Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 19.12.2015, 22:38

Hi, heute lag plötzlich die Schraube der Riehmenscheibe der Kurbelwelle ohne Gewindegang in der Scheibe.
Hat jemand so etwas schon einmal gehabt.
Gibt es verschiedene Schraubenlängen? Hatte da noch eine vom 112PS Motor (glaube ich) und die ist länger.
Bin neu und noch nicht so fitt mit dem Forum.
Versuche mal ein Bild zu machen morgen.

nicatron
Poster
Beiträge: 160
Registriert: 20.04.2014, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Münsterland

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von nicatron » 19.12.2015, 22:57

Kommt auf die Riemenscheibe an - 1 oder 3 Riemen-version. Die von der 3er ist länger und wird fester angezogen.

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bullfred » 20.12.2015, 07:01

Moin,
na wenn sie denn doch drin liegt, wird's wohl die Dreifachriemenscheibe sein.
Scheibe abziehen und Stummel rausoperieren täte der Bullfred empfehlen.
Gruss :cafe

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 20.12.2015, 18:05

Ja, 3-er Riemenscheibe.
Naja, operieren brauche ich wohl nicht.
Ist wohl alles raus.
Sind die Schrauben bei den 2,1Liter mit verschiedenen Kennbuchstaben auch verschieden?
Wie lang ist die Schraube denn original?
Habe hier noch eine andere die ist im Gewindedurchmesser genau wie die Alte 19,7mm.
Die Alte Schraube ist ca.32mm mit Teilgewinde ca.14mm und die Andere, die ich noch habe 45,5mm auch mit ca.14mm Teilgewinde.
Wie bekomme ich ein Foto ins Forum?

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bullfred » 20.12.2015, 18:31

Moin,
es gibt nur zwei verschiedene Schrauben. Einfachriemen oder dreifach. Egal ob 1,9-er oder 2,1-er. Alles eene Suppe. :mrgreen:
Bilder bekommste mit "picr" hier rein. Durchsuchen, hochladen, Code kopieren, hier einfügen und wie durch ein Wunder erscheint das Bild. :g5
Gruss :bier

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 20.12.2015, 18:59

...ja, danke bullfred. (fred?)
..holle mir jetzt auch was zu trinken.

..aber wo steht "picr" ? :kp

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bullfred » 20.12.2015, 19:07

"picr" findeste bei Schnüffel- Google.
:bier

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 20.12.2015, 19:08

Hallo Brummiwbx,

hier steht es. http://www.picr.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel (flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 20.12.2015, 19:22

wenn´s geklappt hat, sollte jetzt ein Foto kommen.
Bild

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 20.12.2015, 19:23

wooau, !!!
So, und nun bitte ein Erklärung zu der rechten Schraube???

:bier

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bullfred » 20.12.2015, 19:28

Erklärung: die ist kaputt. Tonne! :g5
Und die Linke ist für die Dreifachriemenscheibe. 350 Nm! :-bla
:bier

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 20.12.2015, 19:56

..na dann war wohl die falsche drin!!!
Hoffentlich fast das Gewinde noch.
Bis dann, ihr hört von mir.
n8 gn8

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 20.12.2015, 23:57

Es gibt
M20x1,5x31,9 (wird mit 80Nm angezogen)
und
M20x1,5x45x14 (wird mit 350Nm angezogen)
Wenn man die erste mit 350Nm anzieht, dann sieht das Gewinde ev. so aus wie auf deinem Bild.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 21.12.2015, 11:00

Danke, das ist doch eine Aussage.
Und wo bekommt man noch so eine Schraube?

..................................
und schöne Weihnachten allen...!!!! :sun
-----------------------------------------------

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 21.12.2015, 11:01

..ok.., hab gesehen wo !!!

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 21.12.2015, 11:20

..hier jetzt mal ein paar Fotos von der Kurbelwelle.

Bild

Bild


Kann mir jemand sagen, wo das Gewinde ansetzt? Schon da wo es braun ist und aussieht wie weggearbeitet oder erst weiter hinten?

:shock:
Zuletzt geändert von brummiwbx am 29.12.2015, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von prometheus0815 » 21.12.2015, 12:19

brummiwbx hat geschrieben:Finde nix!!
... noch nicht mal die Schaltflächen für "Vorschau" und "ändern" Deiner eigenen Beiträge. ;-)

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 29.12.2015, 21:49

prometheus0815 hat geschrieben:
brummiwbx hat geschrieben:Finde nix!!
... noch nicht mal die Schaltflächen für "Vorschau" und "ändern" Deiner eigenen Beiträge. ;-)
:-bla

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2278
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von BennoR » 29.12.2015, 22:01

Hallo

sieht doch gut aus das Gewinde.

HM, ab den 70ern war VW Pionier in der Schraubenoptimierung. Warum man damals nicht mit weniger Anzugsmoment und Durchmesser aber mehr klemmlänge gearbeitet hat erschließt sich mir nicht. Sie´s drum. neue Schraube anziehen / anballern und gut wird sein

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 29.12.2015, 22:06

...meinste das wird so gehen mit der langen Schraube?

Benutzeravatar
yamsun
Inventar
Beiträge: 3315
Registriert: 04.06.2011, 12:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 88271

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von yamsun » 29.12.2015, 22:39

Hi,

ich würde versuchen, den vergnaddelten Anfang des Gewindes mit einem passenden Gewindeschneider nachzuschneiden bzw. zu reinigen, sonst besteht die Gefahr, dass diese zermatschen Gewindegänge deine neue Schraube beschädigen.

Oder halt mit einem minimal größeren Bohrer den zermaschten Gewinderest ganz entfernen.

Grüße!
Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 29.12.2015, 23:33

Mache erst mal mit einem "Dremel" mit Bürste den Anfang sauber und dann kann man ev. das beurteilen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 31.12.2015, 12:03

Hallo brummiwbx,

hier ein Foto von der Kurbelwelle mit intaktem Gewinde und die Schraube für die einfach Riemenscheibe.
Bild

Bild

Guten Wirkungsgrad. :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel (flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 02.01.2016, 22:49

Danke für die optische Hilfe.
Also ist wohl doch das Gewinde vergnubbelt.
Da ich alles draußen mache, werde ich wohl etwas abwarten, denn heute ist es ganz schön kalt geworden.
Gruß, Walter

Benutzeravatar
Sturmi
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 14.02.2014, 21:02
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Käfer 1303
Leistung: 150 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Augsburg

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Sturmi » 03.01.2016, 11:04

Der Simmerring ist auch defekt....


Gruß
Sturmi
...ein Leben ohne VW-Bus ist möglich, aber sinnlos...

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 03.01.2016, 12:48

Hallo Sturmi.
Wie kommst du auf defekten Simmerring?

nicatron
Poster
Beiträge: 160
Registriert: 20.04.2014, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Münsterland

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von nicatron » 03.01.2016, 14:10

In deinem Bild fehlt bei 11h n Stück der dichtlippe.

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 03.01.2016, 15:28

..ok. Danke!
Manchmal muß man geschuppst werden.

nicatron
Poster
Beiträge: 160
Registriert: 20.04.2014, 20:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Münsterland

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von nicatron » 03.01.2016, 16:48

...O Ring in der Riemenscheibe kannste bei der Gelegenheit auch ersetzen.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 04.01.2016, 08:51

nicatron hat geschrieben:In deinem Bild fehlt bei 11h n Stück der dichtlippe.
Man sollte sich vielleicht nicht von Schatten oder Verschmutzungen auf einem Foto blenden lassen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

CasT3KC
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 14.07.2016, 18:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Karmann Cheetah
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von CasT3KC » 06.08.2016, 22:37

Hallo,
der Beitrag hier ist schon etwas älter, aber brummiwbx, wo hast du die lange Schraube noch gefunden?
Ich benötige auch eine und finde diese nirgends.
Dankeschön!

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 13.01.2017, 20:52

Hatte vor Jahren mal einen WBX zerlegt und alle Schrauben in einer Kiste aufbewahrt.
Zum GLÜCK!!!!
Woher kommst DU?

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 13.01.2017, 20:54

...man trifft sich immer wieder und Beiträge werden nicht alt.
Mfg für alle, Walter
Wer mal Lust auf ein Treffen oder Bierchen im PLZ 29490 hat, ich bin dabei.
Gerne auch bei mir.

brummiwbx
Mit-Leser
Beiträge: 36
Registriert: 19.12.2015, 22:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Dehler
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von brummiwbx » 13.01.2017, 20:56

...muß mich mit der Bediehnung / Software oder was auch immer noch beschäftigen... :roll:

atechnology
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2014, 13:29
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von atechnology » 11.03.2019, 11:18

brummiwbx hat geschrieben:Danke, das ist doch eine Aussage.
Und wo bekommt man noch so eine Schraube?
Hallo zusammen,

das Thema ist schon älter, ich weiss. Ich hole es noch einmal hoch weil es zu meinem aktuellen Problem passt und ich dafür nicht noch einen Thread aufmachen wollte.
Die obige Frage beschäftigt mich auch. Baue gerade von Nicht-Servo auf Servolenkung um, das letzte was fehlt ist die besagte Schraube für die 3-fach Riemenscheibe. Hat jemand einen Zulieferer der die Schrauben noch auf Lager hat? TK-Carparts, Aulich und Classicparts die ich normalerweise befrage führen sie nicht. Das einzige was ich finde sind Ergebnisse bei ebay (was ich nicht unbedingt für den besten Marktplatz für Ersatzteile halte) für Riemenscheibe UND Schraube jenseits von 120€.Ich brauche allerdings nur die Schraube und hoffe auf eure Insiderhilfe. Hat jemand ne Info für mich?

Viele Grüße aus Aachen!

atechnology
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2014, 13:29
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von atechnology » 13.03.2019, 12:57

Trotz intensiver Recherche habe ich immer noch nix gefunden. Habe auch mal bei Instandsetzern persönlich angefragt, die sind ebenfalls ratlos.
Schade ist, dass die Schraube von der DIN abweicht und nur ein kurzes Gewindestück hat. Bleibt wahrscheinlich nur die Möglichkeit eine DIN-Schraube zu verwenden mit längerem Gewinde, bzw. diese noch zu bearbeiten.
Kennt denn jemand die Festigkeit der Schraube oder könnte jemand nachschauen ob auf der Schraube was drauf steht?

Oder gibt es noch weitere Interessenten, sodass sich ggf. lohnt die Schrauben fertigen zu lassen?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 13.03.2019, 13:53

Für die Suche: Die lange Schraube hatte die Teilenummer N 90261901.
Und mit einer Normschraube wird das nichts, weil bei M20 die genormten Steigungen bei 2,5 anfangen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

atechnology
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2014, 13:29
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von atechnology » 13.03.2019, 15:06

Danke für deinen Hinweis. Die Nummer hatte ich bei der Recherche im Teilekatalog auch schon gefunden. Zusätzliche Infos ausser den von dir geschriebenen Maßen und dem Entfall-Datum aus 2008 habe ich damit aber leider nicht finden können.

Mit DIN Schraube meinte ich nicht metrisches Gewinde sondern DIN 961 Feingewinde. Soweit entspricht die längere Schraube der Norm, allerdings haben M20 Feingewinde eine Mindestgewindelänge von 45mm. Mit Schaft gibt es diese also erst ab 46mm, ganz zu schweigen von 14mm Gewindelänge. Daher haben auch die gängigen Schraubenhersteller die Schraube nicht im Sortiment. Wäre wohl eine Kleinserienanfertigung, und ich vermute die kann man mit Gold aufwiegen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 13.03.2019, 15:59

Schau dir die Schraube genau an. Dort ist der Schaft dünner als das Gewinde. Bei einer normalen Schaftschraube hat der Schaft ca. Gewindenennmaß. Hier handelt es sich aber um eine Dehnschraube mit einem geringeren Schaftdurchmesser als Gewindenennmaß. Die Festigkeit ist ziemlich sicher 12.9. Ich habe kein Muster zum Nachschauen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 13.03.2019, 19:48

Hallo atechnology,

vielleicht hat einer meiner Kontakte eine Schraube über.
Wen dem so ist mache ich piep.
:sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

atechnology
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2014, 13:29
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von atechnology » 13.03.2019, 22:37

14Feuerwehr245 hat geschrieben:Hallo atechnology,

vielleicht hat einer meiner Kontakte eine Schraube über.
Wen dem so ist mache ich piep.
:sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
Ja super! Danke fürs nachfragen...

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 15.03.2019, 19:21

Hallo atechnology,

es ist keine Schraube über. :kp

Weiterhin guten Wirkungsgrad bei der Suche.

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

MultivanT3
Stammposter
Beiträge: 308
Registriert: 07.11.2006, 12:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 2

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von MultivanT3 » 15.03.2019, 19:43

Schau dir die Schraube genau an. Dort ist der Schaft dünner als das Gewinde. Bei einer normalen Schaftschraube hat der Schaft ca. Gewindenennmaß. Hier handelt es sich aber um eine Dehnschraube mit einem geringeren Schaftdurchmesser als Gewindenennmaß
Das ist Unsinn:

das hängt davon ab, ob das Gewinde geschnitten oder gewalzt wird. Gewalzt bedeutet verdichtet und damit höhere Festigkeit. Mit Dehnschrauben hat das nichts zu tun.

... und mit dem Anzugsmoment bei dem Durchmesser wird man wohl kaum die Streckgrenze überschreiten...

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von neujoker » 15.03.2019, 20:47

Für M20x1,5 ist man bei 350 Nm für Dehnschrauben voll im Bereich 90% Ausnutzung der Streckgrenze bzw. der 0,2%-Dehngrenze. Und um die lange Schraube geht es gegenwärtig.
Man darf gerne bei Roloff/Matek Maschinenelemente Auflage 23 (2017) im Tabellenteil Tabelle TB 8-14 nachschauen.

Und bei einem gewalzten Gewinde ist bei einer Schaftschraube der Durchmesser des Schaftes so groß wie das Gewindenennmaß. Diese Schraube hat aber einen dünneren Schaft. Geschnittene Gewinde findet man bei handelsüblichen Schrauben schon lange nicht mehr.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 15.03.2019, 20:52

Oder man diskutiert über 40 oder 50 Jahre alte Scheisse. :kp
Ich hab noch ne Schraube. Und da die scheinbar in Gold aufgewogen wird.... Wat spuckste aus? :mrgreen:
:bier

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 15.03.2019, 21:01

Wunderbar Bullifried das Du die Schraube über hast und Dir die Taschen vollstecken kannst es trift immer die richtigen. :kuss

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 15.03.2019, 21:08

:post Viktor.
:bier

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 07:32

Hallo,
ich suche leider auch noch genau die Schraube.
Grüße aus Köln,
Klaus

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 08:57

Und auch noch eine Frage:
Kann ich eigentlich die Riemenscheibe so einfach von einfach auf dreifach umbauen?
Bis eben dachte ich, das wäre kein Problem, aber das Bild hier http://catfans.info/volkswagen/katalog. ... afel2=6005 lässt mich daran zweifeln - da sieht es aus, als hätten die Motoren mit dreifachscheibe keine Zündverteilerantribswelle ?!? Oder sind da nur die Linien falsch?

Ziel ist es, zusätzlich zur wapu und der lima einen Klimakompressor einzubauen - der hat ja nun auch eine zusätzliche "Laufrille" - meint Ihr man kommt ggf. einfach mit einem längeren Keilriemen für alle vier Riemenscheiben aus?

Grüße aus Köln
Klaus

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1861
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bus-Froind » 26.06.2019, 10:22

Der Antrieb für den Verteiler hat mit der Riemenscheibe nichts zu tun.

Für die Idee "ein Riemen für alles" ist die Umschlingung zu gering, das schafft so ein einfacher Keilriemen nicht.
Vielleicht mit viel zu fester Spannung, dann stellen sich schnell Folgeschäden ein.

Und ich suche auch eine Schraube für die 3-fach Riemenscheibe.

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 11:49

Und die hier einfach kürzen?
*removed*
... aber dann müsste man wohl auch den Schaft noch abdrehen ... oder ne 45er mit gewinde bis zum kopf und dann einfach nicht so fest ansemmeln und dafür bisschen loctite ?
Zuletzt geändert von glsys am 26.06.2019, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 26.06.2019, 11:56

Geht nicht! Das ist Grobgewinde. :-bla
Wir brauchen eine Steigung von 1,5 mm.
:cafe

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 12:08

Die hier: *removed*
dann muss aber viel ab ....
Zuletzt geändert von glsys am 26.06.2019, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 26.06.2019, 12:52

Das schon eher. Kürzen und Schaft drehen ist kein Problem. Jedenfalls für mich. :mrgreen: :g5
Aber VE ist 25 Stück. :roll:
Na koof sone Kiste und wir machen 25. :g5
:cafe

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 17:18

Hab den Preis angefragt - ist mir zu teuer. Für das Geld könnte man die Originalschraube aus Titan machen lassen ... Muss mal weiter suchen ...
sind die 12.9 denn eigentlich gesichert bzw. kann da nochmnal wer nachschauen bitte :bet

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 26.06.2019, 18:12

Die sind nicht gesichert. Wozu auch bei dem Drehmoment? Die gehen nie alleine los.
Wat rufen die denn uff fürs Päckel?
:bier

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riehmenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 26.06.2019, 19:13

Neee ich meinte ob das mit den 12.9 eigentlich sicher ist ... 10.9 ist nämlich problemlos zu bekommen - auch mit Feingewinde.
Aber die 12.9 habe ich nur bei einem gefunden - das Päcken mit 25 Stück zu rund 3.000,- Euro zzg. Märchensteuer.
Auf meiner kurzen Schraube steht leider keine Festigkeitsklasse drauf ....

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2299
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von bullifried » 26.06.2019, 19:19

Najut, war ick im Schlüpper nochmal inne Garage... :mrgreen:
Bei meiner steht 10,9 druff. :g5
Drei Scheine is ne Hausnummer! :nö
:bier

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1861
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von Bus-Froind » 27.06.2019, 08:44

Falls es hier noch nicht erwähnt wurde, die Schraube N 902 619 01, M20x1.50x45.0x14, ist der Form nach gem. ISO 8765 ausgeführt.
Festigkeitsklasse 10.9 (hatten wir schon :-) ) Der Teil ohne Gewinde ist 17,7 -0,27mm dick.
Schrauben mit genau dieser Länge des Gewindes scheint es ja am Markt nicht zu geben, aber etwas mehr ist an der Stelle vermutlich egal.
Im VW-E-Teilekatalog gibt es aktuell eine M20 x 1,5 Schraube, die eine 10mm dicke Scheibe unter dem Kopf hat und 88mm lang ist,
das Gewinde ist 68mm. Festigkeit auch 10.9. Könnte man im Notfall hinfrickeln, aber das müsste schon große Not sein, denke ich.

glsys
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2018, 18:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Krankenwagen
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von glsys » 27.06.2019, 12:29

Ich hatte zwar zwischenzeitlich einen Lieferanten für 25Stück M20x1.50x45.0 10.8 (ohne Hals) zu 39,-€ gefunden
und war schon kurz davor die zu kaufen, habe dann aber gestern Abend doch noch eine (gebrauchte) Originalschraube bekommen können.

Grüße aus Köln
Klaus

atechnology
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2014, 13:29
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraube Riemenscheibe Kurbelwelle, WBX MV

Beitrag von atechnology » 02.07.2019, 21:02

Ich habe mitlerweile Schrauben auftreiben können. Besten Dank für die Mithilfe bei der Recherche. Leider keine Originale mit Schaft aber immerhin eine mit Spec wie folgt:

Sechskantschraube M20x1,5x45 Feingewinde annähernd bis Kopf - Stahl (Festigkeit 10.9)

Habe bei der Gelegenheit mal einfach mehr als eine gekauft, wer sich solch eine verbauen will oder das Gewinde abdrehen möchte, oder zu Hause Platz in ner Vitrine hat, bitte PN an mich ;-) Soll auch keine 3000 kosten.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“