61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 27.09.2019, 07:35

Moin

Einige Freunde und Bekannte hier machten sich schon Sorgen ob ich überhaupt noch da bin und schraube, aber es geht wieder los. :-)

Nachdem die Doka dann auch auf ihrem ersten Treffen war, kann man sie auch wieder auseinanderbauen. :dance

Der Sechser durfte noch mal so richtig laufen.

Es war die letzte Fahrt als Doka RS, jetzt wird eine Doka GT4 gebaut.

Weil,... wollen wir mal das Zitat von Walter Röhrl beachten.

"Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

So, dann geht das mal los, erst mal die alte Achse rausbauen, sieht gar nicht so "unmöglich aus" ;-) :-)

Mal sehen was draus wird, Grüsse fix

Bild

Bild

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1862
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Bus-Froind » 27.09.2019, 07:52

Das wird bestimmt wieder spannend, wenn die Doku dazu so wird wie bei deinen anderen Aktionen.
Toitoitoi!

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 27.09.2019, 09:21

Bus-Froind hat geschrieben:
27.09.2019, 07:52
Das wird bestimmt wieder spannend, wenn die Doku dazu so wird wie bei deinen anderen Aktionen.
Toitoitoi!
Das wird bestimmt wieder spannend, und "Unkenrufe" wird es auch bestimmt wieder geben :lol: :-)

Wir erinnern uns :sun ,viewtopic.php?f=1&t=69661

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2300
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von bullifried » 27.09.2019, 20:10

Nu spann uns nich uffe Folter. Zeich! :g5
:bier

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 27.09.2019, 21:46

Ich bin gespannt Fix!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 295
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von zwergnase » 28.09.2019, 07:12

Servus Fix, falls Du mal mit jemand auf Deiner Wellenlänge quatschen willst, sag Bescheid.
Ein (verrückter) Bekannter von mir hat auch schon einen T1 auf Allrad umgebaut,
allerdings nicht mit Porsche Technik.
Ein Barndoor mit Hybrid (Elektromotor an der VA) war ein weiterer Kundenwunsch, der erfüllt wurde.
Momentan baut er gerade seinen zweiten verlängerten T1 Renntransporter mit Tandem-Hinterachse.
Und das schlimme dabei ist, das hat zum Schluß alles TÜV :shock:
Als wenn Du die Kontaktdaten zum Start einer Selbsthilfegruppe brauchst... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Etwas neidische Grüße :bier
Martin

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1940
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von bernd68 » 28.09.2019, 07:49

Moin fix,

das geht nie, lass es sein, investiere Deine Zeit in was sinnvolles...... :-bla


:tl :tl :bumsfreunde

Gruß Bernd

Benutzeravatar
gvz
Moderator
Beiträge: 5787
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von gvz » 28.09.2019, 08:48

bernd68 hat geschrieben:
28.09.2019, 07:49
Moin fix,

das geht nie, lass es sein, investiere Deine Zeit in was sinnvolles...... :-bla


:tl :tl :bumsfreunde

Gruß Bernd
Genau--bring endlich mal deine Briefmarkensammlung in Ordnung :-bla :-bla ng
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 28.09.2019, 09:24

Moin

Na endlich kommt mal etwas Fahrt auf, die Briefmarken klebe ich alle unten drunter :lol:

@Martin, danke für das Angebot, einige Fragen werden bestimmt kommen, ob der Sechser drin bleibt steht noch nicht fest, wegen der Baulänge.
Syncrogetriebe und Sechser sind schon sehr lang.

Wir werden sehen.

Werde berichten

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 28.09.2019, 21:00

Fix, 2,8l Typ 4 schiebt auch gut und baut kürzer!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 29.09.2019, 12:38

Hallo Kai
Ja, aber nur wenn auf stehendes Gebläse umgebaut wird, Typ4 hab ich hier liegen, mal sehen.

Die VA nimmt Formen an, dadurch das ich doch recht tief komme, also der Antriebsstrang, ist der Sechser vieleicht wieder im Spiel, na und er ist nunmal einfach da :-P . Die Schwingen hinten sind gerade noch eine Herausforderung, da die so kurz sind. Die würden jetzt fast im rechten Winkel nach unten zeigen. Da muss ich noch den Drehpunkt versetzen, durch die fehlenden Vorgelege fehlt der RS Version, natürlich gewollt, nunmal die Höhe.
Aber erst vorne fertig machen und da scheinen alle Gedanken halbwegs zu passen, hier ist noch eine 6,5 Felge mit ET30 verbaut, ich möchte eine J6 mit ET 45 verbauen, eine alte Audifelge, das sollte dann schon ganz gut passen. Radstellung ist jetzt im Fahrzustand von der Höhe. Erstanlicherweise ist da echt viel Platz im Radhaus vorne.

Grüsse fix

Bild

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 29.09.2019, 18:05

Der Gebläseumbaz wäre bei so einem Bauvorhaben ja das kleinste Übel.

Die Höhe sieht schon brachial aus!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 30.09.2019, 08:48

Mr. Magnum hat geschrieben:
29.09.2019, 18:05
Der Gebläseumbaz wäre bei so einem Bauvorhaben ja das kleinste Übel.

Die Höhe sieht schon brachial aus!
Da hast du recht, der Umbau auf stehendes Gebläse wäre wohl an "zu vertreten" :-P .

Der Witz ist, die Höhe ist gar nicht so schlimm, zu einem originalen T1, da ist der Nabe auch unterhalb vom Schweller, achtet man aber eher selten drauf. Die originalen T1 waren echt hoch.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 02.10.2019, 22:25

Stimmt bei uns steht ein 57ger rum mit Orginal Bereifung und Höhe der ist schon hoch!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 11.10.2019, 18:54

Weiter gehts.

Erste Schablone angefertigen um die nächste machen zu können zum genaueren einmessen, dann noch mal eben aus Holz fräsen, schauen ob alles passt, dann aus Metall machen lassen. :lol:

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 811
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von caravelle c » 13.10.2019, 23:49

Nimm doch Füchse: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Porsche_953
Dann hast Du das richtige Dakarfeeling.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 15.10.2019, 09:06

Wäre sexy, aber da komme ich noch weniger mit der ET hin, die Audi Felge ist auch schon wieder raus, :-(

Irgendwas wird sich schon finden, :-P

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 17.10.2019, 10:16

Klassische Baby Fuchs vom 914er?
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 17.10.2019, 19:49

Es geht weiter.

Vorne ist "fertig", der Achträger hängt samt Getriebe, als nächstes mal die Lenkung angehen.
Der Sechser bleibt, das geht gerade so mit dem Platz, das Syncrogetriebe kann gerade weiter nach vorne rutschen.

Schaltung wird irgendwie noch lustig, da ist noch ne Menge Stahl im Weg :gr .

Grüsse fix

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 17.10.2019, 22:34

Sieht gut aus!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9966
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von TottiP » 18.10.2019, 05:56

deltaprofi fix hat geschrieben:
17.10.2019, 19:49

Der Sechser bleibt...

Was bin ich froh :dance
Hattest Du nicht mal was von einem Saugdiesel erzählt??? :looser
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 18.10.2019, 07:32

Totti

Na mir dem Diesel war ja ein berechtigter Gedanke, die Länge.
Der Sechser darf bleiben weil ich jetzt noch etwas "Platz" gefunden habe. Der ganze Strang kann so etwas weiter nach vorne rutschen. Das konnte ich vorher nicht sehen , da die Höhe für hunten von der VA vorgeggenben wird.
Zudem ist der "alte Motor" jetzt auch viel weniger Arbeit, angeklemmt ist der jetzt wieder schnell.
Das Fahrwerk hinten muss hetzt irgendwie noch ca 10 cm runtergesetzt werden , aus Sicht der Doka, so das Diese dann hinten höher kommt.

Grüsse
Zuletzt geändert von deltaprofi fix am 18.10.2019, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 811
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von caravelle c » 18.10.2019, 13:01

Welchen Lochkreis hast Du an Deinem T1, 112 oder 130?

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 18.10.2019, 20:02

Hallo

112 Lochkreis.

Vorne 5,5 15 ET60 vorne,

hinten wird etwas um die ET30.

Heute gab es einen Schraubergott, nach dem Feierabend war in zwei Stunden alles drin.

Getriebe, Motor, Schwingen und ATW´s passt alles, als ob ich vor 15 Jahren gewusst hätte wie der Abstand zwischen Motoraufhängung und Getriebeaufhängung bei einem Sechser mit Syncrogetriebe ist. Schellen vom Schräglenker etwas verdreht, die Uniballumlenkung hat den Rest gemacht.
Ich muss nur länger Federbeine machen.
Passt vorne und hinten, als ob es dafür gebaut ist.

Einfach geil :-P

Bild
Zuletzt geändert von deltaprofi fix am 18.10.2019, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9966
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von TottiP » 18.10.2019, 20:09

Geiles Glücksgefühl, was? :mrgreen:
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von Mr. Magnum » 18.10.2019, 21:39

Schaut schon geil aus!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 811
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von caravelle c » 18.10.2019, 21:49

Ja, schaut schee aus :bier

Die Fuchs Replika von Maxxilte in 16" für den 112er Lochkreis, bekommst Du dann auch nicht unter?

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 18.10.2019, 22:02

Hab da gerade mak geschaut,

ET passt gar nicht und Füchse find ich gar nicht sooo sexy, so ne coole Wolfrace fänd ich da schon besser, die gibt es aber auch nicht mit der ET, daher bleib ich bei Stahl.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 295
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von zwergnase » 19.10.2019, 07:16

Top Arbeit, weiter so!

Und Füchse werden eh überbewertet, ist die Mainstream-Felge schlechthin :lol:

Gruß
Martin

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 29.10.2019, 09:55

Moin.

Alles hat so seinen Platz, irgendwie ist es verwunderlich, wie "einfach" das alles passt, man merkt die "Verwandschaft" vom T1 zum T3.
Natürlich passt nix aus dem Katalog, aber auch nicht so schlimm wie ich es gedacht habe.
Hab noch ne Möglichkeit gesehen um hinten meinen Winkel der ATW´s sanfter zu machen, muss die Uniballankenkung einfach nur drehen, so hab ich schon mal 32mm mehr Spurweite hinten, das ist gut für die Federwege.

Grüsse fix


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 20.11.2019, 19:39

Hab nach langen suchen seltene "originale 15" T1-Syncrofelgen" gefunden, dann sind die Reifen gekommen, fix mit der Hand einen aufgezogen, da war die Neugier zu groß.

Vorne etwas die Position mit der Spurstange nach vorne etwas verändern und hinten kann ich noch in die Breite gehen.

Werde die Schwingen noch etwas nach aussen setzten, so wird die Spur breiter und die ATW wird es auch freuen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4578
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: 61 Doka, von einer RS Version zur GT4 Version

Beitrag von deltaprofi fix » 01.12.2019, 20:13

Mist das passt nicht, die Schwungscheibe vom WBX passt nicht, die Suche beginnt.

Vom Sechser 2.0 könnte passen, da muss ich suchen, :-P

Bild

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“