Hubdach

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 144
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: nix
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Hubdach

Beitrag von JürgenS » 08.04.2018, 17:43

Moin T1- Gemeinde,
bin gerade dabei mir ein altes/ gebrauchtes Hubdach/ Pilsdach aufzubauen.
Auf dem Schild an der Seite des Daches steht "Elkhart, Indiana"
Mehr Infos habe ich nicht zum Hersteller. Hab auch schon im www gesucht und komme
im Moment nicht wirklich weiter. Ich brauche die beiden Federn, die das Gestänge hochhalten.
Hat jemand eine Idee wie ich weiter komme?

Danke
Jürgen
Original kann jeder

tomster
Poster
Beiträge: 103
Registriert: 27.05.2016, 17:09
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei München

Re: Hubdach

Beitrag von tomster » 08.04.2018, 19:28

Hier steht was im Text zu Dächern aus Elkhart, genauer Travel Equipment Corp.;
http://www.oocities.org/highway_153/guide.html

Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 144
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: nix
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Re: Hubdach

Beitrag von JürgenS » 09.04.2018, 06:15

tomster hat geschrieben:Hier steht was im Text zu Dächern aus Elkhart, genauer Travel Equipment Corp.;
http://www.oocities.org/highway_153/guide.html
Danke, so richtig komme ich damit leider nicht weiter.
Ich werde mir wohl andere Federn besorgen müssen. Es gibt ja ähnliche Pilzdächer
von anderen Herstellern. Da sollte -hoffentlich- was bei sein.

Gruß Jürgen
Original kann jeder

tomster
Poster
Beiträge: 103
Registriert: 27.05.2016, 17:09
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei München

Re: Hubdach

Beitrag von tomster » 09.04.2018, 09:54

Ich bin kein Experte für Hubdächer/ Campingversionen, meine aber aus dem Text rauszulesen, dass wohl die Hubdächer bei den US-Riviera-Campern teilweise von TEC geliefert wurden. Wenn Du mehr Informationen zum Dach haben willst, ist auf Grund der Herkunft sicher eine Anfrage thesamba.com die erste Wahl. Es sollte aber mit ein bissl Sucherei auch hier in DE möglich sein, entsprechende Federn auftzutreiben. Die Länge geschlossen/offen wirst Du ja rausmessen können und das Gewicht des Dachs lässt sich auch recht leicht ermitteln. Müsste m.E. reichen um passende Federn zu finden...

Aber vielleicht passen ja auch die Federn vom Westy-Dach. Ob man die hier bekommt, weiß ich nicht, aber um das Geld wäre es einen Versuch wert:
http://www.wolfsburgwest.com/cart/Detai ... =231067990

Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 144
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: nix
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Re: Hubdach

Beitrag von JürgenS » 09.04.2018, 10:11

Ok, ich danke dir
Original kann jeder

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“