Sinnvolle Wertermittlung für T2?

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
rubber-duck
Poster
Beiträge: 123
Registriert: 03.12.2016, 20:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 86 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 4

Sinnvolle Wertermittlung für T2?

Beitrag von rubber-duck » 02.02.2018, 12:59

Tach,

letztes Jahr habe ich mich von ein paar T2 Teilen getrennt und daraus die Erkenntnis gezogen, dass mein Verständnis von den Werten gar nicht mehr up to date ist. Wie stellt man es also am besten an, um faire Werte zu ermitteln?

Die Tips von Kollegen können sehr unterschiedlich sein - je nachdem ob was verkauft oder gekauft werden soll, ob der Kollege was sucht oder anbietet, ...
Bei ebay die abgeschlossenen Verkäufe studieren ist auch nicht so zuverlässig, da gibt es nach wie vor von Oberdusel bis Bauernnepper alles.

Was habt ihr Tips, Gedanken, Erfahrungen?

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 746
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Sinnvolle Wertermittlung für T2?

Beitrag von T2NJ » 02.02.2018, 14:09

... man kann sich prinzipiell locker an dem orientieren, was bei den professionellen Gebrauchtteilehändler üblich ist.
Händlerbeispiele:
https://www.evamclassic.com/
http://www.kieftenklok.nl/shop/index.php/de/
http://www.ralfs-vw-teile.de/vw-teileha ... taloge.htm
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“