VW Frontemblem T1 Aufarbeitung

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
thomasmerker
Mit-Leser
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2017, 10:20
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

VW Frontemblem T1 Aufarbeitung

Beitrag von thomasmerker » 21.02.2018, 10:19

Hallo zusammen
Ich habe vor einiger Zeit einen recht mühsamen Kontakt zu einer Ersatzteile Onlinehändler gehabt in Norddeutschland. Es ging um ein VW Frontemblem, welches ja nicht mehr hergestellt wird.
Dieser besagte Händler , hätte aber eine Quelle der inoffiziellen Nachfertigung. Wir haben bestimmt 5 mal telefoniert und er hat bestimmt 4-5 E-Mail von mir erhalten, mit der Bitte , mir dieses Teil zuzusenden.
Zuerst hatte er Probleme mit seinem Server, dann widerum ..keine Ahnung, jedenfalls wollte er mir bei letzten Stand das Teil gegen Nachname schicken. Ich habe niemal mehr von Ihm etwas gehört.
Meine Frage an Euch: Mit welcher Dreistigkeit werden hier die Kunden verarscht von einem spezialisiertem "luftgekühlten " Fachteilehändler.
Ich spreche den Namen nun nicht aus. Ganz weit oben im Norden!!!!!!

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage. Habe ein altes VW Frontemblem T1 bus unverbeult, aber sehr blasig und Rostig. Wer hat eine zuverlässige Adresse für eine Aufbearbeitung. Viele Anfragen kamen negativ zurück oder Überhaupt nicht zurück. Ich komme mir vor wie bei einem 3 jährigen Hürdenlauf. :)
Ich freue mich auf Eure Antwort.
Thomas

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 748
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: VW Frontemblem T1 Aufarbeitung

Beitrag von T2NJ » 21.02.2018, 11:33

Hallo Thomas,
wie wäre es mit diesem Händler?:
http://www.alanhschofield.com/ourparts/ ... -Trim.html
... eine Aufarbeitung eines stark angegriffenen Teils dürfte schließlich auch etwas kosten weil sehr zeitintensiv.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
Oldesloer
Poster
Beiträge: 174
Registriert: 16.01.2018, 22:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 116 ps
Motorkennbuchstabe: Ady
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad oldesloe

Re: VW Frontemblem T1 Aufarbeitung

Beitrag von Oldesloer » 21.02.2018, 11:37

Harry Maas in lübeck schicken wir von der Firma zb viel hin vecromen super und Relativ günstig

Benutzeravatar
bullipepe
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2015, 22:51
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: samba
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: VW Frontemblem T1 Aufarbeitung

Beitrag von bullipepe » 28.02.2018, 13:52

Harry Maas ist sehr gut. Er meldet sich sofort, aber für das Verchromen eines Emblems möchte er ca. 150 EU sehen. Zusätzlich 50 EU falls es lack oder altes Verchromtes Material zu entfernen ist. An diese Stelle ist es vielleicht besser ein neues zu kaufen (wie oben vorgeschlagen) :

Das alte kannst du ja im Wohnzimmer aufhängen :bier

Gruß

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“