Startautomatik

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Mat_Matthes
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.2011, 11:30
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Helsinki
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Startautomatik

Beitragvon Mat_Matthes » 14.06.2018, 13:00

Hi, seit ein paar Tagen funktioniert die Starautomatik bei meinem T2b nicht mehr. Dadurch ruckelt der Motor auf den ersten Kilometern, geht runter auf 2-300 UPM, oder eght auch mal aus. Wenn er warm ist läuft er einwandfrei und hat auch Leistung. Hat jemand eine Idee. Es handelt sich um den 70 PS Flachmotor.

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 700
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Startautomatik

Beitragvon T2NJ » 14.06.2018, 14:16

Hallo Matthes,
Mat_Matthes hat geschrieben: Es handelt sich um den 70 PS Flachmotor.

Ja gut, Vergaser oder Einspritzer? Motorkennbuchstabe?
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Mat_Matthes
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.2011, 11:30
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Helsinki
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Startautomatik

Beitragvon Mat_Matthes » 15.06.2018, 18:35

Vergaser Motorkennbuchstabe CJ

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 700
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Startautomatik

Beitragvon T2NJ » 19.06.2018, 20:19

Hallo Matthes,
hast Du einmal das Luftfilter abgenommen und geschaut, ob auch beide Starterklappen im Vergaseroberteil zufallen?
(Vorher natĂĽrlich bei kaltem Motor einmal das Gaspedal durchtreten!)
Nicht dass da etwas schwergängig geworden ist bzw. auf "offen" festgeklemmt ist.
Bei geschlossenen Starterklappen wird auch die Drosselklappe ein wenig mehr geöffnet, siehe Drosselklappenspaltmaß einstellen,
so dass die LL-Drehzahl beim Kaltstart angepasst wird.
Eine Ferndiagnose ist natĂĽrlich schwierig, aber einen ersten Ansetzpunkt sehe ich in o.a. Hinweis.
WeiterfĂĽhrende Literatur: https://sowirdsgemacht.com/band18/VW-Bus.html#!45
sowie: http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... index.html
Gutes Gelingen!
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert


Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast