Radkappen T1

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
culibe
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2018, 16:50
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50
Motorkennbuchstabe: vw
Anzahl der Busse: 0

Radkappen T1

Beitrag von culibe » 29.11.2018, 08:49

Hallo ihr Lieben, ich hab da mal eine Frage zu den originalen Radkappen des T1..

Vorweg: Ich möchte meinem Freund gerne eine selbstgemachte Uhr aus einer Radkappe vom T1 basteln zu Weihnachten.

Jetzt habe ich gesehen, dass es bei Werk34 eine runde und eine flache Ausführung gibt:

Flache Ausführung: https://www.werk34.de/de/radkappe-flach ... typ-4.html
und Runde Ausführung: https://www.werk34.de/de/radkappe-chrom ... litae.html

Was mich jetzt verwirrt hat war, dass bei der flachen Ausführung nur T2/T3 steht und ich nicht weiß, ob diese auch beim T1 verwendet wurde, weil sie auf Werk34 in der Kategorie "T1" aufgelistet wird.

Da ich natürlich ein Original Teil vom T1 haben möchte, will ich natürlich nichts "falsches" besorgen, sonst ist mein Freund bestimmt enttäuscht von mir :D Und die flache Ausführung würde sich besser eignen um eine Uhr zu bauen..

Ich danke euch jetzt schon für eine hilfreiche Antwort für eine hilflose Freundin :D

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19211
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Radkappen T1

Beitrag von neujoker » 29.11.2018, 09:12

Selbst am frühen T2 bis 1970 waren noch die hohen Kappen, denn bis da hin hatten die Räder noch einen Lochkreis von 205mm.

Und wenn du den Angebotstext genau liest, dann findest du auch, dass die flache auch am T2 erst ab 1971 passt.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

culibe
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2018, 16:50
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50
Motorkennbuchstabe: vw
Anzahl der Busse: 0

Re: Radkappen T1

Beitrag von culibe » 29.11.2018, 10:48

Danke für die Antwort, das dachte ich mir schon :)

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“