2016 - Portugaltour in 28 Tagen

hier könnt Ihr Urlaubs- und Tourberichte reinstellen. Fotos bitte an admin@bulliforum.com schicken, ihr bekommt dann die links mitgeteilt, dadurch kann eine dauerhafte Präsenz gewährleistet werden.

Moderatoren: jany, tce, Staff

Benutzeravatar
tetris84
Poster
Beiträge: 106
Registriert: 04.08.2014, 11:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Aufstelldach
Leistung: 57PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Norderstedt

2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon tetris84 » 04.03.2015, 08:51

Moin Moin,

Wir (3 Kumpels und ich) planen im Sommer 2016 mit zwei Bullis und 4 Leuten von Hamburg nach Portugal zu fahren. :sun
Die Route soll in etwa so aussehen:
Bild

Wir wollen nicht nur fahren sondern durchaus mal ein paar Tage stehen. Defenetiv hallten wollten wir in:
Amsterdam (1), Paris (1), Bordeaux (1-2), Madrid (1), Porto(4), Lissabon (3), Gibraltar(1), Barcelona(2).

Längeren halt wollten wir dabei in Portugal machen.
Was meint ihr? Sind diese Pläne zu schaffen?

Lg tetris84
Karlfred Baujahr:1987 Bild

Benutzeravatar
Tobi-OB
Poster
Beiträge: 146
Registriert: 04.01.2011, 13:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Tobi-OB » 05.03.2015, 14:05

Wie lange wollt ihr denn Unterwegs sein?

joky
Stammposter
Beiträge: 375
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon joky » 05.03.2015, 14:41

Tobi-OB hat geschrieben:Wie lange wollt ihr denn Unterwegs sein?

Steht doch im Titel: 28 Tage
Gruß, Joky

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1767
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Bus-Froind » 05.03.2015, 15:56

Bei 63 Stunden Fahrzeit habt ihr massenhaft Zeit zum 'rumstehen von den 28 Tagen. Was soll da nicht klappen? :-)

Benutzeravatar
Bielefelder
Stammposter
Beiträge: 693
Registriert: 10.05.2011, 12:43
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach Selbstausb
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bielefeld

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Bielefelder » 05.03.2015, 16:38

Hi,

ich meine auch: Ja, das ist (gut) zu schaffen. :-)
Vor 29 Jahren (!) bin ich eine ähnliche Route nach und durch Portugal
wie auch Spanien gefahren, ebenfalls in 4 Wochen.
(Allerdings auf der Hinfahrt zu einem bestimmten Ort in P in 4 Tagen, wegen Treffens dort).
Viele Stehplätze, oft mehrere Tage geblieben.
Es war Zeit genug und kein Streß! :sun

edit:fehlendes p eingesetzt ;-)
Zuletzt geändert von Bielefelder am 07.03.2015, 14:05, insgesamt 2-mal geändert.
Gr√ľ√üe aus Bielefeld
Peter

T3 Syncro 14" JX Hochdach, Bj. 1990, 25 Reihen Setrab-Oelk√ľhler, 215/75R15 Yokohama Geolandar A/T-S auf R.O.D, 2 Sperren + ZA, Selbstausbau Multiplex, kostet viel - aber macht auch viel Freude

Benutzeravatar
tetris84
Poster
Beiträge: 106
Registriert: 04.08.2014, 11:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Aufstelldach
Leistung: 57PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Norderstedt

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon tetris84 » 06.03.2015, 09:42

Sehr sch√∂n. Ja meine Kumpels waren sich da nicht sicher und meinten das w√§re zu wenig Zeit f√ľr soeine Strecke :P Hoffe ich kann sie damit beruigen :P
Karlfred Baujahr:1987 Bild

Matze567
Stammposter
Beiträge: 346
Registriert: 29.10.2013, 10:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar/ LLE
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: ss
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 31020

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Matze567 » 06.03.2015, 21:28

Wir haben eine ähnliche Tour gemacht. Ist schon ein paar Jahre her, aber 28 Tage sind ausreichend um sich an schönen Stellen länger aufzuhalten.

PaulKR
Poster
Beiträge: 173
Registriert: 25.05.2012, 18:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BOS Eigenbau
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon PaulKR » 07.03.2015, 17:27

Hallo, habe die Tour √§hnlich auch schon gemacht. W√ľrde es aber nicht wieder so machen. Fahrzeit kann man mit den viel Metropolen locker verdoppeln. Je nach Camperverhalten kann es auch mal 2-4 Stunden dauern bis man vom Standplatz bis zur Route gefahren ist.
Ich habe bei meiner Tour gemerkt, dass man bei so vielen "gro√üen" St√§dten die Zeit total verliert. Oft brauch man zum ankommen einen Tag und ist dann durch das gegondel durch den Verkehr total fertig, dann will man noch was sehen und schups sind drei Tage weg. Dazu kommt, das drei Tage Gro√üstadt f√ľr mich zuwenig sind um Land und Leute kennenzulernen. Bei 28 Tagen w√ľrde ich (ich fahre auch immer 3-4 Wochen) 2 gro√üe St√§dte maximal anfahren. Dann zus√§tzlich 4 feste zwischenziele raussuchen und auch dran halten. Den Rest je nach Laune und Wetter improvisieren. Und immer auch mal 4 Tage am Platz stehen sonst hat man das Gef√ľhl man ist nur gefahren.

Lg Paul


Edit: auch w√ľrde ich einen Urlaub auf 1-2 L√§nder beschr√§nken. Entweder durchfahren oder ein Kurzstop in einer Stadt des Transitlandes. Weniger ist mehr.
Ich fand es auch immer nicht so einfach einen Tag zu fahren und richtig Kilometer zu schrubben und dann am Abend einen Platz am Meer zu haben. Da geht schonmal viel h√§ufig berichtete und gew√ľnschte Camperromantik verloren.

maex
Mit-Leser
Beiträge: 48
Registriert: 31.05.2011, 18:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon maex » 06.05.2015, 15:23

Hi,
bin das ganze vor zwei Jahren in 25 Tagen gefahren. Is machbar, die ganze Tour waren ca 7tkm von M√ľnchen weg...

W√ľrde pers√∂nlich aber √ľber den Norden nach Portugal fahren (Viana do Castello sollte man gesehen haben), dann kann man auch kurz nach Santiago de Compostella Buspilgern... In Portugal ist besonders Porto eine richtig sch√∂ne Stadt. Was ich allerdings anmerken w√ľrde, v.a. mim Bulli auf die kostenlosen Autobahnen auszuweichen (in Spanien). War in Frankreich bspw. auch nur Landstra√üe unterwegs... dauert aber v.a. die kleinen franz√∂sischen D√∂rfer haben Charme... Und mim Bus is ja der Weg das Ziel... Campingpl√§tze sind √ľberwiegend im Hinterland (oft am Kreisverkehr bzw. Ortseinfahrt). Wild gecampt haben wie damals zb am Praia do Amado, Carrapateira. Wie √ľber all verboten doch standen da ca 25 Surfbusse (im Oktober) ;)

Gruß Max und gute Reise
Bild

ColonelCola
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 04.02.2015, 12:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Postbus;Bald Camper
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon ColonelCola » 25.05.2015, 20:47

Nabend!
Ich bin gerade bei einer √§hnlichen Tour. Stehe gerade kurz vor A Coruna und bin vor anderthalb Wochen losgefahren. Und das mit maximal 80 km/h (KY) und nur √ľber Landstra√üen. Hab bis jetzt 3,300 Km auf dem Z√§hler. Hab bis jetzt allerdings noch keinen richtigen Zwischenstop gemacht sondern bin jeden Tag mindestens 200 Km gefahren weil ich bis zum 5. Juni in Lissabon sein m√∂chte.
Hab meinem Navi einfach gesagt das es Autobahnen und Mautstraßen vermeiden soll und die Strecke war einfach nur Super! Vorallem die Pyrenäen und Asturien waren außerdem ein kleines Abenteuer mit Bergstrecken auf denen mir teilweise auf 40 KM niemand entgegengekommen ist.

Gestanden hab ich meistens auf Gratis Womostellplätzen, allerdings alle drei Tage auf den CP zum Duschen :mrgreen:
Empfehlen kann ich auf jeden Fall das Baskenland, vorallem den franz√∂sischen Teil von der K√ľste weg.
In Portugal selbst ist Porto echt empfehlenswert, die Stadt ist echt schön. Wenn ihr in der Nähe seid solltet ihr euch auch Nazaré angucken, falls ihr das nicht schon vorhabt.

Gute Fahrt und gutes Wetter!

