50 PS Diesel Motor verwendung?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Käfer67
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2017, 12:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon K√§fer67 » 20.10.2017, 16:29

Ich möchte im laufe des Winters meinen 50 PS Diesel Raketenantrieb durch einen 1,9TDI ersetzen.

Die √Ėlwanne muss ich ja vom 50 PS beibehalten.

Was macht man mit so einem 50 PS Diesel mit 397 TKM.


F√ľr diesen Motortyp gibt es ja warscheinlich keinerlei andere Verwendungsm√∂glichkeit , oder?

Alex0069
Poster
Beiträge: 121
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon Alex0069 » 20.10.2017, 17:56

Aufheben, zur H-Abnahme wieder einbauen... :-)

Oder -->Marktplatz, vllt. braucht jemand ein Tauschteil.

Gruß Alex0069

newt3
Inventar
Beiträge: 2954
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon newt3 » 20.10.2017, 18:56

√∂lwanne nimmst du eher vom turbodiesel eben wegen dem anschluss f√ľr die √∂lr√ľcklaufleitung des turboladers (der bei der saugerwanne √ľblicherweise nicht vorhanden ist es sei denn die wanne wurde mal gegen eine solche getauscht). der tdi hat ja schlie√ülich auch einen turbolader.

hinlegen k√∂nnte man ihn nat√ľrlich auch. aber einen 50ps sauger wirst du vermutlich eh nie wieder einbauen, wenn du einmal einen tdi drin hattest.
selbst wenn man zwecks oldtimer irgendwann mal meint einen originalen t3 motor einbauen zu m√ľssen, wird es dann wohl eher der 1.6turbodiesel werden (ggf mit ladeluftk√ľhler der ist dann gar nicht mal so schwach).
beim tdi umbau wählst ja auch das getriebe etwas länger - das wirst am sauger, je nach länge des diffs, auch nicht unbedingt sinnvoll fahren können.

verkauf ihn halt f√ľr ein paar ‚ā¨. bedenke dass du einige anbauteile f√ľr den tdi umbau brauchst (teile der wasserverschlauchung zb). sprich den motor als komplettmotor direkt einbaufertig abzugeben wird evtl schwierig oder du benennst halt konkret die fehlteile.
aber einen t3 motor mit 397tkm der schreit vermutlich eh nach einer √ľberholung von daher preist man den besser direkt als √ľberholungsbed√ľrfig an und dann gibt es daf√ľr nicht sonderlich viel
VERKAUFE DIVERSE TEILE AUS DOKA 1.6TD JX 11/1992 168538km http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=10&t=90914

darkaragon
Stammposter
Beiträge: 228
Registriert: 31.12.2012, 16:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LBX Kombi
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dorsten

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon darkaragon » 20.10.2017, 19:06

Zerlegen und Deko draus machen :-)
Bild

Benutzeravatar
yamsun
Inventar
Beiträge: 3197
Registriert: 04.06.2011, 12:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 88271

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon yamsun » 20.10.2017, 19:10

Hi,

es gibt tats√§chlich immer mal wieder Bullifahrer, die aus den unterschiedlichsten Gr√ľnden einen lauff√§higen Motor f√ľr ganz schmales Geld suchen. Und die kannst du mit deinem CS m√∂glicherweise gl√ľcklich machen, so er denn noch l√§uft.

H-Gutachten solltest du auch mit 1,9er TDI bekommen können.

Gr√ľ√üe!
Bild

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 840
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon Railslide » 20.10.2017, 20:01

Hier will doch einer löcher in den CS bohren, weil die Motorhalter ausgenudelt sind.

Da w√ľrde mir doch glatt was einfallen......

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 840
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: 50 PS Diesel Motor verwendung?

Beitragvon Railslide » 20.10.2017, 20:02



Zur√ľck zu ‚ÄěT3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: *Christian*, littlejoe, puckel0114, racer01014 und 5 Gäste