieder.
Gruß,
Peter

Mein positiver Wunsch in dieser verrückten Zeit:
Bleibt negativ

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von T3ler » 01.12.2014, 10:54

Was sind das für Felgen? Die sind der Hammer

Benutzeravatar
BePe
Stammposter
Beiträge: 703
Registriert: 23.07.2012, 01:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LPG
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Göttingen

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von BePe » 01.12.2014, 12:23

Die Felden oder der Chrom? Sind das nicht Mooncaps?
--- Schraubergemeinschaft nähe Göttingen/Kassel? Halle mit genügend Platz ist vorhanden, auch zum Unterstellen von Bussen. Einfach melden ---

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 01.12.2014, 12:46

T3ler hat geschrieben:Was sind das für Felgen? Die sind der Hammer
Das sind normale T3 14" felgen nur die Sterne sind umgekehrt (nur für HA).

Chrom sind neue Monncaps.

joky
Stammposter
Beiträge: 485
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von joky » 01.12.2014, 16:07

Tomaz hat geschrieben:Das sind normale T3 14" felgen nur die Sterne sind umgekehrt (nur für HA).
Hast du die 2 HA-Felgen umschweissen lassen? Wenn ja, wer hat dir das gemacht und was kostet der ganze Spass für die HA? Wie breit wird die neue ET?
Gruß, Joky

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 03.12.2014, 10:58

joky hat geschrieben:
Tomaz hat geschrieben:Das sind normale T3 14" felgen nur die Sterne sind umgekehrt (nur für HA).
Hast du die 2 HA-Felgen umschweissen lassen? Wenn ja, wer hat dir das gemacht und was kostet der ganze Spass für die HA? Wie breit wird die neue ET?

Das hat mir bei uns in Slowenien einer gemacht (60km von Ljubljana). Der kann auch Blechfelgen breiter machen und er macht das sehr profesionel.

Hier die Bilder anschauen: http://www.favdl.net/forum/viewtopic.ph ... &start=100" onclick="window.open(this.href);return false;

Wenn du wilst, kann ich dir Kontakt auf PN schicken.

Mir hat der nur die Sterne umgekehr gemacht. ET weis ich jetzt nicht, aber ich glaube es ist in - berreich. Die felgen kommen jetzt genu bis zum Rand.

Für zwei Felgen habe ich 40€ bzahlt.

Für Sandstrallen und Pulverbeschichten für 5 Felgen habe ich 122€ bezahlt.

joky
Stammposter
Beiträge: 485
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von joky » 03.12.2014, 14:09

Danke. Traumpreise ....! Unglaublich. :sun
Gruß, Joky

Hacky
Inventar
Beiträge: 3910
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Hacky » 03.12.2014, 14:51

Ich glaub, wenn mann mit solchen Felgen bei unserem Technischen Überraschungsverein vorfährt bekommt der Prüfinschenör einen Kabelbrand im Herzschrittmacher... :tl
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
BePe
Stammposter
Beiträge: 703
Registriert: 23.07.2012, 01:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LPG
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Göttingen

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von BePe » 03.12.2014, 19:02

Bekommst du denn damit TÜV oder ist dir das egal?
--- Schraubergemeinschaft nähe Göttingen/Kassel? Halle mit genügend Platz ist vorhanden, auch zum Unterstellen von Bussen. Einfach melden ---

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 04.12.2014, 09:20

Bei uns ist das ein bisschen anders. Beim Tüv wird nur die Reifendiemension überprüft und die bleibt in meinen fall original. Die Felgen sind auch nicht breiter geworden nur ET hat sich verändert. Wenn die Reifen unter dem Rand ist, ist OK.

Wenn ich bretere Reifen oder 15, 16, 17 coll montieren möchte, dann muss ich zur einzelabnahme fahren.
Aber mit dem einzelabnahme verliere ich dann den Oldtimer status.

Ist bei uns ein bisschen kompliziert mit dem Oldteimer status.

Für meinen BMW E30 cabrio, bekomme ich keinen Oldteimer stats mehr, weil der tiefergelegt ist und hat breitere reifen drauf.
Nur mit eine einzelabnahme verlierst du Oldteimer status für immer.

