Durchmesser Dieselleitung

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

elefantenrollschuh
Mit-Leser
BeitrÀge: 44
Registriert: 21.06.2016, 14:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2

Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon elefantenrollschuh » 21.12.2017, 13:48

Hallo,

weiß einer wie der Innendurchmesser der Dieselleitung ist die von von einem Einspritzventil zum nĂ€chsten geht.
Das sind bei mir Gewebeleitungen die immer nass sind. Somit riecht das dann natĂŒrlich aus den Ohren nach Diesel.

Danke vielmals und GrĂŒĂŸe Hans

Alex0069
Poster
BeitrÀge: 109
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon Alex0069 » 21.12.2017, 14:12

Glaub' das waren... Àhm, shit, vergessen...

Einfach einen Meter Unterdruckschlauch von der Rolle kaufen, zuschneiden und aufstecken...

Edith hat nachgesehen: N 020 353 33, "Schlauch, 3,5*2, Meterware"

Gruß Alex0069

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3019
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon JX_JOSCHI » 21.12.2017, 14:30

Servus,
diese sogenannten Ölleckleitungen haben 3,2mm Innendurchmesser. Und sollten fĂŒr Biodiesel geeignet sein. Sowas gibt's z.b. bei TK carparts :
https://tk-carparts.de/kraftstoffschlau ... e-22400209
GrĂŒĂŸe, joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: Winterbaustelle (KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau

Benutzeravatar
andovic
Stammposter
BeitrÀge: 282
Registriert: 10.12.2012, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freiburg/Ulm

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon andovic » 21.12.2017, 15:30

JX_JOSCHI hat geschrieben:Servus,
diese sogenannten Ölleckleitungen haben 3,2mm Innendurchmesser. Und sollten fĂŒr Biodiesel geeignet sein. Sowas gibt's z.b. bei TK carparts :
https://tk-carparts.de/kraftstoffschlau ... e-22400209
GrĂŒĂŸe, joschi


Die von TK sind nicht so dolle. Und zwar weil sie einen recht großen Außendurchmesser haben und sich deswegen nicht auf die (leicht abbrechenden) Nippel gehen weil daneben die Einspritzleitung lĂ€uft. Ich habe die dann angefast, aber der Hit war das nicht.

LG
Andi

elefantenrollschuh
Mit-Leser
BeitrÀge: 44
Registriert: 21.06.2016, 14:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon elefantenrollschuh » 21.12.2017, 16:49

Besten Dank,
ich werde die beim Zubehör/Neimke/Trost kaufen. Biodiesel ist ein guter Hinweis.

Vielen lieben Dank

Weihnachtliche GrĂŒĂŸe Hans

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3019
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon JX_JOSCHI » 28.12.2017, 14:53

andovic hat geschrieben:
JX_JOSCHI hat geschrieben:Servus,
diese sogenannten Ölleckleitungen haben 3,2mm Innendurchmesser. Und sollten fĂŒr Biodiesel geeignet sein. Sowas gibt's z.b. bei TK carparts :
https://tk-carparts.de/kraftstoffschlau ... e-22400209
GrĂŒĂŸe, joschi


Die von TK sind nicht so dolle. Und zwar weil sie einen recht großen Außendurchmesser haben und sich deswegen nicht auf die (leicht abbrechenden) Nippel gehen weil daneben die Einspritzleitung lĂ€uft. Ich habe die dann angefast, aber der Hit war das nicht.

LG
Andi
Hey Andi,
habe die heute bei meinem 2WD ohne Probleme montiert bekommen :

Bild

GrĂŒĂŸe, joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: Winterbaustelle (KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau

Benutzeravatar
Harrosurfjoker
Harter Kern
BeitrÀge: 2001
Registriert: 02.10.2007, 18:52
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon Harrosurfjoker » 28.12.2017, 18:08

Moin,

Die RĂŒcklaufnippel an den DĂŒsen hab ich noch nie abgebrochen, wie schafft Ihr das bloss.

Den TK Carparts Schlauch nehm ich auch immer,

Gruß
Harro
Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile, Steuerzeiten und Foerderbeginn einstellen, AT-Motoren einbauen, Hohlraumversiegelung und...) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust......

Benutzeravatar
Oliver_e30
Stammposter
BeitrÀge: 217
Registriert: 12.03.2012, 16:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker, BJ82
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FĂŒrstenfeldbruck

Re: Durchmesser Dieselleitung

Beitragvon Oliver_e30 » 28.12.2017, 21:35

Die tk-Leitung ist auf jeden Fall vom Material her zu empfehlen, auf dem Foto sieht man den Aufdruck FPM.
Leider sind die vom Außendurchmesser tatsĂ€chlich etwas dicker, aber die halten dafĂŒr ein paar Jahre.
Im Gegensatz zu den Typ B SchlĂ€uchen mit Außengeflecht.


ZurĂŒck zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste