T2 unbekanntes Bauteil

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Phil92
Mit-Leser
BeitrÀge: 2
Registriert: 15.10.2018, 21:35
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

T2 unbekanntes Bauteil

Beitragvon Phil92 » 18.10.2018, 10:37

Hallo liebes bulliforum

Ich bin hier neu und habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich seid kurzem eine T2 Baujahr 1974 aus Mexiko bekommen und
bin gerade dabei ihn fĂŒr den TÜV fertig zu machen .Leider bin ich kein Kfz-Mechatroniker und kenne mich mit dem Boxermotor nicht so gut aus.
Ich wollte zumindest das was mir möglich ist selber machen. Bei einem mangelhaften Bauteil kenne ich leider die Bezeichnung nicht bzw ich weiß auch nicht wofĂŒr es zustĂ€ndig ist. Mich wĂŒrde natĂŒrlich auch interessieren ob man das selber machen kann oder eher eine Werkstatt aufsucht.

Lg Phil
DateianhÀnge
20181018_100606.jpg

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 18810
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T2 unbekanntes Bauteil

Beitragvon neujoker » 18.10.2018, 11:46

Das ist aber ein Fahrzeug, das vermutlich fĂŒr den US-Markt gefertigt wurde. Das Teil ist vermutlich Bestandteil der AbgasrĂŒckfĂŒhrung und da der Feststofffilter. Oder es handelt sich mit höherer Wahrscheinlichkeit um ein Bestandteil der Abgasreinigung mit SekundĂ€rlufteinblasung

Wenn du mehr Daten zu deinem Fahrzeug nennen wĂŒrdest und ggf. den Inhalt der M-Code-Plakette, dann könnte man ev. mehr sagen.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Phil92
Mit-Leser
BeitrÀge: 2
Registriert: 15.10.2018, 21:35
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: T2 unbekanntes Bauteil

Beitragvon Phil92 » 18.10.2018, 13:07

Danke fĂŒr den Tip wenn man weiß wonach man suchen muss ist es immer leichter.
Es handelt sich tatsÀchlich um einen EGR Filter.
Das AGR-Ventil (AbgasrĂŒckfĂŒhrungsventil) ist Teil der Abgasanlage im Auto. Verbaut ist das AGR-Ventil in unmittelbarer NĂ€he des Motorblocks direkt am Beginn des AuspuffkrĂŒmmers. Oft wird das AGR-Ventil auch als EGR-Ventil bezeichnet. EGR ist lediglich die AbkĂŒrzung vom englischen Namen: Exhaust Gas Recirculation.

Lg Phil


ZurĂŒck zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast