WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Hoints
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2015, 21:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Hoints » 03.02.2016, 14:51

Liebe Schrauber,
In der Stunde größter Not wende ich mich hier an euch! Ich fahre einen VW T3 WBX DG von 84. Seit einiger Zeit verliert er Wasser, jedoch konnte ich bisher kein Leck finden. Die Tage viel mir auf, dass der gute stark nach Sprit stinkt. Heute habe ich im Motor am vom Vergaser kommenden Wasserschlauch ein Leck gefunden und feststellen müssen, dass das Kühlwasser nach Sprit stinkt. Flüssigkeit aufgefangen, vom Bus weg, angezündet und siehe da, es brennt lichterloh. Spontan würde ich auf die Zylinderkopfdichtung tippen. Hatte irgendwer schonmal so ein Problem? Ideen für andere mögliche Fehlerquellen (Vergaser oder so?)
Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe,
Hoints

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2292
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von burger » 03.02.2016, 15:09

Als erstes würde ich mal testen, ob du auch im Öl Sprit hast. Das ist der klassiker, wenn dein Schwimmernadelventil hängt.
Dann läuft es ins Saugrohr und dann in den Kopf. Allerdings über die Ventile eher in den Brennraum und dann ins Kurbelgehäuse.
Wie Sprit nur ins Kühlwasser kommen soll kann ich mir gerade nicht so recht vorstellen.
Gruß aus OWL,
Markus

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1923
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Bus-Froind » 03.02.2016, 15:13

Als erstes würde ich den besagten Schlauch erneuern/ reparieren. Ist der Vergaser durch das Kühlmittel beheizt?!?
Oder läuft da einfach Sprit aus?
Wenn wirklich Kühlmittel verbraucht wird ohne nach aussen zu dringen, wären die Wassermanteldichtungen schon Kandidaten.
Bzw. die Metall- u. Gummiringe rund um die Laufbuchsen & Zylinderköpfe.
So richtig scheinst du dich da nicht heimisch zu fühlen im Motorraum, oder?!? Soll keine Anmache werden, nur etwas sensibilisieren.
Mit undichten Spritleitungen ist das Ende eines Autos manchmal sehr nah!
Schau noch mal genau hin, vielleicht findest du ein Leck bei Kühlmittel oder Kraftstoff.

Viel Erfolg
Burkhard

Hoints
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2015, 21:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Hoints » 03.02.2016, 16:33

Motorkenntnisse sind ausreichend vorhanden!
Im Öl habe ich weder Wasser noch Sprit.
Ja, der Vergaser ist an den Kühlmittelkreislauf angeschlossen. Das Leck ist am vom Vergaser kommenden Kühlmittelschlauch. Für mich ist es ein Rätsel wie Sprit in das Kühlwasser gelangen kann, vor allem da der Sprintkreislauf ja eher unter Unterdruck und der Kühlmittelkreislauf im Überdruck betrieben wird.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20577
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von neujoker » 03.02.2016, 18:22

Hoints hat geschrieben:Motorkenntnisse sind ausreichend vorhanden!....
:roll:

Ich würde einmal am Starterdeckel und von da weiter in den Vergaser suchen. Drücke den Bereich Starterdeckel einmal ab - genauso das Saugrohr.

Beim Abkühlen tritt im Kühlkreislauf relativ zur Umgebung Unterdruck auf.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
Agrotiko
Stammposter
Beiträge: 323
Registriert: 03.04.2014, 14:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Griechenland

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Agrotiko » 03.02.2016, 19:19

Auch wenn ich jetzt gerade nicht 100% sicher bin, aber es ist nicht der Vergaser an sich am Kühlkreislauf angeschlossen sondern nur die Kaltstartautomatik. Wie vom Vergaser der Sprit dorthin gelangen kann ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Ich schau es mir morgen mal bei meiner Karre live an und denke drüber nach.

Hoints
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2015, 21:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Hoints » 03.02.2016, 19:38

Also ich war vorhin nochmal schnell dran und habe aus dem Ausgleichsbehälter Kühlwasser entnommen. Hier brennt (noch) nichts.
Werde morgen nochmal genauer schauen ob ich das Problem irgendwie weiter einschränken kann ...

Und ja, Agrotiko, es ist nur die Kaltstartautomatik am Kühlkreislauf. Ich weiß auch nicht sicher, ob der Sprit vom Vergaser kommt. Das ist ja meine Frage, ob jemand sowas schonmal beobachtet hat. Ich weiß nur, dass am Kühlwasserschlauch der von der Startautomatik kommt ein Leck ist wo Kühlwasser mit relativ hohem Spritgehalt austritt.

Hoints
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2015, 21:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von Hoints » 04.02.2016, 13:05

Für jedes Problem gibt es eine Lösung und heute war sie viel zu einfach ...

An einem etwa 20cm entfernten Spritschlauch war ebenfalls ein Leck, das nur bei direkter Suche danach einsehbar war. Aus dem kleinen Loch spritzte der Sprit genau an das Leck vom Kühlwasserschlauch.

Dummer Zufall und da hat mich der alte Bulli ganz schön verarscht. Sorry für die Aufregung, alles wieder gut! :)

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20577
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: WBX DG Kühlwasser enthält Sprit

Beitrag von neujoker » 04.02.2016, 13:08

Danke für die Rückmeldung.

Kühlwasserschläuche sind weder mineralöl- noch benzinbeständig. Henne und Ei sind da in ihrer Reinfolge dann vermutlich ziemlich eindeutig zu bestimmen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“