Beliebteste Bullifarbe

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von vanlife » 23.01.2018, 22:46

Hallo Leute,

Ich bin eigentlich nur im T3 Bereich aktiv aber da ich mir nun gerade einen T2 Camper zulege, ein laaaaang gehegter Traum und mich lange mit den Farben beschäftigt habe - endlich auch einen in meiner Lieblingsfarbe gefunden, frage ich mich ..ohne meine zu verraten..

Was ist eigentlich die beliebteste Bulli Farbe? Welche ist die meist gesuchteste, der Renner am Markt und welche vielleicht die unbeliebteste. Gerade bei Campern.



Nicht selten bestimmt ja auch die Farbe, Ausstattung, Seltenheit die Nachfrage und somit den Wert am Markt.

Klar gibt es viele denen die Farbe zweitrangig ist und es nur um die Wertanlage geht, aber das ist ja eher die Seltenheit, denke ich.


Mich würde das wirklich mal interessieren.. habe auch in der Form noch keinen Beitrag gefunden.

Bin mal gespannt..


Beste Grüße
Nils
Slow Down. Enjoy Life.

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 219
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von Erdschluss » 24.01.2018, 07:02

vanlife hat geschrieben: die unbeliebteste
Ich finde die Brauntöne zum Davonlaufen.
Aber jedem sein Drehtisch :tl
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1725
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von burger » 24.01.2018, 08:15

T2 Camper hatte ich sehr viele im Laufe der letzten 15 Jahre. Da waren alle Farben dabei.
Gefühlt würde ich sagen das Leuchtorange am gefragtesten ist, gefolgt von Marinogelb. Frisches Taigagrün finde ich auch toll aber davon wurden recht viele gebaut und man sieht sie recht häufig. Das bezieht sich jetzt nur auf den T2b, aber das waren ja gerade die knalligen 70er und das macht es ja auch aus. Achso und früher fand ich Zweifarb-Lackierungen (oben Pastellweiß) toll aber mitterweile bevorzuge ich einfarbige Bullis. Das sieht natürlich auch jeder anders.
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von vanlife » 24.01.2018, 17:42

Hatte gehofft hier werden mehr Beiträge gemacht dazu. Aber ich danke euch schon mal für eure Aussagen.


Ich habe mich für einen Bulli in Marino Gelb entschieden. Die Farbe ist aufregend und nicht zu aufdringlich wie das Orange finde ich. UNd muss sagen, dass sie, wie mein Vorredner schon scrheibt, recht selten zu sein scheint. Was sicherlich für den MArktwert nicht unbedingt schlecht ist. Mexiko Beige fand ich auch immer sehr schön aber im Vergleich zum Marino Gelb wirkt das Beige dann schon fast langweilig.

Werde mich aber bemühen die Innenbezüge in dem Braun kariert zu bekommen, da die grün gelben ohnehin durch sind und ich ehrlich sagen muss, dass mich diese Farbkombi innen auf Dauer wohl wahnsinnig machen würde. Das gilt auch für die grünen Türpappen bspw, die ich in braune tauschen werde. Einfach um mehr Ruhe ins Auto zu bekommen.

Die originalen Teile werde ich natürlich behalten, sofern überhaupt in einem konservierbaren Zustand.

Vielleicht findet sich ja doch noch der ein oder andere und macht eine Aussage zu den beliebtesten Farben.

Beste Grüße
Slow Down. Enjoy Life.

Lackmeister
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 22.01.2017, 23:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 40 PS
Motorkennbuchstabe: L0.
Anzahl der Busse: 1

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von Lackmeister » 24.01.2018, 18:54

Ich denke alle Farben sind geil, Hauptsache Original, wie er ausgeliefert wurde.
Bild

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2248
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von Bündner » 24.01.2018, 19:07

Hallo ,

Das ist ja das schöne am T2 , bunte Farben stehen ihm einfach und Marinogelb ist eine schöne Farbe :) Viel Spass damit .

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1725
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von burger » 24.01.2018, 23:31

Da du aber von Markt und Marktwert sprichst kann ich nicht verstehen warum du falsche Polsterfarbe verbauen willst. Also ich fand das Camping gelb-grün passend zum Marinogelben immer schön, und wahnsinnig bin ich auch nicht geworden. Oder doch? :mrgreen:
Gruß aus OWL,
Markus

joky
Stammposter
Beiträge: 449
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von joky » 25.01.2018, 11:30

vanlife hat geschrieben:Werde mich aber bemühen die Innenbezüge in dem Braun kariert zu bekommen, da die grün gelben ohnehin durch sind und ich ehrlich sagen muss, dass mich diese Farbkombi innen auf Dauer wohl wahnsinnig machen würde. Das gilt auch für die grünen Türpappen bspw, die ich in braune tauschen werde. Einfach um mehr Ruhe ins Auto zu bekommen.
Kann deine Überlegungen gut nachvollziehen. Mir wäre ein gelb/grün-karriertes Interior auf Dauer auch zu wild.
Guck mal: Hier hatte jemand wohl die gleiche Idee: aussen Marinogelb / innen braun. Gefällt mir und wird - wenn gut gemacht - den Bus nicht abwerten.
http://www.vanwurks.co.uk/portfolio-ite ... ech-finish

Bild
Gruß, Joky

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von vanlife » 25.01.2018, 21:03

burger hat geschrieben:Da du aber von Markt und Marktwert sprichst kann ich nicht verstehen warum du falsche Polsterfarbe verbauen willst. Also ich fand das Camping gelb-grün passend zum Marinogelben immer schön, und wahnsinnig bin ich auch nicht geworden. Oder doch? :mrgreen:
:D haha

Dann hast du halt nicht genau gelesen :-P

Ich schrieb ja nicht umsonst ich werde die originalen - also grün/Gelben interior Teile behalten. Und jene dann WENN ich ihn überhaupt mal irgendwann verkaufen würde wieder auf grüne gelb rückbauen.


Und ich denke wenn es jemanden in Braun ebenso gut gefällt wie mir und es in tollem Zustand ist würde da auch keine Wertminderung entstehen.

Ich glaube du bist bestimmt verrückt geworden ^^

Also was mich wirklich stört sind die Grünen sitze und grünen Türpappen. Das ist wirklich eklig. Gediegenes braun kommt da echt entspannter.
Slow Down. Enjoy Life.

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 745
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von T2NJ » 25.01.2018, 23:53

Hallo Nils,
vanlife hat geschrieben:Also was mich wirklich stört sind die Grünen sitze und grünen Türpappen. Das ist wirklich eklig. Gediegenes braun kommt da echt entspannter.
Ich kann Dich verstehen. :mrgreen:
Mein Bus hatte original sogar einmal das blaukarierte Polster im Originalzustand. Da taten auch einem (jedenfalls mir) echt die Augen weh. :-(
Habe dann auf das zeitgenössische braun gewechselt (... und nun keine Augenschmerzen mehr :-) ).
Bei Classic Data (Wertgutachten) hat es auch keine Abzügen in der "B"-Note gegeben. :mrgreen:
Y_CPn_.jpg
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
vanlife
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 17.02.2016, 13:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Beliebteste Bullifarbe

Beitrag von vanlife » 26.01.2018, 09:20

T2NJ hat geschrieben:Hallo Nils,
vanlife hat geschrieben:Also was mich wirklich stört sind die Grünen sitze und grünen Türpappen. Das ist wirklich eklig. Gediegenes braun kommt da echt entspannter.
Ich kann Dich verstehen. :mrgreen:
Mein Bus hatte original sogar einmal das blaukarierte Polster im Originalzustand. Da taten auch einem (jedenfalls mir) echt die Augen weh. :-(
Habe dann auf das zeitgenössische braun gewechselt (... und nun keine Augenschmerzen mehr :-) ).
Bei Classic Data (Wertgutachten) hat es auch keine Abzügen in der "B"-Note gegeben. :mrgreen:
Y_CPn_.jpg
Hi!

Schöner Bulli! Na also - das schafft doch Mut! Genau das habe ich auch vor! Wenn hier jemand also die braunen Karo Bezüge zu veräußern hat kann er gerne schonmal Bescheid geben - würde da irgendwann drauf zurück kommen demnächst!

Grüße
Slow Down. Enjoy Life.

Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“