Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
alexanderelbe
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 16.07.2011, 16:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochraumkombi
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von alexanderelbe » 08.12.2016, 18:59

Hallo,
es gibt ja diverse Scharnierbauten für Klappbänke hinten (Westfalia, Reimt etc.). Die Bänke sind ja aber immer sehr weit hinten. Kann/Darf man diese auch weiter nach vorne ziehen um mehr Stauraum zu bekommen? Auch wegen TÜV!

Danke, Alex

nomansland
Stammposter
Beiträge: 827
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von nomansland » 08.12.2016, 19:53

Wird schwierig schon wegen den Montagepunkten für die Gurte. Ansonsten: zum TÜV fahren und fragen - kostet nix und bringt Sicherheit!
.

Bild

Jens Brownstar
Poster
Beiträge: 100
Registriert: 04.10.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex Caravelle GL
Leistung: 156
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Aalen

Re: Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von Jens Brownstar » 08.12.2016, 21:07

Hi,
wenn ich es richtig weiß, hast Du bis ca. Baujahr 1990 ziemlich viele Freiheiten, was die Ausführung der Sitze angeht, danach muss das Gestühl bauartgeprüft sein. Deswegen gibt es diese einfachen Klappscharniergeschichten bei neueren Bussen auch nimmer und eine Schlafbank z.B. bei Reimo kostet gleich einen ordentlichen 4-stelligen Betrag.
Knackpunkt dürften tatsächlich die Gurtaufnahmen sein. Aber wenn Du weiter die originalen verwendest z.B. mit verlängerten Peitschen, würde ich mir nichtmal die Mühe machen, das eingetragen haben zu wollen.
Zur Sicherheit solltest Du das nochmal recherchieren. Such Dir aber einen Prüfer, der die alten Vorschriften noch kennt!

Gruß, Jens

Benutzeravatar
oktTali
Stammposter
Beiträge: 411
Registriert: 20.09.2006, 16:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 6 Türer
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

Re: Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von oktTali » 23.12.2016, 21:59

Hallo,

sollen die Sitze denn als Fahrsitze benutzt werden oder lediglich zum Wohnen?
Wenn ersteres würde ich schon aus Eigeninteresse auf einen sicheren Einbau achten.
Ansonsten die Sitzanzahl auf 2 in den Papieren ändern lassen und die Bank ist lediglich Ladung.

Gruß
Tali
2. T3-AFN-Umbau mit Teilen von Renault, Chrysler, T3, T4, Golf, Passat, Klempnerbedarf und Kawasaki

Benutzeravatar
alexanderelbe
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 16.07.2011, 16:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochraumkombi
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von alexanderelbe » 23.04.2017, 20:33

Verstehe, danke für eure Meinung und Erfahrung.

Es sollen auch Fahrsitze wieder entstehen. Dieses Sportwagenfeeling eines Zweisitzers hat zwar Klasse aber es ist doch etwas schade.

Ich will natürlich auch Sicherheit auf den Rückbänken aber schon meine zweite Idee, nach Einbau einer Bank und Drehsitzkonsolen für Vorne, die eine Sitzecke ermöglichen ist mit der hinten liegenden Sitzbank nicht möglich. Mal sehen....

Es gibt ja ein paar wilde Einbauten bei Doppel-Schiebetüren und vielleicht überlege ich mir etwas flexibles, das zu meiner Nutzung passt.

Benutzeravatar
alexanderelbe
Poster
Beiträge: 79
Registriert: 16.07.2011, 16:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochraumkombi
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Klappschlafbank nach vorne ziehen erlaubt?

Beitrag von alexanderelbe » 23.03.2018, 16:23

Hallo nochmals,

ich habe eine Klappbank (s. Foto im letzten Bulli). Die Klappbank hat einen eigenen Boden. Jetzt wollte ich den Boden hinten aber komplett dämmen inkl. Platte und Laminat. Setze ich jetzt die Sitzbank auf den neuen Boden oder auf das Blech und arbeite den Boden daran????

Danke und LG
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“