T2 mit griechischen Papieren

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
Jabo!
Poster
Beiträge: 51
Registriert: 27.01.2011, 11:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Wohnmobil
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Köln

T2 mit griechischen Papieren

Beitrag von Jabo! » 04.04.2019, 18:56

Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Projekt - einem T2.
Dabei bin ich auf viele T2's gestoßen, die aus Griechenland importiert wurden.

Ist es wirklich, wie meistens von den Verkäufern behauptet, unproblematisch die deutschen Papiere zu bekommen?

Also nach der Restauration zum Tüv zur Vollabnahme und dann neue Papiere (mit den griechischen und dem Kaufvertrag) bei der Zulassungsstelle austellen lassen?

Ich würde mich über ein paar Antworten freuen, gerne auch Erfahrungen mit T2's aus Griechenland.
Auch wundert es mich, dass gerade aus Griechenland so viele T2's importiert werden :gr

Grüße,

Jabo

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19210
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T2 mit griechischen Papieren

Beitrag von neujoker » 04.04.2019, 19:21

Bei einem Fahrzeug aus Griechenland brauchst du vermutlich nur eine §29-Abnahme - also eine normale HU.

Und auch in Griechenland haben die Leute erkannt, dass die Deutschen für solche Autos überhöhte Preise bezahlen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Jabo!
Poster
Beiträge: 51
Registriert: 27.01.2011, 11:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Wohnmobil
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Köln

Re: T2 mit griechischen Papieren

Beitrag von Jabo! » 04.04.2019, 19:34

Das wäre dann ja noch einfacher.
Dann halte ich mal auch Ausschau nach T2's mit griechischen Papieren.

Grüße

Calibaer
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 23.10.2007, 11:27
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Deluxe
Leistung: 60 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NRW, Kleve

Re: T2 mit griechischen Papieren

Beitrag von Calibaer » 09.04.2019, 14:03

Schau dir die Kandidaten aber gut an! In Griechenland ist der Bauschaum billiger als Metall!
Wir wissen nichts ... doch was wir wissen ... sagen wir nicht!

Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“