JX Deckel auf AAZ Kopf

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1617
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von Fränkie » 19.10.2017, 00:34

...kriegt man das mit Hausmitteln hin? Ich hätte aus Gründen lieber den JX-Deckel auf dem AAZ...was muss da genau weg? Gibt s da schon bilder zu?
Ich der suche hab ich nix gefunden, wenn jemand nen passenden thread hat nur her damit.
Daaaanke.
FA

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9934
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von TottiP » 19.10.2017, 06:01

Leg halt mal eine JX Dichtung auf den Kopf. Dann weißt du wo die Stehbolzen hin müssen und was vom Kopf weg gefräst werden muss.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

alwaysbusted
Poster
Beiträge: 164
Registriert: 07.06.2011, 20:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 100PS?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bergisches Land

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von alwaysbusted » 19.10.2017, 07:51

Fräsen geht auch einigermaßen gut mit einem Druckluftwerkzeug (Stabschleifer?) und Hartmetall Frässtift. Wichtig ist die Stehbolzen sauber zu positionieren, damit der Deckel auch stressfrei montiert werden kann.

im thread unten findest du ein paar Bilder, wo man es teilweise sehen kann wo da am 1,9 TD Kopf gefräst und gebohrt wurde.

viewtopic.php?f=76&t=91310

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1617
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von Fränkie » 21.10.2017, 20:48

danke....das schau ich mir mal ganz in ruhe an...

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von neujoker » 21.10.2017, 21:02

Und besorge dir einen zweiten JX-, CS-, KY-Deckel und mache den senkrechten Blechrand weg und spanne den erst drauf. Dann bohrst du die Bolzenlöcher ab und schneidest die Gewinde. Mit voll verschraubten Deckel fräst du dann die Kontur nach. Auf die Art gelangen keine Späne in einen ansonsten komplett montierten Motor.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1617
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von Fränkie » 22.10.2017, 09:26

Neujoker....du bist ganz schön krass.... geile Idee.....

:bet

Benutzeravatar
rio_der_erste
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 24.09.2009, 20:30
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Tiefenbach

Re: JX Deckel auf AAZ Kopf

Beitrag von rio_der_erste » 23.10.2017, 20:51

ich oute mich hiermit... :mrgreen:
ich hab den Kopf fertig umgefräst gekauft. Passt super. Dieser Herr würde wohl auch gebrauchte Köpfe umfräsen so für 100,- war damals die Ansage
...worldwide freeride

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“