Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon vanlife » 13.09.2018, 21:28

Hi Freunde,

unter der Frontscheiben Dichtung meines 77er VWT2 sieht es nach ordentlicher Flexung ungefähr so aus wie auf den Fotos zu sehen.

√úberlege nun die L√∂cher entweder zuzuschwei√üen - mit Kupferklotz und zulaufen lassen - wobei mir das Blech echt teilweise Coladosen D√ľnn erscheint oder eben neue Bleche zu zu schneiden, zu formen und einzusetzen. Bzw. die entsprechenden Rep. Teile zu kaufen.

Wie w√ľrdet ihr Vorgehen angesichts diesem Fra√ü Bildes. Lohnt sich ein Zuschwei√ü Versuch? Ohne Kupfer Unterlegung zu zu schwei√üen keine Chance - hab ich schon probiert.

Gr√ľ√üe und Danke!
Dateianhänge
AF56B6B4-99BE-4B89-B6B1-62B5F170B1AA.png
B7CFF7F2-2E43-4DC2-903B-7C058CA89758.png
Slow Down. Enjoy Life.

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon vanlife » 13.09.2018, 21:29

vanlife hat geschrieben:Hi Freunde,

unter der Frontscheiben Dichtung meines 77er VWT2 sieht es nach ordentlicher Flexung ungefähr so aus wie auf den Fotos zu sehen.

√úberlege nun die L√∂cher entweder zuzuschwei√üen - mit Kupferklotz und zulaufen lassen - wobei mir das Blech echt teilweise Coladosen D√ľnn erscheint oder eben neue Bleche zu zu schneiden, zu formen und einzusetzen. Bzw. die entsprechenden Rep. Teile zu kaufen.

Wie w√ľrdet ihr Vorgehen angesichts diesem Fra√ü Bildes. Lohnt sich ein Zuschwei√ü Versuch? Ohne Kupfer Unterlegung zu zu schwei√üen keine Chance - hab ich schon probiert.


Gr√ľ√üe und Danke!





Ich tendiere √ľbrigens zu neuen Blech. Auch wenn es der gr√∂√üere Aufwand w√§re. Glaube das ist schwer zu zu machen
Slow Down. Enjoy Life.

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4785
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon puckel0114 » 13.09.2018, 21:39

Großflächig neu. Alles andere ist Murks.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Lackmeister
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 22.01.2017, 23:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 40 PS
Motorkennbuchstabe: L0.
Anzahl der Busse: 1

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon Lackmeister » 14.09.2018, 05:51

puckel0114 hat geschrieben:Großflächig neu. Alles andere ist Murks.

Richtig, seh ich auch so!
Bild

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon Paul S. » 14.09.2018, 11:00

Schon mal versucht auf Rost zu schweißen?
Wenn ja hättest sicher nicht gefragt ;-)
Des funzt net, und so großflächig schon gar nicht...
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 743
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon T2NJ » 14.09.2018, 11:07

puckel0114 hat geschrieben:Großflächig neu.

Jau, alles andere funtzt nicht wirklich. Im Nachbarforum findest Du reichlich Hinweise:
https://forum.bulli.org/forum/viewtopic ... ibenrahmen
Am besten vorher eine Rahmenlehre anfertigen, damit dann auch wieder die neue Scheibe gut passt.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon vanlife » 14.09.2018, 20:49

Paul S. hat geschrieben:Schon mal versucht auf Rost zu schweißen?
Wenn ja hättest sicher nicht gefragt ;-)
Des funzt net, und so großflächig schon gar nicht...



Nein habe ich noch nicht - bin ja nicht blöd ;)

W√§re sch√∂n m√∂glich das soweit vom Rost zu befreien dass es schwei√übar w√§re aber das Blech ist dort eben auch nur noch hauchd√ľnn und somit eine miese grat Wanderung. Keine Lust mir noch mehr L√∂cher rein zu hauen.

Aber bin √ľberzeugt - Ich werde es rausschneiden und neues Blech einsetzen. ( Schwei√üen )
Slow Down. Enjoy Life.

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon vanlife » 26.05.2019, 16:24

Kleines Update.

Ich habe die L√∂cher nun mit Knetmetall verf√ľllt und abgeschliffen. Alles plan und sauber.

Der Zweck dass der Rahmen lochfrei ist, ist damit in meinen Augen mehr als erf√ľllt. W√§re beim zuschwei√üen ja quasi nix anderes. Damit bleibt die Karosse ausserdem ungeschwei√üt.

Das Blech habe ich mit Owatrol bearbeitet um dem restlichen tiefen Rost der im Rahmen m√∂glicherweise zugeschlagen hat nach dem Schleifen auch die letzte Salbung zu verpassen. Zusammen mit den gef√ľllten L√∂chern, einer ordentlichen Grundierung und Lackierung sollte hier f√ľr die kommenden Jahre Ruhe sein. Und darum geht es ja auch.

Danke f√ľr die Tipps nochmal,
Nils
Slow Down. Enjoy Life.

Benutzeravatar
Flori14291
Poster
Beiträge: 73
Registriert: 26.09.2010, 23:07
Modell: T3
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Scheibenrahmen Rettung - Neues Blech oder zuschweißen ?

Beitragvon Flori14291 » 13.06.2019, 09:53

Ich hab's vor zwei Jahren genauso gemacht und jetzt l√§uft wieder Wasser rein. Ich dr√ľcke Dir die Daumen, dass es bei Dir l√§nger dicht h√§lt.


Zur√ľck zu ‚ÄěT2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast