Dämmung und Antidröhn

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 190
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: AS
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Dämmung und Antidröhn

Beitrag von JürgenS » 30.12.2018, 11:34

Moin,
ich habe mal das Forum zum Thema Antidröhn und Dämmung durchsucht und bin auf einen Thread von 2012 gestossen.
viewtopic.php?f=30&t=69403&p=508719&hil ... hn#p508719.
Kann mir jemand sagen ob es den Laden noch gibt?
Eine Website gibt es nicht wirklich. Hab ne Mail geschrieben und noch nichts weiter gehört.
Telefonkontakt habe ich auch nicht zu Stande gebracht, liegt aber wahrscheinlich an den Feier- bzw Brückentagen.
Wie sieht's mit einer Alternativen aus?

Guten Rutsch euch allen
Jürgen
Original kann jeder

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20876
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von neujoker » 30.12.2018, 13:00

Na ja, eine WEB-Site gibt es schon und sogar hoch aktuell mit guten Wünschen zu 2019. Nur aus dem Online-Shop ist wohl nichts geworden.

Ich würde es eben nach der "Ruhe zum Jahreswechsel" mal mit einem Telefonanruf versuchen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Hacky
Inventar
Beiträge: 3920
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von Hacky » 30.12.2018, 13:04

Naja, wenn die schon Messetermine für 2019 angeben wird's den Laden wohl noch geben.

Ich wird im Februar in Bremen wohl mal schauen was die so haben.
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 382
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 120 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von zwergnase » 30.12.2018, 14:10

Hallo Jürgen,

Hab meinen Bulli auch isoliert.

Isoliermaterial ist Trocellen, wird von Reimo (mit Preiszuschlag) als X-Trem Isolator vertrieben.
Das ist ein geschlossenporiger Isolierschaum, den es als selbstklebende Platten in Größen von 1m x 2m gibt.
k-P1290136.JPG
k-P1290126.JPG
Je mehr man sein Gehirn durch Google und seine Freunde durch Facebook ersetzt,
umso leichter lässt man sich seine Meinung bilden!

Medien vs. Verstand --- entscheidet selbst!

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
Beiträge: 345
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von samba.t1 » 31.12.2018, 10:51

Hallo Jürgen,

schau mal hier: https://www.alubutyl-kaufen.de/alubutyl
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)

tomster
Poster
Beiträge: 128
Registriert: 27.05.2016, 17:09
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei München

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von tomster » 02.01.2019, 12:22

Ich hab meinem Bus auch eine gehörige Ladung Alubutyl spendiert. Der Effekt in Richtung Dröhn ist beachtlich - zumindest beim Klopftest mit dem Finger. Fahrer- und Beifahrertür klingen beim Schließen nun sogar wie ein Auto, nicht wie eine Sardinenbüchse.

Ich schau hernach einmal, ob ich auch noch ein Bild von der Wärmeisolierung finde. Ich hab das Dach und die Seiten mit relativ starren Matten beklebt. Der Boden wird aus Armaflex damit die Bodenplatte sauber aufliegt.
Dateianhänge
IMG_20180530_143856.jpg

tomster
Poster
Beiträge: 128
Registriert: 27.05.2016, 17:09
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei München

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von tomster » 02.01.2019, 12:29

Hier noch ein Bild von der Wärmedämmung. Unter der Dämmung am Dach sind natürlich auch noch Flicken aus Alubutyl.
Dateianhänge
IMG_20180608_162821.jpg

Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 190
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: AS
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von JürgenS » 18.02.2019, 10:19

zwergnase hat geschrieben:Hallo Jürgen,

Hab meinen Bulli auch isoliert.

Isoliermaterial ist Trocellen, wird von Reimo (mit Preiszuschlag) als X-Trem Isolator vertrieben.
Das ist ein geschlossenporiger Isolierschaum, den es als selbstklebende Platten in Größen von 1m x 2m gibt.
k-P1290136.JPG
k-P1290126.JPG
Hi,
deine Isolierung macht einen guten Eindruck. Ich habe mir auch mal X-Trem im Netz angeschaut, interessant.
Welche Stärken hast du verarbeitet (Dach, Seitenwände, Boden und Motorabdeckung) ?
Original kann jeder

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 382
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 120 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von zwergnase » 18.02.2019, 20:14

Dach und Seiten mit 20mm (ca. 10m²), Boden mit 10mm (ca. 6m²).

Gruß
Martin
Je mehr man sein Gehirn durch Google und seine Freunde durch Facebook ersetzt,
umso leichter lässt man sich seine Meinung bilden!

Medien vs. Verstand --- entscheidet selbst!

Benutzeravatar
JürgenS
Poster
Beiträge: 190
Registriert: 21.07.2016, 07:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster Bus
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: AS
Anzahl der Busse: 2
Kontaktdaten:

Re: Dämmung und Antidröhn

Beitrag von JürgenS » 19.02.2019, 10:26

Super,ich danke dir.

Gruß
Jürgen
Original kann jeder

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“