Neuling: Gebläsekasten

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Bulli-Rookie
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2021, 20:21
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nochnix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Bulli-Rookie »

Hallo aus Hamburg,

ich bin Marco, nach Kübel&Käfer in meiner Jugend, zieht es mich zu einem T1 Abenteuer. Ziel ist einen T1 zum Weekender mit Schlafbank zum Camper umzubauen. Er muss nicht schnell oder besonders komfortabel sein; der Alltag ist das schon im Überfluß :lol:

Ich bin schon fleissig am Schauen, sehe immer wieder welche aus den USA oder Brasilien ohne oder verschlossene Schlauchanschlüsse am Gebläsekasten.
Kann man den Gebläsekasten eigentlich an den Stummeln öffnen oder den Kasten gegen einen mit Öffnungen tauschen, oder geht das wegen anderer Kühlluftführung?
Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken?

Besten Gruß
Marco
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21975
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Atlantik90 »

Das ist verschlossen, weil die "Brullis" keine Heizung haben. Da fehlt noch mehr im Auto.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Bulli-Rookie
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2021, 20:21
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nochnix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Bulli-Rookie »

Hallo Joachim,

danke für die Antwort. Mir ist klar, dass da noch mehr fehlt, aber einige z.b. aus den USA haben die Lüftungsschlitze unter den Fenstern. Also sollte man doch das Nachrüsten können?
Mir geht es primär um den Anfang, also den Gebläsekasten. Manchmal tauchen ja auch Industriemotoren ohne die Anschlüsse auf.
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21975
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Atlantik90 »

T1 aus den USA sollten eigentlich deutsche Produktion sein. Die sind halt dann ev. nur "kastriert", worden, weil der Nutzer keine Heizung brauchte.

Und du solltest bedenken, dass du das Fahrzeug in Deutschland zulassen willst. Erkundige dich, ob du bei einem Fahrzeug, das die auspuffbeheizte Heizung mit Luft aus dem Motorkühlluftkreis nicht hatte überhaupt noch nachrüsten darfst.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Bulli-Rookie
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2021, 20:21
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nochnix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Bulli-Rookie »

Ist das ein Problem, wenn man vor der Vollabnahme das Um/Rückbaut?
Ist es denn grundsätzlich technisch möglich? Das war ja der Kern meiner Frage:)
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21975
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Atlantik90 »

Bulli-Rookie hat geschrieben: 11.10.2021, 21:25 Ist das ein Problem, wenn man vor der Vollabnahme das Um/Rückbaut?
...
Frage dazu am Besten den aaS, der deine Vollabnahme später machen soll.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
###T3###
Stammposter
Beiträge: 268
Registriert: 02.01.2021, 20:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ja
Anzahl der Busse: 1

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von ###T3### »

Bulli-Rookie hat geschrieben: 11.10.2021, 21:25 Ist es denn grundsätzlich technisch möglich? Das war ja der Kern meiner Frage:)
Mein Papa, Konstrukteur bei VW, sagte auf solche Fragen von mir immer: „Technisch möglich ist so gut wie alles, ist alles eine Frage der Kosten.“
Bulli-Rookie
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2021, 20:21
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nochnix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Bulli-Rookie »

Ok, nochmal zum Kern meiner Frage:
Reicht es den Kasten zu tauschen bzw die Ansätze zu öffnen?
Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
Beiträge: 354
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von samba.t1 »

Hallo Marco,

wenn du einen Motor mit verschlossenen Stutzen hast, dann kommt dort nach dem öffnen warme Luft heraus. Ja.
Wenn du das jetzt als "Heizung" ( :lol: ) verwenden willst, dann brauchts noch mehr.
1. Die Schläuche zu den
2. Wärmetauschern rund um die Abgasrohre des 1. bzw. 3. Zylinders,
3. Warmluft(verteiler)rohre in den Fahrgastraum und/oder nach vorne in den Fußraum, bzw. Windschutzscheiben
und 4. eine Heizklappenregelung (Drahtzug) zum regeln der Heizleistung.
Die Wärmetauscher(2) lassen sich auch nachrüsten, die Warmluftrohre(3) eher nicht oder nur mit viel Aufwand.
Am besten du schaust dir mal das "Heiz"-System hier an:
https://www.volkswagen-classic-parts.co ... -typ2.html
im Abschnitt "M - Motor und kupplung", Kapitel M5-4 bis M5-6
und hier:
https://www.volkswagen-classic-parts.co ... .html#/136
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)
Bulli-Rookie
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2021, 20:21
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nochnix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Neuling: Gebläsekasten

Beitrag von Bulli-Rookie »

Danke Ewald,
Das war die konstruktivste Antwort bis jetzt.

Ich habe ein Modell im Auge, wo ein Industrie Motor 126a verbaut ist und außer Wärmetauscher der Rest wohl auch am Fahrzeug ist (USA-Inport).
Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“