GenS√ľden
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2015, 11:42
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Alkoven
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon GenS√ľden » 30.05.2015, 12:02

Hallo, na, das wird doch bestimmt ne super Tour!
Aber ich w√ľrde dir auch empfehlen von Hamburg aus Richtung Nordspanien und dann die K√ľste entlang - die Gegend ist einfach wundersch√∂n! Wenn ihr Stellpl√§tze sucht, Tipps zum Schlafen etc an der gesamten K√ľstenlinie bis runter nach Gibraltar, schaut doch mal auf unsere Seite, die wir w√§hrend eines einj√§hirgen Tripps gemacht haben: gensueden.com

Benutzeravatar
tetris84
Poster
Beiträge: 106
Registriert: 04.08.2014, 11:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Aufstelldach
Leistung: 57PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Norderstedt

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon tetris84 » 31.05.2015, 20:02

GenS√ľden hat geschrieben:Wenn ihr Stellpl√§tze sucht, Tipps zum Schlafen etc an der gesamten K√ľstenlinie bis runter nach Gibraltar, schaut doch mal auf unsere Seite, die wir w√§hrend eines einj√§hirgen Tripps gemacht haben: gensueden.com


W√ľrde ich sehr gerne machen. Die Seite scheint aber nicht mehr online zu sein :(
Karlfred Baujahr:1987 Bild

Benutzeravatar
Phipso
Poster
Beiträge: 116
Registriert: 13.06.2014, 13:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 97892 Kreuzwertheim

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Phipso » 31.05.2015, 22:57

Schon mal ausgerechnet was der Spaß an Sprit kosten wird usw.?
Habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt solch eine Tour zu machen. :gr :sun :-)

Benutzeravatar
(phil)
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 27.02.2014, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: XX
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon (phil) » 31.05.2015, 23:31

tetris84 hat geschrieben:
GenS√ľden hat geschrieben:Wenn ihr Stellpl√§tze sucht, Tipps zum Schlafen etc an der gesamten K√ľstenlinie bis runter nach Gibraltar, schaut doch mal auf unsere Seite, die wir w√§hrend eines einj√§hirgen Tripps gemacht haben: gensueden.com


W√ľrde ich sehr gerne machen. Die Seite scheint aber nicht mehr online zu sein :(


Versuchs mal mit: http://www.gensueden.com

Sehr sch√∂ne Seite, Danke f√ľr den TIp. Da werden wir uns bei Gelegenheit auch mal einlesen. Noch kurz zum Eingangsthread: 6700 km in 28 Tagen, von denen Ihr 15 Tage stehen wollt, kommen mir recht sportlich vor. Hie√üe nach meiner Leseart: 13 Fahrttage √° 515 km. Kann man machen, der Tag ist dann allerdings meines Erachtens im Eimer. Unsere Erfahrung bislang: 10 Tage, Berlin - Marseille und retour, mit Abstechern nach IT,A,S, 3000irgendwas km, inkl. der abendlichen Suche nach einem Stellplatz. W√ľrde es in der Form nicht noch mal machen, der schwer verdiente Urlaub sollte auch noch was neben der Gurkerei bieten. Aber jeder nach seinem Gusto. Ich kenn auch Leute, die wegen des Drangs zur gro√üen Welle Frau und Hund erst 3000-Non-Stop-km sp√§ter wieder vom Porta-Potti Zwang befreien...

w√ľnsche in jedem Fall viel Spa√ü dabei!
Zuletzt geändert von (phil) am 31.05.2015, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
senegalbulli
Stammposter
Beiträge: 573
Registriert: 03.12.2008, 00:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: M√ľnster NRW

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon senegalbulli » 31.05.2015, 23:38

Geile Tour! Nehmt, wenn ihr k√∂nnt, Sevilla mit. Frankreich ist meines Erachtens nicht so bullifreundlich, Spanien daf√ľr umso mehr. Und recht g√ľnstig.
Alle sagten: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

Benutzeravatar
Ole-Jacob
Poster
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2010, 16:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: T3 mit Hochdach
Leistung: 37 KW
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: 2016 - Portugaltour in 28 Tagen

Beitragvon Ole-Jacob » 07.07.2015, 18:37

Der Tourplan haut auf jeden Fall hin. Bin die Strecke 2012 mit meiner Freundin zusammen abgereist und wir haben uns am Ende auch sehr gut erholt gef√ľhlt.

Wir haben das auch in insgesamt 26 Tagen "geschafft" mit unserem Bulli samt 50 PS ;)

Dieses Jahr wollen wir wieder diese Tour bewältigen!

Gr√ľ√üe
Gruß

Ole-Jacob

Mein Bus: T3, Baujahr 1983, 37 KW (CS-Motor), SO.KFZ. Wohnmobil (2,8 t), gr. Hochdach
2011- Kroatien. 2012 - Portugal, 2013 - Schweden, 2014 - Italien. 2015 - Portugal -> alles ohne große (!) Panne:)


Zur√ľck zu ‚ÄěTourbeschreibungen/Campingplatz Tips/Stellpl√§tze f√ľr eine Nacht‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste