B2B-Aufnahme?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 20.02.2016, 12:49

Hallo zusammen,

hab heute mal zu Reinigungszwecken den Staukasten hinter dem Beifahrersitz entfernt und dabei folgendes entdeckt:

Bild

Gehe ich recht in der Annahme, das das eine Original Aufnahme für nen B2B-Sitz ist? :dance
Auf dem Boden sind auch noch zwei Pöpsel (waren unter dem Schutzboden versteckt):

Bild

Bedeutet das, das ich ohne größeren Aufwand nen Sitz quasi Plug-and-play einbauen und auch ohne großes Bohei vom TÜV abnehmen lassen kann?

Merci
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4824
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von puckel0114 » 20.02.2016, 13:41

Ja, genau so sieht es aus.
Brauchst aber noch Gurt und Gurtschloss.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 20.02.2016, 13:49

Danke für die schnelle Antwort! Dann kanns ja losgehen, brauche nur noch nen passenden mit California-Stoff ...
... ach, eins noch- das ist die Aufnahme für den klappbaren, (neueren?) B2B, oder? Oder würde der mit Staukasten auch passen?
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 747
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von caravelle c » 20.02.2016, 15:29

Ja, ist der Klappbare. Du brauchst einen Sitz mit dem Gitterpunktvelours Bezug, könnte schwierig werden. Wünsche Dir viel Spass bei der Suche :-)

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: RE: Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von ArCane » 20.02.2016, 16:41

puckel0114 hat geschrieben:Ja, genau so sieht es aus.
Brauchst aber noch Gurt und Gurtschloss.
Gurt brauchst du bei den Sitzen nicht unbedingt. Damals von VW auch ohne ausgeliefert worden da auf klappbaren Sitzen entgegen der Fahrtrichtung keine Anschnallpflicht besteht.
Bild

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4824
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von puckel0114 » 20.02.2016, 20:03

Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 21.02.2016, 00:20

Passt das?
Anzeige ist leider nicht mehr online. Aber ich bin da schon an was dran.
Gibts das mit der Anschnallpflicht irgendwo schriftlich? So als Argumentationshilfe bei der Abnahme...
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Stefan MV Bulli
Poster
Beiträge: 143
Registriert: 05.05.2015, 21:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 253
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Stefan MV Bulli » 21.02.2016, 09:55

hallo WV2ZZZ,

bevor Du zum TÜV fährst, schau mal bitte in Deinen Radkasten, ich denke, daß Deine Sitzbefestigung nicht ganz original ist.

Die Stopmuttern an dem Halter am Radkasten sollten Köpfe von Sechskantschrauben sein, und das Verstärkungsblech im Radkasten hat dann original die Muttern angeschweißt.

Den gesamten Aufbau siehst du hier:

http://www.parts-catalogs.info/volkswag ... el2=129050

Die genannten Verstärkungsbleche sind 7/7A/7B.

Eventuell hat jemand Deine Halter nachgerüstet, was natürlich machbar ist, aber die Verstärkungen hat VW nicht umsonst dran geschraubt...
gruß vom Stefan

minzgrün und im Sommer mit weißer Mütze

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 21.02.2016, 20:16

Danke für den Hinweis Stefan MV Bulli, ich werd demnächst mal in den Radkasten schauen. Ist ja noch nicht akut, der Klappsitz fehlt ja bisher auch noch.. Aber die Explosionszeichnung ist schonmal sehr erhellend!
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Benutzeravatar
Tornadorot
Stammposter
Beiträge: 201
Registriert: 20.04.2011, 11:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Tornadorot » 22.02.2016, 09:22

Hallo,
WV2ZZZ hat geschrieben:
Passt das?
Anzeige ist leider nicht mehr online. Aber ich bin da schon an was dran.
Gibts das mit der Anschnallpflicht irgendwo schriftlich? So als Argumentationshilfe bei der Abnahme...
es gab für rückwärtsgerichtete SItze andere Regelungen. Es musste aber bis mindestens einschließlich 1992 kein Dreipunktgurt sein. VW hat da serienmäßig einen Bauchgurt eingebaut. Du willst doch aber nicht wirklich jemanden ohne Sicherung da mitnehmen wenn Du die Möglichkeit hättest da etwas serienmäßiges einzusetzen?


Gruß

Tornadorot

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 22.02.2016, 11:44

Du willst doch aber nicht wirklich jemanden ohne Sicherung da mitnehmen wenn Du die Möglichkeit hättest da etwas serienmäßiges einzusetzen?
Natürlich! Aber wenn es Probleme geben sollte und man dann nachweisen kann, dass der Sitz sogar ohne Gurte eintragungsfähig wäre... ist vielleicht ganz hilfreich.
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von ArCane » 22.02.2016, 22:26

Wie gesagt. Ich bin mir bei meinem Bus relativ sicher, dass der von VW ohne Gurte ausgeliefert wurde. Ich kann natürlich auch verarscht worden sein von meinem einzigen Vorbesitzer, der jedoch sehr seriös und absolut keinerlei Gründe gehabt hätte mich deshalb zu verarschen. Von daher hatte ich auch damals schriftlich bei der DEKRA den Sachverhalt geschildert und die haben mir auch schriftlich geantwortet und mir bestätigt, dass es dort keine Anschnallpflicht gibt.
Der Zettel liegt im Handschuhfach. Wenn ich mein Bus am 1.4 wieder abhole, dann lese ich es nochmal denn ich denke, da ist sogar eine Quelle bzw. Paragraph genannt.
Bild

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 747
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von caravelle c » 22.02.2016, 22:43

@Tornadorot Das ist halt der neuzeitliche Schwiegermuttersitz :lol: Wenn man die mal loswerden möchte, einfach mal rückwärts Vollgas geben und dann ordentlich bremsen. Den Rest klärt die Masseträgheit :tl

Benutzeravatar
Tornadorot
Stammposter
Beiträge: 201
Registriert: 20.04.2011, 11:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Tornadorot » 23.02.2016, 08:28

caravelle c hat geschrieben:@Tornadorot Das ist halt der neuzeitliche Schwiegermuttersitz :lol: Wenn man die mal loswerden möchte, einfach mal rückwärts Vollgas geben und dann ordentlich bremsen. Den Rest klärt die Masseträgheit :tl
Der schöne Bus, wenn da die Schwiegermutter irgendwo dagegenklatscht :mrgreen:


Gruß

Tornadorot

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 23.02.2016, 11:35

Stefan MV Bulli hat geschrieben:hallo WV2ZZZ,

bevor Du zum TÜV fährst, schau mal bitte in Deinen Radkasten, ich denke, daß Deine Sitzbefestigung nicht ganz original ist.

Die Stopmuttern an dem Halter am Radkasten sollten Köpfe von Sechskantschrauben sein, und das Verstärkungsblech im Radkasten hat dann original die Muttern angeschweißt.
1.Hab mal nachgeschaut- tatsächlich scheint das nicht ganz sauber zu sein :-(
Auf der linken Seite ist im "Geheimstaukasten" hinter dem Beifahrersitz nur eine Schraube durchgesteckt. Die rechte Seite konnte ich im Radkasten nicht in Augenschein nehmen- da hängt der Tanküberlauf davor..
Sind diese Verstärkungsbleche eingeschweißt oder halten die nur durch die eigentliche Verschraubung. Die dienen ja vermutlich nur der Verteilung der Punktlast und könnten (vielleicht) einfach durch ähnliche Bleche ersetzt werden. Oder sollte es die noch irgendwo original geben?
2. Hab auch mal die Pöpsel im Boden aufgemacht. Wenn ich die technische Zeichnung richtig lese, ist hier ja nichts verschraubt(?), nur in Hülsen gesteckt (?). Die angegebene Halteplatte gibts bei mir aber anscheinend auch nicht. Nur ein Loch im Bodenbelag (ca 5-10mm tief) und dann sieht man Bodenblech. Dennoch sieht das alles sehr original aus. Der Boden ist quasi jungfräulich (der Erstbesitzer hat wohl gleich nach Empfang des Neuwagens PVC drübergelegt..), die Löcher sind sauber gebohrt und die Pöpsel sehen auch nach VW aus..

Alles in allem vermute ich, das das wohl eine Vorbereitung der Aufnahme zur evtl. Nachrüstung ist und das der Einfachheit halber bei jedem Modell der Reihe existiert, ob der Kunde nun B2B geordert hat oder nicht..
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Benutzeravatar
emiljoker
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 03.06.2013, 11:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Konstanz

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von emiljoker » 23.02.2016, 13:16

Also die Halteplatten im Radkasten gibt's noch über VW Classic Parts.
Halteplatten am Boden zur Aufnahme des B2B Sitzes sollten soweit ich weis verschraubt bzw. verschweisst werden. (Gibt's auch noch bei VW CP)
Original hat der Joker die Aufnahme nicht vorbereitet, meiner hat es jedenfalls nicht und der ist original.

Ich hab hier letztens eine ähnliche Frage bewegt:
http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=11&t=91214

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 23.02.2016, 15:02

Ich hab hier letztens eine ähnliche Frage bewegt:
viewtopic.php?f=11&t=91214
Danke für den Link- da sind ja auch gleich die Teilenummern zu finden. Und auf den ersten Blick siehts auch bezahlbar aus.
Original hat der Joker die Aufnahme nicht vorbereitet, meiner hat es jedenfalls nicht und der ist original.
Aber vielleicht beim California?
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Benutzeravatar
HansB
Stammposter
Beiträge: 790
Registriert: 27.04.2009, 14:25
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California(Hochdach)
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: bei Dresden

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von HansB » 23.02.2016, 15:33

Hallo,

ich habe mir auch bei TK oder VW Classic Parts die Verstärkungen gekauft - die haben nicht sehr viel gekostet (pro Stück nicht mehr als 8,- - 9,-€).

Alles gut mit ordentlichen Schrauben (Härtegrad des Stahl beachten) und schon kannst du Dir ein B2B-Sitz einbauen.

Als Gurt habe ich ein Dreipunktgurt verwendet. Die Gurtpeitsche des B2B ist mit der Peitsche des Beifahrergurts befestigt (also an der selben Schraube). Den oberen Teil des Gurtes habe ich an der B-Säule befestigt.

Sobald mein Bus wieder bei mir ist (April) kann ich Dir Fotos davon machen.

Viele Grüße,
HansB.

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 23.02.2016, 15:43

Hallo HansB.,

danke für die Info. Sind die Befestigungsbleche denn verschweißt oder nur geschraubt? Und wie hast du das denn am Boden gelöst? Muß das durchgebohrt und verschraubt werden, oder ist das nur gesteckt? Und hast du zum Eintragen noch irgendwelche Unterlagen benötigt?
Ich tendiere ja eher zum Zweipunktgurt..

Gruß
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4824
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von puckel0114 » 23.02.2016, 19:00

Alles verschweißt.
Und nirgends außer beim Multivan und Star Modellen waren die Teile drin.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Stefan MV Bulli
Poster
Beiträge: 143
Registriert: 05.05.2015, 21:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 253
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Stefan MV Bulli » 24.02.2016, 07:50

hallo WV2ZZZ,

ich habe die im Radkasten nur verschraubt (zwei Schrauben pro Verstärkung), aber bei reiflicher Überlegung denke ich, daß die original doch geschweißt sind, weniger wegen der Stabilität, sondern weil die natürlich runterfallen, wenn man den Halter im Innenraum (Pos 6) komplett abschraubt.
Die Bodenhülsen im Innenraum sind auch verschweißt, im oben verlinkten Bild die Positionen 2, 3, 4.
Da sitzt dann noch eine Kunststoffhülse (Pos 14) drin.
gruß vom Stefan

minzgrün und im Sommer mit weißer Mütze

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 25.02.2016, 17:00

ich habe die im Radkasten nur verschraubt (zwei Schrauben pro Verstärkung), aber bei reiflicher Überlegung denke ich, daß die original doch geschweißt sind, weniger wegen der Stabilität, sondern weil die natürlich runterfallen, wenn man den Halter im Innenraum (Pos 6) komplett abschraubt.
Was wiederum dafür spricht zu schweißen, wenn man den Sitz öfter mal ein- und ausbauen will.
Wenn ich die Zeichnung richtig lese, sind doch die Halteplatten 2 und 3 zu benutzen und 4 nur eine Eventualposition, oder?. Weiß jemand, ob die von außen oder innen ans Bodenblech geschweißt sind? Ich würd jetzt nicht den Originalboden rausreissen um innen die Halteplatten anzuschweissen ...
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 30.03.2016, 12:35

Stefan MV Bulli hat geschrieben: Den gesamten Aufbau siehst du hier:

http://www.parts-catalogs.info/volkswag ... el2=129050
Hallo Stefan MV Bulli,

leider ist der Link nicht mehr erreichbar und meine Suche auf der Seite ist bisher erfolglos. Da ich inzwischen einen Sitz ergattert habe (mit dem Original Bezugsstoff der California-Matratzen :dance ) würde ich mich jetzt gerne um die besagten Verstärkungsbleche kümmern. Kannst du vielleicht nochmal weiterhelfen? Besten Dank!
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Stefan MV Bulli
Poster
Beiträge: 143
Registriert: 05.05.2015, 21:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 253
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Stefan MV Bulli » 30.03.2016, 15:49

hallo WV2ZZZ,

anscheinend ist der Katalog aktualisiert/geändert worden.
Da es mittlerweile mehrere Teilekataloge online gibt, kopiere ich hier mal die einzelnen Schritte, vielleicht hilft das, sich generell in die Katalogaufteilung und die VW-Begriffe einzugewöhnen:

http://partscatalog.info/
-> Volkswagen Teile Katalog

http://partscatalog.info/volkswagen-teile/
-> Typ 2/syncro 1968-1992

http://partscatalog.info/volkswagen-tei ... &modell=T2
-> Spalte 'Jahr' 1988

http://partscatalog.info/volkswagen-tei ... dir_name=R
-> Hauptgruppe 8 Karosserie

http://partscatalog.info/volkswagen-tei ... yp=78&hg=8
-> ganz unten: Klappsitz im Fahrgastraum

http://partscatalog.info/volkswagen-tei ... el2=129050

das war doch ganz einfach ;-)

Infos für Neulinge:
- die Busse, die im Volksmund T2 (also der runde) und T3 (also unsere eckigen) genannt werden, heißen bei VW nur T2 1968-1992, da gibt es gar keinen T3
- ein Modelljahr fängt bei VW mit den Werksferien des Vorjahres an, d.h. das oben beispielhaft ausgewählte Jahr 1988 gilt für die Fahrzeuge, die ab den Werksferien 1987 gebaut wurden


Zu deiner Frage, ob Position 4 nur eine Eventualposition ist - ich habe die Pos 4 als Verstärkung auf das Bodenblech geschweißt und dann die
Halteplatte 2 bzw 3 auf diese Verstärkung - vielleicht kann das jemand bestätigen oder korrigieren.

Zu dem Punkt "Was wiederum dafür spricht zu schweißen, wenn man den Sitz öfter mal ein- und ausbauen will."
Diese Winkel im Radkasten halten die Pos 6 'Stuetzrohr', der Sitz wird in dieses Stützrohr nur eingeklickt und kann da genauso werkzeuglos wieder raus genommen werden.
An der Pos 1 ist oben in der Mitte ein Ausleger nach hinten mit einem runden Knopf drauf, der hat unten einen runden Bolzen, der in das Loch greift, daß in dem schrägen Metallklotz mitten auf dem Stützrohr ist - auf dem Katalogbild sind diese beiden Stellen durch eine etwas gestrichelte Linie verbunden.
Das Stützrohr bleib dauerhaft im Auto, so wie auf deinem ersten Photo. Und natürlich am Bodenblech die Pos 3/4/5, die wir davor genannt haben...


Ich hoffe, das hilft dir erstmal weiter - viel Erfolg!
gruß vom Stefan

minzgrün und im Sommer mit weißer Mütze

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 31.03.2016, 19:53

Hallo Stefan,

mensch, danke für die ausführliche Erläuterung! Das hilft tatächlich sehr. Vielleicht wäre das sogar in einem allgemeineren Hilfe-Thread besser aufgehoben. Ich könnte mir vorstellen, daß sich der ein oder andere auch über die Benutzungsanleitung für den Teilekatalog freut. Admins?
Jedenfalls ganz dickes Lob an dich für die Arbeit! :bier
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Stefan MV Bulli
Poster
Beiträge: 143
Registriert: 05.05.2015, 21:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 253
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Stefan MV Bulli » 01.04.2016, 12:48

gerne, ich habe hier durch jahrelanges Lesen soviel erfahren, da kann ich doch jetzt auch mal ein bißchen zurückgeben :-)

und zum Thema 'Teilekatalog verstehen' habe ich gerade noch etwas (für mich) Neues gelernt

http://partscatalog.info/volkswagen-tei ... fel2=22017

guckt man sich Pos. 9 (Schlauch) an, gibt's keine Teilenummer, nur eine Länge (kuerzen auf 190MM) - die passende Meterware mit Teilenummer steht oben drüber, in diesem Fall N 90072501 (nicht mehr hergestellt seit 01052004) und dadrüber dann N 10431301 (18,5X3,5)...
gruß vom Stefan

minzgrün und im Sommer mit weißer Mütze

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 18.04.2017, 23:57

Soo, ein knappes Jahr später hab ich das gesamte Geraffel zusammen- sämtliche Verstärkungsbleche, Zweipunktgurt und Sitz in Gitterpunktvelours :dance . Alles schön verbaut bis auf die Bodenaufnahme, weil dafür muß der Boden raus... :roll:
Jetzt meine Frage- geht das irgendwie auch auf die einfache Tour oder müssen da tatsächlich Rückbank, Küche und Schrank raus? Und ist der Boden selbst nochmal geklebt oder geschraubt?
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Ewald86
Poster
Beiträge: 55
Registriert: 24.10.2012, 00:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 14" Syncro
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von Ewald86 » 19.04.2017, 00:35

Hallo,

die Bodenplatte ist geteilt, du kannst also den Teil vor den Einbauten herausnehmen ohne alles auszubauen (s.a. viewtopic.php?f=1&t=95177). Die Bodenplatte selber ist nicht verklebt aber wenn du genau nachschaust, solltest du ein paar Senkkopfschrauben finden - soweit meine Info, habe selber noch keine ausgebaut.

Beste Grüße
Thomas

PS: Falls du es noch nie gemacht hast und so lese ich das heraus, solltest du bei Zeiten trotdem mal die Schränke und Verkleidungen ausbauen und nachschauen, ob dahinter noch die originale Isolierung verbaut ist. Falls ja, am besten gegen etwas geschlossenporiges tauschen (und die Hohlräume mit geeigneten Mitteln konservieren), da die Glaswolle(?) dazu neigt Feuchigkeit zu binden und somit Korrosion zu fördern...

Benutzeravatar
WV2ZZZ
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: 13.09.2015, 14:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: B2B-Aufnahme?

Beitrag von WV2ZZZ » 19.04.2017, 09:01

Hallo Thomas,

das die Platte geteilt ist, ist ja schonmal ne gute Nachricht! Danke für die Info.
Tatsächlich hab ich die gelbe Wolle schon aus dem gesamten Bus inkl. Hochdach rausgeschmissen und durch 19mm K-Flex ersetzt- bis auf die Küchenseite. Steht also noch an, ist aber etwas nach hinten verschoben. Würde zwischenzeitlich nur gern schonmal Projekt B2B abschließen...
Gesucht:
-T3 Westfalia Kühlschranktür in grau. Nur die Tür OHNE Innenleben
-T3 Kabeldurchführung (Gummitülle) Heckklappe rechts (rund)
-T3 Verriegelung Dreiecksfenster rechts (Beifahrer)

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“