Schraubensorten und Probleme

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

DiekleineRaupe...
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 03.10.2018, 18:35
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Schraubensorten und Probleme

Beitragvon DiekleineRaupe... » 03.10.2018, 22:48

Beim zerlegen meines T1 sind ein paar Schrauben verschlissen, die ich jetzt ersetzen muss.

Kein Problem, dank des Ersatzteilkatalogs von VW...falsch gedacht.

N 142641 Linsensenkschraube AM 5x10 DIN 7988 als Beispiel, diese DIN gibt es nicht mehr. Artikelnummer eingeben auch Fehlanzeige.

Woher bekomme ich jetzt die richtigen Maße fĂŒr die Schrauben, etc.?

Wie habt Ihr Euch geholfen ohne die Original Schrauben.
Brauche ganz dringend die Maße fĂŒr die VordertĂŒren, LaderaumtĂŒren, Hinterer Deckel, Motorklappe, Motorabschlussblech und die Stoßstangen.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17658
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraubensorten und Probleme

Beitragvon neujoker » 04.10.2018, 00:46

Und als erstes wĂŒrde ich es mal beim VW-HĂ€ndler probieren, denn im Teilekatalog unter Normteile noch viele gelistet

Bei Schrauben nach DIN 966 ist der Kopf im Durchmesser geringfĂŒgig kleiner: https://www.schrauben-lexikon.de/norm/DIN_966.asp

Die neuere Norm zu Linsensenkschrauben ist DIN EN IS0 7047, wo einige Kopfdurchmesser wieder etwas grĂ¶ĂŸer wurden. Allerdings scheinen in neuerer Zeit die Festigkeitsklassen 5.8 und 8.8 entfallen zu sein.

Und die LĂ€nge wird bis zum grĂ¶ĂŸten Durchmesser des Linsensenkkopfes gemessen

Soweit vorhanden nimm die LĂ€ngenmaße aus dem Teilekatalog

Im Folgenden ein Ausschnitt aus Klein, EinfĂŒhrung in die DIN-Normen 6.Auflage B.G.Teubner Stuttgart 1970
DateianhÀnge
DIN_7988.pdf
(27.56 KiB) 125-mal heruntergeladen
Zuletzt geÀndert von neujoker am 04.10.2018, 09:33, insgesamt 2-mal geÀndert.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
zwergnase
Poster
BeitrÀge: 84
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Schraubensorten und Probleme

Beitragvon zwergnase » 04.10.2018, 09:24

Die Schrauben fĂŒr die vorderen TĂŒren und LaderaumtĂŒren bekommt man doch bei fast allen gĂ€ngigen Teiledealern in neu, sogar in VA.
Die restlichen Schrauben hab ich einfach was passendes bei SchraubenhÀndlern im Netz gesucht, oder genommen, was halt im Lager war.

Allerdings war mir OriginalitĂ€t auch nicht so wichtig, zumal es ja bestimmte Schrauben (z.B. bestimmte Schlitzschrauben, oder Ă€ltere SchlĂŒsselweiten) eh nicht mehr zu kaufen gibt.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17658
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schraubensorten und Probleme

Beitragvon neujoker » 04.10.2018, 09:42

Vordere TĂŒren und Laderaum AM8x18.
Holst halt bei VW N 901 204 01. Die ist QualitĂ€t 10.9 und 30mm lang und kĂŒrzt sie auf 18mm
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum


ZurĂŒck zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast