Fenster Seitentür Metall trennen

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Hopper
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 05.04.2013, 15:24
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 1300
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Fenster Seitentür Metall trennen

Beitrag von Hopper » 28.12.2017, 22:12

Habe die Beifahrertür und Fahrertür in seine Einzelteile zerlegt.

Die Ausstellfenster, wie löst man das Glas aus dem Metall? und wie bettet man das Gummi zwischen den Metall und dem Glas neu?

Auch die 4eckigen Fenster haben unten Metall, da weiss ich auch nicht wie man Glas und Metall trennt und später wieder zusammenfügt.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht.

Benutzeravatar
MunichT1
Mit-Leser
Beiträge: 25
Registriert: 11.10.2011, 15:04
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 11 Fenster
Leistung: O:-)
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: München

Re: Fenster Seitentür Metall trennen

Beitrag von MunichT1 » 30.12.2017, 13:55

Servus!

Schau zum Thema Drehfenster mal hier rein:

https://m.youtube.com/watch?v=jfmcSf7kN_c

https://www.ssvc.org.uk/phpbb/viewtopic.php?t=64512

https://www.thesamba.com/vw/forum/viewt ... p?t=341651

Ich habe als Dichtung nen Streifen Teichfolie genommen der bei mir noch rumflog. Fixiert das Glas sicher und dichtet prima ab.

VG

Markus

Hopper
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 05.04.2013, 15:24
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 1300
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Fenster Seitentür Metall trennen

Beitrag von Hopper » 01.01.2018, 10:56

Danke für die schnelle Info. Dieses Sonderwerkzeug VW 737 kann man das als Repro irgendwo kaufen?
Ein Name für das Ding würde die Suche vereinfachen.
Nicht jeder hat so was in der Werkstatt, womit habt Ihr improvisiert?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19198
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Fenster Seitentür Metall trennen

Beitrag von neujoker » 01.01.2018, 12:07

Und hast du die VW-Reparaturleitfäden, die man kostenlos herunterladen kann? https://www.volkswagen-classic-parts.de/repairmanual_59
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“