Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
McKaiver
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 20.02.2011, 21:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von McKaiver » 18.05.2017, 17:53

Hi,

Ich habe momentan diese Lenkstockhebel in meinem dicken:
Bild

Da wollte ich die MFA und GRA Hebel vom Golf 2 montieren, da ich früher Polo 2F gefahren bin und die gleichen Hebel verbaut waren, sowie bei einem Golf 2 auch noch bin ich davon ausgegangen, dass die Hebel bei meinem T3 baugleich sind. Also habe ich mir welche bestellt:
Bild

Ich ahbe direkt versucht diese einzubauen und musste folgendes feststellen:
Bild

Also müsste ich entsprechend ein Golf 2 Zündschloss verbauen, bevor ich mir aber wieder eins bestelle und hinterher feststellen muss, dass es nicht passt, wollte ich mich hier mal erkundigen, ob es passt und ob jemand schon Erfahrungen damit hat.

LG Kai

puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 5029
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von puckel0114 » 18.05.2017, 19:27

Hättest du mal vorher gefragt.
Es passen nur die Golf 2 ohne integrierten Warnblinkschalter.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

McKaiver
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 20.02.2011, 21:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von McKaiver » 18.05.2017, 19:42

*Check, wie geschrieben, habe ich gemerkt.

Die Frage besteht nach wie vor, kann ich ein Golf 2 Zündschloss an die Lenkstange des T3 montieren?

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2438
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von bullifried » 18.05.2017, 19:49

Moin,
ja. Absolut die selbe Teilenummer wie T3. :g5
:bier

McKaiver
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 20.02.2011, 21:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von McKaiver » 08.06.2017, 20:03

So, habe mir jetzt das Zündschloss bestellt und die letzten 2 Tage mit dem Einbau verbracht. Da ich es hasse, wenn in Foren am Ende keine Auflösung kommt, schreibe ich hier mal meine Erfahrungen dazu:

FINGER WEG!!!!!!!!!!!!!!! Das passt alles nicht zusammen!!!!!!

Im ausgebauten Zustand habe ich das Zündschloss und die Lenkstockhebel zusammen gesetzt und alles war schön. Dann wollte ich sie erstmal so in den T3 einbauen, da kam die erste Hürde:
Bild

Naja, glücklicher weise waren bei den bestellten Lenkstockhebeln der Kabelbaum komplett mitgeliefert worden, Das war absoluter Zufall!

Also, als erfahrener Elektrotechniker, habe ich ordentliches Auspinwerkzeug zuhause. Ohne Auspinwerkzeug, Finger weg!!!

Glücklicherweise passen die Kabelfarben alle zueinander und da ich VW kenne (Ich fahre noch einen alten A3 und kann auch die Teile vom Golf nehmen), sollte also alles identisch sein. also auf gut glück wollte ich alles tauschen...

Die zweite Hürde:
Bild

Die Kontakte sind nicht identisch... also muss ich es doch erst prüfen, befor ich alles auf die neuen Kontakte umändere...

Alles lief 100%ig, als letztes waren die Scheibenwischer dran, beim Test ist mir die Sicherung raus geflogen... kurz gegrübelt, ob es was mit dem Intervall zu tun haben kann und zu dem Schluss gekommen, dass ich beide Stromlaufpläne benötige...

Vom T3 habe ich mir vorab schon alle zugelegt, jetzt brauchte ich nur noch den vom Golf.

Beide Vergliechen und siehe da:

Alle Kabelfarben waren identisch(Ausser leichte Abweichungen wie Weiß, statt Weiß/Gelb), bis auf 2... Vom wischer musste Grün mit Grün/Schwarz getauscht werden. Gesagt getan, alles läuft, sogar das Radio schaltet jetzt an/aus, wenn der Schlüssel gesteckt/gezogen wird.

Also wollte ich mich grade wieder an den Einbau machen und musste feststellen, dass das Zündschloss nicht auf den Lenkstock passt:
Bild

Ich habe nun 2 Tage Arbeit investiert, alle Kabel umgecrimpt, elektrisch läuft nun alles, aber es passt nun nicht mechanisch!!!

Also wird mein nächster schritt sein:
Bild
Dieses Teil abflexen und an passender Stelle wieder anschweißen...

Jetzt kann jeder für sich entscheiden, ob er das machen möchte.

MfG

newt3
Inventar
Beiträge: 3624
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von newt3 » 08.06.2017, 20:29

schau mal ob die tiefe vom lenkschloss wenigsten die gleiche ist sonst hast du unter umständen das nächste problem (raufschrauben des lenkrads? dauerhupen per schleifkontakt? absackrisiko der lenksäule an der sicherheitstrennstelle unten? )

was die kontakte angeht:
in späten t3 (ich vermute so ab modelljahr '91) waren teilweise auch schon hier und da (nicht überall) solche kontakte drin zb am stecker für den zündanlassschalter und auch am lichtschalter (ich glaub der entsprechende lichtschalter hat die nummer 531T am ende und man braucht eben auch das passende steckergehäuse dafür)

evtl ist die auflösung deines problems auch ganz einfach.
es gab im golf II eine alte Zentralelektrik (die mit dem t3 identisch ist)
und eine neue zentralelektrik (ist glaub auch im t4 drin keine ahnung ob nur in frühen oder auch in späten)
->die lenkstockschalter von der frühen zentralelektrik passen sicherlich auf den t3 (und evtl auch das lenkschloss. zumindest vom golf1 paßt und früher golf ii dann evtl auch)
->die lenkstockschalter von der späten zentralelektrik passen wie du gerade merkst offenbar nicht

im grunde hast die antwort ja weiter oben so auch schon von pucken0114 bekommen:
"Hättest du mal vorher gefragt.Es passen nur die Golf 2 ohne integrierten Warnblinkschalter."

mir nicht ganz klar warum man mit hängen und würgen einen solchen umbau macht?
machst du es des umbauens wegen (dir selbst zeigen was du so kannst) oder versprichst du dir davon etwas bestimmtes (das mit dem radio wäre kein argument, das kannst beim t3 auch ganz einfach haben. zündanlassschalter mit klemme s verbauen und das radio entsprechend verkabeln)

neben dem gefummel an lenkschloss und lenksäule würde mir bei diesem umbau im übrigen auch die position des warnblinkschalters missfallen. der sitz beim t3 im cockpit so, dass notfalls auch der beifahrer hinkommt. auf der lenksäule dagegen wirds für ihn schwierig da hinzukommen. die fahrzeughersteller sind von dieser lösung auf dem lenkstock auch alle wieder abgerückt.

McKaiver
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 20.02.2011, 21:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von McKaiver » 08.06.2017, 21:05

Hi,

Nein, ich möchte einen Tempomaten und einen Bordcomputer nachrüsten, das ist der Grund. Alles soll dabei so original wie möglich aussehen.

Da ich vorher schon die "moderneren Lenkstockhebel hatte wollte ich nur auf welche umrüsten, die die Taster haben. Da diese auch schweine teuer und vor allem selten sind, war ich glücklich diese erwischt zu haben, aber wie schon geschrieben, die waren scheinbar die falschen...

Den Warnblinkschalter kann man demontieren, dass der alte weiter verwendet werden kann.

Naja, ich bin nun an einem Punkt, wo ich auch C sagen muss, denn A und B sind schon ausgesprochen...

Was mich einfach nur wundert, ich habe im Vorfeld die Teilenummern verglichen, die von den Lenkstockhebeln passten zu denen für den T3 im sonen teileprogramm, scheinbar ja auch das vom Zündschloss, dennoch ist es alles unterschiedlich...

newt3
Inventar
Beiträge: 3624
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von newt3 » 08.06.2017, 22:08

hier ist das ganze auch erklärt. ebenso erwähnung des mantelrohrs (irgendjmd verneint es dann aber auf seite 2 steht es nochmal)
https://www.motor-talk.de/forum/lenksto ... 07562.html

an deiner stelle würd ich zusehen dass ich das original lasse (C nicht ausspreche) und eben den passenden lenkstockschalter für die alte zentralelektik bekomme (A also verändere)
t3 Cockpitkabelbaum aufzutreiben damit man die bereits geänderten Kabel schalterseitig und ze seitig auspinn und tauscht sollte nicht zu schwierig sein(B also rückgäng mache).

ps: wenn die schalter sich so dermaßen ähnen wie es auf den bildern wirkt, wäre es ggf auch denkbar einfach die "köpfe" abzusägen, kleine bohrungen zu setzen um das später zu kleben und zu verstiften. viel die kabelverlegung sind vermutlich auch nur kleine köpfe nötige.

sprich du machst aus deinen beiden lenkstockschaltern einen passenden der die mfa bedienung mit dran hat.
(zerstört auch kein teures teil. der tempomat+mfa schalter für die neue ze ist doch vermutlich nichtmal selten. der ist doch evtl auch in diversen passat 35i drin und da war der tempomat dann kein so seltenes extra mehr wie im golf)

puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 5029
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von puckel0114 » 09.06.2017, 09:35

MFA und Tempomat gab es im Golf auch als dicke Hebel ohne warnblinkschalter. Mj 87-88 war das. Dann passt auch alles ;-)
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
T3TDISyncro
Harter Kern
Beiträge: 2403
Registriert: 04.08.2005, 16:57
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten HD
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hier und Da... Meistens aber Zuhause

Re: Golf 2 Lenkstock Hebel im T3 (mit Fotos)

Beitrag von T3TDISyncro » 09.06.2017, 20:47

Ich hatte anno 2005 in meinem Syncro auch die Hebelei vom 2er Golf drin (ohne MFA...), das war pnp. In einem meiner 32b hab ich das auch drin. Die dicken Hebel ohne Warnblinkschalter... :gr
Eve was here ;)
1HX1-299
93er 86C 2F QP G40
92er T3 Syncro HD EX-ÖBH
86er 32b Fronti KV "ABT" (1er von nur noch 41 Vari KV(2012))Bald mit KE/A2300 und "H"
Und anderes Spielzeug

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“