Getriebeöl

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Prinz Peng
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2014, 09:06
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Getriebeöl

Beitrag von Prinz Peng » 13.08.2017, 09:53

Hallo Gemeinde,

wie kontrolliere ich am einfachsten den Stand des Getriebeöls? Ich finde dazu einfach nichts und hoffe deshalb auf eure Hilfe.

Vielen Dank
Bild

SiggiT1Samba
Mit-Leser
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2016, 20:54
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 15 Fenster
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Getriebeöl

Beitrag von SiggiT1Samba » 13.08.2017, 15:25

Hallo
An der Seite am Getriebe ist eine 17mm Innensechskantschraube.
Der Wagen muß gerade stehen.
Wenn du die rausschraubst und den Finger reinsteckst mußt gleich das Öl spüren .
Wenn nicht nachfüllen. SAE 80W-90 GL-4 meines erachtens.
PS.
Wer hat schon nen 17 Innensechskantschraube?
Ich hab auf eine 10er Schraube ne Mutter(17mm) aufgeschweißt,
und mit der Knarre gelößt.
Gruß Siggi

Lackmeister
Poster
Beiträge: 191
Registriert: 22.01.2017, 23:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 40 PS
Motorkennbuchstabe: L0.
Anzahl der Busse: 1

Re: Getriebeöl

Beitrag von Lackmeister » 13.08.2017, 17:39

Genau, wird bis Oberkante aufgefüllt.
Ist im eingebauten Zustand etwas schwierig, geht aber!
Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19545
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Getriebeöl

Beitrag von neujoker » 13.08.2017, 17:49

Bis 15mm unter Oberkannte außer beim Syncro. Informiert euch genau.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 10317
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Getriebeöl

Beitrag von TottiP » 13.08.2017, 17:59

T1 Syncro???
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Lackmeister
Poster
Beiträge: 191
Registriert: 22.01.2017, 23:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 40 PS
Motorkennbuchstabe: L0.
Anzahl der Busse: 1

Re: Getriebeöl

Beitrag von Lackmeister » 13.08.2017, 18:46

neujoker hat geschrieben:Bis 15mm unter Oberkannte außer beim Syncro. Informiert euch genau.
Syncro????
Gibts gar nicht!

Schau hier...

Bild
Bild

Benutzeravatar
Prinz Peng
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2014, 09:06
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Getriebeöl

Beitrag von Prinz Peng » 14.08.2017, 21:44

Vielen Dank für die Tipps!
Ich werde berichten.
Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19545
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Getriebeöl

Beitrag von neujoker » 14.08.2017, 22:01

Uups, sorry, ich hab das T1 übersehen. Beim T1 und auch beim T2 gilt Unterkante Einfüllöffnung, wie schon von anderen geschrieben.

Am Smartphone hat man leider deutlich schlechtere Übersicht.
Gruß aus Island
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“