Route des Grandes Alpes

hier könnt Ihr Urlaubs- und Tourberichte reinstellen. Fotos bitte an admin@bulliforum.com schicken, ihr bekommt dann die links mitgeteilt, dadurch kann eine dauerhafte Präsenz gewährleistet werden.

Moderatoren: jany, tce, Staff

dany
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 22.06.2006, 22:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: M√ľnchen

Route des Grandes Alpes

Beitragvon dany » 20.02.2016, 02:34

Servus,
ist schon mal jemand die"Route des Grandes Alpes" vom Genfer See zur Cote d'Azur gefahren?
Gruss, Daniel

Benutzeravatar
toto
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 02.11.2009, 17:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Route des Grandes Alpes

Beitragvon toto » 20.02.2016, 10:37

Hallo, ja letzten Sommer erst wieder. Was willst du wissen?
Mein Heckmotorfuhrpark:

Käfer 1303 Cabrio 1776
T3 Camper 1,9 D
T3 MV 2,3 NG
911 - 993

http://www.svbuerokeller.de

dany
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 22.06.2006, 22:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: M√ľnchen

Re: Route des Grandes Alpes

Beitragvon dany » 20.02.2016, 15:08

Hi,
da w√§r' zum einen die Reisezeit. Ich bin gern im Mai/Juni unterwegs, ich denke aber, f√ľr diese Tour ist sp√§ter besser, oder.
Und wie steht's mit Übernachtung an der "Tour"? Campingplätze wird's da oben kaum geben.
Gruss Daniel

Benutzeravatar
toto
Poster
Beiträge: 139
Registriert: 02.11.2009, 17:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Route des Grandes Alpes

Beitragvon toto » 22.02.2016, 08:40

Also grundsätzlich wäre Ende Juni besser als Anfang Mai, wir hatten vor ein paar Jahren noch im August Schneereste neben der Strasse auf dem Bonette. Campingplätze direkt auf der Route kenne ich nicht, aber etwas abseits gibt es genug Gelegenheiten, bei einem Abstecher zu campen. Auf dem Bonette stehen auch meistens ein paar Womos wild auf einem Plateau nahe der Passhöhe.

Mir bekannte Campingmöglichkeiten auf der Route bzw. in der Nähe:

Annecy
Lac de Serre Poncon - hier lohnt es sich ein paar Tage zu bleiben

Refuge Napoleon auf dem Col de Izoard - zwar kein Campingplatz aber eine klasse M√∂glichkeit auf etwa 2400m zu √ľbernachten. Musst du aber buchen da immer gut belegt. Unbedingt dort zu Abend essen!

Gruß Torsten
Mein Heckmotorfuhrpark:

Käfer 1303 Cabrio 1776
T3 Camper 1,9 D
T3 MV 2,3 NG
911 - 993

http://www.svbuerokeller.de

dany
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 22.06.2006, 22:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: M√ľnchen

Re: Route des Grandes Alpes

Beitragvon dany » 22.02.2016, 13:56

Danke, toto.
Mal schauen, ob ich das dieses Jahr noch hinkriege.
Am Lac de Serre-Ponçon scheint's ja klasse zu sein, hab' mir mal ein paar Bilder im Netz angeschaut.


Zur√ľck zu ‚ÄěTourbeschreibungen/Campingplatz Tips/Stellpl√§tze f√ľr eine Nacht‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast