T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 18.09.2017, 20:23

Hallo zusammen,

ich habe einen Bulli (VW T3 / Bj 1981) aus dem Ausland geholt und möchte nun die bereits verbauten Teile einbauen lassen:

Motor: 1Z 1.9tdi
Bremsen: Audi A6 2.5 tdi calipers 98g
Discs: VW Sharan 1.9 tdi 98g
Felgen: BBS 15 RG Model Et23 7j

Für den TÜV brauche ich Gutachten oder Kopien bereits eingetragener Teile im T3. Könnt ihr mir helfen?

Viele Grüße
Chris
Zuletzt geändert von chrisu27 am 19.09.2017, 09:43, insgesamt 2-mal geändert.

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 919
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Eintragung 1Z und Bremsen

Beitrag von caravelle c » 18.09.2017, 20:45

Ist das zufällig ein grüner Westfalia aus Rumänien/Bulgarien. Der wurde hier schon mal besprochen, auch zwecks möglicher Eintragungen.

chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: Eintragung 1Z und Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 19.09.2017, 07:51

Ja. Hilft mir der Beitrag für die Eintragung?

Hab den Beitrag noch mal überlesen. Aber leider bringt er mich nicht weiter.

Hat jemand Tipps oder vielleicht ähnliche Eintragungen?

puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 5410
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von puckel0114 » 19.09.2017, 12:50

Möchte der TÜV die Kopien sehen?
Weil normalerweise eine Eintragung aufgrund von Kopien als Grundlage nicht mehr möglich ist.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 19.09.2017, 13:13

Der TÜV meinte, dass die Eintragungen grundsätzlich kein Problem sind. Am besten wären die Gutachten über die Teile, aber auch Kopien bestehender Eintragungen würden ihnen weiterhelfen.

Projekt1
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2014, 17:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 2

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Projekt1 » 19.09.2017, 16:35

Hi,
Ich hab einen 1z drinn, den ich vor 2 Jahren eintragen liess. Ich hatte nichts, nur den motor und die nummern. Bremsen hab ich die originalen drin. (Ehemals jx)
Ich hab 380€ gezahlt und das ding war eingetragen. Allerdings war ich dafür in winer freien werkstatt und nicht beim tüv
Grüsse Agostino

T3 Bj 90, 1z, selbstausbau
T4 Mv2, Bj. 2002 102PS

Benutzeravatar
jany
Administrator
Beiträge: 6220
Registriert: 07.10.2004, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-Bluestar
Leistung: 204 PS
Motorkennbuchstabe: AUE
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von jany » 19.09.2017, 22:44

moin,
hier muss man erstmal die beiden themen getrennt von einander betrachten.
1. motor
2. bremsanlage

bei beiden themen kommt es auf den prüfer an auf den du triffst und natürlich wie das technsich alles ausgeführt ist.

ich sehe den motor als nicht so großes problem an. da musst nur zum richtigen fahren, wenn der umbau ordentlich ist. bei dem punkt wäre es natürlich mal sinnvoll seine eigen plz zu posten.

bei den bremsen musst du mehr infos auspacken. das wird ohne unterlagen nichts werden. würde da ggf zunächst erstmal auf serie zurückgehen, wenn der bus zügig auf die straße soll.

grüße jany
grüße jany ;-)

---------------------------------
Youtube Bulliforum

Bild

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 964
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Railslide » 19.09.2017, 23:42

das ist beim TÜV Süd kein Problem. Beim TÜV Hesen aber völlig unmöglich.
Die Tüffen nur, was es ab Werk gab.oder wofür derHersteller ein Gutachten rausrückt. Was VW aber nicht macht. da gibts gutachten nur für die Konfigurationen ab Werk.
TÜV Nord und TÜV Bayern stellen sich auch nicht so mädchenhaft an.

Bei unserem Multivan wurde alles problemlos eingetragen. Ob nun der ABF, die Passatbremsen vorne, die Touranbremsen hinten, die Tieferlegung. die Sprinterräder oder die mehr oder weniger custommäßige AGA.

chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 20.09.2017, 10:03

Danke schon mal für Eure Hilfe!

Ich wohne in München und muss daher ja zum TÜV Süd. PLZ 81371.

@Railslide: Musstest Du für die Teile irgendwas vorzeigen (Teilegutachten oder so)?

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 964
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Railslide » 20.09.2017, 12:40

Es gab lediglich ein Schreiben zu dem epytec bremsadapterrn.
Den rest hat sich der prüfer selbst besorgt.

Benutzeravatar
joewest
Poster
Beiträge: 182
Registriert: 12.03.2012, 12:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker und Winter-T4
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: RZ

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von joewest » 20.09.2017, 13:47

chrisu27 hat geschrieben: Ich wohne in München und muss daher ja zum TÜV Süd. PLZ 81371.
Oder halt für die Eintragung ein wenig weiter fahren, meist leichter.
Bild

chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 20.09.2017, 14:28

Was heißt "weiter"?

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11245
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von TottiP » 20.09.2017, 15:17

Anders gefragt: warst Du schon in Garching bei TÜV Automotiv?
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

chrisu27
Mit-Leser
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2017, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von chrisu27 » 20.09.2017, 16:06

Nein, war ich nicht. Ich habe eine Begutachtung vom TÜV Süd (Wolfratshausen) und die meinten, ich kann für die Nachprüfung zu jedem TÜV Süd gehen.

Stimmt das? Dann ruf ich mal in Garching an.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11245
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von TottiP » 20.09.2017, 18:46

Ja, das stimmt.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

59schnippi
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2017, 10:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von 59schnippi » 06.10.2017, 09:53

Hallo T3'ler
bin neu hier ier und auf der Suche nach Informationen zum 1Z eintragen

Habe einen Bus, bei dem der 1Z kaputt ist. Wusste allerdings nicht dsss dieser Motor drin ist, habe ihn als 70 Ps variante gekauft und die letzten
3 TÜV ohne Probleme (mit dem Motor) durchbekommen.
Würde gerne bei dem Motor bleiben, lief anstandslos und ist günstig zu bekommen, möchte ihn jedoch eintragen lassen.

Wie muss der Umbau aussehen?, mit Kat, original Auspuff, wo wird zb. die Steuerelektronik hin verlegt? Diverse fragen bei der Ihr mir sicherlich helfen könnt. Gibt es Anleitungen im Forum?
Bremsen so wie ich gelesen haben müssen nicht unbedingt geändert werden, oder?
Habe ich Chancen das ganze hier in Augsburg eintragen zu lassen, hat damit jemand Erfahrungen?

Motor Tausch werde ich im Winter durchführen, sollte nur klar sein, dass ich diesen eingetragen bekomme. Ansonsten bleibt mir nur ein teurer Weg zurück zum JX, od AFN? Dafür habe ich Angebote von 2 Werkstätten die Preise hauen mich jedoch vom Hocker, JY aufgebohrt mit WLLK, und Ölkühler mit ca, 100PS 10'000€, TDI Umbau mit Motor ca. 10'000. Beide Varianten sind dasnn zugesichert eingetragen

Beim Umbau 1Z mit neuem Motor könntne ich mit der aktuellen Basis einiges selber machen mit Unterstützung.

Benutzeravatar
Alexander
Inventar
Beiträge: 2534
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Alexander » 06.10.2017, 10:17

Hallo,
woran ist denn der 1Z gestorben? Leben doch eigentlich ewig.

Bevor du nun investierst solltest du dir Gedanken machen ob dir ggf. eine grüne Umweltplakette wichtig ist.
Diese wäre z. B. in Kombination mit dem AFN möglich.
Je nach dem wie gut der 1Z-Umbau gemacht ist wäre es auch möglich einige Komponenten zu übernehmen. Muß man aber sehen.
Und dann solltest du auch mal einen Gedanken an das Getriebe verschwenden. Denn dieses muß immer zum TDI passen.

Eine größere Bremse benötigst du weder für den 1Z, noch für den AFN.
Viele Grüße,
Alexander

59schnippi
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2017, 10:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von 59schnippi » 06.10.2017, 13:14

Hi Alex,

Motor hat keine Kompression mehr, je nach Zylinder 18- 20 bar, ob noch mehr defekt ist, ist nicht klar, habe in Frühjahr mal Benzin statt Diesel eingefüllt. Halbe Halbe, kam 30 km weit danach war Schluss!
Motor ist nach absaugen, durchspülen und neuem Filter, noch ca. 2000 km gelaufen und sprang dann immer schlechter an. Jetzt nur noch mit 1 Dose Starterspray. Raucht weiß, und während der Fahrt geht nach dem Gas wegnehmen erst mal nichts nur Rauchwolken. Das war auf seiner letzten 'Fahrt. Steht jetzt seit Juli.

Das mit der Plakette habe ich auch überlegt, die AFN Variante, kostet mich aber zu viel Geld dass ich gerade nicht habe. Wenn ich beim 1Z bleibe, dann ist schon einiges drinnen, zb. die Motorträger. Muss nur den passenden Motor zu dem Steuergerät finden.

Bus ist wie folgt aufgebaut, Elektronisches Gaspedal, Steuegergerät im Motorraum hinten rechts, Ansaugfilter im linken Luftschacht, LLk liegt quer über dem Getriebe (original?). Es ist kein Ölkühler verbaut. Kein Oxi Kat, der anscheinend beim Original drin war.

Die Frage ist was muss rein, damit ich ihn eintragen kann. Der eine TÜV bei uns sagt Alle Teile des original Motors, und Papiere des Spederfahrzeugs.
Der Andere ist mit Oxi Kat und T3 Auspuff zu freiden, jedoch benötige ich auch hierfür Papiere, die bei eienn gebraucht Motor nicht immer vorhanden sind

Bin jetzt nicht der Technik Freak, deswegen die Frage und die Suche nach Support. Langsam wird aber das T3 Wissen besser....

Benutzeravatar
Alexander
Inventar
Beiträge: 2534
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Alexander » 06.10.2017, 13:43

Ich schick dir mal eine PN :post
Viele Grüße,
Alexander

59schnippi
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2017, 10:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von 59schnippi » 27.01.2018, 14:36

Hallo Leute, Hallo Alex,

der 1Z Motor ist überholt, und wieder drin! was mir fehlt ist eine Idee für den Luftfilter, bisher war ein Sportluftfilter hinter dem Rücklicht drin, wollte einen Original Filter wieder einbauen, nur wo und wie, der Platz hinter dem Licht ist irgendwie zu klein. Hat da jemand den Filter plaziert und wenn ja wie? verkürzt? Gehäuse umgebaut? ... mir fehlen gerade die Ideen. Recht neben dem Motor fehlt auch der Platz und die Batterie würde ich gerne am Platz lassen.
Ideen mit einem Foto wären hilfreich.

Dann kommt noch die Eintragung, hat jemand die Kopie eines Golf 3 FZG-Scheines, 1Z , 90 PS TDI, der TÜVler meinte er braucht das als Richtwert für die Schadstoffklasse? Ist das notwendig?

Antworten wären hilfreich, Danke an die Mitglieder

Klaus

puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 5410
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von puckel0114 » 27.01.2018, 19:30

Ich hab den jx Filter ungekürzt hinterm linken Rücklicht.
Bilder hier im Forum im umbauten Blog Bereich.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Jens Brownstar
Poster
Beiträge: 99
Registriert: 04.10.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex Caravelle GL
Leistung: 156
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Aalen

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Jens Brownstar » 27.01.2018, 23:56

Hi,
bau doch um den Sportluftfilter ein Gehäuse, z.B. einen Farbeimer mit Spannringdeckel und einem kurzen Ansaugschlauch. Normalerweise reicht das dem TÜV, der mag nur nicht so gerne offene Luftfilter haben. Oder Du investierst noch Geld in einen Sportluftfilter mit passendem Gehäuse, z.B. von K&N.
Ich habe für meinen Subaru-Umbau ein Renault Megane Luftfiltergehäuse auf meine Bedürfnisse angepasst, welches ich allerdings nur für TÜV montiere. Der K&N Sportliftfilter ist nämlich entgegen aller Prognosen bei mir leiser, nur der TÜV mag ihn halt nicht...
Gruß, Jens

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 964
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: T3-Eintragung 1Z Motor und Audi Bremsen

Beitrag von Railslide » 28.01.2018, 11:24

Schmeiß die Batterie raus und bau da einen Lufi hin. So hab ich das bei dem ADY auch gemacht.
DAs ist irgendein Hyunday Teil, daß ich am Schrott gesucht habe. Wichtig war die Form mit richtig positionierten Abgang.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“