Rundreise S√ľdschweden 2016

hier könnt Ihr Urlaubs- und Tourberichte reinstellen. Fotos bitte an admin@bulliforum.com schicken, ihr bekommt dann die links mitgeteilt, dadurch kann eine dauerhafte Präsenz gewährleistet werden.

Moderatoren: jany, tce, Staff

Benutzeravatar
hansjoerg
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2016, 10:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 76 PS
Anzahl der Busse: 1

Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon hansjoerg » 14.06.2016, 12:08

Guten Tag zusammen,
mein T3 ist endlich fertig und ich möchte direkt in den Sommerurlaub starten.
Nach einer Autorundreise in Island 2015 m√∂chte ich nun Schweden mit dem Bus angehen. Das Ganze soll ein Camping-Hotel-Hybrid werden. Jetzt bin ich auf der Suche nach den wichtigsten Zielen, wenn man in S√ľdschweden unterwegs ist.

Ich w√ľrde gerne in Malm√∂ starten und da auch wieder enden. 10 Tage ab Malm√∂ stehen zur Verf√ľgung und die w√ľrde ich auch gerne voll ausnutzen! Gibt es Tipps, was man gesehen haben muss, oder welche Campingpl√§tze die sch√∂nsten sind? Vielleicht hat der ein oder andere da ja bereits Erfahrungen gemacht! Stockholm werde ich nat√ľrlich mitnehmen, sonst bin ich allerdings eher ein Naturfreund. Wir sind zu zweit unterwegs.

LG und vielen Dank f√ľr eure Hilfe,
Hansjörg

nomansland
Stammposter
Beiträge: 823
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon nomansland » 14.06.2016, 12:27

Vergesst die Campingpl√§tze sowie Malm√∂ und Stockholm. Mann kann dort √ľberall wild stehen - genie√üt die Natur :-)


gesendet mit schnurlos-Telefon und tabadingens...
.

Bild

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3056
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon JX_JOSCHI » 14.06.2016, 12:31

Hi,
Stockholm w√ľrde ich definitiv nicht streichen! Die Stadt bietet wirklich alles, auch Natur. Und man kann auch direkt am Hafen stehen. Wir lassen eigentlich immer konsequent die St√§dte aus aber Stockholm lohnt sich meiner Meinung nach definitiv wenn es halbwegs auf der Route liegt. Wobei Fahrr√§der dann schon gut w√§ren. Kann man aber notfalls ja leihen.
Gr√ľ√üe joschi

PS: hier KLICK kann man in Stockholm gut stehen f√ľr ne Nacht.
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: Winterbaustelle (KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau

nomansland
Stammposter
Beiträge: 823
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon nomansland » 14.06.2016, 13:15

naja - ich wills mal so sagen: Stockholm ist nett - aber eben auch nur ne Gro√üstadt. Ich w√ľrde bei so wenig Zeit eher noch etwas n√∂rdlicher ins Land fahren und die Natur genie√üen als meine Zeit in der Gro√üstadt zu verplempern...

Das echte Schweden f√§ngt oberhalb von Uppsala an... und da bitte auch nicht an der Touri-k√ľste, sondern ins Landesinnere...

wer kein Campingplatz braucht:
weg von den Großstädten
weg von der K√ľste
je weiter man mittig Richtung Norden fährt um so schöner und einsamer die Landschaft!
.

Bild

Benutzeravatar
hansjoerg
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2016, 10:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 76 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon hansjoerg » 14.06.2016, 15:37

Das klingt ja schonmal super! Gerne mehr Tipps!

Zu den Campingplätzen: Da ich bis jetzt noch keine Bustour gemacht habe und in meinem Bus kein WC/Dusche verbaut ist... Wie verhält es sich da mit öffentlichen Sanitäranlagen?

nomansland
Stammposter
Beiträge: 823
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon nomansland » 14.06.2016, 16:45

öffentliche Toiletten sind in Schweden gut und sauber.
Zum duschen musst du dann wohl schon auf einen Campingplatz.
Oder du stellst dich an einen See (von denen es ja genug gibt) und gehst schwimmen - aber bitte ohne Seife...
See und Campen: rund um den Vänern und Vätternsee gibt es massig Campingplätze - allesamt empfehlenswert. Die Stimmung abends an den 2 großen Seen ist unvergleichlich...
.

Bild

Benutzeravatar
hansjoerg
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2016, 10:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 76 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon hansjoerg » 14.06.2016, 19:19

Also kann man davon ausgehen, dass es gen√ľgend Sanit√§re Anlagen auf den Wegen gibt?

Was haltet ihr von so einer Beispielroute?

http://www.fjell-und-fjord.de/rundreise ... insteiger/

LG

nomansland
Stammposter
Beiträge: 823
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon nomansland » 14.06.2016, 19:40

Die Route ist ganz ok


gesendet mit schnurlos-Telefon und tabadingens...
.

Bild

Benutzeravatar
Da_Hui
Poster
Beiträge: 111
Registriert: 30.07.2014, 19:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Celle

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon Da_Hui » 15.06.2016, 23:04

So √§hnlich sah unsere Route damals auch aus. Haben noch eine Abstecher nach √Ėland unternommen. Sehr zu empfehlen ist dort der Trollskogen Wald.

:-bla Es gibt leider Diebesbanden die es auf arglose Camper abgesehen haben. Die haben bei uns und den Polen nebenan die Scheiben eingeschlagen (Polen werden in Schweden ausgeraubt :lol: )
Die Polizisten meinten anschlie√üend wir sollten zuk√ľnftige Reisende warnen. Ist hiermit erledigt.

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 313
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon SeYeR » 15.06.2016, 23:35

viewtopic.php?f=13&t=91807

Dann muss ich das nicht noch mal tippen. :mrgreen:

Benutzeravatar
HansB
Stammposter
Beiträge: 723
Registriert: 27.04.2009, 14:25
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California(Hochdach)
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: bei Dresden

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon HansB » 16.06.2016, 10:50

Hi, wir waren vor einiger Zeit in S√ľdschweden. Sind von Danzig mit der F√§hre nach Karlskrona gekommen - in Karlskrona gibt es das beste Eis, was ich bisher gegessen habe :-)

Wir sind dann Richtung √Ėland und von dort √ľber Vimmerby - Pipi Langstrumpf- bzw. Astrid Lindgren Land - nach J√∂nk√∂pping gefahren.
An der Westk√ľste ging es dann √ľber Helsingborg, Malm√∂ nach Trelleborg und von dort nach Sa√ünitz.

Insgesamt eine gute Mischung aus Natur, Kultur, Erholung und Kinderbespaßung (Ziele, die sich ja gerne genseitig ausschließen...).

VG und gute Fahrt,
HansB.

Benutzeravatar
hansjoerg
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2016, 10:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 76 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon hansjoerg » 16.06.2016, 11:32

Es gibt leider Diebesbanden die es auf arglose Camper abgesehen haben. Die haben bei uns und den Polen nebenan die Scheiben eingeschlagen
Uff, das w√§re nat√ľrlich ein toller erster Bustrip. Hoffe ihr wart beim Diebstahl nicht im Bus. Sowas ist nat√ľrlich kein cooles Erlebnis.

Ich sammle auf jeden Fall schonmal die ersten Ziele und baue dadurch meine Route weiter.
Tipps nehme ich nat√ľrlich weiterhin gerne an, vielen Dank Leute!

Benutzeravatar
Da_Hui
Poster
Beiträge: 111
Registriert: 30.07.2014, 19:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Celle

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon Da_Hui » 16.06.2016, 12:56

Hatten damals noch keinen Bus. Waren mit Zelt und Golf unterwegs. Die Idee mit dem Bus ist dadurch aber entstanden.

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 313
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon SeYeR » 16.06.2016, 19:15

Also wir haben bisher noch keinerlei negativen Erfahrungen gemacht.
Die Schweden / Norweger sind alle freundlich (Die Norweger auf ihre eigene brummige Art), hilfsbereit und tiefen entspannt.

nomansland
Stammposter
Beiträge: 823
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon nomansland » 16.06.2016, 20:02

Hatte auch noch keine negative Erfahrung - bin aber nur außerhalb von Großstädten unterwegs. Malmö und Stockholm sind nicht ohne - schon öfters von Diebstählen gehört.


gesendet mit schnurlos-Telefon und tabadingens...
.

Bild

Benutzeravatar
Bexhead
Stammposter
Beiträge: 335
Registriert: 02.03.2015, 20:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Mosaik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Rostock

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon Bexhead » 16.06.2016, 21:59

wir sind letztes Jahr im September durch Schweden und Norwegen und ich kann mich meinen Vorschreiben anschließen, dass beide Völker zu uns sehr nett und hilfsbereit waren, auch wenn nicht alle mit Englisch etwas anfangen können.

Besucht unbedingt mal einen schwedischen Wochenmarkt, da kann man dann mal die regionalen Produkte *ausgestaunt* und teurer als der Supermarkt ist er auch nicht.

VG

sasser65
Mit-Leser
Beiträge: 4
Registriert: 20.08.2013, 13:25
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Rundreise S√ľdschweden 2016

Beitragvon sasser65 » 24.06.2016, 13:45

Ich finde die Tour f√ľr 10 Tage zu ambitioniert - es sei denn ihr wollt die ganz Zeit im Auto sitzen. Wir sind letztes Jahr immer so zwischen 100 und 200 am Tag gefahren, wenn wir denn gefahren sind. Wenn ihr wild stehen wollt - haltet Euch von der K√ľste fern. Das ist dort fast √ľberall verboten. Fahrt ins Landesinnere und sucht nach Badepl√§tzen und / oder Seen und stellt Euch dort hin. Interessant sind auch die Turisten-Tafeln an den Strassen. Anhalten und Tipps holen - oft gibt es dort auch kostenlos Karten der Gegend in der Ihr gerade unterwegs seid. Wir waren letzten Jahr vier Wochen in Polen und Schweden (S√ľd) unterwegs und waren genau einmal auf einem Campingplatz - W√§sche waschen. OK, geduscht haben wir dann auch noch kurz. Ansonsten f√ľr die Morgentoilette ab in den See. Wir haben immer fr√ľhzeitug Ausschau nach √úbernachtungspl√§tzen gehalten und Pl√§tze gefunden, die ich auf jeden Fall in der Zukunft erneut anfahren werde.

W√ľnsche Euch viel Spa√ü

hansjoerg hat geschrieben:Also kann man davon ausgehen, dass es gen√ľgend Sanit√§re Anlagen auf den Wegen gibt?

Was haltet ihr von so einer Beispielroute?

http://www.fjell-und-fjord.de/rundreise ... insteiger/

LG


Zur√ľck zu ‚ÄěTourbeschreibungen/Campingplatz Tips/Stellpl√§tze f√ľr eine Nacht‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast