Vordach Markise

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
SelfishShellfish
Poster
Beiträge: 86
Registriert: 08.07.2014, 12:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoBu
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover

Vordach Markise

Beitrag von SelfishShellfish » 15.06.2017, 22:07

Moin,

inzwischen sind wir nach drei Jahren schon ganz zufrieden mit unserem Bulliausbau und die Momente wo man denkt: "Ah das wäre noch praktisch" oder " wenn wir das noch hätten wäre super" werden weniger. Aber was wir uns schon länger noch wünschen ist ein Vordach für Regentage und zwar der praktischen Markisenvariante artig, wie sie hier sicher einige haben. Bisher hatten wir immer ne große Plane dabei, die dann bei schlecht Wetter provisorisch über den Bulli gespannt wurde - ging auch - aber man wird dann mit dem alter doch komfortabler und mit Kindern stellen wir uns das dann doch etwas unkomplizierter vor. Klassischerweise mit so nem Kasten und ausziehbarer Markise die über der Schiebetür fest installiert ist.

Wer hat da mit welchen Anbieter welche Erfahrungen gemacht, kann da Empfehlungen machen oder von etwas abraten, hat jemand was gebraucht anzubieten oder gibts gute Ideen zu Eigenbauten?!

Würde mich über Antworten freuen, denn Im Netz findet man natürlich einiges, aber die meisten sind eben auch nicht grade günstig und ohne Erfahrungswerte ist mir das zu teuer um da die nächstbeste zu bestellen...

Grüße aus Hannover

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11248
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Vordach Markise

Beitrag von TottiP » 15.06.2017, 22:09

Wenn es zum Kurbeln sein soll Omnistore, man sollte aber wegen des Gewichts auch mal über eine Sackmarkise nachdenken.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

SelfishShellfish
Poster
Beiträge: 86
Registriert: 08.07.2014, 12:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoBu
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover

Re: Vordach Markise

Beitrag von SelfishShellfish » 15.06.2017, 22:16

seh grade, dass es vor kurzem erst ein Thema dazu gab, wo diese hier gut abgeschnitten hat: http://www.gordigear.com/car_awnings/au ... g.php?l=de

ist natürlich preislich ein super Schnäppchen...

Jens Brownstar
Poster
Beiträge: 100
Registriert: 04.10.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex Caravelle GL
Leistung: 156
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Aalen

Re: Vordach Markise

Beitrag von Jens Brownstar » 16.06.2017, 08:00

Hi,
ich bin mit meiner Fiamma F45 sehr zufrieden.
Unabhängig von der Marke solltet Ihr darauf achten, dass sie möglichst lange ist und sich möglichst weit rauskurbeln läßt. Sonst gibt es ständig Theater weil irgendwer doch wieder in der Sonne sitzt oder die Beine im Weg sind.
Als Erweiterung haben wir an ein Tarp von Decathlon auf einer Seite eine Kederleiste angenäht. Die meisten Markisen haben am vorderen Ende ein Kederschiene, wo sich das Tarp dann einfach einziehen läßt. Hat sich auch jetzt in Sardinien wieder bewährt, leider ist der Urlaub schin wieder vorbei, im Moment legt das Schiff ab...

Gruß, Jens

PatrickausKiel
Stammposter
Beiträge: 505
Registriert: 21.07.2015, 18:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Vordach Markise

Beitrag von PatrickausKiel » 16.06.2017, 09:52

Meine kommt auch von Thule - super Teil, sehr gut verarbeitet, Kostenpunkt allerdings um die 650,-€.
Der Gebrauchtmarkt ging, zumindest im letzten Jahr, gegen null, hab da sehr lange gesucht. Ich glaub, wer eine hat, gibt sie nicht wieder her und halten tut sie idR ewig.
Einziger Nachteil bei mir: mit dem Ding lassen sie einen nicht in die Waschanlage.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

MultivanT3
Stammposter
Beiträge: 330
Registriert: 07.11.2006, 12:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 2

Re: Vordach Markise

Beitrag von MultivanT3 » 16.06.2017, 11:00

Ich habe seit 22 Jahren eine 4m lange Fiamma F45 - und kann sie nur empfehlen. Schließt vorne mit der Regenrinne ab und hinten geht die Klappe noch ganz auf. Das Ganze habe ich an ein Thule-System getackert und fahre es mit 2-3 Traversen - je nach dem, ob noch Surfbretter,Riggs oder Kajaks mitfahren...
Drei Traversen tragen 150kg - haben also mit den 23kg keine Probleme. Von den originalen Omnistor/Fiamma-Stützen kann ich nur abraten - die haben Konstruktions-Mängel (die Drehmoment-Stütze wirkt nur in Links-Kurven...) und verbiegen die Dachrinne...

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20575
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Vordach Markise

Beitrag von neujoker » 16.06.2017, 12:37

An einem Fahrzeug mit Aufstelldach ist aber die Befestigung mit anderen als den Omnistor- oder Fiamma-Haltern etwas sehr aufwändiges. Bei Omnistor hat man noch den Vorteil, dass die 3 Halter vorsehen, also die Belastung etwas besser verteilt ist im Vergleich zu Fiamma mit 2 Haltern.

Und die echt problematischen Belastungen der Aufhängung der Markise resultieren m.E. aus den Wind-/Sturmbelastungen bei ausgefahrener Markise.

Nachdem die Regenrinne am T3 ganz knapp über 3,4 m lang ist, würde ich persönlich keine 4 m lange Markise anbauen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“