Oldtimer status heist bei uns 90% nachlass bei versicherung und Straßenbenutzungsgebühren.

Wenn das nicht wäre, wäre mein Kombi sehr tief und breit.

Ich hoffe es das sie verstehen, was ich sagen wollte.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 04.12.2014, 09:52

Ich habe noch ein paar fragen.

Welche Keilriemen sind die richtige für meiner Motor? Ich habe jetzt drauf 10x600 für WaPu in 10x650 für LiMa. Aber die sind nicht richtig. Denn für WaPu, kann ich nicht genug spannen obwol ich schon alle distanzplatten raus genommen.

Ich glaube die müssen 9,5x??? sein.


Und andere frage ist beim Zweitbatterie anschliessen.

Bild

Was pasiert, wenn der Ladegerät angeschlosen ist (220V) und dan starte ich den Motor?


Zum siecherheit habe ich noch ein Relais gezeichnet.

Bild

Ist das OK?

jokerb81
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2014, 12:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von jokerb81 » 04.12.2014, 15:08

Hallo Tomaz,

die Anworten zu Deinen Fragen solltest Du auf
t3-infos.de finden.

Da sind die Keilriemen beschrieben, allerdings gibt es kaum noch 9,5er. Nur noch 10er. Wobei die 10er ja breiter sind und somit eher weiter aussen laufen.
Stichwort: Keilriemen-Übersicht

Auch die Verkabelung vom z. B. Joker Ladegerät ist beschrieben. Oder hast Du das Bild da rauskopiert? Beim Joker ist allerdings ein Ladegerät mit zwei getrennten Ladegeräten je Batterie verbaut. (LG20)

Gruß

Harald

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 22.12.2014, 09:27

Update:

Was habe ich in letzten zwei Wochen gemacht:

Achtung: Alle arbeiten mache ich zum ersten mal.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Toms Hütte
Stammposter
Beiträge: 924
Registriert: 28.10.2009, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Alsdorf

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Toms Hütte » 22.12.2014, 20:21

Sehr gut gemacht :bet

Wie sieht so etwas aus, wenn Du es öfter machst???

Weiter so

Tom
Ich fahre schon immer mit dem Bus... aber nach 450.000 km im 1982 er T3 mit CS und dann JX mit 3H jetzt mit AGG

detric
Stammposter
Beiträge: 950
Registriert: 10.06.2009, 10:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: lubeca

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von detric » 22.12.2014, 20:47

Aha, Karrosseriebauer und jetzt noch mal so nebenbei noch Polsterer... cool!

weiter so

detrc

Benutzeravatar
Kay85
Stammposter
Beiträge: 258
Registriert: 19.02.2013, 23:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Kay85 » 09.01.2015, 11:27

Die Eierlegende Wollmilchsau. :mrgreen:

Das mit dem Lenkrad erstaunt mich immer wieder. Wie bekommt man das zugeschnittene drum und dann so verkettelt???!
"Also wenn ich nicht genau wüsste das ich das nicht bin,also dann würde ich sagen das bin ich nicht!"

2E UMBAU:
https://www.dropbox.com/s/xktp82yryufhi ... 2.pdf?dl=0
Bild

Benutzeravatar
Rumpel85
Poster
Beiträge: 74
Registriert: 05.10.2013, 15:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NF
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Rumpel85 » 12.01.2015, 10:32

[SN]T3_85 hat geschrieben:Die Eierlegende Wollmilchsau. :mrgreen:

Das mit dem Lenkrad erstaunt mich immer wieder. Wie bekommt man das zugeschnittene drum und dann so verkettelt???!
DAS würde mich auch brennend interessieren :-) Allerdings auch Details über den Bezug für die Rücksitzbank. Sieht schick aus!
Bild

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 12.01.2015, 10:49

Ein paar neue Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kopfstützen werden auch neu bezogen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 12.01.2015, 11:06

[SN]T3_85 hat geschrieben:Die Eierlegende Wollmilchsau. :mrgreen:

Das mit dem Lenkrad erstaunt mich immer wieder. Wie bekommt man das zugeschnittene drum und dann so verkettelt???!

In diese Thema habe ich die nötigsten infos bekommen und habe dann sofort ausprobiert. Für erstenmall war das ergebnis sehr gut.

Nur die Bilder anschauen:

http://www.avtomobilizem.com/forum/view ... 56&t=88813

newt3
Inventar
Beiträge: 3807
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von newt3 » 12.01.2015, 11:19

alles toll aber das mit den Gurten an der Rückbank halte ich für sehr,sehr fragwürdig. hast du das mit einer Prüfstelle abgesprochen?

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von prometheus0815 » 12.01.2015, 11:27

Ist die Lehne der Sitzbank oben, wo die Gurte angebracht sind, nochmal an der Karosserie verankert? Die Klappscharniere alleine wären mir viel zu wenig, wenn daran bei einem richtigen Unfall etliche Tonnen reißen. Nicht umsonst hat VW das damals anders gelöst und sind Bänke, die auch für die Gurtbefestigung ausgelegt sind, deutlich massiver.

EDIT: zu langsam.

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 12.01.2015, 11:33

Es ist alles abgesprochen und wird oben noch zusätzlich befestigt. Auserdem wird noch ein Rahmen gemacht mit I profil:

Bild

Unten sind Gürte (2 Punkte) an Karosse befestigt.

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von prometheus0815 » 12.01.2015, 11:38

Tomaz hat geschrieben:Es ist alles abgesprochen und wird oben noch zusätzlich befestigt.
:g5 Gut zu wissen. Respekt für den schönen Um-/Aufbau und danke für die Dokumentation hier!

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 19.01.2015, 08:19

Und so gets` weiter....


Harman Kardon sound system:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Tomaz
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 06.08.2014, 09:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Tomaz » 27.01.2015, 07:42

Neue Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1923
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Bus-Froind » 27.01.2015, 09:53

Klasse Arbeit, Respekt. Polstern ist schon eine Kunst für sich.
Sieht gut aus und motiviert bestimmt einige zum weitermachen bei "Basteltiefs".

Schöne Grüße
Burkhard

Benutzeravatar
chris.kuck
Stammposter
Beiträge: 235
Registriert: 29.05.2013, 07:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Miltenberg

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von chris.kuck » 27.01.2015, 12:42

Ein so schöner Aufbaubericht... :bet

weiter so

Gruß Chris
Bild

Benutzeravatar
dlulle
Poster
Beiträge: 75
Registriert: 03.04.2014, 20:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Offroad Camping
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von dlulle » 29.01.2015, 08:01

ich komme aus dem staunen nicht mehr raus :bet

Da kann man ja nur im Schatten stehen und ich bekomme echt Erklärungsnot wenn ich da mein momentanes Projekt ansehe :D
Viele Grüße, Julian

T3 Syncro 14" inkl Campingausstattung, Bullenfänger

boerdy86
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 23.01.2015, 08:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ober-Wöllstadt

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von boerdy86 » 29.01.2015, 19:35

Wahnsinn...
Wirklich tolle Arbeit!

Grüße von boerdy86
Für alle Selbstschrauber im Raum Mittelhessen und FFM:
http://www.schrauberhalle-ockstadt.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie Behalten

Status: T3 Neuling ;-)

Benutzeravatar
Keek1981
Stammposter
Beiträge: 836
Registriert: 10.05.2011, 18:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Keek1981 » 30.01.2015, 00:52

Wahnsinn, echt gut was du da machst. Wollte nächstes jahr mit meinem Bus auch nach Slowenien. Dann lass ich dir gerne meinen Bus da damit du mehr Routine bekommst in Sachen Restauration. ;-)

Benutzeravatar
Fabrizio
Stammposter
Beiträge: 237
Registriert: 31.03.2013, 10:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker/Doka4WD/T5Last
Leistung: ca. 90
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: CH Bern

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Fabrizio » 30.01.2015, 22:45

Bravo! Ich sehe da eine konsequent gut eingesetzte Begabung :bet
Gruss Fabrizio

Benutzeravatar
Peete
Stammposter
Beiträge: 232
Registriert: 09.11.2013, 16:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 85-er T3 "Camper" Neuaufbau

Beitrag von Peete » 05.02.2015, 17:34

Wow - Respekt für die Arbeit! :bumsfreunde
http://www.road-terrain.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“